Spieltagsthread: Werder Bremen - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von Christian Günther, 14. Oktober 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    61 Stimme(n)
    61,0%
  2. Niemand. Unentschieden!

    18 Stimme(n)
    18,0%
  3. Dortmund!

    21 Stimme(n)
    21,0%
  1. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Was uns fehlt, ist einfach ein Spielmacher mit gefährlichem Abschluss oder der Fähigkeit, den "tödlichen Pass" zu spielen, damit unser Spiel nicht abrupt vor dem 16er stoppt und dann in einer Querschieberei des Balles endet.
     
  2. Absolut richtig. Marin ist nicht der Spieler, der im ZOM diese Rolle übernehmen kann. Man beraubt ihn seiner Stärken.

    Letzlich müssen wir auf Ekici und Iggy hoffen. Die Raute aktuell kann nur eine Notlösung sein. Und Sokratis als RV ist auch nicht die optimale Lösung.

    Zwar schade, aber die beiden Niederlagen zuletzt haben das Glück in der vorherigen Spielen wieder ausgeglichen.

    Ich würde hier nicht wie andere von einem schwachen Kader sprechen. Wir haben noch Ekici, Wesley, Iggy im Kader...die drei in Topform würdem Werder ganz sicher an die CL-Plätze bringen....
     
  3. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Mesut:knutsch::D

    Ansonsten hätte ich vor der Saison Ekici diese Rolle zugtraut, nur wirkt dieser derzeit absolut außer Form.
    Mal schauen, ob und wann Trinks es schafft, sich mal wieder anzubieten.
     
  4. Das Spiel gestern hat einfach nochmal deutlich gezeigt das wir bei weitem nicht so gut sind wie viele (inklusive mich) geglaubt haben.
    Wie schon von anderen Leuten geschrieben fehlt uns anscheinend wirklich ein richtiger Spielmacher (Marin und Hunt können es nunmal einfach nicht).
    Was uns aber meiner Meinung nach auch fehlt ist ein richtiger 6er (mit Bargfrede wird das nie was).
    Wir brauchen einen neuen Torsten Frings und einen neuen Diego.
     

  5. Wenn man bei der Raute bleibt, dann noch lieber einen neuen Baumann und neuen Micoud.

    Nunja nochmal zu dem Spiel. Bremen hatte spielerisch zu wenig Mittel. Das stimmt soweit. Nut hat der BVB in der Hinsicht nicht mehr überzeugt. Sie machen dann halt das 1-0 per Sonntagsschuss, was durch Schmitz hätte egalisiert werden können, da geht der Ball aber gegn die Latte. Das zweite Tor war nach ner Ecke. Aussem Spiel heraus hat der BVB nicht wirklich mehr gezeigt. Ein Bekannter von mir der Köln -Fan ist, meinte nach dem Spiel zu mir, dass er den BVb-Sieg höchst unverdient empfunden hat und sich über den Sieg geärgert hat.
     
  6. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Beide nur bedingt, dann eher ein Spielmacher als Özil, da Diego dann doch mehr von Einzelaktionen gelebt hat.
    Und ob uns der Lutscher derzeit so übermäßig helfen würde, wage ich auch zu bezweifeln, da der Spielaufbau/eröffnung auch nicht wirklich so sein Ding war.
    Mal schauen wann sich Ekici fängt oder Trinks sich aufdrängt und Iggy oder Trybull mal auf der 6 randürfen.
     
  7. Die beiden wären mir auch absolut recht:D.

    Mal sehen wie weit wir heute runtergereicht werden.
     
  8. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Was im Endeffekt egal ist, da wir auf uns gucken müssen und ob wir nun vom Torverhältnis her nur 6. oder 2. sind, ist mir vollkommen schnuppe, so lange die Mannschaft ihre Lehren aus dem gestrigen Spiel zieht.
    Denn wenn sie die guten Ansätze von gestern mitnimmt, dann werden die Punkte auch wieder kommen und dann pegelt sich das mit der Tabelle auch wieder ein. Wichtig ist, dass wir den Anschluss nicht verlieren und das haben wir nicht.
     
  9. Blödsinn meinerseits....hab es grad im Tv geschaut....

    gegen Perisic macht Innen dicht und aussenbahn auf...denke das Mielitz die Pille im Normalfall haben muss... 90 kmh sind jetz sind wow
     
  10. PEGO

    PEGO

    Ort:
    Bremen
    Das Spiel von Werder war vom Einsatz und der Leidenschaft her ganz okay! Was fehlte waren die Ideen, der geniale Paß in die Schnittstelle...schnelle Aussenspieler die ein Spielfeld öffnen und vergrößern können.
    Es wurde zu viel durch die Mitte gespielt, sich in Zweikämpfe verstrickt und somit an Durchschlagskraft verloren....! Da muß viel dazu gelernt werden...! Werder wirds jedoch begreifen, anders als in der letzten Saison, stimmen die Voraussetzungen und auch der Wille im mannschaftlichen Gefüge. - Und nun mal ehrlich, gegen die Dortmunder kann man schon mal verlieren, obwohl gerade gestern für Werder auch mehr drin gewesen wäre...!

    Kopf hoch Jungs, das wird schon wieder werden, da bin ich ganz optimistisch!

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  11. PEGO

    PEGO

    Ort:
    Bremen
    Das Spiel von Werder war vom Einsatz und der Leidenschaft her ganz okay! Was fehlte waren die Ideen, der geniale Paß in die Schnittstelle...schnelle Aussenspieler die ein Spielfeld öffnen und vergrößern können.
    Es wurde zu viel durch die Mitte gespielt, sich in Zweikämpfe verstrickt und somit an Durchschlagskraft verloren....! Da muß viel dazu gelernt werden...! Werder wirds jedoch begreifen, anders als in der letzten Saison, stimmen die Voraussetzungen und auch der Wille im mannschaftlichen Gefüge. - Und nun mal ehrlich, gegen die Dortmunder kann man schon mal verlieren, obwohl gerade gestern für Werder auch mehr drin gewesen wäre...!

    Kopf hoch Jungs, das wird schon wieder werden, da bin ich ganz optimistisch!

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  12. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    An dem Spiel gestern würde ich jetzt nicht fest machen, dass Werder nicht gut genug ist.

    Bis zur Pause war das Spiel ganz ordentlich. Nur nach der Pause und in Überzahl kam nicht mehr viel gefährliches. Man war drückend überlegen. Ist Schmitz Lattenkracher drin, dann geht dieses Spiel anders aus. So fängt man sich ein typisches Werder Gegentor. Danach war es gelaufen.

    Ich habe gestern mit 2 Kumpels geschaut, beide Hannover Fans, die meinten zu mir (ich war auch aufgebracht am schimpfen über die schlechte Leistung) das Werder gut gespielt und dann unglücklich verloren hat.
     
  13. MarkusUelzen

    MarkusUelzen

    Kartenverkäufe:
    +4
    War gestern im Stadion.
    Gegen 10 Dortmunder haben wir gestern schlechter gespielt als gegen 11.
    Keine Ideen gehabt und immer wieder dieses hinten rum spielen, es hat sich auch an den außen keiner angeboten. Wir können uns einfach NOCH NICHT mit den großen messen.......... Naja, gegen Augsburg und Mainz müßen Punkte her.......

    Zufrieden kann man mit Naldo und Hunt sein.
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Kann mann nicht besser ausdrücken:tnx: Das gestrige Spiel war Sinnbildlich dafür.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wann waren wir drückend überlegen:eek:?
     
  16. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Zu Beginn der zweiten Halbzeit, da haben wir uns ordentlich festgesetzt und auch gute Chanchen kreiert, nur diese einfach nicht genutzt.
    Das 2:0 kam dann in unserer Drangphase und ab da hatten wir zwar mehr Ballbesitz, aber drückend waren wir keineswegs mehr.
     
  17. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Hast du das Spiel nicht gesehen? Du brauchst dir nur die Statistik anzuschauen. 80% Ballbesitz, deutlich mehr Ecken und Schüsse, nur viel zu wenig aufs Tor. Ich hab ja auch geschrieben, dass man nichts daraus gemacht hat, also ungefährlich war.
     
  18. Drückend überlegen ok.Aber Werder hätte noch 2 Stunden spielen ohne ein Tor zu erzielen.Es waren keine Pässe oder Flanken da um die Stürmer in Position zu bringen.Und wenn es wirklich mal geklappt hat dann wurde kläglich vergeben(siehe Wolf.
     
  19. So jetz iss es bestätigt von Dr. Markus Merk..

    das 2:0 von Owomoyela wurde eigentlich vom passiven Abseits von Lewandowski ist in dem Moment zum aktiven geworden..

    Die Neuregelung sagt wenn der Spieler im passiven mit eingreift und Richtung _Ball läuft ist es ein aktives Abseits...auch wenn er selbst das Tor nicht schiesst oder den Ball nicht bekommt...

    Den Mielitz irritiert es allemal und ist sowieso ein aktives abseits... :wall::wall::ugly:
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Doch habe ich. Die Statistik kannst du jedoch mehr oder weniger vernachlässigen da der der Ballbesitz in dem Fall durch das Überzahl Spiel zu stande gekommen ist. Ballbesitz ist nicht mit Überlegenheit gleich zu setzen. Drückend war sie mM höchstens ein paar Minuten. Nicht mehr und nicht weniger, und wie du es ja richtig bemerkt hast viel zu ungefährlich