Spieltagsthread: Werder Bremen - Hamburger SV (UEFA-Cup Hinspiel, Derby #2)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von Christian Günther, 29. April 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    146 Stimme(n)
    85,4%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    4,7%
  3. Hamburg!

    17 Stimme(n)
    9,9%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    .............................................................................!!!!
    ...........................................................................!!!..!!!
    ........................................................................!!!..!!!!..!!!
    .....................................................................!!!..!!!!!!!!!..!!!
    ...................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    ................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    .............................................................!!!..!!!!!!!!............!!!!!!..!!!
    ..........................................................!!!..!!!!!!!!!!!!................!!!..!!!
    ........................................................!!!..!!!!!.......!!!!!!!!!!!!.......!!!!!..!!!
    .....................................................!!!..!!!!!......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.....!!!!!!!..!!!
    ..................................................!!!..!!!!!!!.......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!......!!!!!!!!!..!!!
    ................................................!!!..!!!!!!!!!!......!!!!!!!!!..!!!!!!!!!.....!!!!!!!!!!!..!!!
    ..................................................!!!..!!!!!!!!!.....!!!!!!!!....!!!!!!!!....!!!!!!!!!!..!!!
    .....................................................!!!..!!!!!!!.....!!!!!........!!!!!....!!!!!!!!..!!!
    ........................................................!!!..!!!!!!....!!............!!....!!!!!!..!!!
    ...........................................................!!!..!!!!!........!!!!........!!!!!..!!!
    .............................................................!!!..!!!!!!..!!!!!!!!!!..!!!!!!..!!!
    ................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    ...................................................................!!!..!!!!!!!!!!!!!!..!!!
    .....................................................................!!!..!!!!!!!!!!..!!!
    ........................................................................!!!..!!!!..!!!
    ...........................................................................!!!..!!!
    .............................................................................!!!!


    ***Spieltagsthread zum Halbfinal-Hinspiel des UEFA-Cups 2008/2009 ***
    Donnerstag, 30. April 2009, Weserstadion, 20:45 Uhr

    SV Werder Bremen -- - -- Hamburger SV

    Die Begegnungen des Halbfinals:

    Donnerstag, 30.4.2009, 20:45 Uhr

    Werder Bremen – Hamburger SV

    Donnerstag, 30.4.2009, 18:30 Uhr

    Dynamo Kiew – Shachtjor Donezk

    Donnerstag, 7.5.2009, 20:45 Uhr

    Hamburger SV – Werder Brmeen

    Donnerstag, 7.5.2009, 18:30 Uhr

    Schachtjor Donezk – Dynamo Kiew

    Der weitere Turnierverlauf:

    Das Finale im Istanbuler Şükrü Saraçoglu Stadion ist auf den 20. Mai terminiert.

    TV-Übertragung:

    Im Free-TV wird das Spiel auf Sat1 übertragen. Dort moderiert Oliver Welke. Kommentator ist Erich Laaser. Ebenfalls ab 20:15 Uhr berichtet PREMIERE live vom UEFA-Cup Halbfinale. Kommentiert wird dort das Spiel von Marcus Lindemann. Sat 1 sendet das Spiel auch im kostenlosen Internet-Stream aus.

    Historische Spielstatistik gegen den Hamburger SV [nur Europapokal; aus Werder-Sicht]:

    Gesamt:

    Spiele: 0
    Siege: /
    Unentschieden: /
    Niederlagen: /
    Tore: /

    Historische Spielstatistik gegen den Hamburger SV [Bundesliga, DFB-Pokal und Ligapokal; aus Werder-Sicht]:

    Spiele: 97
    Siege: 35
    Unentschieden: 32
    Niederlagen: 30
    Tore: 149:146

    Historische Spielstatistik gegen deutsche Teams [nur Europapokal; aus Werder-Sicht]:

    Gesamt:

    Spiele: 10
    Siege: 3
    Unentschieden: 2
    Niederlagen: 5

    Zu Hause:

    Spiele: 5
    Siege: 2
    Unentschieden: 2
    Niederlagen: 1

    Hamburgs Statistik gegen deutsche Teams [nur Europapokal; aus HSV-Sicht]:

    Gesamt:

    Spiele: 6
    Siege: 3
    Unentschieden: 2
    Niederlagen: 1
    Auswärts::

    Spiele: 3
    Siege: 0
    Unentschieden: 2
    Niederlagen: 1

    Randnotizen:

    • Rein deutsche Duelle im UEFA-Pokal haben fast schon Tradition. Es ist das siebte rein deutsche Halbfinale, 1979/80 kamen gar alle vier Teams in der Vorschlussrunde aus Westdeutschland. Im ersten Halbfinale setzte sich damals Eintracht Frankfurt gegen den FC Bayern München durch, im anderen schlug der VfL Borussia Mönchengladbach den VfB Stuttgart. Die Eintracht holte sich dann nach einem 2:3 in Gladbach und einem 1:0-Heimsieg dank der Auswärtstorregel den Pokal.

    • Das letzte rein deutsche Halbfinale im UEFA-Pokal gab es 1988/89, als Stuttgart den SC Dynamo Dresden mit einem 1:0-Heimsieg und einem 1:1 in Dresden ausschalten konnte. Im Endspiel unterlagen die Schwaben dann dem von Diego Maradona angeführten SSC Napoli.

    • Ein Jahr zuvor traf Bremen im Halbfinale auf Bayer 04 Leverkusen und schied nach einem 0:1 in Leverkusen und einem 0:0 im Weserstadion aus.

    • Eine der höchsten Heimniederlagen in diesem Wettbewerb kassierte Bremen 1982/83 gegen einen deutschen Verein, als man in der ersten Runde dem FC Vorwärts Frankfurt (Oder) mit 0:2 unterlag. Da Werder allerdings das Hinspiel in der damaligen DDR mit 3:1 gewonnen hatte, erreichten die Bremer dennoch die nächste Runde.

    • Für die Bremer war dies damals das erste Duell mit einer anderen deutschen Mannschaft im Europapokal. Ein Jahr später wurden sie im UEFA-Pokal in der zweiten Runde vom 1. FC Lokomotiv Leipzig ausgeschaltet (0:1 zu Hause, 1:1 auswärts). 1988/89 bekamen es die Bremer im Pokal der europäischen Meistervereine mit dem Ostberliner Klub Berliner FC Dynamo zu tun, eine 0:3-Niederlage in Berlin konterten die Bremer damals mit einem 5:0-Heimsieg.

    • Bremens jüngstes Duell mit einem deutschen Klub fand in der Saison 1992/93 statt, als der Titelverteidiger im Pokal der Pokalsieger gegen Hannover 96 in der ersten Runde im Weserstadion mit 3:1 siegte und in Hannover 1:2 verlor.

    • Das letzte rein deutsche Duell im Europapokal liegt kaum zwölf Monate zurück, im Achtelfinale des UEFA-Pokals traf Hamburg auf Leverkusen. Der HSV verlor in der BayArena mit 0:1 und schied trotz des 3:2-Sieges im Rückspiel aus. Davor hatte es Hamburg zweimal mit deutschen Klubs im Europapokal zu tun, einmal im UEFA-Pokal und einmal im Pokal der europäischen Meistervereine.

    • 1974/75 bekam es der HSV in der dritten Runde des UEFA-Pokals mit Dynamo Dresden zu tun, in Hamburg gab es einen 4:1-Sieg, in Dresden ein 2:2. Im Viertelfinale scheiterten die Hamburger dann an Juventus.

    • Im Meisterpokal trafen die Hamburger 1982/83 auf die Berliner, in der ersten Runde gab es auswärts ein 1:1, gefolgt von einem 2:0-Heimsieg. Der HSV holte schließlich durch einen 1:0-Finalsieg gegen Juventus den Pokal, Felix Magath erzielte in Athen das goldene Tor.

    • Bremen und Hamburg trafen in der Bundesliga bisher 89 Mal aufeinander. Dabei siegten die Bremer 29 Mal, die Hamburger 28 Mal, 32 Spiele endeten unentschieden. Das Torverhältnis lautet 130:135 zu Gunsten des HSV.

    • Im Weserstadion gewann Bremen 20 Spiele gegen den Nordrivalen, verlor neun und spielte 15 Mal Remis. Das Torverhältnis liegt bei 78:56 für die Bremer.

    • In der ewigen Bundesligatabelle liegt Bremen an zweiter Stelle, unmittelbar vor den Hamburgern. Obwohl Werder eine Saison weniger in der Bundesliga absolviert hat, haben die Bremer 2380 Punkte auf dem Konto, der HSV mit 2373 nur ganze sieben Zähler weniger.

