Spieltagsthread: Werder Bremen - Borussia M'gladbach

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von Christian Günther, 12. März 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    101 Stimme(n)
    80,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    14 Stimme(n)
    11,2%
  3. Gladbach!

    10 Stimme(n)
    8,0%
  1. da kann ich nur zustimmen

    WB
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Naja, sieh es mal so... nutzen wir unsere Chancen steht es nach der 1.HZ 3:0... dann macht Gladbach in HZ2 nix mehr, und es hätte zumindest wieder reibungslos geflutscht ;)
     
  3. Unsinn, Trinks war grottig und Bore sicherlich nicht besser als Wesley, einzig SW hätte heute im Spiel bleiben müssen - seine beste Partie.
     
  4. Tennis ?
     
  5. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Borowski war einer der besten heute, Trinks war nicht ganz so gut, da haste vielleicht recht.
     
  6. Ein gutes Spiel bis zur 60. Minuten, aber nicht in der Lage das gegen eine schwache Gladbacher Mannschaft nach Hause zu schaukeln. Jetzt ist der Sieg in Freiburg schon fast nichts mehr wert, wenn man zu Hause gegen einen direkten Kontrahenten nicht gewinnt.
    So eine verdammte Sch*****!!!:wall:

    Wesley, du alte Wurst!!!!! Hau das Sch*****ding auf die Tribüne!!!!!:wall:
     
  7. Proof

    Proof

    Ort:
    NULL
    naja erinner dich? die 2 markos sind reingekommen, hatten nicht mal eine ballberührung schon vertätschelte sich das mittelfeld und die verteidigung fast 5-8 minuten lang und bauten so BMG auf.

    Zu dem Moment kam wesley rein, sollte eigentlich ruhe mit ins spiel bringen, das passierte aber leider nicht. Nach vorne gings besser als dann mit wagner, marin und arni spielten schneller und fast effektiver in die spitze als mit wagner, leider auch mit keinem ergebniss.

    Die chancen wurden weniger weil sich das Gesamte Team bammel vor nem tor hatte und nicht abgebrüht genug war um das solide rauszuspielen.
     
  8. konqi29

    konqi29

    Ort:
    NULL
    exakt wiedergegeben, so grausam kann fussball sein, ts hatte letzte woche alles richtig gemacht mit der einwechslung von den beiden marko*s. heute lag er daneben, besonders wagner war heute spitze, versteh nicht warum er gehen musste. besonders wesley zu bringen war ein falscher schachzug von ts, er ist noch lange nicht so weit, versteh nicht wie man ihn in so einem wichtigen spiel bringen kann. heute lag thomas ganz schön daneben mit seinen auswechslungen, leider.
     
  9. Nana die Punkte aus Freiburg werden ja nicht abgezogen. Ich glaub am Ende der Saison wird man schon sehen wofür die gut waren.
     
  10. aber hundertprouentig
     
  11. DR AKR

    DR AKR Guest

    Wer hätte das gedacht? Denn letzte Woche haben gerade die Einwechselspieler Marin und Arnautovic uns das Spiel in Freiburg gewonnen. Arno hatte auch heute wieder eine gute Chance. Hätte er die gemacht, wäre alles richtig gewesen. Es sollte noch nicht sein. Ich wünsche Arno, dass auch bei ihm, der berümte "Knoten endlich mal platzt". Sein Engagement ist auf jeden Fall vorhanden. Vielleicht schießt er uns ja in NÜrnberg "ins Glück"?!

    Boro auszuwechseln war in der Tat ein Fehler. Er war, wie schon letzte Woche, einer der agilsten. Aber einem Wesley muss man irgendwann pielpraxis verschaffen. Auch er kann für uns im Abstiegskampf noch wichtig werden. Heute sah er unglücklich aus. Wer will es ihm verdenken ?
     
  12. maik01

    maik01

    Ort:
    OWL
    Völlig unnötig 2 Punkte verschenkt gegen einen direkten Konkurrenten.
    Erste Halbzeit war ganz gut, aber man hat gesehen, dass die Mannschaft nicht mit dem gleichen Engagement bei der Sache war wie letzte Woche.

