Spieltagsthread

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Schalke 04" wurde erstellt von Cyril Sneer, 23. November 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Hallo Fans.. Hat zufällig jemdan gestern ein Foto oder Video von den Geburtstagsgrüßen gemacht?mein Sohn hatte gestern Geburtstag leider durch ein paar Staus bei der Anreise sind wir 2 Minuten zu spät gewesen
    Würde mich freuen falls es jemand hat mir zukommen lassen könnte....
    Ich danke euch ! Nur der SVW!!!
     
  2. Moin,
    was ich nicht verstehe: Wir warten 10 Meter hinter der Mittellinie auf den Gegner! Schalke konnte gestern bis zur 70. in Ruhe schalten und walten. Kein Druck auf niemanden. Und wenn Werder den Ball hatte standen ihm 3 Schalker auf den Füßen und Ergebnis: Fehlpass/Ballverlust. Oder der Weg zum gegnerischen Tor ist unendlich weit. Im Weserstadion so eine defensive Mannschaft habe zuletzt unter Nouri gesehen und ich befürchte der hatte einen besseren Punkteschnitt als FloKo jetzt.
    Dringend ändern!
     
    mojoforsvw und Ewiger Fan gefällt das.
  3. Eigentlich berichte ich gerne von meinen Eindrücken aus dem Stadion, aber diesmal is da nicht viel. Die "Anfeuerung" aus der Ost war absolut lausig. Das Stadion wurde 1x mitgenommen, ansonsten die üblichen galeerenartigen Gesänge :zzz: die aber durch die Schalker übertönt wurden. Muss dazu sagen, dass ich zwischen Mittellinie und 16er Richtung West auf der HT saß. Ein paar Transparente gab es. Gegen Wohninvest und dass der Fanmarschverbot abgeschafft gehört... joa... war jedenfalls ohne Schreibfehler. :D

    Zum Spiel fällt mir nix mehr ein und da is hier schon vieles geschrieben worden, was ich ebenso gesehen habe. Das "Foul" an Langkamp vor dem 2:0 war also keines, ok. Umso bescheuerter sich dann noch so aufzuführen!
    Die Aussage von Klaassen nach dem Spiel wurde mir gestern noch per WhatsApp geschickt. Unglaublich :lol: Da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll. :facepalm:
    Die glauben das tatsächlich wirklich?! :wall:
    Nach dem letzten Spiel nach Kohfeldts Aussage, hatte ich noch Hoffnung, dass es evtl. intern trotzdem anders gesehen, als vor der Kamera erzählt wird. Das is ja wohl die Bestätigung, dass die das wirklich so denken.
    Ich finde diese arroganten und überheblichen Aussagen sowas von zum Kotzen!!!
    "Wir hatten ein paar Angriffe, aber das war zu wenig für unsere Qualität."
    ....
    Das muss man erstmal sacken lassen. Von was für einer Qualität spricht der denn???? Haben die alle den Schuss noch nicht gehört??? Wir rutschen immer tiefer in den Sumpf und die stellen sich dahin und reden davon wie unglaublich toll sie sind!:wall:
    Und sie beschäftigten sich also nicht mit dem Abstiegskampf? Ahhhh ja!
    So wie es aussieht beschäftigen die sich mit allem, nur nicht mit Fußball!
    Wenn sich die Denkweise unserer Verantwortlichen samt Mannschaft nicht bald komplett ändert, wird das noch spaßiger als es jetzt schon ist.
    Oh Werder, mein Werder...
     
    gersche, Eisenfuss57, syker1983 und 15 anderen gefällt das.
  4. Das Problem fängt ja schon in der Kaderzusammenstellung von Baumann und Kohfeldt an. Eigentlich geht man mit einer Idee, wie man spielen lassen möchte in den Transfermarkt. Da sollten auf deiner Liste schon realistische Namen stehen und keine Träume. Da hat man schon viel Zeit verplempert. Das Gerüst der ersten Elf muss / sollte immer zur Vorbereitung stehen. Ergänzungen oder wenn man per Zufall einen Coup landen kann, dann mitnehmen, aber nicht in den Planungen mit einrechnen.

    Diese Saison wurde in der Transferphase zu lange gewartet und man hat sich auf der "Resterampe" bedient. Dortmund freut sich immer noch, dass Werder für Toprak (egal ob er spielt oder nicht) zahlen muss. Seine Verletztenhistorie hätte einen abschrecken lassen müssen. Das Gleiche gilt für Füllkrug. Wenn die Abwehr schon aus halten Recken besteht, dann kann man davon ausgehen, dass dort öfter mal einer ausfällt.

    Es wird auch nicht mehr wie früher schon jemand geholt, der den Vorgänger beerben soll. Damals wurde Özil geholt, weil Diego wahrscheinlich gehen wird. Solche Planungen werden gar nicht mehr gemacht. Für mich hat Baumann nichts als Manager verloren. Gruß Franky
     
    Eisenfuss57, syker1983, Klatti5 und 10 anderen gefällt das.
  5. Ich hab mich auf der einen Seite gefreut, dass Theo nochmal verlängert hat, aus eben diesen Grund, mal Zeit für die Suche eines gleichwertigen oder besseren Nachfolgers zu haben. Man muss aber davon ausgehen, dass das Thema RV ad acta gelegt wird, bis er denn mal von dannen zieht. Erst dann und somit viel zu spät, wird sich umgesehen werden. Da bin ich mir sicher.
    Ich war immer skeptisch was Baumann anging. Es kristallisiert sich eben erst raus wenn einer gut oder weniger gut agiert, wenn die Kohle knapper wird.
    Aber diese Personalie werden wir noch ein paar Jahre ertragen müssen.
     
  6. Man muss dazu sagen, das verdammt viel Blau-Weiß auf den Tribünen war, selbst in der Ost (mal wieder) allein in unserem Block diverse Schalker teils inkognito / teils mit Werderschal um und schon hast du das Ergebnis wie sonst gegen Bayern und Dortmund:
    ein gefühltes Auswärsspiel.

    Laut wurde es, wie so oft und mir unverständlich, als es 2:0 stand, da kam auf einmal aus diversen Richtungen Support für 2-3 Minuten und dann wars wieder durch.

    Die Stimmung kippt, langsam aber sie kippt. Die Wohlfühloase Weserstadion, das immer bedingungslos und selbstlos die Mannschaft anfeuert bröckelt. Bei dieser "Leistung" auch zurecht, immer wieder der "Begleitschutz" der Gegner, kein Zweikampf, kein gar nix. Hauptsache nebenherlaufen und den Raum abdecken nach dem Motto: irgendeiner wird schon den Ball bekommen... zum Kotzen - das fördert dann auch nicht unbedingt den Supportwillen, wenn man nicht mal das Gefühl hat, das sich die Mannschaft gegen die Niederlage stellt.
    Das hatte ich nur für 5-10 Minuten, als der Anschluss ja auch fiel, ansonsten war das dicht dran an Arbeitsverweigerung,
    oder, wenn das Tatkik war, komplettes versagen der Spielvorbereitung.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  7. Für mich völlig verständlich, dass die grün weiße Lautstärke im Stadion überschaubar war.
    8 Spiele ohne Sieg mit einem Punkteschnitt aller Spiele von 0,9 und dann die schwache Leistung einmal mehr gestern mit fast allen nominellen Leistungsträgern... Grundsätzlich finde ich eine optimistische Einstellung ja gut.
    Aber so langsam grenzt es an selbstverblendung.
    Mir fehlt ein Ruck, eine Brandrede, eine erichtige Ansage gerade von Spielern wie Klaasen. Und zwar so, dass sich beispielsweise der seit zig Spieltagen pomadige Eggestein auch angesprochen fühlt.

    Klar kann Piza nicht alles besser. Aber warum hast du so einen Fels im Kader, wenn du ihn gerade in solch einer Situation nicht gleich ins Spiel bringst.
    Form hin oder her. 45 Minuten von Anfang gehen. Geben dir Sicherheit und dem Gegenüber Beschäftigung.

    Und der reißt deine Spieler auch mit.
     
  8. Ist aber schon traurig, wenn ein 41 jähriger die Kohlen aus dem Feuer holen soll / muss. Da stimmt die Planung überhaupt nicht. Du hast einen verletzungsanfälligen Stoßstürmer geholt (Füllkrug) und der Ersatz soll dann Piza sein? Werder (eher Baumann) geht auf den Transfermarkt ohne Plan. Wer frei ist und den Baumann vom Namen her kennt, den holt er. Wenn ich schon keine Kohle habe, dann muss ich früh suchen gehen und ein perfekte Scoutingabteilung aufbauen, denn dann kann ich auch die Rosinen finden.

