Spieltagsthread: Werder Bremen - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Christian Günther, 17. Oktober 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    92 Stimme(n)
    71,3%
  2. Niemand. Unentschieden!

    25 Stimme(n)
    19,4%
  3. Dortmund!

    12 Stimme(n)
    9,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unbash

    Unbash

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +6
    Dortmund stand in der ersten Hälfe zumeist mit 6-8 Leuten im Straufraum und hat verteidigt... klar sind wir da nicht durchgekommen, aber es ist nicht so dass es die Spieler nicht versucht hätten.
    Wenn wir am Ende das Tor nicht reingekriegt hätten, wäre doch hier wieder alles Friede Freude Eierkuchen und alle Meckerer wären froh und hätten nix zu kritisieren gehabt.. ist doch immer das gleiche!




    Wasn das fürn Schwachsinn.... -.- Warum biste überhaupt WerderFan wenn du Sie für die schlechteste Mannschaft hälst.
     
  2. Duke

    Duke

    Ort:
    NULL
    Bitter ist, dass die Bajuwaren es sehr wahrscheinlich nicht sein werden und Werder zu dumm/inkompetent ist, solche Saisons zu nutzen. Wie zum Beispiel damals, als es VfB Stuttgart wurde. Diesmal wird es Hamburger SV, Bayer Leverkusen, oder sogar Schalke 04 oder Hoffenheim. Und wir werden zuschauen. Von unten.
     
  3. Wenn wir stagnieren würden, dann würden wir das Level halten das wir lange Zeit hatten. Was wir machen ist eine Rückentwicklung in Rekordzeit. Mit Vollgas ins Mittelmaß, und die sportliche Leitung guckt seelenruhig zu.


    Als ich gestern im Briefkasten das Werder Magazin vorfand, und ich großen Lettern "OFFENSIVE " lesen musste, da fragte ich mich erst ob die das ernst meinen, oder ob sie sich inzwischen selber verarschen. Anscheinend meinen die das wirklich ernst.........


    Werder ist derzeit die Lachnummer der Liga. Reden von der Meisterschaft, aber in der Realität hat sogar der 1 FC Köln mehr Punkte auf dem Konto. Keine Mannschaft ist so einfach auszurechnen, keine Mannschaft ist in der Defensive so anfällig, und das geht seit Jahren so.

    Die Erfolgsära des SVW ist nach dieser Saison beendet, ein Trainerwechsel und ein Radikalumbruch im Kader ist dringend nötig, denn diese Mannschaft ist satt.
     
  4. jeder, der heute ein gutes werder-spiel gesehen hat, hat keine ahnung von fußball!
     
  5. Zu aller erst: Mir geht unsere scheiß Defensive auch gehörig auf den Keks!

    Aber: Ich hoffe ernsthaft, dass Werder mal im Mittelfeld der Liga landet. Dann kommen ein paar hier eventuell wieder in der Realität an und merken, dass unser Jammern teilweise echt Jammern auf hohem Niveau (Obwohl Niveau....) ist.
     
  6. Was heisst hier Jammern?

    Klaus Allofs und Thomas Schaaf waren es die vor der Saison die Devise ausgegeben haben oben mitzuspielen.

    Vieleicht fängt die Selbstüberschätzung schon bei der sportlichen Leitung an.

    Ich kann auch mal mit Platz 10 leben. Auch dann bleibe ich Werderfan. Das ist schliesslich keine Sache der Vernunft sondern eine Herzensangelegenheit.

    Mit einem derart naiv ausgelegtem Spiel kann man nun mal nichts gewinnen.
     
  7. Klar, im Grunde sehe ich das auch so. Aber hast du die meisten Beiträge hier gelesen? Manche scheinen gar nicht zu realisieren, dass wir 5 mal hintereinander CL gespielt haben. Dieses Jahr läuft einiges schief, ein Top-Team darf nach 8 Spielen natürlich keine 19 Gegentore haben. Aber gleich alle rauswerfen?
     
  8. da hast Du (leider) Recht ;)
     
  9. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    oh man wenn man sich mal wieder die Interviews anhört...

    "immer ähnliche fehler", "auskontern nach einer ecke" , "den fans was geboten" .. ich kanns nicht mehr hören.
    :(
     
  10. Diese Probleme waren schon letzte Saison da.

    Da hatten wir mit Borowski jemand, der lange weit unter Form spielte.
    Uns fehlte schon damals ein kompakt spielender Mittelfelspieler.
    Boro ist nun bei den Bayern - Ersatz: ???

    Über den Aussen waren wir auch anfällig. Mit Owomoyela, Womé (da vor schon Schulz) haben wir mögliche (wenn auch nicht überzeugende) Alternativen abgegeben. Ersatz: ???

    Es bleibt dabei: Es sind ignorierte und selbstgemachte Probleme.

    Für die Offensive (und auch für die Innenverteidigung) stehen mittlerweile viele Alternativen bereit.

    Nur die Löcher im Kader wurden eindeutig nicht gestopft.

    Also heisst es weiter: Aus allen Rohren Tore schiessen.....
     
  11. Mensch Klaus...

    aus Stimmen nach dem Spiel
    Klaus Allofs sagte dazu: "Ich zweifle nicht grundsätzlich an der Qualität des Kaders, sollte es aber in den nächsten Monaten nicht besser werden, müsste man das noch mal überdenken."

    wäre schön wenn Du das schon bis zur Winterpause geschnallt hast.
     
  12. Wäre noch schöner gewesen, wenn er das im Sommer realisiert hätte, obwohl es ja da schon recht offensichtlich war.
     
  13. DanielWTM

    DanielWTM

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +118
    Das Spiel heute hat irgendwie nochmal die bisherige Saison widergespiegelt.
    Man ist immer in der Lage noch ein Tor zu schießen, aber der Gegner ist es leider auch.
     
  14. Ich bin immer noch ziemlich angefressen! :wall:
    Unsere defensivarbeit geht mir mächtig auf die nerven!!!

    Habe langsam das Gefühl, dass unsere Mannschaft zu verwöhnt ist.

    Vielleicht ist es wirklich mal ganz gut am Ende im Mittelfeld zu stehen.
    Aber hoffen wir es nicht.
     
  15. unfassbar das er das jetzt noch nicht geblickt hat, was schon alle wissen....Realitätsverlust erster Güte:wall:
     
  16. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Werder muss dahin kommen, eine konzentrierte Defensivleistung über 90 Minuten und nicht bloß über 45 Minuten abzuliefern.

    In der ersten Hälfte hat Werder das durchaus umsetzen können. Alle Spieler haben defensiv gut mitgearbeitet und alle Spieler sind bei Gegenangriffen wieder gut hinter den Ball gekommen. Die eine Großchance im ersten Durchgang hat Werder mit etwas Glück und Geschick, sowie mit Wiese und Baumann gelöst.

    Im zweiten Durchgang hat Werder das aber wieder nicht umsetzen können, da muss man den Hebel ansetzen. Ferner muss Werder nach eigenen Ecken einfach besser absichern, um nicht immer nach gleichem Schema ausgekontert zu werden, da muss eine bessere Zuteilung her. Man sollte das Defensivverhalten nach einer eigenen Ecke in einem Trainingsspiel mit zwei Teams verstärkt einüben.


    Und zum überaus ärgerlichen Ausgleichstor: Ich erwarte von Wiese auch mal Selbstkritik. Zwar hat er Recht damit, dass Werder den ganzen Angriffszug gar nicht mehr zulassen darf, aber es kann keinen Zweifel darüber geben, dass Wiese die Flanke festhalten muss. Ich erwarte auch von Wiese in den nächsten Spielen bessere Leistungen, er muss mehr Bälle halten, er lässt für meinen Geschmack zu viele Bälle passieren, das geht nicht. Wiese muss in schwierigen Spielsituationen ruhiger und souveräner werden, daran muss er noch arbeiten.
     
  17. Wie jeder andere auch, habe ich im Weserstadion gelitten wie ein Hund. Ich denke manchmal, dass Werder keine Mannschaft für jedermann sein kann denn herzkranke überleben hier keine Saison.

    Aber so vermeindlich lustig ist die Sache ganz und gar nicht:

    Wir können uns natürlich alle ( viele USER machen das hier ja ständig ) darüber freuen, dass wir Werder Fans sind - ja ja ja dafür sind wir ja alle dankbar, dass wir das sein dürfen. Ach ja, wer das nicht mehr sein will, der kann dann ja Bayern Fan werden - oder ne, der muß jetzt besser Hoppenheimer werden.

    Okay, tatsächlich haben wir heute nur 4 Punkte auf den Tabellenersten Rückstand wobei der, zusammen mit dem HSV, mit seinen vier Pünktchen schon allein ist.

    Ich will wirklich nicht alles schlecht machen, aber ich messe den Verein und seine Spieler an ihren eigenen Aussagen und die waren Meisterschaft, Titel pp... daran sollten sich solche Profis messen lassen.

    Vor dem Spiel hatte ich die Hoffnung, dass insbesondere Spieler wie Frings und Fritz, die ihrer Meinung nach im Nationalteam zu kurz kommen, mal zeigen was sie drauf haben... aber gestern habe ich insbesondere von diesen Beiden nur einen Offenbarungseid gesehen. Das schlimme dabei ist, dass es tatsächlich nicht deren erstes beschissenes Spiel war.

    Da wo wir jetzt stehen, stehen wir "nur" aufgrund der individuellen Klasse von Einzelspielern. Eine Mannschaft haben wir derzeit nicht. Das genau ist unser Problem.

    Bei solch einem "unprofessionellen" Verhalten wie gestern, sich in der Nachspielzeit der Nachspielzeit noch einen reinmachen zu lassen, muß man der Mannschaft "Nachlässigkeit" nachsagen.

    FAZIT: Anspruch und Wirklichkeit passen bei diesem "Team" nicht zusammen. Vor der Saison hatte ich das Gefühl die beste Werder-Mannschaft der letzten Jahre zu sehen, doch jetzt sehe ich keine Mannschaft mehr, nur arrogante, selbstverliebte STARS, von denen es derzeit einige nicht verdient haben das W auf dem Trikot zu tragen.

    Ich habe fertig.
     
  18. jupp "plötzlich meister", "anspruch und wirklichkeit passen bei diesem "team" nicht zusammen. im ts-thread habe ich das auch geschrieben!
    es ragt einer raus & der ist im sommer wieder beim fc chelsea, juve oder gar valencia:(
    aber was will claudio auch bei so einer trümmertruppe im bezug auf das defensivverhalten?
    es ist zwar hart, aber wir müssen jetzt die nächsten drei, vier spiele der mannschaft eine chance geben.
    ich denke, danach wissen wir wo die reise hingeht!
     
  19. Y!M-Dude

    Y!M-Dude

    Ort:
    NULL
    Ich war gestern live dabei. Die erste Halbzeit war katastrophal. Die zweite dann ab dem 11m besser. Trotzdem wird Werder so seine Ziele in der Bundesliga nicht erreichen. Von der CL mal ganz zu schweigen. Ich bin sehr gespannt auf das Athen-Spiel.
     
  20. Es gelingt Ihnen ja nicht einmal für zwei winzige Minuten...darum ist das ein sehr sehr weiter Weg...ich glaube da nicht mehr dran...
    Heute nehmen sich Schalke und der HSV die Punkte weg, das wäre so wichtig gewesen, einfach mal zwei Minuten zu überstehen, aber selbst dazu sind wir nicht in der Lage anscheinend....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.