Spieltagsthread: Werder Bremen-1.FC Nürnberg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg" wurde erstellt von sokratis1899, 27. September 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Gegen Stuttgart ist alles möglich - tippe auf Auswärtssieg wie letztes Jahr . Bin gespannt wie wir gegen die Großen wie S04, LEV, Wolfsburg, Hanoi spielen. Da zeigt es sich wie weit wir sind. Gegen die Bauern sind die 6 Punkte eh' futsch.
    Gegen Dortmund, Gladbach u. die Adler waren wir ja schon blind.

    Übel für mich, dass ich diese Mannschaften als "Große" bezeichnen muß. Noch vor 5 Jahren haben wir Die weggeputzt.

    Bis Weihnachten sieht RD hoffentlich, wer zu ersetzen ist. Für mich sind das Fritz (auch wenn ich ihn lange toll fand), Luki, Ekici (die größte Enttäuschung für mich). Das 'was passieren muß hat heute die 2.Halbzeit wieder gezeigt. :wink:
     
  2. In Stuttgart ist es immer schwer,aber nicht unmöglich.
    Nur mit unserer Abwehr würden wir selbst in der Bezirksliga 40 Gegentore fangen!
    Das ist einfach nicht Bundesligatauglich was die da zeigen.
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Na wie schön, dass du es sachlich und realistisch siehst und zum Glück nicht komplett übertreibst ... ;)
     
  4. :tnx:
    Ich kann dieses Rumgeheule hier nicht mehr hören...
     
  5. Kommst Dir nicht langsam selbst ziemlich blöd vor, wenn man so oft durch seine künstliche Schwarzmalerei mit seinen prognostizierten Klatschen daneben liegt? Mit deiner Wette gehst ja auch ziemlich baden, aber nach dem den nächsten Rückschlag bist wieder genauso da wie nach dem Frankfurt-Spiel. Ihr Berufspessimisten geht einem echt auf den Senkel.
     
  6. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    ich habe mal kurz auf das Restprogramm der Hinrunde geschaut und rechne mal kurz rum.

    Stuttgart 0Pkt. A
    Freiburg 3 Pkt. H
    Wolfsburg 0 Okt A
    Hannover 1 Pkt. H
    Schalke 0Pkt. A
    Mainz 3 Pkt. H
    Hoffe 0Pkt. A
    Bayern 0Pkt. H
    Hertha 3 Pkt. A
    Leverkus. 0Pkt. H

    Gesamt:10 Pkt.

    Damit kalkuliere ich wären dann 20 Pkt.. Also alles locker baby^^


    Muss man ja auch nicht sehen.
    Aber gegen Stuttgart, Wolfsburg, Schalke, Hoffenheim, Bayern und Leverkusen könnte ja man auch in der Summe mehr als 0 Punkte erreichen.
     
  7. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Der Wiesinger war doch ganz sachlich. Und dass heute Sonntag ist, willst Du doch nicht abstreiten.

    Die Schiedsrichterleistung war jetzt nicht herausragend, aber auch nicht katastrophal. Sie war durchschnittlich und deswegen nicht der Rede wert.
    Warum sollte Wiesinger die Schiedsrichterleistung bewerten?
     
  8. rick__scha

    rick__scha Guest

    kurz zusammen gefaßt:

    7 Spiele, 10 Punkte !

    Dafür dicken Daumen hoch !!! :daumen:
     
  9. taruiezi

    taruiezi

    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich glaub, ich bin so ziemlich einer der Einzigen, der findet, dass wir mit dem Unentschieden besser dran sind als mit einem Sieg.
    Hätten wir gewonnen, wären wir auf Platz 5. Da hätte ich schon wieder die Champions-League und Europa-League Kommentare vor mir gesehen und die Bremer hätten im Kopf wieder einen "Höhenflug".
    Nun sind wir auf einem guten 8. Platz. Nun müssen wir sehen, dass wir uns zwischen Platz 8 und 10 halten halten, dann sollten eigentlich alle hier zufrieden sein.
     
  10. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    An dem, was Du schreibst, ist natürlich etwas Wahres dran. Das Unentschieden sorgt dafür, dass man auf dem Teppich bleibt und das ist auch gut so. Ein 5. Platz würde einige in euphorische Stimmung versetzen. Sie würden vergessen, dass jeder Punkt, den wir bisher haben, ein Punkt gegen den Abstieg ist. Und wenn es in der Rückrunde nochmal eng wird, würden sie "RD raus" fordern. Das wäre ja nicht neu.
     
  11. Spiel war schön anzusehen in Hz.1, da entwickelt sich was zum postitiven:daumen:

    In der Hz.2 fehlte einfach der Mut, den 1.FCN klar zu zeigen wer weiter Herr im Hause ist!

    Zum Ende dann doch leider ein sehr glücklicher Punktgewinn, da der 1.FCN zum Schluss eine 100% & einen Lattentreffer zu verbuchen hatte.

    Aber, 10 Punkte sind wirklich ok und man sollte nicht "Größenwahnsinnig" werden.

    Da ist das schon ganz gut, dass unsere Truppe nicht auf Platz 5. oder gar auf Platz 4. Steht ;)

    Aber, weiter so Jung`s !
     
  12. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Was mich immer noch kolossal ärgert ist das nicht gepfiffene Foulspiel an der Mittellinie kurz vor dem 2:1 Anschlusstreffer. Wenn der Schiri den Rempler gegen Juno (?) pfeift bringen wir das 2:0 in die Pause und dann gewinnen wir das Spiel !
    Ich weiß, alles "hätte, wenn und aber-Phrasen", aber es baut einen Gegner nun mal auf, wenn er kurz vor der Halbzeit aus dem Nichts zurück ins Spiel kommt.
    Generell muss ich sagen, erste Hz. war stark, schönes Pressing, teilweise gut kombiniert. Mit Garcia auf Links jemanden, der richtig Druck machen kann, allerdings vernachlässigt er dann zu oft seine Defensivaufgaben.
    Zweite Hz. unerklärlicher Weise aufgehört Pressing zu spielen und sich das Spiel aufzwängen lassen.
    Viel zu wenig Zugriff im defensiven Mittelfeld so dass dort immer wieder riesn Lücken entstanden. Zum Ende hin konnte man fast den Eindruck kriegen uns ging ein wenig die Luft aus...
    Alles in allem ärgerlich 2 Punkte verschenkt zu haben. 12 Punkte hätten uns viel Ruhe für die nächsten Aufgaben gegeben, so steht man mit 10 Punkten mittendrin. Schade !
     
  13. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wenn wir nicht nächste Woche in Stuttgart spielen würden, würde ich dir recht geben. da ich nicht davon ausgehe das wir da was holen, stehen wir mit den 10 Punkten wahrscheinlich wieder im unteren Tabellen-drittel. Ein Sieg gegen Nürnberg wäre psychologisch extrem wichtig gewesen.

    Dennoch war die erste Halbzeit läuferisch und taktisch das Beste was ich von Werder in den letzten 2-3 Jahren gesehen habe.
     
  14. SVW123

    SVW123

    Ort:
    jwd
    Sehe ich auch so, außer dass ich glaube, dass gegen Hoffe auch Punkte drinn sind,

    :D:daumen:

    Richtig. Von mir auch :daumen:

    Trotzdem fand ich es gestern schade, dass wir nicht gewonnen haben.
    Uns haben wieder einmal zuhause 3 eigene Tore nicht zum Sieg gereicht. Ich hatte gehofft diese Probleme wären überwunden. Aber das sind wohl die Auf und Abs mit dehnen wir in diesem Jahr rechnen müssen.
     
  15. Trotzdem habe ich den "Auftritt" in der zweiten Halbzeit nicht verstanden.:ugly:
    Hatten doch eigentlich alles im Griff.:eek:
     
  16. 1 Halbzeit Top !
    2 Halbzeit Flop !

    Ist typisch Werder, erst wenn man 2:0 führt und es sind noch 5 Minuten zu spielen...erst DANN kann ich mich freuen das wir nicht verlieren bzw unentschieden spielen.
    Leider Leider Leider !!!!!!!!!!!!

    Gegen Stuttgart wird das ganz böse !
     
  17. Mein Gott, einigen hier ist echt nicht zu helfen. Werder war gestern in der ersten Halbzeit klar überlegen, hätte 3:0 führen müssen und das Ding wäre gelaufen. Dann fängt man sich aus einer klaren Fehlentscheidung des Schiedsrichters heraus das 1:2 und geht verunsichert in die zweite Halbzeit. Das 2:2 fällt dann WIEDER aus einer Fehlentscheidung heraus, da die Aktion von Elia niemals ein Stürmerfoul war. Lächerlich, was die Bockwurst mit der Pfeife da verzapft hat.
    Aber selbst nach dem bitteren Ausgleich hat Werder weitergemacht und geht wieder in Führung. Dass das 3:3 dann einfach schlecht verteidigt war, mein Gott, das ist doch nichts neues.
    Werder hat gestern endlich wieder richtig guten Fußball gespielt und sich durch massig Pech (Lukis Kopfball auf der Linie gerettet) und mindestens 40% Fremdverschulden (2 Gegentore, die nicht fallen, wenn der Schiri die Augen aufmacht bzw. nicht aus HH kommt ;) ) doch noch die Punkte durch die Lappen gehen lassen.
    Ich sehe aber nicht, wieso man nun nach diesem Spiel von der großen Pakcung in Stuggi ausgehen muss. Es kotzt mich an, dass immer alles schelcht ist, was nicht mit drei Punkten belohnt wird. Das ist eine Einstellung, mit der könnt ihr zum FC Bayern gehen, die nehmen euch mit Freude. Immer nur am mosern und pfeifen. Denkt mal drüber nach, was für einen Mehrwert DAS für die MAnnschaft hat. Ach was, ich helf euch: KEINEN!
    Das musste jetzt raus, denn eure Einstellung geht gar nicht!
     
  18. Benjinho

    Benjinho

    Ort:
    Neuburg an der Donau!
    Kartenverkäufe:
    +9
    Also, gestern war ich richtig sauer nach dem Spiel, aber nach einer Nacht drüber schlafen, muss man , trotz der 1.HZ sagen, dass der Punkt so okay geht. Der Club war in der 2.HZ deutlich besser, und das lag einzig und alleine an der taktischen Ausrichtung von Wiesinger, der mit Drmic eine Waffe ins Spiel brachte, der kam über die Seite von Fritz und Luki und die beiden waren definitiv zu langsam für den Kerl. Ausserdem stellte er Kiyotake (für mich einer der besten Spielmacher der Liga), auf die 10 und der spielte eine bärenstarke 2.Halbzeit.
    Wir hätten auch mit 2:0 in die Halbzeit gehen können, trotzdem wäre es nochmals eng geworden. Werder ist eben Werder. Es gibt keine ruhigen, entspannten und klaren Siege .
    Aber das sei dem Team verziehen in der momentanen Lage.

    Wir sollten uns auf die Lichtblicke konzentrieren, auch wenn da noch viel Schatten dabei ist.

    - Caldirola mausert sich langsam zum Abwehrchef, leider fehlt dazu ein zweiter bundesligatauglicher IV

    - Garcia ist offensiv und teilweise defensiv schon mal eine Bereicherung, auch wenn er gestern beim 1 und 2 Tor unglücklich aussah. Allerdings würde ich ihm die Schuld dafür nicht alleine geben, da waren mehrere Fehler vorausgegangen. Allerdings was saugeil ist, endlich wieder mal ein TYP im Werder-Dress! Seine Spielweise ist kraftvoll, impulsiv, hart und er rennt auch mal ins Publikum zum feiern :)

    - Elia wird für mich von Spiel zu Spiel besser, auch wenn ihm anscheinend Kraft fehlt.

    - An Kobylanski werden wir noch viel Freude haben, unbekümmerte freche Spielweise. In meinen Augen von den jüngsten Spielern am weitesten und am ehesten zu gebrauchen.

    - Hunt spielt seit 2 Spielen auch stärker und übernimmt Verantwortung.

    Das wir nach wie vor mit Petersen einen harmlosen Stürmer haben, mit Fritz einen alternden Champions-League Helden, mit Lukimya und Prödl zwei unterdurchschnittliche IV und mit Ekici jemanden der den Erwartungen nie gerecht werden wird........Ist ebenso Fakt.

    Deshalb sollte man den Punkt mitnehmen, 10 Punkte, Mund abwischen. Bis zur Winterpause sollte man schon über 20 Punkte holen, sonst wird das wieder eine Zitterrückrunde.

    P.S: Mir gefällt dieses Team + Trainerstab trotzdem! Sie müsen hart arbeiten um erfolgreich zu sein, sie pushen sich und sie drehen fast durch nach nem Tor......Geil zu sehen , dass der SV Werder doch noch Emotionen hat :)
     
  19. Nicht aufregen kleiner :)
    Ich sehe doch nicht alles schlecht, nur die zweite Halbzeit war Banane !

    Stuggi macht 4 Buden auswärts und ist momentan einfach sehr spielstark. Wir machen leider noch zu viele Fehler in der Abwehr aber auch im Aufbau, das wird gegen Stuttgart bestraft werden, denn die haben sehr gute Konterspieler und nen tollen Sturm.

    Ich wünsche mir das wir so auftreten wie in Hamburg, dann hätte man ne chance auf ein 1:1 !
     
  20. Nicht so überheblich, ja?

    Stuttgart und Spielstark? Hast wohl noch kein komplettes Spiel von denen gesehen, deshalb ist es sinnlos, dieses Thema zu diskutieren. Wer Teams nur aus der Sportschau kennt, sollte die Klappe nicht so weit aufreißen.
    Stuttgart und Werder begegnen sich Samstag auf Augenhöhe. Können das ja gerne bei einem Bier im Gästeblock analysieren, sofern deine Auswärtsreisen nicht auf Niedersachsen beschränkt sind.

    @Benjinho: Absolut richtig, vor allem der letzte Absatz. Und deshalb holt Werder auch noch die 20 Punkte in der Hinrunde. Die Mannschaft will und ist heiß. Wenn dann auch noch die Automatismen in Abwehr und Sturm greifen, was immer seine Zeit braucht, dann ist der einstellige Tabellenplatz absolut machbar.