[Testspieler] Aldo Corzo

Dieses Thema im Forum "Archiv - Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Werderfan4ever, 8. Juli 2010.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Kann auch sein, war jedenfalls so ein Puppen-Firlefanz. Mein nerviger kleiner Bruder war dann immer ganz ruhig vor der Glotze, das war das Wichtige daran. :D
     
  2. jo - testspieler unter echten bedingungen testen und nicht gegen irgendwelche thekentruppen vom dorf ... ist der olle corzo wohl doch nicht so toll, wa?

    deine "argumentationskette", dass man auf links sogar den greenkeeper testen würde und rechts fritz alternativlos sogar testkicks gesetzt ist, geht hinten und vorne nicht auf ... der olle corzo besitzt offenbar nicht die qualität für werder
     
  3. Weder er noch der Andere besitzt die Qualität, die uns auch nur ansatzweise weiterbringen könnte. Eigentlich lohnt es gar nicht sich über diese Spieler den Kopf zu zermattern, geschweige denn zu "streiten". :)
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Tatsache ist, dass man zumindest diese Saison noch mit Perthel bei der U23 plant und der deshalb nur eingeschränkt als Backup taugt (auch wenn ich ihm noch einiges zutraue und ihm wünsche, dass er den Sprung bald ganz schafft).

    Tatsache ist auch, dass eine gewisse Konkurrenzsituation für beide Stamm-AV (Fritz, Boenisch) ausdrücklich erwünscht ist, aber abgesehen von der Universalwaffe Pasanen nicht besteht.
    So solide Petri auf beiden Seiten spielt oder bei defensiver Taktik sogar mal erste Wahl sein kann, so wenig sind ansonsten Backups vorhanden, die den Stammspielern eine ernsthafte Konkurrenz machen. Besonders den armen Prödl muss man nicht mehr auf außen quälen.

    Es besteht also durchaus Bedarf. Wenn es also wirklich so eindeutig wäre, dass Corzo eine Nulpe ist, die uns von vornherein nicht weiterhilft, dann hätte man ihn nicht das 2. Mal (!) als Testspieler eingeladen und man hätte ihn nicht das zweite und dann noch das dritte TL mitmachen lassen.

    Etwas Positives muss der Trainer auch bei der Leistung von Corzo gesehen haben, damit man sich Gedanken über ihn als Backup macht. Hängt natürlich auch von den Kosten ab. Einsatzmäßig und menschlich scheinen TS+KA ja voll mit Corzo zufrieden zu sein - wie auch was das angeht mit Barros.

    Man sollte den kleinen, aber feinen Unterschied zwischen "weiter bringen" und "weiter helfen" auch nicht übersehen. Gleich "weiter bringen" tun uns die beiden Testspieler sicher nicht, da sind wir uns einig. "Weiter helfen" tun sie uns schon, nämlich indem sie die Lücke bei den bisher fehlenden Backups schließen.

    Das Corzo nicht enfernt auf Augenhöhe von einem fitten Clemens Fritz angreift, ist wohl allgemeine Meinung hier, meine auch. Das war aber von Anfang an auch gar nicht erwartet worden.

    Wie gesagt: Ist erst das Wesley-Ding über die Bühne, werden sich nach und nach die restlichen Sachen klären. Ich maße mir keine Meinung an wie "muss unbedingt verpflichtet werden" oder "darf auf keinen Fall verpflichtet werden". Ich stelle nur fest, dass mindestens einer, evtl. zwei Backups auf den AV Positionen fehlen, Corzo wohl zumindest als Backup in Frage kommen könnte ist und im Moment keine Alternative bekannt ist, jedenfalls keine bessere. Lassen wir uns überraschen.
     
  5. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    ich könnte mir sogar vorstellen das sie absichtlich geholt wurden unter der prämisse das zb. piza ihnen beim eingewöhnen behilflich sein könnte. und ganz davon ab, sollten sie sich sogut verstehen wie erhofft, könnte das allen beteiligten helfen, auch wenn sie vllt spielerisch (noch) nicht auf augenhöhe sind.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Nochmal zur Frage / Kritik, warum Corzo zuletzt in den Tests nicht mehr bzw. kaum spielte :

    Wer keine Tomaten auf den Augen und Gurken in den Ohren hat, der sollte mittlerweile wissen, dass im letzten TL ein paar Tage vor Saisonbeginn sich die Stammelf einspielen soll - soweit möglich.

    TS ist schon unzufrieden über die vielen Spieler mit unterschiedlichem Trainingsstand und die daraus resultierenden Schwierigkeiten beim Einspielen - was soll er sich da die Sache noch selber schwieriger machen mit dem Einsatz von Testspielern, die von vornherein nur die Chance hatten, als Backups geplant zu werden.

    Es ist also schon normal, wenn die fest im Kader befindlichen Backups dann weniger spielen - es sei denn sie haben die Nase im Kampf um die Startelf vorn oder -wie leider bei uns- das es Verletzte gibt (Naldo)

    Erst recht treten in der Phase der Vorbereitung dann Testspieler wieder mehr in den Hintergrund. Das ist ganz normal und heisst nicht, dass man nicht weiter schaut, was sie im Training zeigen, bevor man sich entscheidet.

    Die Entscheidungen, ob man mit Corzo oder/und Barros planen möchte, wird wohl nicht gefällt werden, bevor -ich wiederhole mich- die Sache mit Wesley klar ist. Also wahrscheinlich irgendwann zwischen dem 10. und 17.8. Vielleicht eben auch erst am 31.8.
     
  7. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Tut mir leid aber das ist doch etwas übertrieben.

    Ich glaube ja auch nicht das eine Verpflichtung der beiden wahrscheinlich ist, aber TS scheint ja durchaus einiges an Potential in ihnen zu sehen.
    Es ist ja nicht so das es üblich ist Testspieler über einen derart langen Zeitraum dazubehalten und in diverse Traininglager mitzunehmen.
    Irgendwas müssen die Beiden ja haben...

    Insofern stimme ich da Sofatester absolut zu.
     
  8. Peruaner fliegen heim

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.