    • In der Liga sind beide Klubs in dieser Saison einmal aufeinandergetroffen, die Hamburger siegten zu Hause mit 2:1, Torschützen waren José Paolo Guerrero und Ivica Olić für die Gastgeber sowie Diego für Bremen. Am 10. Mai steht dann im Weserstadion das zweite Spiel an, nur drei Tage nach dem Halbfinal-Rückspiel.

    • In den nationalen Pokalwettbewerben sind die beiden Klubs achtmal aufeinandergetroffen, siebenmal im DFB-Pokal, zuletzt am 22. April 2009. Die achte Partie fand im Ligapokal 2005/06 statt. Bremen gewann sechs der Duelle (1972, 1989, 1991, 1993, 2006 und 2009), Hamburg zwei (1935 und 1982).

    • Hamburg empfing in der letzten Woche die Bremer zum DFB-Pokal-Halbfinale, die Gäste triumphierten nach Elfmeterschießen mit 3:1, nach 120 Minuten hatte es 1:1 geheißen. Per Mertesacker hatte Bremen in der Arena Hamburg mit 1:0 in Führung gebracht, Olić gelang im zweiten Durchgang der Ausgleich. Kurz vor der Verlängerung flog Hamburgs Kapitän David Jarolím mit Rot vom Platz. Im Elfmeterschießen wurde dann Bremens Torhüter Tim Wiese zum Helden und parierte drei Strafstöße und ebnete Werder so den Weg ins Finale gegen Leverkusen.

    • Bremens höchster Sieg gegen den Nordrivalen gab es 2003/04 in der Bundesliga, als Werder mit 6:0 triumphierte. 1979/80 sowie zwei Jahre später feierte der HSV mit jeweils 5:0 seine höchsten Siege gegen Bremen.

    Die letzen 3 Punktspiele beider Teams:

    Werder Bremen: S-S-N

    VfL Bochum – Werder Bremen 2:3 (2:0) (Bundesliga)
    Hamburger SV – Werder Bremen 2:4 n.E. (Pokal)
    Hertha BSC – Werder Bremen 2:1 (0:1) (Bundesliga)

    -------------------------------------------------------

    Hamburger SV: N-N-S

    Borussia Dortmund – Hamburger SV 2:0 (1:0) (Bundesliga)
    Hamburger SV – Werder Bremen 2:4 n.E. (Pokal)

    Hamburger SV – Hannover 96 2:1 (1:0) (Bundesliga)

    Der Weg ins Halbfinale:

    Werder Bremen:

    3. in der CL-Gruppenphase (hinter Athen und Inter, vor Famagusta)

    Zwischenrunde: 1:1, 2:2 gegen AC Mailand
    Achtelfinale: 1:0, 2:2 gegen AS St.-Etienne
    Viertelfinale: 3:1, 3:3 gegen Udinese Calcio

    Hamburger SV:

    1. in der UEFA-Cup Gruppenphase F

    Zwischenrunde: 3:0, 1:0 gegen NEC Nijmengen
    Achtelfinale: 1:1, 3:2 gegen Galtasaray Istanbul
    Viertelfinale: 3:1, 1:2 gegen Manchester City

    bwin Quoten

    Sieg Werder: 1,90
    Unentschieden: 3,35
    Sieg HSV: 3,60

    Das sagen die Vereine zum Spiel:

    Das sagen die HSV-Fans:


    Schiedsrichtergespann:

    Schiedsrichter: Howard Webb (England)
    Linienrichter: Darren Cann und Philipp Sharp (beide aus England)
    Vierter Offizieller: Martin Aktinson (England)
    UEFA-Delegierter: Trygve Born (Norwegen)
    Schiedsrichterbeobachter: László Vagner (Ungarn)

    Es fehlen voraussichtlich:

    Werder Bremen

    [3] Petri Pasanen (Zehenverletzung)
    [14] Aaron Hunt (Sprunggelenkprobleme)
    [20] Daniel Jensen (Achillessehnenentzündung)
    [31] Kevin Artmann (Kreuzbandriss)
    [44] Philipp Bargfrede (Meniskuseinriss)

    Hamburger SV

    [3] Thimothee Atouba (Achillessehnenriss)
    [4] Bastian Reinhardt (Mittelfußbruch)
    [7] Marcell Jancen (Rippenprellung)
    [10] Mladen Petric (Risswunde)
    [18] Romeo Castelen (Knieprobleme)
    [22] Eric Maxim Choupo-Moting (Meniskusschaden)

