Spieltagsthread: Werder Bremen - AC Mailand (Hinspiel)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AC Mailand" wurde erstellt von Christian Günther, 16. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    119 Stimme(n)
    63,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    31 Stimme(n)
    16,6%
  3. Milan!

    37 Stimme(n)
    19,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    was ihr alle für einen Mist redet. Überlegt ihr eigentlich bevor ihr postet? Warum müssen wir gewinnen? Reicht kein 2:2, oder 3:3, oder 4:4?
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL

    Mmmh da hast du wohl ein anders Spiel gesehen als ich.Ich fand beide auf jeden Fall verbessert zu dem was sie in dieser Saison bisher gezeigt haben.
    Pizza hingegen fand ich heute schwach.
     
  3. Ja und???? Wenn es schon 2:2 steht kann man doch auch das 3:2 machen?? ;) Wo genau ist das Mist??
     
  4. Jungs,wir haben ein respektables 1:1 geholt zu Hause gegen Milan.Freilich,wir hätten mehr machen müssen,trotzdem,unsere Mannschaftb kämpfte!!!!

    Wir sind nicht der FCB!!! bedenkt das!!!

    die Leistung war für unser Niveau völlig in Ordnung!!!

    Was wollt ihr mehr??????:rolleyes:
     
  5. Zum Thema Chancenverwertung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen.

    Es traut sich oft einfach keiner. Da wird lieber am Elfmeterpunkt versucht einen Mitspieler hoch im Fünfmeterraum anzuspielen als es selber mal zu versuchen. Ist jetzt etwas übertrieben aber man hatte heute öfters einfach den Eindruck, dass die meisten nur die Vorlage fürs Tor machen wollten. War vor 2,3 Jahren noch anders. Da machten die Werder-Verteidiger mehr Tore als bei anderen Mannschaften die Stürmer. Fehlt wahrscheinlich im Moment auch das Selbstvertrauen.

    Aber die Leitungen der Mannschaft stimmen mich ansonsten wieder deutlich versöhnlicher. Man kann wieder einen klaren Willen sehen. Den habe ich ansonsten in den letzten Monaten vermisst. Habe das erste mal seit geraumer Zeit wieder Vertrauen in die Mannschaft. Somit ziehe ich aus diesem Spiel und dem am letzten Samstag trotz der Unentschieden wieder Hoffnung für die Zukunft. Und das mit den Torerfolgen wird auch zwangsläufig wieder wenn der Wille da ist ... vielleicht schon nächsten Samstag oder im Rückspiel in Mailand. :svw_applaus: :svw_applaus: :svw_applaus:
     

  6. in einer solchen phase muss man den ac milan mit 5 toren unterschied aus dem stadion schießen, sonst haben sich die gez-gebühren nicht gelohnt
     
  7. Blödsinns-Gefassel!!! Oder nicht!?:confused:
     
  8. Des mit den 5 Toren passiert nächste Woche in Mailand. :svw_schal:
     
  9. Schlecht wäre es nicht! Aber wer macht die 5 Buden????????????:eek:
     
  10. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Ich wünsche Werders gesamtem Team so sehr einen Sieg in Cottbus. Der Ausgleich war heute in jedem Fall für die Moral sehr wichtig.

    Ich werde das gesamte Team immer unterstützen!
     

  11. Das brauchst dir nicht wünschen, sondern das ist Tatsache. Cottbus wird mit 4:1 abgeschossen. :beer:
     
  12. Gegen die Sorben ein Sieg?!! Das wird!!!! Dreckigstes Stadion der Liga und nur Kaputte dahinten.Das wird schon.........:applaus:
     
  13. Immer auf dem Boden bleiben,die Leistung war okay aber lange nicht überragend...Fritz,Tziolis und Baumann meiner Meinung nach unterirdisch!Gut gefallen haben mir Boenisch,Diego und Ansätze von Özil...jetzt noch an der Chancenauswertung und der Flankengenauigkeit arbeiten,dann läuft der Laden wieder :svw_schal:
     
  14. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Ich finde es auch nicht okay, wie einige Fans hier die Leistung von Tziolis beurteilen. Er ist noch neu im Team, gibt sich aber sehr viel Mühe, ich sehe bei ihm in jedem Spiel auch viele gute Dinge. Hoffentlich hat er bald mit seinen Schüssen den gewünschten Torerfolg!

    Und zu Diego: Ich hoffe, dass dieser Spieler niemals den Verein verlässt!

    Ferner muss natürlich auch Pizarro in Bremen bleiben!
     
  15. Kämpferisch, wie häufig gegen große Namen, eine tolle Leistung.

    Endlich werden wieder Torchancen initiiert. Leider ist die Chancenverwertung wie schon gegen Gladbach stark ausbaufähig.

    Die Ecken sind deutlich verbessert, Dank anderer Aufteilung: Alles formiert sich mehr am Torraum.

    Die Flanken von Außen sind nach wie vor eine Schwäche, das ist ein technisches Problem. Eine positive Entwicklung kann deswegen bei den betreffenden Spielern lange dauern.

    Mehrere leichte Abspielfehler, vor allem wenn mit dem schwachen Fuß gespielt wurde, brachten kritische Situationen oder verhinderten gute Gelegenheiten. Möglicherweise auch durch Konzentrationsschwächen aufgrund der hohen physischen Leistung.

    Die Abwehr stand weitesgehend sicher. Das Milan auch zu Chancen kommt, war doch klar, aber es waren wenige.

    Bester Spieler: Wohl Diego - gekämpft, viel versucht, manches ging schief, aber vor ihm hatte Milan großen Respekt, hat mehere Gegenspieler auf sich gezogen und Verantwortung übernommen, indem er ins Dribbling gegangen ist, Pässe in die Tiefe gespielt hat und den Abschluss gesucht hat. Andere Spieler spielen leider zu häufig Alibi-Pässe in die Breite, machen dadurch vielleicht weniger Fehler, gefährliche Situationen entstehen dadurch aber selten.

    Fazit: Werder hat klar mehr investiert und hätte den Sieg verdient gehabt. Die Chancen dazu waren schon in den ersten 5 Minuten vorhanden.

    Prognose: Milan wird zu Hause ganz anders auftreten, viel mehr nach vorne agieren und bei dem ein oder anderen Pass in die Tiefe hat man die Klasse von Seedorf und Ronaldinho gesehen, wenn davon mehr gespielt werden, wird es für die Abwehr ganz schwer. Werder muss trotzdem keine Angst haben und sich verstecken, vor allem, weil Milan nicht durchgehend powern kann.
     
  16. Du bastelst Deine Posts mit Copy+Paste aus einem Satzbaukasten für Fußball-Kommentatoren der 80er zusammen, stimm's? Hast aber diesmal Dein "Basta!" vergessen. ;)

    Zum Spiel: Schade, war wohl lange nicht so leicht, sich gegen Mailand durchzusetzen. Die sind in den letzten 2 Jahren doch etwas zur Zirkustruppe mit gelegentlich genialen Momenten verkommen. Etwas Hoffnung bleibt aber noch für's Rückspiel.
     
  17. Ich auch man, das ist nen Basis für die nächsten Spiele

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus::svw_schal::svw_applaus::svw_schal:

    LOL Werder
     
  18. ich rede von heute,da war er einfach schwach.Sonst sehe ich das genauso wie du.
    Und dass Milan zu Hause anders spielen wird,vor allem nach einem 1:1 ist wohl klar.Da muss Werder die Chancen deutlich besser nutzen,auswärts gibts nicht so viele wie heute.
     

  19. das sehe ich nicht so, dass sich keiner traut. Im gegenteil. Sie schießen zu überhastet aufs Tor und sehen oft nicht sen besser postieretnb mitspieler oder Zielen nicht genau. Die ABGEKLÄRTHEIT fehlt. Hätten wir noch einen wie Pizarro im Sturm, zum Beispiel einen Olic oder petric, hätten wir heute 4:1 gewonnen. Und hinteneben wie immer. Individuelle Fehler. Fritz. Ein Schatten seiner selbst und zur Zeit gibts kein Argument das er im Kader steht. Vielelicht sollte man mal ein Experiment wagen und Jensen in die Abwehr stellen. Die Anlagen und die Erfahrung hat er.
     
  20. oder zur neuen saison einen eingestandenen verpflichten :lol: aber das gehört wohl nicht hier her
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.