Spieltagsthread: Werder Bremen - Hertha BSC Berlin

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Hertha BSC Berlin" wurde erstellt von Christian Günther, 25. September 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    96 Stimme(n)
    92,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    4 Stimme(n)
    3,8%
  3. Hertha!

    4 Stimme(n)
    3,8%
  1. Hi, hab mich nun extra registriert, bevor ich platze.
    Seit meiner Kindheit bin ich Werder - Fan, Fan kein Fanatiker.! Ich gehe selten ins Stadion, aber wir haben uns mit ein paar Freunden, einen Beamer und ein Sky - Abo gegönnt, und so sind wir immer dabei.
    Aber wenn ich heute sehe, wie blind die Bremer, gegen acht Berliner, immer durch die Mitte wollen wird mir speiübel. Auch in einigen der vorigen Spiele rennen sie wie gegen eine Gummiwand, und merken nix, absolut nix. Ich glaube nicht das TS das so angeordnet hat, ich glaube das nach jeder Videoanalyse expliziet daraufhin gewiesen wird. Aber die Spieler schnallen das nicht, oder vergessen es sofort wieder, oder aber sie sind zu blöd.
    Flügelwechsel bei bedrängten Situationen, Fehlanzeige, der Ball wird so lange klein klein gespielt bis der Gegner ihn endlich hat, unglaublich.
    Ecken grundsätzlich in den fünfer, dann hat der Keeper es leichter, oder es wird gleich abgepfiffen. Früher zog man Ecken auf den Elfer, früher stand auch einer am langen Pfosten ( jeder zweite Ball landet dort ) aber Spieler sind immer weit weg.
    Ich weiß nicht warum unsere Spieler sich das Leben so schwer machen, könnt ihr mir mit Erklärungen :wall:helfen?
     
  2. Wo stand Claudio beim Siegtreffer?

    Ich finde es immer komisch, von der eigenen Mannschaft als "die Bremer" zu sprechen
     
  3. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    Ich fall jetzt extrem erschöpft und mega heiser und mit herzflimmern ins Bett!
    Sagt glaub ich alles!
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich finde es extrem peinlich wie Werder mit zwei Mann in Überzahl gespielt hat. Das war grottig und stümperhaft. Und dann auch wieder das Gegentor in der dritten Minute. Nur die drei Punkte sind gut, die Spielweise war erschreckend.

    Einziger Lichtblick waren zudem Arnautovic, Pizarro und Hunt. Der Rest der Mannschaft viel stark ab.
     
  5. 3 punkte...
    fiel mehr ging heute halt nicht
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    So ist das halt manchmal. Das kennt doch jeder Fußballer, eigentlich ist man ab dem Moment im Vorteil. Und dann kommt es anders. Frag mal Kaiserslautern gestern oder Nürnberg letztes Wochenende.

    Mir ist der Sieg in keiner Weise peinlich. Ich freue mich über diese Ausgangslage. Letztes Saison wären wir nach dem 0:1 am Boden zerstört gewesen. Werder kann wieder zurück kommen nach einem Rückstand und auch mal dreckig in letzter Minute gewinnen.
     
  7. :lol::lol::lol::lol:

    Sälbst wänn viel meer gegangen wääre...
     
  8. DR AKR

    DR AKR Guest

    Du meinst "fiel", oder?;)
     
  9. Mist :wild: Blöder Schreibfehler... :wall:
     
  10. Ihr Schwarzmaler. Man muss es ja mal so sehen: Mehr Räume sind offensiv ja nicht entstanden,ergo: das Tore schießen wird nicht zwingend leichter,wenn sich statt vorher 5,6 mann gleich alle 8 hinten rein stellen oder? Klar kann man sich sicher gescheiter anstellen,andererseits: Wir haben 2:1 gewonnen, weil sicher auch etwas Glück dabei war,aber auch ,weil die Manschaft WOLLTE. Ich mein,das wir die Gegner nun nicht gleich reihenweise wie die Bayern oder der BVB im letzten Jahr (die haben übrigens gegen die Hertha verloren!) hat vor der Saison auch keiner erwartet oder ? Wenn dann mal nich so viel rund läuft und wir dennoch punkten...gibt schlimmeres oder und wenn nicht: Beamer und Sky nehm ich gerne:)
     
  11. verurteilungen hin oder her, das wir wie gerne mal die anfangsphase verschlafen ist in dieser saison nichts neues...deswegen auch "guten morgen" aber du musst ja auch nicht alles auf die goldwaage legen... :p
     
  12. Also wenn Heute nicht der letzte gesehen hat das wir mit so einer Viererkette keinen Blumentopf gewinnen werden, dann weiß ich es auch nicht mehr. Auch wenn man Heute nicht viel anders aufstellen konnte, so hoffe ich ganz stark das man in Zukunft auf:

    Fritz----Sokratis---Naldo---Schmitz/Ignjovski setzen wird.

    Auch wenn Fritz im MF gut agiert, so würde ich ihn für eine stabilere Viererkette gerne wieder als RV sehen. Sein Rolle im MF sollten Ignjovski, Wesley, Borowski etc auch ganz gut ausfüllen können.
    Eine starke und stabile Viererkette ist für unser Spiel elementar wichtig. Deshalb sollten in Zukunft auch die Besten dort spielen. Nur so werden wir auch gegen Mannschaften wie Dortmund in 2 Wochen was reißen können.
    Ansonsten werden Götze und co Prödl, Wolf und co kauen und wieder ausspucken ;) Das geht nicht gut!
     
  13. Soviel Verletzte können wir hinten gar nicht haben als das Fritz jemals wieder RV spielen wird.
    Und außerdem haben wir heute drei Punkte statt nen Blumentopf gewonnen.
     
  14. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
    wieso gibts noch kein "Das sagen die Berliner nachdem Spiel" Thread ? :D
    wenn ich jetzt nicht ins bett gehen würde,würd ich den ja machen :D
     
  15. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Fritz in die Verteidigung? Ich bin froh, dass er dort nicht mehr aufläuft. Da haben wir inzwischen ganz andere Alternativen. Prödl und Wolf sind auch mehr als nur solide Verteidiger, wobei ich Naldo bei 100% einem der beiden vorziehe. Sokratis wird wieder RV spielen, sobald er fit ist.

    Ich möchte einmal daran erinnern, wie Herthas Angriff die Dortmunder Abwehrreihe auseinander genommen hat. Das heute war keinesfalls ein Gegner der Kategorie Abstiegskandidat. Die stehen hinten absolut sicher und haben im Mittelfeld und vorne gute Spieler.
     


  16. KOPF ZU. Wir haben gewonnen. Meckern darfst wieder,wenn wir hinten mehr bekommen als wir vorn schießen.
    Kann außerdem meinem Vorredner nur zustimmen. Naldo wird über kurz über lang, seinen Part in der IV wiederbekommen. Ansonsten bin ich der Meinung,dass Schmitz,Iggy das über die Saison gesehen bislang sehr gut gemacht haben,auch wenn heute alle mal gepatzt haben aber auch durchaus ne Menge gute Szenen hatten. Fritz macht das denke ich im Mittelfeld echt gut, von daher ist da nur wenig zu verändern,wobei ich auch dneke das iggy und schmitz sich um den platz auf der linken seite streiten müssen und sokratis zunächst mal gesetzt sein sollte.
    100% Werder!
     
  17. TBC

    TBC

    Ort:
    Cuxhaven ....... User sínce 2001
    Kartenverkäufe:
    +1
    Schön dass du dich über den Sieg freust. :svw_applaus:
     
  18. Also erstmal hat mich heute die unglaublich unsichere Innenverteidigung geärgert. Das war definitiv nicht bundesligareif. Schon gar nicht, nachdem Hertha mit Raffael noch einen einzigen Offensivspieler auf dem Feld hatte, der ziemlich in der Luft hing. Der ist ohne Frage ein toller Mann, aber gegen vier Leute darf der nicht 30 oder 40 Meter weit kommen.
    Ein paar Mal geschwommen sind wir eigentlich in jedem Spiel, nur dass sich das bisher zumeist auf die erste Viertelstunde beschränkt hat. Dass Hertha mit neun Mann noch fast den Siegtreffer erzielt, das ist blamabel und kann nicht angehen.
    In der Offensive hat das Elend oftmals angefangen, nachdem sich Ekici bzw. später Marin und noch einige andere Kandidaten desöfteren festgedribbelt haben. Da war auch schon mal mehr Übersicht vorhanden.
    Auf der anderen Seite muss man natürlich auch eingestehen, dass wir heute einen Gegner hatten, der sich auch vor den Platzverweisen auf das Verteidigen beschränkt und unser starkes Flügelspiel zumeist gut unterbunden hat.
    So war es letztlich eine Sache des Glücks, dass wir aus diesem Spiel die nach Torschüssen und Ballbesitz selbstverständlich verdienten drei Punkte noch geholt haben. Vielmehr als das war es aber die Wahnsinnsmoral, die diese Truppe einmal mehr bewiesen hat. Dass man sich von einem 1:1 bei mauerndem Gegner nicht (allzu) nervös machen lässt und immer an die eigene Stärke glaubt, das zeugt von Charakter und war ganz sicher nicht immer so (letzte Saison).
    Darauf bin ich verdammt stolz. Und glücklich darüber. Und dass ich nicht unbedingt im Stadion sein muss für einen Heimsieg in dieser Saison, haben die Jungs heute bewiesen. Und müssen sie gegen Dortmund unbedingt nochmal tun.
    Auf jeden Fall war es die wiedergewonnene Heimstärke, die zu diesem Sieg ebenfalls ein Stück weit beigetragen hat. Wenn das die Saison über so bleibt, ist Platz 4 definitiv drin. Jetzt genieße ich aber erstmal die 16 (!) Punkte nach 7 Spielen, erstmals hat sich auch ein richtig schöner Vorsprung gebildet. Die Tabelle kann so bleiben. :svw_applaus:
     
  19. Entgegen allen anderen meldungen ist hertha kein Fallobst und da war das heute schon fast vorhersagbar, daß viel auf uns zu kommen würde.
    Ggen 8 mann (ohne Torwart) dachte man nachher das geht von selbst - das war Schlendrian. Deswegen muß man nichts ändern, weil niemand Untauglichkeit bewiesen hat. Durch Sokratis und Naldo wird der Konkurrenzkampf größer - das hält die "Spannung hoch". Und auch diese Spieler werden von der einen oder anderen Unachtsamkeit nicht gefeit sein. wichtig war das man über den willen das Spiel umbog. DAS zeichnet uns aus.
     
  20. Das ist doch total der Quatsch! Meinst Du Schaaf wird Lobeshymnen auf diese Partie singen??? Nein, er wird garantiert ähnlich viel kritisieren wie nach einer Niederlage. Vieles war Heute einfach nicht gut!
    Das hat rein gar nichts damit zu tun das man/ich mich nicht freue und das auch einiges positiv war!

    Ach ja? Wenn alle fit sind, sind die stärksten Abwehrspieler Fritz, Naldo, Sokratis und als LV Schmitz/Ignjovski.
    Man kann höchstens darüber diskutieren ob der Verlust von Fritz aus dem MF mehr wiegt als der Gewinn der besten Viererkette.
    Ich hoffe das unser 8 Millionen Einkauf nicht auf dauer auf der Bank versauert und bald gute Leistungen abrufen kann. Wenn er Fritz im MF qualitativ ersetzen kann, haben wir eine starke Viererkette und kein schwächeres MF als jetzt. Das wäre mMn das Beste.
    Solange wie das nicht der Fall ist macht Fritz im MF natürlich noch Sinn, das ist klar.

    Mehr als solide sind sie eben nicht mMn. Auch wenn ich damit allein stehe. Solide und gute Backups hinter Naldo und Sokratis wäre für mich das ideale.

    Sokratis als RV ist nämlich ebenso verschenkt. Er und Naldo könnten mit Ihrer schnelligkeit eine super IV bilden, die dann wirklich wieder CL Niveau hat. Gerade bei unserer sehr hoch stehenden Viererkette wäre das super wichtig!