Spieltagsthread: Werder Bremen vs. VfL Wolfsburg

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - VfL Wolfsburg" wurde erstellt von werderfan0406, 28. April 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wie geht das Spiel aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. April 2011
  1. Werder gewinnt

    79 Stimme(n)
    66,9%
  2. Unentschieden

    21 Stimme(n)
    17,8%
  3. Wolfsburg gewinnt

    18 Stimme(n)
    15,3%
  1. 19.05.2011 20:30 16. der Bundesliga - 3. der 2. Bundesliga
    25.05.2011 20:30 3. der 2. Bundesliga - 16. der Bundesliga

    Diese Termine sollte T.S. nun endlich mal in der Kabine aushängen !

    Vielleicht wird dann jedem Spieler bewusst, was er da wie ein Müll zusammenspielt :wall:

    Wie schon in der 1. Hz. in St. Pauli null Durchschlagskraft gegen gut defensiv organisierte Wolfsburger.

    Die ersten 20 Min. könnte man mit sehr viel Wohlwollen, als angargiert bezeichnen.

    Alles läuft auf ein Herzinfarkt-Finale in K´Lautern hinaus, Dank dem grandiosen Torverhältnis :wall:

    Ich sehe die Truppe zur Halbzeit in K´Lautern schon auf PLatz 16.:rolleyes:

    Wirklich, eine erschreckend schwache Vorstellung die unsere Truppe "angeboten" hat.
     
  2. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Also jetzt macht doch mal keine Endzeitstimmung.

    Sicherlich ist die Lage derzeit sehr prekär aber das Spiel war in Ordnung wenn man bedenkt, dass man wiedermal dem Gegner ein dummes Tor geschenkt hat und danach gegen 9 Verteidiger anrennen musste. WOB hat sich aufs Kontern gegen nachher 3 Verteidiger konzentriert und hatte Räume satt. Das die Spielzüge mit soviel Raum besser und eleganter aussehen ist auch klar.

    Wir hatten einfach kein Rezept uns gegen die 3 IV´s (nachdm Madlung) gekommen ist durchzusetzen und Flanken gegen die 3 waren mit Abstand die schlechteste Wahl. HIer hat meiner Meinung nach Marin zu wneig das Dribbling in den 16er gesucht.

    Wichtig ist das wir uns mal angewöhnen die 0 möglichst Lange zu halten damit solche Mannschaften Druck bekommen und aufmachen müssen.
    Die Defensive ist in dieser Saison auch durch die Verletzten einfach nur ein Trümmerhaufen. Da müssen wir in der nächsten Saison dringend dran arbeiten. Und Merte sollte sich takt. Fouls angewühnen erinner da bspw. an Leverkusen das 2:2 und gestern. Wir mpssen aktiver werden und die Gegenspieler bedrängen und nicht begleiten und reagieren.
     
  3. Das Spiel war jämmerlich und hat nichts mit dem Werder der letzten Jahre zu tun. Kein Spielmacher, keine Kombinationen, keine Ideen. Werder wird es wohl last minute schaffen der Relegation zu entgehen, mehr aber auch nicht.
     
  4. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    das ist mir zu einfach, wenn wir schon nicht 100 Tore schiessen sollte man zumindest den Laden hinten dicht halten und Mannschfaten die hinter uns stehen nicht einladen zum netzen.

    in der jetzigen Situtation ist auch kein Platz und Raum um zu zaubern etc.
    Schau dir das Spiel von WOB oder DIego an. Ist das Fussball wie du ihn von ihm kennst?
     
  5. "Wichtig ist das wir uns mal angewöhnen die 0 möglichst Lange zu halten damit solche Mannschaften Druck bekommen und aufmachen müssen."

    Unteranderem kann das unsere Truppe nicht !

    Es war ja schon bemerkenswert, dass Werder aus dem 0:1 auf St. Pauli nochmals zurückkam.

    St. Pauli stand aber im Defensivverbund nicht so gut organisiert wie WOB.

    Ich befürchte das abrutschen auf Platz 16., da jetzt zwei richtig dicken Brocken auf Werder wartet.

    Es wäre nicht überraschend, wenn diese zwei Spiele verloren werden und dann hilft nur noch der Fußballgott.
     
  6. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Und das ist erbärmlich vor allem wenn man sich die Gegentore selbst mal anschaut das sind individuelle Fehler von Spielern die für mehr als internationales Format stehen.

    Des Weiteren sieht man aber auch, dass die 4er Kette absolut nicht eingespielt ist.

    Da erwarte ich von einem Merte, Fritz, Pasanen, Silvestre, Frings einfach deutlcih mehr. Sehe unser Problem weniger in der Offensive sondern, dass wir uns selbst immer unter Druck setzen (lassen) durch frühe dumme Gegentore bedingt durch passivität (siehe Schaaf Thread bzw. Aussage von Schaaf).

    Bin der Meinung wenn wir mal die 0 länger halten würden wir auch früher oder später unsere Tore machen aber wenn der Gegner erstmal führt nloch nen Verrteidiger einwechselt hat man schlechte Karten bzw. der Raum so eng das eh nix mehr geht ausser Zufall.
     
  7. Jetzt hat man quasi zwei Auswärtsspiele zum Schluss. Wenns ganz dumm läuft, könnte das tatsächlich nochmal eng werden.
     
  8. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    da sist richtig aber denke die Truppen hinter uns werden noch Punkte liegen lassen so dass nix passieren dürfte....:cool:

    hoffentlich
     
  9. Du musst zugeben,dass die grün markierte Aussage irgendwie nicht mit den rotmarkierten Sätzen zusammenpasst, oder? ;)
     
  10. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    nö wir haben mehr Ballbesitz hin und wieder auch mal schön durchkombiniert. Man bringt sich aber durch langen lamentieren und Passivität aufgrund einer vermeintlcihen Abseitsstellung um den Lohn.
    Das eine ist/sind individuelle Fehler die es schnellstmöglich gilt auszumerzen.
     
  11. mal abgesehen von unserer eigenen Situation stört mich am meisten, dass unseretwegen die Wolfsburger jetzt ne anständige Chance haben in der Liga zu bleiben...
     
  12. Mich beschleicht so langsam das Gefühl das Werder am 34. Spieltag 16. Sein wird.

    Ich traue Stuttgart ein Sieg in hoppenheim zu, Köln mit neuem Trainer zu Hause kann auch gegen Leverkusen gewinnen, Frankfurt wird in Mainz nix holen.

    Dann sind es zwar immer noch 4 Punkte auf Frankfurt. Aber dann kommt nächste Woche Dortmund. Wir sollten heute mal alle nen Stoßgebet zum Himmel schicken das der BVB heute Meister wird. Wenn es für die kommende Woche noch um was gehen soll, ist da für uns nix zu holen.
     
  13. WARUM will das hier niemand sehen: wenn der BVB heute Meister wird, hieße das, Leverkusen gewinnt nicht gegen Köln - und das wäre für uns katastrophal!
    Und warum sind sich eigentlich alle so sicher, dass der BVB sich abschiessen lässt, wenn die Meisterschaft sicher ist? Das kann die ebenso gut beflügeln,wenn sie plötzlic frei aufspielen können....
     
  14. Sicherlich kann sowas beflügeln wenn man frei aufspielen kann, kann aber auch nach hinten los gehen wenn man durch ist. Siehe Hertha gestern.

    Wenn Dortmund heute in der tat nicht gewinnen sollte, und lev gewinnt in Köln kann es natürlich auch sein das sie die meisterflatter kriegen......
     
  15. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    erst mal abwarten was die anderen heute machen dann kann man weiter diskutieren wie eng es noch wird
     
  16. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Da wird nix eng und diese Pankimache kannst du vergessen. Die Saison allerdings auch.
     
  17. Moin,

    mit Verlaub: das ist mir sch...egal. Außerdem haben DIE gestern zumindest mit einem Plan gespielt und sich damit einen nicht unverdienten Sieg geholt.

    Wichtiger ist, dass WIR wieder mitten im Schlamassel stecken, weil wir a) vermutlich gegen BVB keine Punkte holen werden und b) Kaiserslautern nicht St.Pauli ist. Lasst Köln und Frankfurt in den restlichen Spielen noch jeweils vier Punkte bzw. WOB drei Punkte und Stuttgart zwei Punkte holen. Schon ist die K... am Dampfen, d.h. wir MÜSSEN eigentlich noch einmal gewinnen, um nicht auf Platz 16 zu landen. Dabei sei berücksichtigt, dass Köln, Frankfurt uns Stuttgart noch drei Spiele haben, Wolfsburg noch zwei; alle drei könnten ihre nötigen Punkte also durchaus noch holen.

    Gegen Dortmund werden wir vermutlich nicht mal zum planlosen Anrennen kommen, weil die uns schon in unsere Hälfte bzw. spätestens im Mittelfeld jeweils zu zweit die Bälle abknöpfen werden. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung und dann vermutlich in einem Versagen der Dortmunder begründet. Ich tippe auf 1:3. Eine Hoffnung ist, dass die an diesem WE Meister werden und nächste Woche mit Restalkohol im Blut auf dem Platz stehen... so wie wir 2004 beim 2:6 gegen Leverkusen :lol:

    Gegen Kaiserslautern müssen wir das Spiel machen, weil wir die Punkte wohl brauchen werden. Das spielt Lautern in die Karten, außerdem werden die - anders als Pauli - jederzeit bedingungslos rennen und kämpfen (und ja, Fußball spielen können die auch). Ich hoffe auf ein Unentschieden, befürchte aber einen Sieg für Lautern.

    Nach dem Offenbarungseid von gestern wird unsere Rumpftruppe (mit DER Bank und DER medizinischen Abteilung ist ein solcher Kader zwangsläufig irgendwann so zu bezeichnen. Jeder irgendwie Verletzte mutiert in Bremen zum Dauerausfall... Schöner Gruß an die Sportliche und die Medizinische Leitung!) vermutlich noch zwei Bonus-Spiele nach dem letzten Spieltag haben, und die sind noch lange nicht gewonnen; auch der 3. der Zweiten Liga kann Fußball spielen und wird hochmotiviert und ohne Kloß zwischen den Pobacken rennen. Ich widerspreche insofern Schaaf, der immer gesagt hat "es geht bis zum letzten Spieltag". Es geht eventuell sogar darüber hinaus...

    Bis gestern vor dem Spiel habe ich mich geärgert, keine Karte für's letzte Heimspiel bekommen zu haben. NACH dem Spiel war ich froh über Platz vorm TV beim Spiel gegen BVB, so sauer war ich nach dem Abpfiff über den hilflosen Auftritt. Heute ist der Ärger weg, aber die Enttäuschung über das gestrige Spiel, die gesamte Saison und die relativ bescheidenen Zukunftsaussichten sind geblieben.

    Nun ja, trotzdem: die Hoffnung stirbt zuletzt... :rolleyes:

    LG und ein schönes WE
     
  18. SVW Grün Weiß

    SVW Grün Weiß

    Ort:
    ilsenburg ( Sachsen Anhalt)
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das wa ja nun garnichts um denn Klassenerhalt perfekt zu machen jetzt heißt es weiter zitter und nächste mal gegen Dortmund da sehe ich echt schwarz wenn das spiel dann auch so ab läuft wie gegen Wolfsburg, man kann nur hoffen und irgend wie die letzten beiden spiele überstehen und diese scheiß Saison abharken.:mad:
     
  19. Wenn Köln und Frankfurt heute verlieren, brauchen wir keinen Punkt mehr, dann bleibt einer von beiden garantiert hinter uns. Das Problem ist, dass wir beiden Mannschaften mit unserer gestrigen Niederlage einen kräftigen Motivationsschub spendiert haben dürften. Aber zum Glück brauchen Leverkusen und Mainz die Punkte auch dringend.
     
  20. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Wichtig ist auch,dass Gladbach heute nicht gewinnt!
    Dann geht es für uns nur noch um die Relegation.