    Wen man das Spiel in der zweiten Halbzeit gesehen hat, dann konnte man schon ahnen, dass die Gladbacher noch den Ausgleich machen können.
    Und ich fand die Gladbacher eigentlich ziemlich schlecht. Gegen die hätte man gewinnen müssen.

    Wenn sie jetzt gegen Nürnberg verlieren, dann geht das Zittern los.
     
  13. Proof

    Proof

    Ort:
    NULL
    wie gesagt ich fand die wechsel richtig, ich lehn mich mal ausm fenster und sag es wäre auch mit boro trinks und wagner passiert.

    es wurde einfach nicht das umgesetzt was TS umsetzen wollte auch mit dem wechselspielern, nämlich ruhe ins spiel bringen und solide runterspielen.

    Das Drama begann schon in der 63 minute mit dem mittelfeldgeplänkel, wer sagt das daran arni und marin schuld sind, hat anscheinend keine ahnung.
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Abhauen?

    Welches Spiel hast du gesehn? Das heutige kanns nicht gewesen sein.


    Finde ich nicht ganz dass grade die zwei Markos schneller gespielt haben... Marin hat wieder versucht zu oft zu dribbeln, im Gegensatz zu Trinks der den Ball mit wenigen Berührungen sofort weitergespielt hat.

    Und Wagner war um einiges besser in der Bissigkeit gegen den Verteidiger als Arnautovic. Wenn der natürlich das 2:0 macht, macht der Trainer alles richtig... hat er aber nicht.

    Und den Unterschied Boro und Wesley brauchen wir nicht zu reden. Boro hat heute eine Zweikampfstärke an den Tag gelegt, die war super.
    Spielpraxis für Wesley gut und schön, aber nicht in so einem Spiel...
     
  15. Das kann doch einfach nicht wahr sein.......!!! Eine Viertelstunde vor Spielende hatte ich noch ein ganz übles Gefühl, dass es das bestimmt noch nicht war.....:(:(:( Und leider hat es sich wieder mal bestätigt!!!

    Diese drei Punkte hätten einfach sein MÜSSEN....!!!!!!!!!!!! Einfach verschenkt....:rolleyes::(
     
  16. Proof

    Proof

    Ort:
    NULL
    mit marin hast du recht, er war mir bisschen zu offensiv, da fehlte vlt weiter hinten eine anspielstation um besser die ruhe zu bekommen und einen besseren spielablauf zu garantiern, aber die chancen waren von marin und marko besser in der kurzen zeit und den ballkontakten nach, dass darfst du mir nicht widersprechen :)

    ja wesley ist schon gekommen als es für mich schon "drunter und drüber" ging, da war boro auch net viel besser dran.
     
  17. TBC

    TBC

    Ort:
    Cuxhaven ....... User sínce 2001
    Kartenverkäufe:
    +1
    Da bin ich eher für ein Unentschieden. Ist Pauli zwar auch vorbei, aber nur mit zwei Toren. Die muss man dann eben im direkten Vergleich egalisieren.
     
  18. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Dieses Gefühl kommt momentan nicht von ungefähr. Einen ein Tor Vorsprung kann Werder momentan scheinbar nicht über die Zeit bringen.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber, das Stuttgart da eh noch rauskommt, dann lieber Pauli tiefer rein.
     
  19. So ist es. So war es.
     
  20. DR AKR

    DR AKR Guest

    Sehen wir es positiv. Werder hat seit drei Spielen nicht verloren. Wann war das letztmals der Fall?

    Nur mal so, rein theoretisch: Wenn wir in den letzten 8 Saisonspielen nicht mehr verlieren werden, sprich mindestens 8 Punkte holen, steigen wir nicht ab. Insofern ist der Sieg in Freiburg natürlich sehr wohl etwas wert. Abgesehen davon, dass wir auf einem Abstiegsplatz stünden, wenn wir in Freiburg verloren hätten.