SPIELTAGSTHREAD: SV WERDER BREMEN - Borussia Dortmund (23. Spieltag)

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Dortmund" wurde erstellt von psychowulf, 22. Februar 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Auch von mir alle guten Wünsche, freut mich sehr, dass alles ohne Komplikationen verlaufen ist....
    ...wer weiß, vielleicht wird er ja für uns hier mal auflaufen. :)
     
    Exil-Ostfriese und Ewiger Fan gefällt das.
  2. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Mannschaft hat sich nicht abschlachten lassen, Konditionsmäßig gab es da zumindest keinen stark offensichtlichen Abbau.
    Alles natürlich unter der Einschränkung, wie ernst es der BVB nach den zweit Toren noch angegangen ist.

    Was ich hier aber klar sagen möchte: Ein Stemmen gegen den Abstieg war für mich nicht zu beobachten.
    Will man das sehen, muss man derzeit nach nach Ostwestfalen-Lippe und an den Rhein schauen.
    Mit "Rhein" meine ich beide...Köln und Düsseldorf. :kaffee:
     
    Berliner69, FatTony und Exil-Ostfriese gefällt das.
  3. Ommy

    Ommy

    Ort:
    NULL
    Ich finde, das sie zu berechenbar sind und bei jedem Spiel das gleiche Schema,über außen spielen, dann wieder zurück und wieder versuchen über die außen, dann Ballverlust und Chance verpufft. Wenn dann noch so ein osako neben sich steht, der nicht weiß was er mit dem Ball machen soll
    I, kriege i h das kotzen.
    Warum stellt der den eigentlich noch auf?
     
    WilderSüden gefällt das.
  4. Ommy

    Ommy

    Ort:
    NULL
    Sorry die Tastatur hing
     
    WilderSüden gefällt das.
  5. Tja, das war ja (mal wieder) äußerst ernüchternd. Ich habe den Eindruck, dass die Mannschaft die Saison nach "Schema F" "runterspielt und in Gedanken bereits in der nächsten Saison ist (der eine Spieler eben vielleicht in einer 1. Liga (womöglich eines anderen Landes), der andere eben (aufgrund fehlender Alternativen) in der 2. Liga), weil man sich selber immer mehr bewusst wird, dass es zum Klassenerhalt schlichtweg nicht reicht.

    Schaue ich mir Düsseldorf an, oder gar Köln, die sich nach dem 1:0 eben nicht ängstlich hintenrein stellen und versuchen, diesen knappen Vorsprung "über die Zeit zu bringen", sondern weiter nach vorne spielen und somit nicht nur den Sieg sicherstellen, sondern auch ein Zeichen setzen.

    Oder die mutigen Paderborner, die einem FC Bayern mit allen ihren Möglichkeiten "Paroli" bieten. So etwas ist bei Werder wohl nicht denkbar. Selbst die Beiträge hier im Forum lassen von der Anzahl nach, weil es diesbezüglich eben nichts mehr zu Schreiben gibt bzw. man sich erbaulicheren Themen widmet. Es ist schon erstaunlich, wie ein schlechtes Management derart viel Geld einfach so "verbrennen" kann, ohne auch nur ansatzweise für eine Stärkung der Mannschaft Sorge zu tragen. Ob nun schlechter Einkauf von Neuzugängen, miserabler Fitnesszustand einzelner Spieler, oder das Engagieren eines "Standard-Trainers", von dessen Wirken man überhaupt nichts bemerken kann. (Beispielhaft sei hier eine Ecke von recht genannt, die direkt in die Arme des Dortmunder Keepers landet, ohne dass sich dieser dafür sonderlich anstrengen muss).
    Es ist einfach nur noch traurig.......
     
  6. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Solange du selber das nicht tust... :D
     
  7. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Es gibt hier aber noch genügend andere, die meinen, Kohfeldt hätte die Spielweise und die Spieler so wunderschön weiterentwickelt,
    so dass man mit ihm auf jeden Fall den Werder Weg weitergehen solle... :kaffee:
     
    Exil-Ostfriese und JSFiVE gefällt das.
  8. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Weil er es einfach kann... :D
    In der kommenden Woche wird er dann im Verbund mit Maxi die Frankfurter rocken... :dance: