Spieltagsthread SV Werder Bremen - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von corox, 21. Januar 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Gute Vorsätze fürs neue Jahr :frech:
     
  2. Immer wieder diese Böcke und immer wieder die Eckballprobleme!!!

    So wird das einfach nichts, da man deshalb in fast jedem Spiel mind. 2 Gegentore bekommt.
     
  3. yilmaz

    yilmaz

    Ort:
    NULL
    Macht euch mal keine Sorgen, dem Parteiischen von heute geht's gut. Der steht auf der Sonnenseite des Lebens. Ganz sicher. Während mir von unseren Herren Profis samt Führungsebene Bobe, Frank 'ääähm' Baumann und dem Adidas-Typen buchstäblich ins Gesicht gekackt wurde. Ich habe heute mal wieder 70 Euro bezahlt. Wofür? Für diesen Lustlosauftritt? Danke für nichts. Ich habe genug, ich kann nicht mehr.
     
  4. Lustlos fand ich den Auftritt nur in den ersten 15 Minuten. Danach habe ich einen leidenschaftlich kämpfenden SV Werder gesehen, der Dortmund auch zu Zehnt noch größte Schwierigkeiten bereitet hat. Leider entscheiden die beiden Aussetzer unserer Keeper das Spiel dann zu Gunsten des BVB.
     
  5. rudi1980

    rudi1980

    Ort:
    Wilhelmshaven
    Kartenverkäufe:
    +2
    Von Ergebnis kann man Endtäuscht sein, weil heute mit Glück mehr drin gewesen wäre.
    Warum? Wir lagen schnell 0-1 hinten aber nicht mehr. Dadurch ist die Taktik aus einer stabilen Abwehr heraus gegen Angriffe einzuleiten über den Haufen geworfen worden.
    Man kann sich nicht 90 min hinten reinstellen wenn man zurückliegt muss man mal was riskieren und öffnen, was für uns bedeutet das sich auch Räume für den Gegner öffnen.
    Aber bis vor dem Platzverweis hatten wir auch unsere Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen.
    Ob es dann zu dem Platzverweis gekommen wäre, wer weiß. Vielleicht wären wir dann mit einer Führung in die Pause gegangen. Aber das ist sehr spekulativ.
    Nach dem Platzverweis hat die Mannschaft nicht aufgeben und hat weiter nach vorne gespielt, der zwischen Zeitliche Ausgleich war daher verdient.
    Beim Siegtreffer von den Dortmundern hat die Abseitsfalle wiederholt nicht funktioniert. Wäre Sáne da ein schritt Raus gekommen, wäre es Abseits und danach fehlte uns etwas glück für den erneuten Ausgleich.

    Sobald die Abseitsfalle zu 100 % Funktioniert werden wir auch gegen Bayern nicht verlieren, da bin ich mir sicher. Aber solange einer unserer Abwehrspieler nicht schaltet und im richtigen Moment den Schritt raus macht. Werden wir eben immer wieder Gegentore fangen.

    Zusammenfassend ist zu sagen der Mannschaft wurde heute ein Gebrauchter Tag angedreht. Mehr als das war es nicht. Auch wen wir heute verloren haben, ein wirklicher Rückschritt war das nicht. Auf diese Leistung kann man aufbauen. Wenn sich diese Leistung gegen Bayern wiederholt, kann man auch gegen Bayern was holen. Oder zumindest braucht man kein Bademeister zu bestellen :)
     
    Ezechiel und ginger1807 gefällt das.
  6. Also das zweite Tor geht für mich nicht auf die Kappe eines Torwarts.
    Aber mit dem Kämpfen hast du recht. Ich kann auch mit dem Auftritt größtenteils leben. Mit Punkten gegen Dortmund oder Bayern hat doch eh keiner gerechnet.
    Aber positiv hat mich vor allem der Auftritt von Delaney gestimmt. Könnte tatsächlich eine wertvolle Verstärkung sein.
    Bei Pizarro ist aber glaube ich so langsam die Luft raus.
     
  7. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
    Starkes Auftacktpiel von Delaney. Wiedwald war heute auch ganz gut, zumindest besser als Drobny in seinen 40 Minuten war. Der Rest war eher mau.
     
  8. Hallo,

    tut mir leid, aber diese Einschätzung des heutigen Spiels kann ich absolut nicht teilen. Sicher gab es wieder einige gravierende Fehler, die letzendlich auch zu dem Ergebniss geführt haben. Aber selbst den betroffenen Spielern und der Mannschaft insgesamt kann man sicher nicht vorwerfen, dass sie heute im Rahmen der Möglichkeiten nicht alles gegeben hat. Lustlosauftritt!? Definitiv, nicht.
     
  9. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Als lustlos beurteile ich die ersten 15 Minuten nicht, Werder hatte in der Zeit einfach keinen Zugriff auf die schnellen Leute. Wieso die beiden Torwart-Aussetzer? Das 1:0 hat doch wohl zu 100% Gnabry auf dem Gewissen, beim 2:0 trifft Wiedwald eine Mitschuld, er hätte schneller und konsequenter rauskommen müssen, vielleicht hätte er dann das Tor verhindern können. Oder meintest Du, das die Drobny-Hinausstellung ausschlaggebend für die Niederlage waren. Der Spielverlauf spiegelt das nicht unbedingt wieder.
    Aber unter dem Strich fand ich den Auftritt soooo schlecht nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2017
  10. Für ein Gegentor ist doch selten ein einziger Spieler zu 100% verantwortlich und du meinst sicher das 1:2, wobei da Wiedwald meiner Meinung nach absolut keine Schuld hat. Dann müsste er nach der eigentlich geklärten Ecke ja direkt auf Höhe der Verteidiger vorrücken und mit solch einem zweiten Ball rechnen.
     
  11. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Na ja, der Rückpass von Gnabry sollte sicher zu Moisander kommen, aber, a) leicht ungenau gespielt und b) genau in den Lauf von Schürle und bei dessen Klasse war der Drop gelutscht. Wiedwald musste schneller rauskommen, dann ggf. die Chance zur Klärung
     
  12. amateurhaft war die Geschichte schon, Zusage der Spielfähigkeit, dann kraftlos und hemmend auf dem Platz, um dann nach dem entscheidendem Patzer ausgewechselt zu werden, mehr geht nicht, er macht es nicht wieder,:D macht mindestens drei Heimtore Strafe.:D

    uns fehlte bei vielen Aktionen das Glück, vielleicht auch eine Art Übermotiviertheit, es zu gut statt einfach zu machen,
    war auch nicht das Spiel von Drobny, das Foul war absehbar,
    er ist nicht der vorcheckende Torwart, der schnell herauskommen kann, das ist nicht seine Stärke.
    Scheiß spiel,
    aber ich muss erst mal im TV das Spiel als Konserve sehen, im Stadion war es das übliche
    überlaute gelb, arrogant und laut, meinen sie haben ein Heimspiel, sind wie die Dortmunder Stadionansage
    wir hätten das Spiel nicht verlieren brauchen, die geringelten waren nicht überzeugend, hatten etliche Probleme, die sie mit Fall und Schauspieleinlagen überbrückten.
    :schal:
     
  13. Schade.
    Hab jetzt nix hier gelesen, aber wäre mehr drin gewesen.
    Dortmund war schwach. In Überzahl bis zur 70. nur 1:1?
    Und dann kriegt Werder ne Ecke nicht weg.
    :facepalm:

    Mit so einer Leistung (zu zehnt) muss sich Werder keine Gedanken machen.
    Zumindest gg. ebenbürtige (alle außer die ersten fünf;))
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2017
  14. ThoKoe

    ThoKoe

    Ort:
    NULL

    „Ihm war übel, deshalb musste er raus. Ich habe die Info erst während des Spiels nach 25 Minuten bekommen und weiß nicht, ob es gegebenenfalls schon vorher so war.“

    Alexander Nouri über Gnabry.


    Zumindest den ersten Teil deiner Fragen kann ich Beantworten =)
     
  15. Naja, also Sané hat da heute entscheidend mit das Spiel beeinflusst. Bei der roten Karte spielt er vorher einen Larifaripass und köpft dann wieder in die Beine des Gegners und dann kam der lange Pass auf Reus (völlig unnötige Aktion...), beim 2. Tor rückt er nicht raus, dann köpft er den Ball viel zu kurz zum TW, dass der Gegner noch drankommt (zum Glück war dann in der Mitte noch jemand). Wenn man dermaßen einfach dem Gegner zu Chancen verhilft, dann muss man sich nicht wundern, wenn es hinten klingelt... Das waren grobe Böcke, wie sie schlimmer nicht sein können. Sowas darf einem so erfahrenen Spieler nicht passieren, das war genauso indiskutabel wie schon gegen Bayern und Gladbach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2017
  16. Natürlich sind die beiden Gegentore absolut ärgerlich, wobei man auch nicht vergessen sollte, dass Drobo und Wiede weitere Treffer jeweils klasse verhindert haben.
    Das erste hat mich irgendwie an das ebenso frühe Gegentor gegen die "Rot....." erinnert. Ein absolut unnötig verursachter Einwurf für den Gegner, dann kurz nicht aufgepasst, zweimal nen Schritt zu spät und plötzlich liegt der Ball im Tor. So schnell gehts und keiner kanns glauben...
    Und dann leider erneut nen Gegentor bei oder kurz nach einer Standartsituation. Wobei dann auch wieder alles Pech zusammenkommt, der erste Ball ist abgewehrt, kommt dann zurück...einer fälscht den Ball unglücklich ab, der andere hebt das Abseits auf...und der Ball landet genau beim freistehenden, gegnerischem Spieler...bummm...mist.
    Ich gehe jetzt trotzdem mit nem guten Gefühl ins Bett, da es auch einige Lichtblicke gab...der Wille aller Spieler, Stimmung im Stadion, Fritz knapp am Tor des Monats vorbei, Bartels Power, guter Einstand von Delaney, ... :wink:

    Gute Nacht
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  17. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Zieht den Bayern die Lederhosen aus.
     
    Exil-Ostfriese und rudi1980 gefällt das.
  18. Was wie ein merkwürdiges Spiel.
    Nach 20 Minuten musste man das schlimmste befürchten und am Ende wäre ein Unentschieden schon wirklich verdient gewesen und das in Unterzahl!
    Nun, dass zeigt die Moral der Truppe, aber auch das der BVB noch einige Baustellen hat.
    Eigentlich muss der BVB das Spiel locker herunterspielen!
    Verrückt, was wie gute Tormöglichkeiten unsere Truppe hatte.
    Da wäre sogar ein Sieg drin gewesen.

    Schade, nochmals so lethargisch wird der FC Bayern nicht auftreten.
    Sollte das doch der Fall sein, halte ich ein Punkt für möglich!

    Zum Schluss!

    Claudio Pizarro hat große Verdienste um diesen Verein, aber von der Bank weg, halte ich Ihn für gefährlicher für jedem Gegner!!!!
     
  19.  
  20. Ich gebe dir recht, Pizza muss von der Bank kommen, für 90 Minuten reicht es nicht mehr.
    Bei allen Fehlern gestern macht der Auftritt trotzdem Mut.
    Bedenklich finde ich, dass Nouri nichts von der körperlichen Verfassung Gnabris gewusst hat. Wird da nicht geredet?