Spieltagsthread: Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Eintracht Frankfurt" wurde erstellt von Christian Günther, 7. August 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    105 Stimme(n)
    95,5%
  2. Niemand. Unentschieden!

    2 Stimme(n)
    1,8%
  3. Frankfurt!

    3 Stimme(n)
    2,7%
  1. Das ist absoluter Schmarrn. Das Spielfeld wurde deswegen verlagert, daß die erforderlichen Arbeiten am Stadion durchgeführt werden können. Die brauchen für Geräte auch einen gewissen Platz. In Dresden haben sie es auch so gemacht beim Umbau des neuen Stadions.
     
  2. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Jetzt werden schon Zitate hochgeholt um sich über die Tipps darüber lustig zu machen! :rolleyes: Oh Elend ...

    Habe auch auf ein 2:0 getippt, scheint wohl nicht erwünscht zu sein, stattdessen werden hier einige User von anderen dafür als hochnäsig abgestempelt! Tolle Fans ..
     
  3. Petri war gestern nicht besonders gut, aber die beiden ersten Tore gingen nicht auf seine Kappe. Klar kamen die Angriffe über seine Seite,aber er hat jeweils den ballführenden angegriffen, er kann nicht gleichzeitig noch einen anderen decken.

    Die größten Fehler wurden innen gemacht, als beim ersten Tor zwie Leute nur hinter Amanatidis hinterhertraben. (waren es Fritz und Prödl?)

    Und beim zweiten bewegt sich der Spieler, der zunächst bei Ama steht, grundlos von diesem weg!! Konnte leider im stream nicht genau erkenne, wer es war? War es Merte?
    Gleichzeitig schläft Prödl unten und hebt das Abseits auf, und Borowski kommt von hinten und hebt nur die Hand, anstatt noch zu grätschen...
     
  4. Ich bin nur traurig und hoffe, dass hier die Alarmglocken klingeln. Scheiss Saisonstart.

    Die Woche auf der Arbeit ist im Arsch, die meisten Englaender koennen ja noch auf einen guten Saisonstart ihrer Teams hoffen, wir nicht mehr.

    Danke Klausi, Deine Dickkoepfigkeit und Dein denken, dass ein Rueckkehrer ein grosser Einkauf ist. Naechstes Wochenende, weiss ich nicht, was passiert. Wenn wir was holen, denke ich immer noch an Spieltag Nr. 1, wo wir einen guten Start haetten haben koennen.

    Taktik, Spielplan, Gelassenheit nicht zu erkennen. Der zweite Anzug hat Probleme. Und, beim ersten Anzug fallen sie vor dem Spiel alle verletzt aus. Vielleicht hat das 5:0 in Berlin wieder die Augen vor der Realitaet verschliessen lassen.

    Man, man, man bin ich angefressen...die selbe Scheisse, seit drei Jahren stimmt irgendwas im Team nicht mehr...2005/2006 war das Team am Zenit, und neue Fuehrungspersoenlichkeiten noch nicht zu sehen...

    Sorry...ich verkriech mich in ein Loch und komme raus, wenn ich wieder etwas gelassener nachdenken kann. Bin kein Meckerer sonst, aber gestern einfach nur enttaeuscht...
     

  5. Niedersachse = Napoleon.

    Was du dir alles als Moderator rausnimmst ist eine Frechheit!
     
  6. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    ... gut das ich erst morgen wieder in D bin und ich von dem Spiel ausser dem ergebnis nichts mitebkommen habe....
    Aber das ist schon peinlich genug! Sieht wohl nach Abstiegskampf aus, wenn man sein erstes Heimspiel gegen die Frankfurter Eintracht verliert! :mad:
     
  7. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Also ich weiß gar nicht, warum so viele hier überrascht sind.

    Werder hat eindeutig an individueller Klasse verloren. Dazu spielt man immer noch mit der seit Jahren desolaten Abwehr. Weiterhin hat man die im Winter angedrohten personellen Veränderungen nicht wahr gemacht. Und zum Schluss musste man die seit Jahren praktizierte und eingespielte Taktik (Raute) ändern.

    Also warum sollten wir besser als letzes Jahr abschneiden? Es gibt keine logischen Gründe. Höchstens Hoffnungen......
     
  8. valor

    valor

    Ort:
    Bremen
    Das mit den Kontertoren war allgemein darauf bezogen wenn Werder gegen Def. starke Manschafften spielt, oder sich nach vorne schwer tut. sollte jetzt nicht im speziellen auf das Spiel gestern gemünzt sein.
     
  9. Sehr gut auf den Punkt gebracht !!!
     
  10. Wie du auf den Vergleich mit Napoleon kommst, hätte ich gerne mal erklärt.

    Wenn du meine Tätigkeit als Moderator kritisieren möchtest, dann ist hier der richtige Thread dafür. Ansonsten wirst du damit leben müssen, dass ich wie jeder andere User auch hier meine Meinung äußern darf.
     
  11. 1. Mit der Logik ist das ja so eine Sache. Im strengen Sinne logische Gründe gibt's nach meiner Meinung so gut wie nie im Fußball. Klar: Man kann individuelle Klasse einkaufen, aber logische Erfolgsgarantien folgen daraus nicht (haben ja schon viele versucht und sind gescheitert).
    2. Ich finde, es gibt bei Werder auch positive Tendenzen in der Entwicklung der letzten Jahre: z.B sind Wiese und Özil viel stärker geworden, auch Boenisch.
    3. Die taktische Umstellung im Mittelfeld muss kein Nachteil sein. Wenn Marin richtig integriert ist, hat Schaaf eine Option mehr. Denn mittelfristig kann Marin auch hinter den Spitzen als 10er einer Raute spielen.

    Also keine logischen Gründe, okay. Aber gute Gründe für berechtigte Hoffnungen.
     
  12. Kapiert endlich, dass es an primär Thomas Schaaf liegt!
    Diese ganzen Abwehrschwächen wird ein Trainer mit einer konservativeren bzw. defensiveren Spielphilosophie in rel. kurzer Zeit abstellen können.
    Hat Werder aus einer defensiveren Spielanlage heraus gespielt, dann haben sie meist gut ausgesehen.
    Aber das scheint Schaf so nicht zu erkennen.
     
  13. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Das mag sein. Trotzdem wird die individuelle Klasse insgesamt fehlen, um mit den "Großen" mitzuhalten. Gerade unsere 2. Reihe ist eine Katastrophe. Wir werden es nächste Woche gegen die Bayern sehen.
     
  14. @ Dozy
    sehe ich anders . Die Pokalspiele und etliche Ligaspiele haben gezeigt, dass Werder anders und erfolgreicher auftreten kann.
    Nein, das Ding liegt hauptsächlich im Verantwortungsbereich von TS!
     
  15. dani

    dani

    Ort:
    NULL
    Hey meine Nerven liegen blank es fehlt überall noch* mehr Pepp!!! Da muß bei WERDER noch einiges passieren* .....
     
  16. Was mich auch nach einem Tag Abstand am meisten beschäftigt ist der Eindruck, dass gestern Murmeltiertag war. Alles in diesem Spiel was Werder geboten hat, hätte nahtlos in die vergangene Sasion gepasst, in der man sich von Woche zu Woche immer wieder gefragt hat, wie können solche Darbietungen eingentlich sein. Der Auftritt gestern war letztendlich der 35. Spieltag der Saison 08/09.

    Natürlich sollte und darf man nicht den Fehler machen, nach einem misslungenem Spiel - insbesondere wenn es das erste der Saison war - auf den Rest der Spielzeit zu schließen. Ansonsten hätte Wolfsburg letztes Jahr auch nicht Meister werden dürfen. Aber es macht wirklich Angst und lässt mich das schlimmste befürchten, wenn sieht, dass Werder 09/10 anscheinend das gleiche Werde ist wie 08/09. Wieder wurde viel zu viel Aufwand betrieben um wenig zu ernten, wieder wurde eine indiskutable Abwehrleistung dargeboten, wieder waren unerklärliche persönliche Aussetzter dabei.

    Ein wenig nachdenklich macht mich auch die Tatsache, dass TS es seit Jahren nicht schafft, sein Team auf den Punkt, nämlich zu Beginn der Saison bzw. der Rückrunde in einem körperlich und mentalen Topzustand zu bringen. Man hat häufig den Eindruck, dass der Saison- oder Rückrundenstart für Werder völlig überrraschend kam und man einfach noch nicht so weit war. Das darf eigentlich nicht angehen.

    Bin gespannt wie es weiter geht. Tippe auf 1 Punkt aus den ersten drei Spielen.
     
  17. Tja, irgendwie hatte ich sowas ja befürchtet. Voller Vorfreude den Spieltag erwartet, dann auch noch gegen Frankfurt (10-0 letzte Saison) und dann das...
    Der gleiche Mist wie in der letzten Saison, nur dass der Kleene mit der 10 nicht dabei war.
    Ich weiß gar nicht, woher meine Meinung kam, dass man das inzwischen schon mehrere Jahre alte Übel einer absolut unfähigen Abwehr in den Griff bekommen haben könnte...Tim Wiese konnte einem echt leid tun..
    :applaus: SAISONZIEL: KLASSENERHALT :applaus:
     

  18. So schaut es wohl diese Saison (wieder einmal) aus. :tnx:
     
  19. Schade finde ich, dass einige in dem Verein aus den fehlern der letzten saison nicht gelernt haben.
    Letzte Saison hatte Bremen schon eine wackelige abwehr. Vor allem, wenn einer, oder beide IV´s ausfallen, hat Bremen nicht die Alternativen diese zu ersetzen.
    Wenn man viele Tore reinkriegt, muss man halt mehr schießen. Das Problem dabei ist also, die beiden Spieler, die an den meisten Toren beteiligt gewesen sind (diego u. Piza) sind nicht mehr da.
    Also frage ich, wer momentan die Tore schießen soll, wenn man hinten nicht sicher steht?
    So wirds leider nix mit den internationalen Plätzen in den nächsten Jahren.
     
  20. Bei aller (berechtigten) Kritik an diesem Saisoneinstand...

    Du hast doch wohl 'n nassen Helm auf... :wall: