Spieltagsthread: Werder Bremen - SpVgg Greuther Fürth

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SpVgg Greuther Fürth" wurde erstellt von Christian Günther, 15. März 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    69 Stimme(n)
    65,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    17 Stimme(n)
    16,2%
  3. Fürth!

    19 Stimme(n)
    18,1%
  1. andreas94

    andreas94

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +22
    So langsam wird es richtig knapp, Augsburg ist es durchaus zuzutrauen, dass sie noch den einen oder anderen Punkt holen, gucken wir mal:
    Hannover H, Dortmund A, FFM H, BMG A, Stuttgart H, Freiburg A, FCB A und Fürth H. Also bei den Heimspielen wäre ein Sieg jeweil keineswegs eine Überraschung und auch In Gladbach und In Freiburg kann man durchaus punkten und bei Werders Restprogramm würde ich einen Sieg eigentlich nur gegen Hoffenheim fest einplanen. vielleicht haben wir Glück und Frankfurt und Nürnberg spielen um die goldene Ananas und schenken uns ein paar Punkte. Wahrscheinlich wird es reichen, aber wenn nächstes jahr starke Mannschaften wie hertha, Braunschweig und Köln für Fürth und Hoffenheim aufsteigen, kriege ich doch leicht Angst. Fussballgott, was tun?
     
  2. Am liebsten wäre es mir wenn jetzt der 19.5 wär Dann hätte dieser ganze Dreck ein Ende hoffentlich ein happy end
     
  3. :tnx::tnx:
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ein Happy End wäre das Erreichen eines EL-Platzes, alles andere - also schnell den Klassenerhalt (als Minimalziel) sollte Pflicht sein :daumen: ...

    So, meine Freundin hat gleich Feierabend, ich gehe mal schlafen - noch ein Bierchen, aber dann ... :beer::wink:
     
  5. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Vielleicht braucht man in Bremen wirklich den Abstieg, um aufzuwachen und einzusehen, dass sich etwas verändern muss.
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ist schon einmal so gewesen !:daumen:
     
  7. 121279

    121279

    Ort:
    NULL
    Vieleicht braucht werder einfach nur andere Fans wenn ich das hier alles so lese fühl ich mich an muppets errinnert an die 2 alten opis die in ihrer loge sitzen und einfach nur ´über alles und jeden rumstänkern ;)
     
  8. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Die Opis stänkern aber auf hohem Niveau !

    Es gab schon schlimmere Zeiten als diese !

    Da haben wir Opis aber schon ganz andere Dinge in Bremen erlebt !:unfassbar:
     
  9. 121279

    121279

    Ort:
    NULL
    Draufkloppen und runtermachen bringt aber auch nix damit erreicht man meist nur das gegenteil besonders wenn in ner Mannschaft 90 % unter 25 sind.
    Damit verunsichert man nen jungen spieler nur mehr und der traut sich dann gar nix mehr weil er angst hat irgendwas falsch zu machen und dann 90 Minuten der buuhmann zu sein.
     
  10. :tnx:
    Aber die Jungs die Stänkern, nehmen sich und ihre Emotionslage halt WICHTIGER, als den SVW!

    TS hat schon recht, wenn er anmahnt, dass man nur gemeinsam stark ist.
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Dann müßen da aber einige Leute gefährlich was falsch machen, wenn sie die jungen Spieler nicht mehr motivieren können, in einer der stärksten Ligen Europas zu spielen.:unfassbar:
     
  12. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Auch gemeinsam ist man nur so stark wie das schwächste Glied!
    Eine Emotionslage ist auch, sich Sorgen um den SV Werder zu machen !
    Da ist es mir schon wichtig Kritik zu üben.
    Vielleicht hast Du ja auch schon gemerkt, das die Kritik vom Spieltag nicht immer die Kritik ist, die nach einigen Tagen noch geübt wird.
    Und ich sage es nochmal: ich bin seit über zwei Jahren für einen neuen Trainer, nicht erst seit jetzt !
    Darüber läßt sich natürlich auch gut streiten.
    Wenn wir TS behalten, könnte es natürlich auch passieren, daß wir im nächsten Jahr besser da stehen als jetzt. Kann keiner von uns voraussagen !
    Weiter morgen. Will ins Bett - Gute Nacht !:bier:
     
  13. 121279

    121279

    Ort:
    NULL
    Motivation hin oder her wenn man als junger Spieler (der noch wenig Spiele aufen Buckel hat ) vom eigenen publikum ausgepfifen wird wenn nen ball nicht ankommt dann isses inner Natur des Menschen sowenig wie möglich zu machen und anlass zu geben das man ausgepfiffen wird.

    Fazit mach ich wenig ist die Chance halt geringer fehler zu machen.
    Spieler wie Basler Effenberg mit mehr Erfahrung hat das früher wenig gejuckt ob Pfiffe kamen oder nicht.
    Junge Spieler nehmen sich sowas zu Herzen und traun sich halt dann auch weniger.
     
  14. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +31
    Geht diese elende Diskussion, "wann ist man ein wahrer Fan und wann nicht?", schon wieder los? Das Ausleben des Fan-Seins ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, es kann nicht verallgemeinert werden. Und für mich persönlich gehört es als Fan eines Vereins genauso dazu, Kritik zu üben.
     
  15. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Dann brauch aber auch einen Trainer, der den Jungs vor dem Spiel mal sagt, daß sie ruhig mal was falsch machen können und sich von den Zuschauern nicht beeinflußen lassen sollen.
    Auch die eigenen Spieler müssen den jungen Spieler dann mitreissen und wieder aufbauen !
    Jeder muß dann auch für jeden laufen. Kann man sowas im Spiel erkennen, dann wird man auch nicht meckern, wenn man mal verliert !
    Dann wird auch der Erfolg wiederkommen !

    :schal::schal:
     
  16. Klingt in der Theorie ja ganz Nett....