    PS: Geht natürlich gar nicht. Das kommt aber auch daher, dass Werder auch in diesem Bereich alles eher schleifen lässt und nicht durchgreift. Gruß Franky
     
  9. Und das ist ja komisch....Sane ist verletzt, und die können es trotzdem...und was ist bei unseren Luschen?
    Freizeitfussballer?ß
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  10. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Die Laune wird nicht besser... Können noch froh sein dass Köln, Düsseldorf verloren haben. Wenn das unsere einzigen Freuden bleiben, dann gute Nacht
    Am Spiel der eigenen Mannschaft kann man sich wenig erfreuen und ich habe den Eindruck, dass wir von Spiel zu Spiel schlechter werden.
    Die Gegentore wieder viel zu einfach und durch eigene Fehler begünstigt.
    Langkamp würde bei mir nicht mehr aufgestellt werden. Das Maß ist einfach mal voll. Als Keeper hinter diesem Torso kann man nur schlecht aussehen.
    Schalke war bestimmt nicht überragend dennoch trotzdem eine Klasse besser.
    Mal sehen was Kohfeldt ändern kann zum nächsten Spiel. Der wichtigste Ansprechpartner sollte der Psychologe sein die nächsten Tage.... Vielleicht kann der etwas retten. Jeder Spieler könnte es besser.... Vielleicht spielt der Kopf doch eine große Rolle
     
  11. Die Schalker sprechen jetzt von EL, immerhin haben sie in Bremen gewonnen.
    Die Bremer sprechen von Qualität und keinem Abstiegskampf.

    Habe da wenig Qualität auf dem Platz gesehen. LUDDE hat gut gespielt, der kommt nach seiner Verletzung zurück und spielt besser als die anderen. WAS ist da los ???
    Sahin muss einen Vertrag bekommen, der tut uns total gut. :vertrag::wall:
    TGS hat schon einen bekommen. :vertrag::crazy:
    Moi muss nicht mal spielen und es wird verhandelt. :vertrag::puck:

    Wofür werden die Spieler belohnt ? FB brauch mal Eier, die erfahrenen Spieler spielen wie Spieler über ihrem Zenit.
    Die gehören nicht belohnt sondern kalt abgeduscht. Vielleicht wachen sie dann auf und sehen die Realität.
    Sind jetzt 11 Punkte aus 12 Spielen - und der alte Mann soll es richten. Dann kam noch der U21 Kapitän, der selbst dort nicht gefragt ist. Goller kam dazu, der dribbelt gut aber es fehlen Tore. Sargent macht die - aber wird nicht eingesetzt.

    FB muss mal aufwachen und neue Spieler finden. DA muss ein Winter Transfer kommen und es sollte kein Vertrag verlängert werden bis die Spieler zeigen, das sie diesen verdient haben.

    TGS seine Verlängerung haben viele positiv gesehen... warum ? Tempo geht flöten, seine Erfahrung hilft nicht - wieso wartet man den Zweikampf mit Lang nicht ab ? Der bessere bleibt und bekommt ein RV Talent hinter sich und der schlechtere geht - Jetzt wurde Lang nicht grade motiviert, dieser Style steht für Bremen und FB.

    Jiri tut mir leid, da war eindeutig so sehen wie verzweifelt er ist. Immerhin hat er Dinge verbessert. Keine Abstösse mehr ins aus, grade lange Bälle und gute Abwürfe an die Seiten. Gefiel mir besser. Bitte weiter machen und gern mal seine Verteidiger falten, die ihm nicht helfen. Nübel hatte da viele Abklatscher mit seinen Helfern.
    Wo helfen die Verteidiger Jiri ??? Die sollen froh sein, dass Jiri so ein "feiner Kerl" ist.

    Veljko war ordentlich, er ist aber im Spielaufbau der Risiko Faktor. Langkamp ist jetzt IV Nr. 5 - und kann auch besser reden als spielen. Der kann am Ende der Saison gehen und bitte Sahin mitnehmen. 2 Schwafler sind dann schon mal weg. Sowieso beide ü30 - wir sind keine Altherren Mannschaft.

    Die Eggesteins brauchen mal ne einen Psychologen - bis der die Gesund schreibt nicht spielen lassen.

    2 Kämpfer noch lange verletzt, Möh und Lücke wehren aktuell mehr als wichtig, deswegen brauchen wir einen Kämpfer als Wintertransfer.

    Die Harmonie in der Mannschaft hilft nicht. Die Ansagen von Kruse fehlen wohl.
    Die können alle zusammen tolle Zeit in Kabine verbringen, aber auf dem Platz sehe ich kein gutes zusammenspiel.
    Doppeln wir einen Gegner - sieht das wie Fremdkörper aus, ohne Plan wer stellt und wer absichert.

