Stadionnamen verkaufen oder behalten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Stefane, 3. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie stehst Du zu einem möglichen Verkauf des Stadionnamens?

  1. DAFÜR! Wir können das Geld gebrauchen.

    20,9%
  2. EHER DAFÜR! Aber die Summe müsste dann schon wirklich äußerst hoch sein.

    19,8%
  3. EHER DAGEGEN! Ab einer bestimmten Summe könnte man schwach werden, aber tendenziell eher dagegen.

    24,9%
  4. DAGEGEN! Für kein Geld der Welt.

    34,4%
  1. Ich denke, jetzt sollte der Stadionname verkauft werden. Werder fehlt das nötige Geld um wirkliche Verstärkungen zu verpflichten. Die CL-Teilnahme ist in Gefahr bzw. kaum noch zu schaffen. Mit jedem Jahr, indem Werder den Stadionnamen nicht verkauft, verschenkt Werder viel Geld. Geld das werder dringend benötigt.
     
  2. Für die Bruchbude wollte vor dem Umbau keiner seinen Namen für hergeben.Nach dem Umbau wird der Stadionname schneller verkauft als wir gucken können...
     
  3. :lol:

    komisch, dass das Stadion vor bekanntwerden der Umbaupläne insgesamt als recht modern gegolten hat und der alte Zustand nun plötzlich einer Bruchbude gleicht.


    Die Umfrage ist mir etwas zu einfach.
    Sie berücksichtigt nicht die Möglichkeit, den Stadionnamen zum richtigen Zeitpunkt zu veräußern. Stichwort Tafelsilber, "verheizen" stiller Reserven und warten auf einen wirklich lohnenswerten Deal. Will ich aber nicht weiter ausführen, habe ich im Stadion-Thread oft genug getan.

    Zugegeben, angesichts der sportlichen Situation und der gesteigerten Attraktivität des Stadions könnte jetzt der richtige Moment nahen - insofern leichte Tendenz zur 2. Möglichkeit, auch wenn mir beide Antworten nicht recht gefallen, da zu sehr verallgemeinert.
     
  4. Bruchbude war auch nicht so ganz ernst gemeint;)
     
  5. Hätte mir auch zu denken gegeben (wobei ich das als Gästefan vielleicht sogar bejahen würde) ;)
     
  6. Der Name sollte gehalten werden so lange wie möglich.
     
    Osterholzer gefällt das.
  7. Habe mal in der West gesessen gegen Barca,weil es dort noch restkarten gab.Glaube nicht das es da in Deutschland noch was schlechteres gibt.Da kann man den unmut der Gästefans echt verstehen.Hat ja bald ein Ende:svw_applaus:
     
  8. Der Stadionname ist zwar noch nicht verkauft, zumindest heist es ja noch Weser-Stadion, aber EWE hat mit "Weser-Stadion - Heimspiel für die Zukunft" schon ziemlich deutlich beide Füße in der Tür.
    Das kann man ja auch bereits deutlich an den Solaranlagen sehen die von EWE kommen und auch bei der neuen 3D-Videoanimation vom Stadion sind sehr viele EWE und swb Logos.
    Zudem wirbt EWE mit dem neuen Weser-Stadion.
    Und Werder wirbt mit dem Weser-Stadion für EWE und Solaranlagen.

    Den Verkauf des Stadionnamens an irgendeine Firma ausser EWE oder swb würde für die Sponsor-Firma keinen Sinn machen.
    Es sei denn sie würde ihr Firmenlogo oder sonstiges womit man die Firma identifiziert ebenfalls sinnvoll mit dem Stadion und dem neuen Stadionnamen verbinden.

    Das was Werder und EWE gemacht haben, ist glaube ich das Beste (vor allem für die Fans, Tradition und Identifikation) was man machen konnte, um mit dem Stadion zu werben und werben zu lassen, ohne den Stadionnamen zu verändern und damit den Unmut der Fans gegen die entsprechende Firma zu bekommen.
     
  9. Stimmt, eine der "intelligenten" Lösungen, die Müller als Finanzierungslösung angesprochen hat. Undurchsichtig bleibt allerdings, was die Kooperation in € bedeutet.
     
  10. Werderlike

    Werderlike Guest

    "ewe-Arena"

    ?

    ich bin dem jedenfalls nicht mehr so geschlossen...

    hätte nichts gegen einen Verkauf, sollte sich nicht irgendeine Ab-Adil Gruppe den Namen schnappen..
     
  11. Habe mich für Möglichkeit A entschlossen weiß aber das Werder in den nächsten 1-5 Jahren gezwungen sein wird den Namen als einer der letzten Vereine zu verkaufen.
     
  12. wenn der verein schon immer betont, größer werden zu wollen, dann kann man die entwicklung nicht verpennen und muss damit kohle scheffeln (die ja scheinbar fehlt), seinen namen zu verkaufen. sind wir doch ganz ehrlich: uns fans ist das pille-palle, da wird keiner sagen "ich geh heut in die aldi-arena" sondern "ich geh heut ins weserstadion". das ist was völlig anderes, als wie wenn das stadion neu hingestellt wird.
    aber naja, wenn man immer so tun will, als sei man mittlerweile kein provinz-verein mehr, sich aber noch so aufführt, dann wundert mich bald nix mehr
     

  13. Wenn ich so einen Scheiß lese....!!!!

    DU schreist wahrscheinlich aber mit am lautesten, daß ja gerade alles so schlecht ist......aber versteifst dich auf nen Stadionnamen...!

    Wir haben das Jahr 2009!!!!!!

    Viele Vereine laufen uns langsam sportlich und finanziell den Rang ab.
    Werder (und jeder andere Verein!) muss jede Möglichkeit ausschöpfen, um Kohle zu machen. Und auch in diesem Punkt hinkt Werder hinterher!

    Solange das Stadion nicht nen lächerlichen Namen bekommt (Playmobil-Arena!!!)....ist das doch scheiß egal.
    Wie hier schon beschrieben, bleibt es für die richtigen Fans sowieso immer das Weserstadion...

    Spätestens nach dem Umbau muss das endlich vollzogen werden....
     
  14. Karrash

    Karrash

    Ort:
    NULL
    Ich bin nicht realitätsfremd und der Tradition verbunden genug, das es unbedingt bei Weserstadion bleiben muss.

    Da ich eh immer nur in's "Stadion" gehe, ist es mir persönlich ganz egal ob es nun Weserstadion oder Beck's Arena heisst. ;)
     
  15. Also Beck's Arena wär mit Sicherheit die geilste Variante, aber letztendlich wohl finanziell nicht die lukrativste. Denke wir müssen realistisch sein und der Name muss verkauft werden. Objektiv gesehen ist das eigentlich ein Muss um Wettbewerbsfähig zu bleiben...
     
  16. (E)WEserstadion
    fertig
     
  17. Super Kompromiss dieser Name!
    Verkauft an Gravity :)


    Die EWE-Arena haben wir schon in Oldenburg wo zur Zeit sehr erfolgreicher Basketball gespielt wird :)

    Ansonsten stimme ich dir zu! Wenn schon ein Name, dann ein Sponsor aus der Region und keine Öl- oder Gas-Multis aus fernen Ländern.
     
  18. Respekt!! Gute Idee!!
     
  19. So sehe ich das auch. Man sollte mal auf die Stadion-Homepage schauen. Mich würde nicht wundern, wenn nach dem Umbau EWE verstärkt mit dem Stadion werben wird bzw. es umbenannt wird. Schließlich ist es ja dann quasi eine große Solarzelle und ein Aushängeschild für einen Energieversorger.