Spieltagsthread: Werder Bremen - SC Freiburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Christian Günther, 15. Februar 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    50 Stimme(n)
    65,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    11,8%
  3. Freiburg!

    17 Stimme(n)
    22,4%
  1. Immer wenn man glaubt, man schnuppert wieder an den EL-Plätzen, versagt die Truppe. Genauso wie im heutigen Spiel: Man kommt wieder ins Spiel zum 2:2, ist dicht vor dem 3:2...und dann schlägt die Slapstick-Abwehr wieder zu. Da glaubt man irgendwann nicht mehr an sich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir ohne diese Einlage das Spiel gewonnen hätten. Aber dieser Trainer wird das Thema nicht mehr in den Griff bekommen. Schade nur, dass das keiner vom Aufsichtsrat bemerkt. Die sitzen da rum wie früher die Mitglieder vom Zentralkomitee.

    Mal wieder zu einem frühen Zeitpunkt sich von einer guten Platzierung verabschieden. Wann wird das System endlich geändert und an den entscheidenden Positionen verändert?
     
  2. Ähm. Doch. Wir wurden vom Schiri beschissen, weil er für ein Foul einen Elfer gibt, das zu keinem Elfer berechtigte. Elia beging das foul vor dem 16ner.
     
  3. ach so, daran lags
     
  4. Addi83

    Addi83

    Ort:
    Berlin
    Ich glaub da ging es eher um Iggy seinen Slam...
     
  5. Und Iggy hat es netterweise innerhalb bzw. auf der Linie komplettiert! Selten einen so klaren Elfer gesehen! Und einen so dummen dazu! Das meine ich ernst!
     
  6. Hybrid

    Hybrid

    Ort:
    Bremen
    War schon relativ solide was der Sippel gepfiffen hat, habe ich schon deutlich schlimmer gesehen und bei dem Zweikampfverhalten, war der 11er absolut berechtigt. Der gefoulte tut seinen Beitrag dazu und lässt sich fallen hätte sich sicherlich keiner beschwert wenn es auf der Gegenseite passiert wäre.
     
  7. Wenn ein Trainer die Verunsicherung in der Abwehr nach 3-4 Jahren - nicht 3-4 Spieltagen - nicht in den Griff bekommt, dann braucht man darüber nicht lange zu diskutieren. Werders ruhige Hand ist ja grundsätzlich richtig (im Gegensatz zu Schalke etc.), aber das Ganze darf nicht in Nibelungentreue enden. Mit einem Trainer wie Streich würden wir jetzt dort stehen, wo Freiburg steht - Platz 5. Das Personal dazu haben wir allemal. Im Übrigen ist der Etat von Freiburg nur halb so groß wie der des SVW.......
     
  8. Die Enttäuschnung mag groß sein, aber Werder ist punktetechnisch in der RR absolut im Rahmen geblieben. Traditionell holen sie in der ersten 6 Spielen der RR maximal 1-2 Siege, die sie jetzt erreicht haben. In München sind sie chancenlos, was aber für fast alle in der Buli zurzeit gilt.
    Was Werder punktemässig abliefert, bleibt dem Leistungsvermögen der jungen Spieler geschuldet. Das reicht nun einmal nur für einen zweistelligen Tabellenplatz.
    Freiburg hat nun sicherlich nicht den besseren Kader, war aber in puncto Zweikampfführung, Spielauffassung Werder überlegen. Das allerdings sollte den Verein zumindest zum Nachdenken anregen...
     
  9. Sippel pfeigt immer viel zu kleinlich, im Gegensatz zu Schiris wie Gräfe. So hat Sippel auch jede Gelegenheit genutzt in der Tendenz gegen Werder zu pfeifen. Aber unterm Strich: Alles vertretbar. An ihm hat es nicht gelgen. Die Eier hat sich Werder selbst ins Nest gelegt.
     
  10. kleie

    kleie

    Ort:
    NULL
    Und wieder suchst du die Schuld beim Schiri ................
    Der Elfer war berechtigt gewesen Iggy sah da einfach nicht gut aus er hat sein Gegenspieler zu fall gebracht.
    Aber er wurde viel zu oft von Prödel alleine gelassen
    Prödel ist und bleibt der Schwachpunkt in unsere Abwehr
     
  11. Wo die Leute dass immer her haben??
    Die Kristallkugel möchte ich auch haben..
     
  12. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Iggy wurde nicht nur von Prödl alleingelassen. Der hat auch den ein oder anderen Bock von Fritz ausbessern müssen. Fritz hat zwei oder drei mal den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren und Iggy musste rausrücken, um das irgendwie gerade zu biegen.

    Iggys Leistungen waren in den letzten zwei Spielen besser, aber da hatte er auch bessere Leute neben bzw. vor sich.
     
  13. ich hatte das spiel nicht gesehen
    kann jemand OHNE grün weiße brille einmal das spiel zusammen fassen?
     
  14. Weiß schon jemand ob wir "die Dinge nicht richtig verfolgt haben" oder uns "nicht belohnt haben", oder beides ?
     
  15. :D

    Sehr gut! Hat er sich also schon geäußert oder klebt er noch auf seiner Bank?! Apropos: Kann ihm mal jemand den Herrn Ratzinger vorstellen? :p
     
  16. Zehn ansprechende erste Minuten, dann wie üblich rasanter Abbau. diesmal bis zur kollektiven Gelähmtheit in einer langen Phase der ersten HZ, die folgerichtig zum 0:1 geführt hat. Es lag an Freiburg, dass Werder in dieser Phase nicht zwei oder gleich drei Dinger bekommen hat. Im Anschluss daran relativ hasenfüßiges und vor allem extrem ungenaues Werder-Spiel, bei dem die Tore für grünweiß durch einen durch KdB prima eingeleiteten Konter und einen lächerlichen Freiburger Fehler fielen. Zweikampfverhalten auf Bremer Seite absurd, Abwehrleistung phasenweise indiskutabel - das 2:3 war Slapstick in Reinform.

    Der Trainer lässt mit Elia einen Spieler 80min auf dem Platz, der ganz offensichtlich zu keinerm Zeitpunkt zu einer auch nur annähernd bundesligatauglichen Leistung fähig (willens?) ist. De Bruyne und Petersen boten eine gute Leistung, Junuzovic und mit deutlichen Abstrichen Ignjovski durchschnittlich, der Rest schwach bis Arbeitsverweigerung (Elia). Mielitz nehme ich mal aus, das war heute undankbar für ihn... Mitunter wusste er nicht, wohin er abschlagen sollte, weil seine transusigen Mitspieler Wurzeln schlugen.

    Insgesamt eine ganz schlimme Vorstellung heute.
     
  17. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx:
     
  18. Mit einem Trainer,der die besten Spieler aufstellt,wären wir jetzt oben mit dabei!
     
  19. :daumen:

    Und mit dem Trainer, den wir haben, kriegen wir halt öfter mal was auf die Fresse! Und Gegentore, Gegentore...
     
  20. MMn könnten wir mit einem Trainer wie Streich um Platz 3 mitspielen.