    Sperren:

    Werder Bremen

    /

    Hamburger SV

    /

    Gelbsperre droht

    Werder Bremen

    [8] Clemens Fritz (2)
    [9] Markus Rosenberg (2)
    [10] Diego (4)
    [11] Mesut Özil (2)
    [20] Daniel Jensen (2)
    [22] Torsten Frings (6)
    [23] Hugo Almeida (2)

    Hamburger SV

    [1] Frank Rost (2)
    [9] Paolo Guerrero (2)
    [21] Jonathan Pitroipa (2)

    Werders Kader fürs Spiel

    Noch nicht bekannt.

    Mögliche Aufstellungen:

    Werder Bremen

    Wiese – Fritz, Mertesacker, Naldo, Boenisch – Baumann – Frings, Özil – Diego – Pizarro, Almeida

    Trainer: Thomas Schaaf

    Hamburger SV

    Rost – Boateng, Demel, Gravgaard, Mathijsen – Silva – Aogo, Jarolim – Trochowski – Olic, Guerrero

    Trainer: Martin Jol

    Motivationspic für Frauen
    Motivationspic für Männer
    Motivationspic für Alle


    :svw_applaus: :svw_schal: :svw_applaus: :svw_schal: Auf geht’s! :svw_applaus: :svw_schal: :svw_applaus: :svw_schal:
     
  2. 1.!
    also Sieg, keine Frage.

    2:0<----Wunschergebniss



    Finale
     
  3. schorfie83

    schorfie83

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +4
    Hauptsache zu null...
     
  4. 1:0 für uns. Ich könnte mit allen Ergebnissen zu Null leben, da ich überzeugt bin, dass wir in Stellingen auch ein gutes und erfolgreiches Spiel abliefern werden.
     
  5. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Wird nicht einfach aber ....Sieg!

    2:0
     
  6. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Wie sieht das mit den gelben Aus? Wann ist man gesperrt?
     
  7. Franz B.

    Franz B.

    Ort:
    NULL
    2 : 0 wäre ne Klasse Ausgangssituation
     
  8. bin morgen im stadion
    :svw_schal:

    morgen werden die karten zwar noch einmal neu
    gemischt, aber mit dem nötigen einsatz und dem
    willen zum siegen, müsste morgen was drin sein.
    die hamburger sind vermutlich auch mental schwächer
    als wir.

    tippe (und hoffe) auf ein 2:0 - das wäre eine gute basis!

    :beer:
     
  9. 3:0 perfektes ergebnis
     
  10. :confused:

    Wir haben das Heimspiel. Ein 0:0 wäre eine Enttäuschung...

    Ich denke, dass wir das Spiel mit 2:0 gewinnen werden.
     
  11. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Steht oben bei CG!
     
  12. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Ich glaube das meint schorfie 83 damit :ein Sieg zu null!
     
  13. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Ich bin ja nicht blind. Diego hat 4, Frings 6, Rosenberg 2 und allen droht eine Sperre. Ich sehe den Sinn in dem System nicht.
     
  14. Melly91

    Melly91

    Ort:
    593 km südlich vom Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +6
    Man wird nach 3 gelben gesperrt
     
  15. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Alle sind bei der nächsten gesperrt. Man wird normalerweise bei der 3. und jeder folgenden zweiten Gelben Karte (5., 7. und 9.) gesperrt. Frings hatte in den sechs CL-Spielen insgesamt fünf gesehen und fehlte schon gegen den AC Milan, da Karten für beide Wettbewerbe zählen. Diego sah in der CL drei Gelbe, und eine gegen den AC Milan. Daher ist er ebenso wie die Spieler, die bisher in den 12 internationalen Spielen diese Saison zwei Gelbe Karten sahen.
     
  16. Nach drei Gelben gibt's ne Sperre, danach schon nach je zwei weiteren, d.h. 5; 7; 9 etc..

    Was soll an einem 0:0 zu Hause bitteschön schlecht sein?
     
  17. wehe Diego bekommt morgen Gelb :mad:
     
  18. Gutes Motipic! :)

    Sieg liegt im Bereich des Möglichen!
     
  19. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Sorry, wollte dir nicht unterstellen das du blind bist! :rolleyes:
     
  20. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    :beer: