Stimmung im Stadion

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von opalo, 16. August 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Brauchen wir ein neues speziell auf Werder zugeschnittenes Fankonzept?

  1. Ja!

    75,5%
  2. Nein!

    24,5%
  1. Möglicherweise ist auch das Empfinden im Mittelblock auch anders als im Oberrang.
    Ich fand die "monotonen" Gesänge gestern nicht unbedingt schlecht. Dagegen fand ich den zweiten Wechselgesang, der ja deiner Meinung nach super war, ziemlich schlecht.
     
  2. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Das Empfinden ist völlig anders. Ich stehe normalerweise, wenn ich zu einem Heimspiel komme, 126/128 und bin einmal pro Jahr im Oberrang, dann üblicherweise 139 so wie gestern.

    Die monotoneren Gesänge kommen schon in 126/128 sehr leise an, im Oberrang sind sie noch leiser, erst Recht, wenn die Klatschpappen auch noch aktiv sind. Das wirkt, auch wenn es hart klingt, wie ein undefinierbares Gemurmel mit nicht verständlichem Text.

    Auch die anderen Gesänge aus dem Mittelblock kommen in 126/128 oft erst mit Verzögerung oder leise an, im Oberrang ist das noch extremer. Von daher möchte ich gar nicht wissen, wie wenig erst in der West ankommt, speziell, wenn dort die Gästefans laut sind. Daher glaube ich, dass es teilweise gar nicht der Unwille der anderen im Stadion ist, mitzumachen, sondern nicht zuletzt auch die miese Akustik.

    Der zweite Wechselruf gestern war tatsächlich leiser als der erste, aber schlecht fand ich ihn nicht - auch mit Blick darauf, dass die Versuche, einen Wechselruf zu starten, oft komplett ins Leere laufen.
     
    imske gefällt das.
  3. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +26
    Werde ich als Bremer demnächst vom Hbf zum Stadion transportiert ohne die Stadt betreten zu dürfen?! Das ich als Bremer ( wie gegen Frankfurt ) mittlerweile Umwege in Kauf nehmen muss und nicht mehr den kompletten Osterdeich entlang laufen darf, stinkt mir gewaltig!
     
    green66 und Klatti5 gefällt das.
  4. @svw&rwe

    Gebe ich dir vollkommen Recht.

    Das oben, wo die Busse stehen, man nicht lang gehen kann, OK.
    Das die Strecke vom Ambiente zum Stadion für 3 Minuten gesperrt wird, wenn da die aktive Fanszene langeskotiert wird, OK.

    Aber so wie gestern? Zumal vor dem Gästeblock alles wieder zusammen geführt wurde, und da nichtmal jemand von der Staatsmacht stand, das macht das ganze erst Recht lächerlich.
     
  5. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Gestern fand ich die Stimmung nicht gut - Perspektive Block 46 unterhalb der Pressetribüne. Von dem, was in der Ost gemacht wurde, kam so gut wie gar nichts bis zu uns rüber. Man konnte stattdessen teilweise die Leverkusener (!) gut hören....

    Ich habe keine Idee, wie man es umsetzen kann, aber ich würde mir wünschen, dass die Vorsänger zu Beginn der nächsten Saison je einmal auf der Nord, Süd oder West wären, damit sie erleben können, was aus der Ost dort ankommt oder eben auch nicht.
     
    LotteS gefällt das.
  6. Das überrascht mich. Gerade in der ersten Halbzeit kam die Stimmung bei Sky deutlich besser rüber als bei den letzten Heimspielen, wo man häufig die Gästefans deutlich besser gehört hat als die Werderfans.
     
  7. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Mir fehlt da jetzt der Vergleich, da ich gegen Dortmund nicht im Stadion war und gegen RBL im Ost Oberrang. Ich habe mich gestern aber gefragt, wie schlecht es erst wäre, wenn im Gästeblock statt Leverkusener Dortmunder oder Schalker aktiv gewesen wären....

    Es mag ja auch durchaus sein, dass die Ost gestern aktiv war - es kommt nur in den anderen Teilen des Stadions wenig davon an.....
     
  8. Mag auch sein, dass das an Sky lag. Dass die beim letzten Heimspiel die Mikros ausnahmsweise zum Vorteil der Heimmannschaft ausrichten. Das ist ziemlich schwer zu beurteilen.
     
  9. Die Stimmung fand ich vorgestern auch nicht so schlecht. Und monotone Dauergesänge gab es, außer rund um die 60. Minute, gar nicht. Dieses eine mal wurde dann auch durch WERDER Rufe aus dem Oberrang beendet. Dafür das bei "Allez allez SVWeee", "Werder Bremen schießt ein Tor" oder "Hey SV Werder" kaum welche mitziehen, da können wohl die Vorsänger auch nicht gegen unternehmen. Da muss sich einfach jeder mal an die eigene Nase fassen.
     
  10. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Vielleicht hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Daher anders gesagt: Wenn die Stimmung Samstag in der Ost gut war, ist erschreckend, wie wenig davon woanders im Stadion ankommt. Deshalb würde ich mir wünschen, ein Vorsänger wäre mal woanders - auf der Süd oder auch in der West - um diese Perspektive einmal zu sehen. Das brächte ja vielleicht Ideen, was anders gehen könnte, damit allein schon akustisch mehr aus der Ost in den Rest des Stadions schwappt.
     
  11. Ich wüsste halt nicht, was das ändern würde. Was will man denn groß ändern?
     
  12. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Mehr Verständnis dafür, was akustisch ausserhalb der Ost ankommt und was nicht. Es gibt doch immer wieder den Vorwurf, der Rest des Stadions sei an Stimmung nicht interessiert. Da ist sicher was dran, es gibt aber auch diejenigen, die mitmachen würden, aber nicht können, weil sie nichts hören....
     

  13. Das kann sein, aber auch wenn die Vorsänger das am eigenen Leib erleben, was ändert das? Einfacher als die oben genannten Lieder geht es nicht. Und das es nicht laut wird, liegt nicht an den Vorständen.
     
  14. Ein allgemeiner Wunsch ist, dass sich auch die Fans auf den Sitzplätzen mehr beteiligen. Und da ist denk ich das Hauptproblem die Verständlichkeit der Texte. Es geht mir dabei gar nicht darum, dass nur einfache Gesänge gesungen werden sollen, die ohnehin schon jeder kennt. Aber wenn man erkennt, wo im Stadion noch wie viel von den Gesängen zu verstehen ist, kann man eventuell dafür sorgen, dass das besser wird, indem man im Grenzbereich noch Vorsänger postiert, oder vereinzelt "Textbücher" oder sowas in der Art auf den Sitzen verteilt. Das müsste gar nicht alle Sitze betreffen, wenn man das geschickt verteilt, würde jeder zwanzigste Platz ausreichen. So könnte nan dafür sorgen, dass alle, die sich aktiv am Support beteiligen wollen, aber aus irgendwelchen Gründen einen Sitzplatz bevorzugen, auch die Chance haben, sich zu beteiligen.
     
  15. Weserbear

    Weserbear Guest


    Willst die Fischerchöre neu Erfinden.:lol:

    [​IMG]
     

  16. Ob man Liedbüchlein verteilt, wage ich zu bezweifeln. Allerdings vllt lesen ja auch hier einige mit: Alle Lieder findet man unter infamousyouth.org unter der rubrik "Lieder der Kurve"
     
  17. Gut. Ich bin zwar, wenn ich im Stadion bin, in der Ostkurve und singe mit, was die Stimme her gibt, aber ich bin jung und gesund. Ich kann absolut verstehen, wenn jemand sagt, dass er einfach zumindest die Möglichkeit braucht, sich ab und zu hin zu setzen, weil er nicht mehr so lange stehen kann. Auch solche Leute wollen mitunter trotzdem mitsingen, sie haben ja Probleme mit den Gelenken, nicht mit der Stimme. Ich wusste bislang nicht, dass man sämtliche Texte nachlesen kann, dann ist das gut zu wissen. Wird da immer sofort aktualisiert, wenn es was neues gibt?
     
  18. Also alle aktuellen Lieder stehen dort und beim letzten neuen Lied war das auch sehr frühzeitig online!
     
    opalo und werderfan0406 gefällt das.
  19. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Es gab vor zwei oder 3 Jahren tatsächlich mal ein gedrucktes Liederheftlein, irgendwo hab ich das noch....

    @werderfan100pro - danke für die Infos zu den Liedtexten, die Links kannte ich nicht.
     

  20. @opalo, ich kann mich daran auch noch dunkel errinern... Allerdings wurden die meiner Erinnerung nach nicht von Ultras verteilt.