    Da stimmt was im Kader nicht. Zu viel LIEBE - zu wenig harte Jungs.
    FB mach es vor und FK zieht mit. :knutsch::love::knutsch:

    SCHLUSS damit, die Situation erkennen und handeln.

    Trainingslager Malle ??? Kam man das nicht umbuchen ? Sibirien soll auch schön sein.:dance:

    Schönreden abstellen, FK sagte genug geredet, also aufhören und handeln.:popcorn:
    Zeichen setzen und alle in die Pflicht nehmen. JEDER hat Spielraum nach oben.:opa:
     
  12. Rosa

    Rosa

    Ort:
    NULL
    Jede Woche das selbe. Die Mannschaft ist zu unclever oft keine Ideen ein Spiel zu drehen.Bis vor ein paar Wochen war Pavlenka gut aber jetzt braucht er eine Auszeit. Im Sturm will man den Ball ins Tor tragen statt aus der zweiten Reihe mal drauf. Heute hat Raci vorne alles vertändelt

    seit Jahren wird in der 80. Minute gewechselt 2 Stürmer .Haben dadurch noch nie gewonnen. Ja und der Kasten ist noch nie sauber geblieben.
     
  13. Gegen Paderborn, Mainz und Köln sind ja schon mal 9 Punkte sicher :lol:
     
    Slipringbody gefällt das.
  14. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    sehr schwache Vorstellung, gerade offensiv viel zu wenig, hinten mal wieder einen dicken Aussetzer und schon kannst du alles vergessen... Schalke hat gezeigt wie man die paar Chancen auch im Tor unterbringt, das erste Kullertor war doch sinnbildlich, das würde ich nicht mal als Chance durchgehen lassen, kurz vor der HZ kommt sowas immer gut. Bei uns bringen weder MR, noch Piza, noch Bargfrede dicke Dinger wenigstens mal auf das Tor. Die Einwechslungen fand ich nicht gut, logischerweise kam mit Piza etwas mehr Schwung nach vorne, aber diesen Effekt hätte man mit Sargent auch erzielt, nur dass er deutlich spritziger ist. Jojo sehr enttäuschend, vertändelte die Bälle leichtfertig. Hätte nicht gedacht, dass wir schon so dermaßen von Leo abhängig sind, so hatten wir nur wenige, kreative Momente. Fand die Schalker jetzt nicht sonderlich besser, insgesamt eher ein grauer Kick von beiden, um so ärgerlicher, dass wir so ein Spiel verlieren.
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Schalkes großes Plus war die Gestaltung der Zweikämpfe und das Gegenpressing, ausserdem die Chancenverwertung und die defensive taktische Ausrichtung.
    Völlig verdienter Sieg, der reiferen, galligeren Mannschaft.
    Witzigerweise haben wir die bessere Zweikampfquote mit 55% der Gewonnenen.
    Gefühlt waren wir da unterlegen, geht dann wohl auch um die Entscheidenden oder diejenigen die wir dann auch gar nicht erst geführt haben.
     
    gersche gefällt das.
  16. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    gebe ich dir recht, insgesamt war Schalke etwas bestimmender und reifer und somit war der Sieg nicht unverdient, trotzdem waren Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Solche Spiele enden oft einfach 0:0. Am Ende bleiben ein Zufallstor und ein Klops, die das Spiel zu Gunsten der Schalker entscheiden, wir hingegen hauen die Bälle aus aussichtsreicher Position sonst wohin, das ärgert mich einfach. Selbst beim Anschlusstreffer benötigen wir noch den Nachschuss, das ist einfach grauenhaft, wie wir mit unseren Chancen umgehen.
     
  17. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gerade noch einmal das Video gesehen. 2 Spieler stehen 2/3 Meter vor Harit und schauen zu, wie er sich den Ball zurecht legt für das lange Eck.
    Da nützt dann auch keine bessere Zweikampfquote
     
  18. Olaf Friemel

    Olaf Friemel Guest

    Und einer von diesen Spielern habe ich schon länger auf den Zug. Der ist fast immer sehr nah dran, wenn ein Tor von Rechts fällt.
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  19. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Immer nahe dabei, statt mittendrin! :D Auch für mich ein Wechselkandidat.
     
    Eisenfuss57 und Olaf Friemel gefällt das.
  20. Escort-Service Bremen Tel.: 4711
     
    Olaf Friemel und Exil-Ostfriese gefällt das.