Spieltagsthread: Werder Bremen - FC Augsburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Augsburg" wurde erstellt von Christian Günther, 1. März 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2. März 2013
  1. Werder!

    62 Stimme(n)
    59,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    7,7%
  3. Augsburg!

    34 Stimme(n)
    32,7%
  1. ich für meinen Teil habe aufgehört zu träumen und an die Mannschaft zu glauben. Das 0:1 gegen Augsburg war der letzte Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte. Ich hätte nicht von mir gedacht das mir ein Spiel gegen Gladbach mal so shiceegal sein könnte :(

    Ich erwarte NICHTS und genau das wird wohl auch passieren ...
     
  2. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ja so muß man da wohl rangehen.
    Ein Sieg wäre mir aber lieber.:bier:
     
  3. Wenn man Eure - je nach Temperament - traurigen oder wütenden Beiträge liest, könnte man meinen, wir würden gegen den Abschied spielen.
    Aber das tun wir ja gar nicht. Es sollte immer alles der Reihe nach geschehen:
    Erst nach Gladbach fahren, wo uns der Sitzmuskel anständig poliert wird, dann nach Hause fahren, einen Daumen im Mund, den anderen im...naja.
    Vileleicht eine sarkastische Bemerkung über den Schiri machen, nur so andeuten...naja.
    Und dann, meine Freunde, dann kommt der Abstieg.
    Aber diesesmal trifft es Werder. 100 %
    Und dann könnt Ihr die Frage nach den wahren Fans neu stellen.
     
  4. also ich für meinen Fall werde Werder immer lieben. Das hat jedoch nichts mit irgendwelchen Spielern oder handelnden Personen zu tun. Wer mag kann sich gerne Poster von Spielern oder von TS an die Wand hängen. Ich für meinen Teil sehe davon ab Menschen auf Podeste zu stellen, was aber nichts mit der Tatsache zu tun hat das ich fiefen Dank für diejenigen Personen empfinde die so viel für unseren SV Werder getan haben.

    Sooo und nun kannst Du gerne hübsch weiter darüber philosophieren wer ein "wahrer Fan" für Dich ist und wer nicht :beer:
     
  5. :lol:
    Kannst deine Glaskugel wegschmeißen. Taugt nix.
     
  6. Woher hier manche das Selbstvertrauen nehmen ist mir schon ein Rätsel. Alles andere als eine Niederlage mit 3 Toren Unterschied würde mich sehr wundern am WE. Hab übrigens auch eine Niederlage mit mind. 4 Toren unterschied gegen die Bayern und ne Niederlage gegen Augsburg vorausgesagt....

    Und nein, bevor wieder die ewig Schlauen des Forums kommen, ich will dafür keinen Nobelpreis, ich erwähne es nur, weil es schlichtweg vorhersehbar ist.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Woher einige ihren Pessimismus nehmen ist mir schon ein Rätsel. Eine Trotzreaktion und ein gutes Spiel ist genauso wahrscheinlich wie ein Debakel.

    Vorhersehbar war vielleicht Bayern, aber bestimmt nicht Augsburg. Aber das lässt sich ja jetzt ganz leicht sagen.
     
  8. Ich halte mich keineswegs für einen Pessimisten, sondern schlichtweg für einen Realisten. Und wie ich zu der Meinung komme, dass wir in Gladbach klar verlieren, muss ich dir wohl nicht erklären, wenn du die letzten Wochen / Monate / Jahre nicht komplett im Koma verbracht hast...

    Wie gesagt, ich war vorher schon der Überzeugung, dass wir das Spiel verlieren würden, ich würde das ansonsten nicht schreiben, an Profilneurose leide ich nicht. Belegen kann ich dies nun nicht, da ich es nicht hier niedergeschrieben habe, du kannst es aber auch einfach mal glauben...

    Bei unserer Wette, die ja leider nicht so wirklich zustande kam, bleibe ich übrigens weiterhin...
     

  9. Gegen Gladbach ein gutes Spiel ? :ugly: ja ne ist klar ! Wir werden dort mit 2:0 oder eher 3:0 verkacken und selbst dann wird nix passieren. TS darf weiter seine Runden drehen bis wir in Liga 2 angekommen sind....und dann ?

    Selber schuld ! Wer nicht kapiert das JETZT was geändert werden MUSS, der darf sich nicht wundern das wir nächste Saison gegen Duisburg und Co spielen dürfen.
     
  10. Amen ! Sehe ich genauso ! Es ist schon sehr peinlich das man als Bremer Fan hoffen muss nicht abzusteigen...und das seit 2-3 Jahren !
     
  11. Die Zeiten, dass ich an eine Trotzreaktion nach Graupenspielen geglaubt habe, sind längst vorbei. Hier im Verein ist alles so eingefahren, insbesondere auf der Trainerbank (und zwar beim ganzen Stab) und im Aufsichtsrat, dass sich auch die Spieler nicht mehr in der Pflicht sehen - weil ja eh nichts passiert. Wenn ich das Auftreten von Arno am Samstag mal wieder beobachten musste, dann fällt mir wenig ein. Da fände ich es gut, wenn Schaaf ihn auswechselt, selbst wenn schon 3 x gewechselt wurde.

    Und dann sehe ich hierzu die Einstellung der Freiburger und einen Trainer, der für die Jungs durchs Feuer geht (siehe Interview von Streich nach dem Spiel), da bekommt man Frust pur, wenn man an Werder denkt.

    Nein, gegen Gladbach gibt es ein 2:0 oder 3:0, sang- und klanglos gegen eine der schwächsten aber eben auch effektivesten Mannschaften der Liga. Unspektakulär, aber ohne IV werden wir uns schwer tun. Und mit voller Offensive in Gladbach zu agieren (was ja eine Variante wäre), spielt dem System der Gladbacher, die ja selbst gegen Fürth im eigenen Stadion auf Konter spielen, voll in die Karten.

    Und nun noch ein Satz zu Lemke: Natürlich hält er weiterhin gebetsmühlenartig zu Schaaf, aber das kann einen ja nicht überraschen. Ich frage mich nur, welche Idioten den erneut zum AR-Vorsitzenden gewählt haben. Der hat nun die Macht und weiß das auszunutzen. Nur die Fans können da noch etwas bewegen, aber die sind ja auch schon völlig desillusioniert.
     
  12. :tnx::tnx:
     
  13. Werder Bremen steig garantiert nicht ab.

    Es ist zur Zeit eine sehr delikate Situation, das heißt es wird richtig ernst.
    Aber die Mannschaft hat erstens das Zeug dazu und zweitens alles selbst in der Hand dafür zu sorgen, dass Werder in der ersten Liga bleibt.

    Kein Zweckoptimismus, keine Durchhalteparole.
    Definitive Überzeugung.

    :daumen:
     
  14. Das sehe ich zweifellos auch so! Mit dieser Truppe muss man besser da stehen.

    Nur ist die Frage, ob Schaaf es noch schafft, Feuer in die Truppe zu bekommen. Die ewig gleichen Platitüden, kann kein Mensch, auch die Spieler nicht mehr hören. Holt einen jungen, hungrigen Trainer mit Konzept.

    Auch die Strukturen im Verein sind so was von verkrustet. .
    Fischer und Lemke sollten ihren Hut nehmen, holt den Born zurück und renoviert den Verein von Grund auf.
     
  15. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    :tnx:
     
  16. Sehe ich genauso!!! Schaaf hat so langsam keine Ideen mehr. (ok, manchmal holt er noch eine aus dem Nähkästchen!)
    Werder brauch mal ein neues Konzept! Für mich wäre eine super Lösung Heiko Vogel! http://www.transfermarkt.de/de/vogel-heiko/aufeinenblick/trainer_5973.html

    Frage: Wer ist noch an ihm Interessiert?
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hab ich nicht... ich kann mich aber auch noch an die letzten Auswärtspartien gegen Stuttgart erinnern, und an die in diesem Jahr... Klingelts?


    Schwer... aber an die Wette kann ich mich nicht mehr erinnern... was warn das noch.
     

  18. Ja, Stuttgart kam uns auch zu einem sehr günstigen Zeitpunkt, da hatte ich vor dem Spiel auch das Gefühl, dass wir da dieses Jahr ausnahmsweise statt der obligatorischen Packung was mitnehmen könnten (auch das kann ich nicht belegen, glaub es oder lass es...).

    Wir hatten gewettet, dass Werder schlechter (ich) bzw. besser als Platz 12 diese Saison belegt... Du warst sogar der Meinung dass wir einen klaren einstelligen Platz belegen werden...

    Wir sprechen uns nach dem Gladbach-Spiel. Und ich bin sehr überzeugt davon, dass wir nach desaströsem Spiel (bei dem TS natürlich wieder viele positive Dinge gesehen hat..) und einer deutlichen Niederlage vom Bökelberg zurückfahren... Und nein, ich wünsche es mir nicht, aber mein Verstand sagt, dass es so kommen wird... Diesmal hab ich es dann wenigstens belegt und du kannst es mir nicht abspenstig machen, dass es mir bereits vorher klar war...
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mit deinen Gefühlen könnte ich viel Geld machen... schon mal ans Tippen gedacht?

    Wäre ich ja schön blöd, da jetzt noch drauf zu wetten. Wobei über Platz 12 noch drin ist.

    Können wir gerne tun, nur die Rechthaberei wird dir nix nützen, weil ich sage dass zwischen einem überzeugenden Sieg bis hin zur Katastrophe alles drin ist.

    Warum gibts eigentlich noch keinen Strang zum Gladbach-Spiel? :confused:
     
  20. In der Tat habe ich mir vor dem Augsburg-Spiel ernsthaft Gedanken darum gemacht, nen 50er auf Augsburg zu setzen, aber da ein gewisses Restrisiko natürlich immer bleibt, wars mir zu riskant. Schade, hätte ne 5,0 Quote gehabt...

    Was schon mal aufzeigt, dass ich zu diesem, früheren Zeitpunkt der Saison, die Leistungsfähigkeit bzw. den weiteren Verlauf der Saison besser eingeschätzt habe als du ;)

    Gut, das ist natürlich einfach, so kannst du letztlich nie Unrecht haben. Ich schließe hingegen nahezu aus, dass bei dem toten Haufen eine Trotzreaktion erfolgt. Und mir gehts nicht um Rechthaberei, mir gehts einfach darum, dass viele noch immer nicht erkannt haben, was derzeit mit unserem geliebten Verein geschieht. Und ich frage mich, wie weit es noch kommen muss, bis der Letzte begreift, dass derzeit nahezu alles, was schief laufen und falsch gemacht werden kann, schief läuft und falsch gemacht wird...