Spieltagsthread: Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FSV Mainz 05" wurde erstellt von Christian Günther, 4. November 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Werder!

    67 Stimme(n)
    79,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    6 Stimme(n)
    7,1%
  3. Mainz!

    11 Stimme(n)
    13,1%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Eine Mannschaft, die weniger Tore als der Gegner schießt, hat einen Sieg auch nicht verdient.
     
  2. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    :zzz: mehr fällt mir dazu leider nicht ein.
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mir fällt dazu ein, dass drihb beschnitten ist.
     
  4. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Wenn man einige Einträge hier liest meint man Mainz hätte uns an die Wand gespielt und der Sieg wäre so glücklich wie beispielsweise Lev. in München.
    Dem war aber nicht so und das möchte ich mal mit Fakten untermalen:
    Werder hatte mit 19:15 fast 1/4 mehr Torschüsse.
    Sie hatten mehr Bellbesitz und eine deutlich höhere Passquote (83:76,5%)
    also, angekommene Pässe und auch die Fehlpassquote von Werder war deutlich geringer, als die der Mainzer!
    Und das ganze bei schwierigen Bedingungen, wer schon mal Fussball gespielt hat weiß, wie schwierig es ist auf so nassem und tiefen Boden möglichst direkt zu spielen.
    Also, so völlig unverdient war der Sieg nun nicht !

    Was unser Spiel so gefährlich macht ist m.M.n. das Zweikampfverhalten im Mittelfeld in der Rückwärtsbewegung. Läuferisch ist das alles in Ordnung, heißt, wir sind meist in der Lage die Räume zuzulaufen, dann aber nicht eng genug am Mann. KdB, AH, EE und eigentlich auch ZJ haben ihre Stärken eben eher im Offensivspiel, was uns fehlt ist ein echter 6er, Marke Jones, Rolfes, Gustavo (das sind Beispiele für Spieler auf der Position, und soll nicht heißen, dass sie verpflichtet werden sollen), der noch hinter Juno spielt und wirklich "abräumt" und das Bindeglied zwischen Abwehr und Mittelfeld darstellt, denn genau hier fehlt oftmals jemand, sodass die Räume zwischen 4er-Kette und def. Mittelfeld zu groß sind.

    Mainz hat Gestern versucht durch frühes Pressing mit Müller und Szalai die 4er-Kette tief zu drücken und die angesprochenen Abstände zu reißen, Ivanschitz auf der klassischen 10 hatte dann speziell in der 1. HZ oftmals den Raum. Werder hatte Anfangs große Probleme mit diesem agressiven Pressing, hat dann aber die 4er-Kette höher geschoben und Juno hat fast einen klassischen 6er gegen Invanschitz gespielt wodurch Werder das Spielfeld enger gemacht hat und das Spiel besser in den Griff bekam.
    Leider schaffen sie es nicht individuelle Fehler abzustellen und ermöglichen dem Gegner dadurch Möglichkeiten (Luki beim Gegentor, Prödls missglückter Rückpass 1. Hz.). Insgesamt sehe ich aber, dass die Mannschaft auf die taktische Ausrichtung des Gegners reagiert, sich darauf einstellt und trotzdem dem Gegner noch ihr Spiel aufdrücken kann und da hat auch der Trainer einen gehörigen Anteil dran !!!

    Noch 2 Fussnoten zu Hunt:
    Tor 1 war von daher bemerkenswert, weil er ihn mit rechts (seinem schwächeren) macht, und den Ball einen Tick in den Rücken bekommt, technisch brilliant.
    Tor 2 war sein erstes direkt verwandeltes Freistoßtor für Werder (ok, vielleicht etwas begünstigt durch die unglückliche Figur, die Wetklo da macht... war wohl nicht ganz unhaltbar ;-))

    Ich habe fertig :wink:
     
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Fazit nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe :

    Ich freue mich einfach darüber, das wir gewonnen haben !


    :applaus::applaus::schal::schal::applaus::applaus:
     
  6. mola23

    mola23

    Ort:
    H€$$€N
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx:
     
  7. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich war gestern ab der 70. Minute völlig davon überzeugt, dass das Ding irgendwie noch gewonnen wird. Eigentlich völlig untypisch und das gerade bei dem "Rumgegurke".
    Vielleicht lag es auch am Glühwein :D
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ein neutraler Zuschauer würde sagen, dass werder mit Glück gewonnen hat und Mainz vor dem Tor schwach war.

    Dem würde ich mich anschließen. Gegen einen besseren Gegner hätte werder 1:3 verloren.
     
  9. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Bei deinem Problem hilft am besten ein Urologe.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Völlig unrecht hat der Kamerad da aber nicht... Das ist schon hart an der Grenze zum Slapstick, was Wetklo da treibt...
     
  11. :applaus:
     
  12. Er hatte zumindest noch die Zeit, vor dem Aufprall die Augen zu schließen! Wenn er ein bischen langsamer gewesen wäre, hätte er sich die Augen noch verbinden können.

    Vielleicht sollte jemand aus der Ostkurve den Pfosten auf Beschädigungen prüfen. Dann kriegen wir den Burschen wegen Sachbeschädigung dran!

    :bier:
     
  13. Nachdem die Mainzer das leere Tor nicht getroffen hatten (Ivanschitz wusste offenbar nicht, ob er den rechten Fuß auch zum Bewegen des Balles benutzen darf und musste darüber erst gefühlte zwei Minuten nachdenken...vielen Dank :bier:) war uns im Stadion schon fast klar: "Mainz könnte zwar, tut es aber nicht". So haben sie im Prinzip auch weiter gemacht, abgesehen von Lukimyas Geschenk beim Gegentor - das konnten selbst die Mainzer gestern nicht versemmeln.
    Mainz 05 fand ich ansonsten lange Zeit defensiv bärenstark weil kompakt und robust, auch offensiv haben sie ihr Potenzial mehr als angedeutet. Das ist schon 'ne gute Truppe, die zurecht in der Tabelle weiter oben steht. Wenn man aber die Buden nicht macht, die Werder einige Male fast auf dem Tablett serviert hat, baut man den Gegner auf. Genau da muss man die Werder-Spieler loben: die Jungs haben sicherlich früh gemerkt, dass spielerisch nicht so gaaanz viel geht, trotzdem haben sie immer weiter gemacht und alles versucht. Die Kombination Willen plus Mielitz haben gestern in einem nicht berauschenden Spiel zum Sieg geführt - und zwar durchaus verdient für Werder, wenn auch etwas glücklich.
    Mainz hat die an sich leicht möglichen Tore nicht gemacht und zwei Dinger zugelassen. So verliert man eben ein an sich gut geführtes Spiel, siehe Werder in Dortmund oder Hannover.
     
  14. Silent

    Silent Guest

    Grauenhaft, gruselig und stümperhaft wie die Jungs da gestern rumgebolzt haben.
    Dazu wurde ohne Verteidigung und defensives Mittelfeld gespielt.
    Junuzovic in allen Ehren, aber jeder Blinde dürfte mitlerweile erkannt haben, dass er als alleiniger 6er total überfordert ist und der Abwehr nicht helfen kann.
    Mainz hätte locker 5-6 Tore machen können.

    Den Sieg haben wir unserer Nr. 1 (tolle Paraden :)), unserem Kapitän (beide Tore :)) und Wetklo (Slapstick beim 2:1 :lol:) zu verdanken.

    Da wir gewonnen haben, bin ich zufrieden :applaus:.

    Was zählt sind die 3 Punkte und die haben wir geholt. :applaus:

    Mit einer ähnlichen Leistung kriegen wir jedoch 5-7 Stück nächste Woche aufSchalke eingeschenkt.
    Die werden ihre Chancen im Gegensatz zu Mainz nämlich nutzen.....


    Achja, wer redet hier bitte noch von tollem Offensivfußball den Werder anbietet????
    Freiburg, Augsburg, Mainz grauenhaft. 2. Halbzeit gegen Stuttgart ebenfalls. In Fürth am Ende ebenfalls.
    Gegen Bayern lasse ich mal außen vor, nach vorne ging zwar so gut wie nix, es wurde jedoch auf die Verteidigung wert gelegt.

    Gute Spiele haben wir in Dortmund, Hannover und gegen Gladbach abgeliefert.

    Für mich überwiegen die Grottenkicks.....
     
  15. Silent

    Silent Guest

    :lol:
    Ändert nur nichts an der Tatsache das die Grottenkicks überwiegen
     
  16. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ändert auch nichts daran, dass deine "Einschätzungen" der Ergebnisse irgendwie doch nicht so passt wie du es dir wünscht.
     
  17. Silent

    Silent Guest

    Ich bin froh das ich mich geirrt habe, glaub es mir ;)
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bitte nicht zitieren!!! :wild:
     
  19. MichiStaaar7

    MichiStaaar7 Guest

    Sieg ist Sieg, so ist Fussball eben!

    Im Stadion fühlten sich die 3 Minuten Nachspiel zeit wie eine Ewigkeit an, nach dem Pfiff war ich sowas von erleichtert!