Stadionnamen verkaufen oder behalten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Stefane, 3. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie stehst Du zu einem möglichen Verkauf des Stadionnamens?

  1. DAFÜR! Wir können das Geld gebrauchen.

    20,9%
  2. EHER DAFÜR! Aber die Summe müsste dann schon wirklich äußerst hoch sein.

    19,8%
  3. EHER DAGEGEN! Ab einer bestimmten Summe könnte man schwach werden, aber tendenziell eher dagegen.

    24,9%
  4. DAGEGEN! Für kein Geld der Welt.

    34,4%
  1. Erstmal: jährlich müssten 1,5 Mio jährlich vom Verein aufgebracht werden, da die andere Hälfte von der Stadt kommen.

    Und ja, ich fände es auch nicht gut, wenn es an einen regionalen sponsor gegangen wäre, so ist esaber noch schlimmer.

    Mit 2€ pro ticket mehr hätte man die 1,5 Millionen jährlich aufbringen können. Und das wäre ich bereit gewesen zu zahlen.
     
  2. Was soll ein Namensgegner sein? Ich glaube "jeder" wär dafür wenn wir einen Namen ohne einer Frima hätten.
    Man kann es nachvollziehen das wir das Geld heute brauchen und es eh fast alle inzwischen machen, aber das heißt noch lange nicht das man das einfach so gutheißen muss. Jeder der sagt mir gefällt das nicht so aussichtslos das auch war, bekommt von mir vollsten Respekt. Das sind Menschen welche noch ihren Mund aufmachen wenn etwas nicht stimmt. Auch wenn es nur zum Nachdenken für den ganzen Rest anregt.
     
  3. Für alle ...du Gönner :top::beer:
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  4. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +5
    :kotz:
    Was ein A@&%*loch...
     
    Klatti5 gefällt das.
  5. Weil er sagt "Wir werden nicht darauf achten"? Jede andere Antwort wäre doch wohl Heuelei hoch 3, oder soll er sagen: "Wir hören uns an was die Fans sagen, aber unser Geschäftsmodell können wir natürlich deswegen nicht ändern". Er macht's halt kurz und ehrlich. Der Typ hat nen schlechten Humor, ab davon sagt er ne Menge Richtiges finde ich.
     
  6. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +5
    Naja, er sagt, dass er mit Wohnimmobilien nichts zu tun habe und nur mit Gewerbeimmos rummacht. Lt. Wikipedia liegt der Anteil der Wohnimmobilien aber bei immerhin 19%!
    Aber in erster Linie finde ich diesen Typen einfach nur unsympathisch...
     
  7. Also, vorweg: Sympathisch ist der Kerl mir auch nicht.

    Zum Markierten: Er sagt, mit Wohnimmobilien handeln sie eigentlich nicht. Was eigentlich bedeutet, wissen wir doch ;) So wie ich es verstehe, haben die Wohnimmobilien im Bestand. Besagte 19%. Aber dieses "kaufen - umbauen - verkaufen" wird mit Gewerbeimmobilien betrieben. Wie in dem Beispiel mit der Klinik.

    Ich halte den Typen für authentisch, der sagt: "Ja klar findet man es als Fan scheiße den Namen zu verkaufen, aber hey, so ist das Geschäft und wir können es uns nicht leisten auf die Werbung zu verzichten." Dass man sich mit so einem Spruch keine Sympathien erkauft, ich glaube darüber müssen wir nicht sprechen. Aber ehrlich gesagt kann ich mit einem Menschen mehr anfangen der klar sagt was er denkt, als mit einem weichgespülten Medienprofi der das sagt, was man hören will und dann diametral handelt . "Was ein A@&%*loch..." halte ich daher für zu hart....aber das ist ja nur meine Sicht, deine sei dir unbenommen :beer:
     
    Pardus Viridis und Lübecker gefällt das.
  8. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    [​IMG]
    wie hässlich darf ein logo sein?
     
    Nico Bellic gefällt das.
  9. So hässlich finde ich das garnicht. Es sieht nicht ganz zeitgemäß aus, aber es hätte schlimmer sein können.
     
    FatTony gefällt das.
  10. Man sieht allerdings die Idee dahinter. Über dem Schriftzug hängt das Stadion, mit den vier Masten. Ist so ein Marketing-Ding. Stell dir vor, aus den vier blauen Dingern kommt Licht und ersetze den Schriftzug durch ein Oval. Schon hast du ein Flutlichtspiel im Weserstadion. Das Logo würde wohl besser aussehen, aber es würde "WESERSTADION" fehlen. Dann lieber ein häßliches Logo (es gibt viel schlimmeres, zum Beispiel das von Wiesenhof ;) ) mit unserem Namen drin, als ein gutes Logo nur mit Wohninvest. Wenn es denn schon sein muss. Und ich hätte schlimmeres erwartet, das Ding finde ich ok.
     
  11. Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2019
  12. Wenn einer eine Firma hat, die dann WOHN invest nennt und behauptet, eigentlich nichts mit WOHNungen zu tun zu haben, hat "Gott gegeben" kein Anrecht auf Respekt meinerseits.
    Des Kaisers Neue Kleider passen den Opportunisten wie angegossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2019
  13. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich habe mir das Video angeschaut. Was denn soooo zum Kotzen daran?
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  14. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    So wie der Internetauftritt: Verbesserungswürdig!
     
  15. Hast du gelesen was ich dazu geschrieben habe und darauf reagiert, oder geht es um's Prinzip und allgemeinen Kommentar zum Interview? Letzteres wäre schon ok, ich will nur noch mal nachfragen um sicher zu sein :)
     
  16. Natürlich Letzteres. Immer!
    Ich schriebe anderfalls: Ich mein Dich, Du!!!

    Das mit den Opportunisten war gleichwohl ein Rundumschlag gegen alle Unromantiker.
     
  17. Ich zahle gern 4 € pro Spiel mehr.
    Ich zahle ja auch einem Top-Zuschlag gegen Bauern oder DAB.
    Dann leiste ich mir eben auch einen Top-Stadionnamen: WESERSTADION.
    Dann gehe ich tatsächlich immer auch wenig in "mein" Stadion.
     
  18. Wäre wirklich mal spannend gewesen eine Umfrage zu machen, zum Beispiel unter den Dauerkartenbesitzern, wie viel mehr sie bereit wären zu zahlen um eine Umbenennung zu verhindern. Und auch eine Umfrage generell in Bremen. Und dann vom Ergebnis abhängig zu machen, was man als nächstes beschließt. Vielleicht wurde hier eine Chance vertan. Aber dann muss man auch wissen: So eine Umfrage hält jedem einzelnen den Spiegel vor. Ich weiß nicht, wie populär das am Ende wirklich ist ;)