Spieltagsthread

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Schalke 04" wurde erstellt von Cyril Sneer, 23. November 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Tja, es ist alles so gekommen, wie ich bereits schon vor Monaten geschrieben habe, aber da waren ja die "Gutmenschen", die Werder besser "geschrieben" haben, als die Mannschaft wirklich ist, völlig anderer Meinung und sprachen mir sämtliches Urteilsvermögen ab. Ist ja schön, wenn man Hoffnung hat, aber irgendwann muss die rosarote Brille auch mal abgesetzt werden - Fan hin, oder her.

    Das Einzige, was zumindest in den letzten Spielen besser war, ist, dass sie nicht so früh ein Tor fangen. Das war dann aber auch schon das Positive. Ansonsten nichts Neues. Kein Druck auf den Gegner, lausige Abspiele, in der Abwehr zum Teil chaotisch, ein Torhüter, der dermaßen unsicher wirkt und vorne kein Spieler (außer vielleicht Rashica), der auch nur mal ein bisschen Tempo aufnimmt und Gefahr ausstrahlt.

    Ein ganz trauriger Haufen ist das. Aber glaubt nur weiter an diese "Durchhalteparolen", wie:
    "Das wird schon".
    "Wie waren eigentich die bessere Mannschaft"
    "Wir hatten Pech"
    "Es liegt an den vielen Verletzten"
    "Irgendwann wird es mit den Punkten schon klappen".

    Diese Parolen kann man auch am letzten Spieltag noch von sich geben, wenn man (im besten Fall) auf dem Relegationsplatz steht.
    Da sehe ich derzeit mehr Potenzial (und vor allem mehr Leidenschaft) bei Paderborn.

    Ausreden gibt es immer. Und ganz ehrlich: Wer glaubt, dass er in der heutigen Zeit einen 41-jährigen Feldspieler bringen kann, der noch irgendetwas ausrichten soll, der tut mir nur noch Leid. Verdienste hin oder her. Pizza war Klasse, ohne Frage. Aber nun taugt er bestenfalls als Maskottchen oder Motivator - aber bitte neben dem Spielfeld. Und wer nach Einwechslung eines solchen Spielers eine Steigerung der Spielqualität feststellt, der sollte sich mal fragen, welches Licht das auf die restlichen Mitstreiter von Pizza wirft.............

    Gute Nacht, Werder.
     
    Gazzarino und MarcS1979 gefällt das.
  2. Immer wenn Profis posaunen, wir werden voll draufgehen, wir werden Schalke zeigen, dass heute nichts geht, hegt sich bei mir Unbehagen.
    Diesen Vorsatz hatte auch Schlacke, nur sie haben es umgesetzt.
    Dennoch wäre dieses glückliche Tor nicht gefallen, hätte der Plan von Kohfeld aufgehen können.
    Nun steht er vor der undankbaren Aufgabe, neue Reizpunkte zu setzen,
    da werden sich einige auf der Bank/Tribüne wiederfinden und ich vermute auch, dass es Stammkräfte treffen wird.
    Never changing a winning Team ...
    :D
     
  3. Nicht nur die Mannschaft fand ich blutleer,
    unsere Fans und das Stadion standen der Mannschaft in Nichts nach,
    traurig, ganz traurig
    Schlacke war Frau im fremden Stadion,
    deprimierend
    auch wir hatten den Kopf voller Unentschieden,
    da kam keine Power, kein Entgegenhalten,
    das war auch zu wenig....
    :D
     
  4. socke10

    socke10

    Ort:
    NULL
    Pizzaro hat die Flanke zum 2:1 geschlagen. Solange er solchen Sachen macht, die andere junge Spieler in 100 Jahren nicht auf die Kette bringen, solange darf er noch für Werder spielen.
     
  5. Ja ,
    Pizza is auch in die Knie gegangen , anscheinnend vor Kraftlosigkeit ,wo er sich da durchwurschteln wollte , am Elferpunkt .
    Pizza hat uns über Jahre Spass gemacht , alles schön , aber es war . Es macht ein schon traurig , ihn zu sehn , wo er nicht mehr dabei sein sollte .
    Als Gallionsfigur für irgendwas sollte er sich selber zu Schade sein . Natürlich würde sich jeder freuen , schießt er noch mal das
    entscheidende Tor .
     
    marsupilami gefällt das.
  6. socke10

    socke10

    Ort:
    NULL
    für 22 Spiele in der Bundesliga langt es allemal. danach is eh schluss
     
  7. Habe wirklich sehr gelacht - leider aber fast alles richtig.
    Nach Malle geht's halt zur Belohnung - für mich würden die Wind und Wetter spüren im schönen Norden. Und eine kleine Rampe a` la Felix würde ich über Weihnachten am Trainingsgelände bauen lassen ....
     
  8. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Feuerwehren haben in ihren Übungsräumen sogenannte Endlosleitern (Stufen sind umlaufend) , die könnten sie erklimmen :D
     
  9. Ja, das war EINE Aktion, die, mit viel Mühe, glücklicherweise zu einem Tor geführt hat - mehr aber auch nicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch andere Spieler zu einer derartigen Flanke in der Lage sind. Pizza hat Glück gehabt, dass dadurch ein Tor entstanden ist. Eine "Geniestreich" war das in keiner Weise.......
     
  10. Nee, langt es eben nicht. Werder ist echt die letzte Mannschaft, die sich den Luxus leisten kann, einen Spieler zu bringen, der nur noch 45 Minuten durchhält. Immerhin macht der Einsatz eines solchen Spielers das ständige Vorhalten einer Wechseloption notwendig - und da braucht die Mannschaft zur Zeit sämtliche Optionen.
     
  11. Nach dem Spiel in Wolfsburg ärgert mich nochmal die Niederlage gegen Schalke. Wieso hat Kohfeldt nicht ebenso in der ersten Halbzeit so aggressiv und frühzeitig störend spielen lassen wie in Wolfsburg anstatt sich zu weit zurück fallen zu lassen? Für mich völlig unverständlich.