Spieltagsthread: Werder Bremen - TSG Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - TSG Hoffenheim" wurde erstellt von Christian Günther, 12. Februar 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    29 Stimme(n)
    60,4%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    16,7%
  3. Hoffenheim!

    11 Stimme(n)
    22,9%
  1. Ich hätte das taktisch genauso gewechselt, weil ich 3 Punkte hätte holen wollen und deshalb die Ausrichtung offensiver gemacht hätte.
    Aber stimmt. Das war wohl ein Fehler. Wir müssen auch zuhause einfach so spielen, wie wir auswärts spielen.
     
  2. Ja, es ging mir nur um die Zeit nach der HZ; die von mir angesprochenen Chancen entstanden in dieser besseren Phase. Die Erwähnung habe ich bloß außgelassen für den dramaturgischen Effekt :D
     
  3. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Hsinchu/Taiwan
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx:
     
  4. Ein paar überraschende Siege ohne Druck und viele, viele Punktverluste wenns um die Big Points geht. Solche Mannschaften steigen am Ende meist ab...
     
  5. Minko

    Minko

    Ort:
    Bremen
    Was sich Viktor Skripnik dabei gedacht hat, wüsste ich auch gern!
     
  6. Ich bin auch sauer, dass wir nicht gewonnen haben und hätten gewinnen sollen. Aber wir haben diese Saison schon gegen Leverkusen, Gladbach 2x und Schalke gewonnen. Das mit den nicht gleich starken Mannschaften ergibt somit in Bezug auf Werder keinen Sinn.
     
  7. Na mal langsam mit den jungen Gäulen. So schlecht war jetzt auch nicht alles. Richtig ist, dass man die Überzahl besser nutzen muss, aber das ist doch oft so, dass eine Mannschaft in Unterzahl relativ kurz vor Schluss nochmal aufdreht. Den Systemwechsel bei der Auswechslung hab ich auch nicht verstanden, hatte doch gut funktioniert mit Vestergard auf den sechs.

    Aber wir hatten wirklich gute Chancen gegen Ende, da muss auch mal einer rein. Papy und Toni müssen da die Tore machen, dann sieht das alles anders aus. Defensiv war das alles ok, große MöglichkeIren hatten die nicht. Das Gegentor war blöd und unnötig. Offensiv kann man sicher passsicherer sein, TGS und Ötzi waren nicht gut, unverständlich, dass wir trotzdem fast alles über rechts laufen lassen.

    Aber so ein Punkt ist bestimmt noch nicht der Abstieg. Sind noch ein paar Spiele, da geht noch was.
     
  8. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Die Frage ist aber in so fern berechtigt, dass wir das achte Heimspiel in Folge nicht gewonnen haben und dabei oft Ausreden wie "Gegner zu stark", "Spieler verletzte", "Torwart hatte nen schlechten Tag", "Schiri war scheiBe" gefallen sind.

    Und da kann man heute natürlich wirklich fragen: Was muss für diese Mannschaft alles zusammen kommen, damit sie mal gewinnt? Es reicht scheinbar nicht, dass der Tabellensiebzehnte kommt der grade nen Trainerwechsel und ne Heimklatsche gegen Darmstadt im Kopf hat? Es reicht auch nicht mal, dass dieser Gegner sich dann noch erbarmt und sich völlig unnötig selbst dezimiert und uns ein Überzahlspiel schenkt!?

    Es reicht auch nicht, dass uns der Gegner mit nem doofen Eigentor gleich wieder ins Spiel gebracht hat, nachdem unser Milchschnitten-Bubi wieder nen haltbaren Ball ins Tor kullern ließ.

    Es reicht auch nicht, dass wir heute nen Schiri hatten, der super gepfiffen und viel durchgehen lassen hat und sogar noch ne dreiste Schwalbe von Juno für uns gepfiffen hat (beschwer sich hier nochmal einer über Robben!)

    Ja und angesichts dieser Tatsachen kann man dann schon mal fragen: Gegen wen hat diese Mannschaft denn dann nochmal Lust Fußball zu spielen? Was soll da noch zusammen kommen? Wenns gegen einen Vorletzen der Eigentore schießt und sich Platzverweise abholt nicht langt, dann kann man eigentlich nur konstatieren, dass Werder dieses Jahr absteigen wird.
     
  9. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Absolut korrekt. Ich verstehe gar nicht wie man das anders sehen kann.
     
