[Testspieler] Aldo Corzo

Dieses Thema im Forum "Archiv - Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Werderfan4ever, 8. Juli 2010.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Prödl hat auf der RV Position zwar gespielt, aber nie richtig überzeugt. Deshalb ist es meiner Meinung nach Schwachsinn, ihn als Alternative dort zu planen.

    :beer:
     
  2. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    wenn ich ehrlich bin, hatte ich jedesmal bauchschmerzen, wenn ich ihn auf rechts in der aufstellung sah. als IV ist er wirklich brauchbar wenn er sich weiter steigert, aber als RV... da bekommt man kalte füße sobald n gegner n guten flügelspieler hat.
     
  3. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    Ich finde das gar nicht zum Lachen. Genau das muss der Maßstab für die Verpflichtung eines Rechten Verteidigers, der uns in der Breite verstärkt, sein: Würde er Prödl auf rechts vorgezogen? Genau so einer hat uns nämlich letzte Saison ein paar Mal gefehlt (z.B. gegen Inter). Leider kann ich nicht einschätzen, ob Aldo Corzo diese Klasse hat.
     
  4. Prinzipiell muss ein neuer LV her, das unbedingt. Wenn man dann einen gestandenen LV vorweisen kann, geht es mit der Personalaufteilung auch leichter, da Boenisch und Pasanen dann die Backup's für beide Seiten wären. So könnte man höhstens noch über einen weiteren IV nachdenken, oder man plant mit Pasanen als IV, wo wiederum eine Verpflichtung eines RV's nicht schlecht wäre.
     
  5. Gegen Inter? Wüsste ich nicht, dass wir letzte Saison gegen die gespielt haben. Meinst du vielleicht vorletzte?
    100% Werder :svw_applaus:
     
  6. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    Klugscheißer :p Wenn es für Dich wichtig ist, kannst Du ja mal raussuchen, welche Spiele Prödl letzte Saison auf rechts gemacht hat :beer:
     
  7. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    Richtig, wenn ein starker LV kommt, ist die Personalie RV nicht mehr so dringend. Die Variante, dass keiner mehr kommt, halte ich leider mittlerweile aber auch für möglich. Unabhängig davon sollte ein neuer RV stärker als Prödl auf rechts sein. Ansonsten macht eine Verpflichtung keinen Sinn.
     
  8. Mainz.
     
  9. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    :tnx:
     
  10. Stuttgart auch.
     
  11. Knipser

    Knipser

    Ort:
    NULL
    Wir können das ja im Prödl-Thread sammeln ;)
    Wenn mir jetzt noch jemand ein Spiel ins Gedächnis ruft, an dem Prödl auf rechts überzeugt hat...
     
  12. Wird Corzo verpflichtet?
     
  13. Steht wie bei Barros noch nicht fest. Ich persönlich glaube da jedoch nicht dran.
     
  14. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    ich tippe aber mal das die wahrscheinlichkeit bei corzo eher gegeben ist als bei barros
     
  15. aha und wieso? weil der im gegensatz zu barros immer nur eingewechselt wird? wo isn da die logik?
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    weil Corzo ein wenig erfahrener ist und schon A-NM gespielt hat.
    Weil er RV ist und wir AV noch brauchen können. Rechts zwar nicht so dringend wie links, aber immerhin.
    Weil er in den Testspielen als AV wohl ziemlich überzeugt hat.
    Weil Barros OM oder Stürmer ist und wir da ein großes Überangebot haben, und es selbst bei unserem eigenen Nachwuchs schon Spieler als Backup des Backups für die Position gibt.
    Weil Barros deshalb als LV umfunktioniert wurde und wenn man diversen übereinstimmenden Berichten glauben darf, auf der für ihn ungewohnten Position völlig abgekackt hat.

    Sinn macht es also nur, wenn das weise, fachkundigere Auge von TS bei Barros in seinen Grottenkicks als LV so ein Potenzial gesehen hat und sich zutraut, dem Jungen noch so viel bei zu bringen, das das was wird. Aber dann hätte man auch zB. Abdennour übernehmen, erstmal aus der Schusslinie der überzogenen Kritik bringen und neu aufbauen können.
     
  17. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    :tnx:

    danke fürs antworten, ich hatte gestern schlichtweg keine zeit mehr dazu, aber es sind genau die punkte die ich bei der aussage im kopf hatte :)
     
  18. wow - was ein qualitätsmerkmal, da hatte so ungefähr jeder gurkenkicker aus peru schonmal nen einsatz

    wir brauchen keinen RV

    ja - der muss nen bleibenden eindruck hinterlassen haben, dass er sich seit spielen den arsch auf der bank plattsitzt und maximal eingewechselt wird ... zumal die "starken testspiele" gegen irgendwelche 10. ligisten waren

    na - offensichtlich sieht schaaf in barros größeres potential als LV, ansonsten würde er ihn kaum regelmäßig auf dieser position in der startelf bringen - und das auch noch gegen halbwegs ordentliche gegner
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sag mal Shaoquiang, hast Du früher bei der Sesamstraße mitgemacht, als Waldorf ? Oder doch als Stadler ? :lol:

    Ich kenne übrigens zwei Gurkenkicker aus Peru persönlich, die sind beide ohne jeden Einsatz in der NM ! Obwohl sie darüber bestimmt sehr glücklich wären. Du liegst also hier also mal ausnahmsweise falsch. Grüße

    Barros ist mehr OM oder Stürmer. Als solcher wurde er immer bezeichnet. Das er jetzt plötzlich als LV gebracht wird, hat wohl mehr mit bedarf auf der Position zu tun und damit, das KA erklärt hat, man werde
    Boenisch diese Saison niemand vor die Nase setzen. Barros ist jemand, der von Anfang an dem Boenisch hinter den Arsch gesetzt würde. Aber das ändert nix dran, dass er auf der Position selbst in Testspielen gegen "10.klassige Gegner" nicht zu überzeugen vermag. Was das soll weiß ich nicht, frag mal KA und TS, die sind da fachkundiger und sehen was, was ja evtl. vielen Zuschauern verborgen blieb.

    Wenns so ist, prima. Aber vorher darf man dran zweifeln. Zumindest pflegen KA + TS wohl die mittlerweile älteste Werder-Tradition, nämlich entweder nur Graupen, Talente, Umschüler oder teure Flops auf der LV Position zu verpflichten. Jedenfalls bis heute niemanden, der dauerhaft deutlich besser war als Paul Stalteri, dessen Vertrag man damals nicht verlängerte mit der Anmerkung, man wolle die Qualität auf der Position deutlich erhöhen.

    Für Boenisch wird es das Jahr der Wahrheit. Er muss diese Saison aus der Kiste hüpfen. Ob man nun Petri als Backup für alles sieht und einen linken oder rechten Backup zusätzlich holt, ist mir letztlich egal. Mein Herz hängt jetzt nicht so sehr an Corzo, als das ich mich wegen Barros länger streite.

    Aber das Corzo nicht mehr so viel Einsatzzeit bekommt hängt eben auch damit zusammen, dass Fritz rechts hinten mehr spielt. Und der ist nun mal Stamm. Das jetzt links mehr probiert wird, muss nix heissen. TS will sich eben jetzt ein Bild machen, das er vorher nicht hatte. In der Abwehr nur mit Backups und Testspielern anzutreten, macht auch keinen Sinn.
     
  20. War das nicht in der Muppet Show?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.