Spieltagsthread: Werder Bremen - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Christian Günther, 18. Januar 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    35 Stimme(n)
    38,5%
  2. Niemand. Unentschieden!

    13 Stimme(n)
    14,3%
  3. Dortmund!

    43 Stimme(n)
    47,3%
  1. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Anstatt immer nur die Finger in die Wunden anderer zu legen täten einige Basher gut daran, erstmal nach den eigenen Fehlern zu suchen.
     
  2. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Denke nicht dass man Mielitz den ersten Treffer anlasten kann. Der Freistoß war perfekt geschossen und schlug in der Ecke ein, die von der Mauer abgedeckt war. Wenn, dann müsste der Vorwurf an Sokratis gehen, weil er das Foul begangen hat. Generell finde ich, dass Werder beim 0:3 statt Akpala und Yildirim lieber Pavlovic und Lukimya hätte bringen müssen, um das Ergebnis zu halten..... :tnx:
     
  3. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +7
    Wenn ich dich an die Hinrunde erinnern darf, sind wohl gerade die vermeintlich Schwachen (Augsburg) unsere Problemgegner. Freiburg möchte ich da diese Saison nicht dazuzählen.
     
  4. Ach echt,? Aber ab Minute 45. war nix mehr drin oder? Ich habe ab Minute 46. nur noch herzlich erfrischende Dortmunder spielen sehen und muss bei mir fest stellen, dass ich mehr und mehr zum Dortmund-Fan werde. Die spielen genau den Fussball, den ich hier in Bremen sehen möchte. Kompakte Mannschaft mit erfrischenden offensiv Fussball. Einfach geil.

    Werder hingegen war wie in den letzten Jahren zum Rückrunden-Start mal wieder peinlich. Berechenbar, ungeordnet und harmlos.
     
  5. mit volle pulle richtung 2.liga aber wir reden alles schön:crazy:
     
  6. Ich sage ja auch nur bei der verfassung derzeit ! Hoffe natürlich das sie nicht so weiter spielen wie gestern sonst wirds düster !
     
  7. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Stimmt, die spielen derzeit schönen Fußball.
    Aber es ist noch gar nicht lange her, als man als BvB-Fan ähnlich neidvoll nach Bremen schaute, weil dort ein geiler Fußball gespielt wurde.
    Wer genau hinschaut wird aber auch erkennen, dass Werder mit dieser jungen Truppe schon bald wieder an alte Zeiten anknüpfen kann.
    Es braucht nur noch etwas Geduld!
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :zzz:


    Sorry, aber mehr kann ich zu dieser Phrase aus dem Satzbaukasten nicht sagen ...
     
  9. Wen meinst du haben wir den noch in der nächsten saison von dieser jungen mannschft ?

    de bruyne geht denk ich zurück oder landet bei VW
    Petersen geht zurück und versucht sein glück bei bayern
    wenn wir wieder ohne el einnahmen bleiben müssen über kurz oder lang auch wieder leute verk werden ! Also Sokratis und arno z.b.
     
  10. Es ist einfach schlimm, so wie es sich darstellt! Klar kann man gegen den BVB verlieren aber bitte doch nicht so! Der Trainer schafft es nicht, alles so umzusetzen, wie er es vorhat, die Mannschaft ist harmlos bis langweilig, da passiert so wenig! Ich habe das Gefühl, dass der Thomas dem Druck nicht mehr gewachsen ist, ständig das gleiche Gelaber...wer den Artikel mit Clemens im Magazin gelesen hat, der musste doch denken "jau, da wächst was"! Ein Scheiß wächst da! Die Jungs, die ein bisschen was können, sind geliehen, wer sonst noch Bock auf Fußball hat (MA), wird sich überlegen, auch in der nächsten Saison um Platz 12 mitspielen zu wollen...
    Ich finde es erbärmlich, dass da niemand war und ist, der mal richtig auf den Tisch haut!!! Werder ist ein Valium-Verein geworden, man sollte glücklich sein, wenn man zum Schluss zwischen Platz 10 und 14 landet! Vielleicht bringt der Eichin ja neue Ideen mit, ansonsten kann das nur so dröge bleiben.... Schade, sehr sehr schade!!!

    Grünweiß, ein leben lang...!!
     
  11. einige wachen immer noch nicht auf:

    Werder ist trotz sporadisch netter Phasen defensiv auch in dieser Saison desaströs - mit dieser Abwehr (inclusive lediglich durchschnittlichem Torwart) und dem naiven Rückzugsverhalten der anderen Mannschaftsteile ist die Mannschaft nicht bundesligatauglich, hat aber in diesem Jahr Glück, dass mindestens drei Mannschaften noch schlechter sind.

    Der Trainer hatte lange genug Zeit, die Probleme zu beheben. Dem Abgang Allofs sollte nun auch der Abgang des Trainers folgen. Meinetwegen lasst ihn diese Saison noch mit den obligatorischen 65-80 Gegentoren wurschteln, dann muss er aber endgültig weg !

    ..und an alle im Forum: Hört bitte mit der Schönrederei auf...schönen Sonntag noch...
     
  12. BeeJay

    BeeJay

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die beste Leistung zeigte Aron Hunt gestern Abend als er im Club auftauchte und die 0:5 Niederlage feierte!!! Unfassbar! Ein riesen Frechheit!! Nach sowas sollte er zu Hause sitzen und sich schämen! Und wir zahlen ihm seine Flasche im Club....
     
  13. Schlimm das überbezahlte Menschen nach so einer Leistung auf andere Gedanken kommen wollen anstatt sich zuhause in den Schlaf zu weinen. :roll:
     
  14. Ist doch typisch: während wir uns echte Gedanken machen, wie es mit dem Verein wieder aufwärts gehen kann, schalten die "Profis" nach 5 Minuten wieder ab. Sind halt Söldner. Wie es richtig gemacht wird, sehen wir ja in Dortmund. Da zählt das Team und der Trainer ist nah dran an allen Spielern. Aber mit Schaaf und sein Starrsinnigkeit wird das hier nichts mehr. Und Willi redet mal alles wieder schön. Traurig. Daher kann und muss der Impuls von den Zuschauern ausgehen. Die sind aber alle auf Valium. Selten so ein Lemminge-Verhalten bei einem Verein erlebt.
     
  15. Tut mir ja leid,bin nicht so der Torwartexperte,aber ich saß vorm Fernseher und dachte vorm Freistoß der Ball geht hundertpro links oben rein.Warum steht Mielitz komplett rechts in der Ecke?????????
     
  16. Die 16 Spieltage werden noch zum "Spießrutenlauf" um die fehlenden 18
    Punkte einzufahren. Ich bin enttäuscht von den Jungs...:mad:
     
  17. Vielen Dank, Werder. Das war ja mal ein absoluter Offenbarungseid gestern. In der Höhe absolut verdient verloren.
    Ich bin es ja gewohnt, wenn Dortmunder mir dumme Sprüche reindrücken. Gestern musste ich das Spiel mit ein paar Dortmundern gucken und alle hatten nur noch Mitleid für das, was Werder da spielt. Bezeichnend, dass sich Hummels durch unsere Abwehr dribbeln kann, als wäre es ein Testspiel gegen den VfL Kleindorfsen.

    Aber wir haben in Belek ja toll gearbeitet, kein Testspiel verloren, es war ja der Meister, liebe einmal 5:0 als fünfmal 1:0 verlieren... Lächerlich.
     
  18. Da redet ein Thomas Schaaf nach dem Spiel davon das es auch in der Offensive hapert läßt aber ohne Stürmer Tika-Tuka spielen.
    Klar hat Dortmund die besseren Einzelspieler aber Werder funktioniert einfach als Mannschaft nicht,ich sehe da kein Team-Building,es ist eine reine Söldner-Truppe geworden die sich nicht mehr mit dem SVW identifizieren.Wenn das mit näxste Saison Platz 12 was werden soll muß erstmal diese Saison überstanden werden.
    Warum wird ein nachweislich offensiver Junusovic als Malocher verschenkt?!
    Andere Truppen haben auch Umbrüche und Neuaufbauten gestartet und dort läßt sich wenigstens ein Teamgeist erkennen.
    Nach dem Pokalaus in MS zu Saisonbeginn ist das gestern der Mega-GAU gewesen,und Ich hoffe das es auch das für Herrn Schaaf bald gewesen ist.Anscheinend war Türkei kein Trainingslager sondern Mannschaftsfahrt!!
     
  19. Die sollen und werden sich sicher nicht in den Schlaf weinen. Wenn er auf andere Gedanken kommen will, wäre es eventuell angebracht nicht in aller Öffentlichkeit zu feiern. Soviel Anstand und Weitblick sollte auch ein Fußballprofi haben.
     
  20. Eine Nacht drüber geschlafen... der Frust ist immer noch da!

    Nach einigen Partien der Vorrunde dachte ich o.k. da wächst vielleicht was zusammen. Ich bin auch immer noch Meinung das es richtig war einen Schnitt zu machen. Aber seit Jahren diese Abwehrprobleme und TS merkt scheinbar nicht. Ich habe das Spiel nicht mal gesehen aber 0:5 zu Hause ist nicht hinnehmbar auch wenn der Gegner Dortmund heißt. Die Vorbereitung ist ach so super und harmonisch gelaufen und dann sowas....

    Ich war und bin ein Riesenfan von TS aber jetzt heißt es abtreten!