  10. DR AKR

    DR AKR Guest


    Volle Zustimmung! :tnx:
     
  11. Er wird sich wohl dabei gedacht haben, dass man mehr Druck ausüben kann und das Spiel gewinnt...Hätte er doch hier mal im Forum besser vorher nachgefragt..,da wussten wieder alle, dass Ötztunali nicht seinen Tag haben wird. :roll:

    Und obwohl Hoffe mehr vom Spiel in HZ 2 hatte. die besseren Chancen hatte dennoch Werder.. Natürlich auch Skripniks Schuld, dass Ujah und Papy beste Chancen nicht reinmachen...
     
  12. Torstininho

    Torstininho Guest

    :tnx:

    Heute hätte man etwas dafür tun können, dass es mindestens in die Relegation geht. Das wurde leider verpasst. Hoffenheim wird jetzt die Punkte noch aufholen, da bin ich mir zumindest sicherer, als das Werder den Vorsprung hält.
     
  13. Und gegen wen will Werder zu Hause gewinnen? Hoffenheim hat wenigstens noch mit gespielt und Werder auch mal Raum gegeben, den Werder leider nicht genutzt hat. Darmstadt wird auf Defensive setzen und das Werder das Spiel nicht machen kann, dies haben wir ja heute gesehen. Nicht auszudenken falls Darmstadt in Führung geht, dann war es dass.
     
  14. Und jedes Spiel endet mit mindestens einem Gegentor, nur bei Werder...:D

    Und jetzt mal Klartext: Ich frage nochmal, gegen WEN wir eigentlich noch zu Hause gewinnen wollen? Hallo: Wir haben jetzt Mitte Februar und damit SEIT EINEM HALBEN JAHR nicht mehr zu Hause gewonnen...:unfassbar:

    Gabs sowas überhaupt schonmal in der Geschichte der BL?

    Erkennen einige überhaupt den Ernst der Lage? Ich meine nicht, wenn ich mir Verantwortliche, Mannschaft und Fans so anschaue.

    Die einen planen personell schon die nächste BL-Saison in vollen Zügen, die anderen können sich offensichtlich nur noch im Pokal motivieren und die Fans singen beim richtungsweisenden und so eminent wichtigem Spiel um die Existens des Vereins von Berlin und Bayern...:unfassbar::unfassbar::unfassbar:

    Nur weiter so, umso bitterer wird das böse Erwachen am Saisonende sein!
     
  15. Die Frage ist auch nicht unbedingt wenn nicht gegen den, gegen wen Werder dann gewinnen müsste, sondern wann will Werder endlich anfangen zu gewinnen. Es sind bereits 2/3 der Saison verstrichen und man sollte möglichst frühzeitig die benötigten Punkte einsammeln, wobei sich dezimierte und verunsicherte Hoffenheimer anbieten würden, zumindest sähe ich da die meisten Chancen 3 Punkte zu holen.

    So kann man fast nur hoffen, dass die beiden Vereine mit dem H am Anfang nicht noch einen Lauf bekommen und jemand anderes einbricht...
     
  16. DR AKR

    DR AKR Guest

    Eigentlich war jedem Werder-Beobachter seit langem klar, dass diese Mannschaft nicht das Spiel machen kann und deshalb womöglich auswärts besser aussehen würde als daheim. Wenn man absolut neuralgische Positionen im MIttelfeld, wie die 6er Position aber auch die im OM, sehenden Auges seit Jahren nahezu unbesetzt lässt, ist genau das zu erwarten. Genauso ist es eingetreten.

    Einem jungen Grillitsch, der im OM oft den Alleinunterhalter spielen muss, einem Vetsergaard auf der ungewohnten 6 kann man sicher die wenigsten Vorwürfe machen. Der Fisch stinkt vom Kopf her, auch Werder.
     
  17. Norweger

    Norweger

    Ort:
    NULL
    Wir sind doch schon Tod :lol:
     
  18. Ich find' Werder war heut' Grotte! 💚

    Das waren ja Fehlpässe ohne Ende. Frage mich wie und gegen wen will Werder auf diese Weise noch weitere 20 Punkte holen? Erinnert nich doch sehr an den bekloppten H?V!

    Dabei hat Pauli doch gestern vorgemacht, wie man gegen so einen hochgepimmpten Retortenverein 'ne gute Figur machen kann.....💀
     
  19. Mensch Leute, gegen wen will man denn die vielen Punkte noch holen die wir noch brauchen? :(
     
  20. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Nur mal so am Rande:
    Darmstadt hat sich heut 5(!) Gelb-Sperren abgeholt. Die spielen nächste Woche gegen Bayern. Und danach gegen uns. :roll: