Spieltagsthread: SV Darmstadt 98 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "SV Darmstadt 98 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 1. Oktober 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Darmstadt!

    4 Stimme(n)
    9,5%
  2. Niemand. Unentschieden!

    14 Stimme(n)
    33,3%
  3. Werder!

    24 Stimme(n)
    57,1%
  1. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Leistungsgerecht? Ja

    Fragwürdige Wechsel? Teilweise...
    - Sternberg für Bauer definitiv
    - Bartels für Hajrovic auf jeden Fall ein Upgrade in der zweiten Halbzeit.
    - Fröde für Fritz kaum zu bewerten... obwohl bei einem Standard in der 90ten auch nachvollziehbar
     
  2. Naja, wenigstens einen Punkt heimfahren! ;) Hätte auch schlimmer kommen können.
     
    Tyson81 und tz_don gefällt das.
  3. Abwarten gegen die Pillen :) die machen wir weg
     
  4. butch

    butch

    Ort:
    NULL
    2. Halbzeit war ganz gut insgesamt aber zu wenig um eine Weiterbeschäftigung von Nouri zurechtfertigen ohne Gnabry hätten wir heute verloren
     
  5. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Erste Halbzeit war ganz mies. Zweite deutlich besser. Wir erspielen uns doch immerhin mal Chancen und mit etwas Glück oder etwas weniger Pech hätten wir das auch gewinnen können.

    WIr haben 4 Punkte und stehen auf 15. Das ist nach den unterirdischen VS-Leistungen ein Schritt in die richtige Richtung und macht zusammen mit der zu erwartenden Rückkehr von Pizarro und Kruse Hoffnung.
     
    tz_don gefällt das.
  6. fand das spiel ok, den elfer hätte es garnicht geben dürfen, und ansonsten hatten wir darmstadt offensiv im griff mal 1-2 standards ausgenommen.
     
  7. nickilauda

    nickilauda

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    ist die Bilanz denn gegen Leverkusen in den letzten Saisons so schlecht? Haben wir Leverkusen nicht das ein oder andere Mal auch geschlagen.
     
  8. Wegen der schlechten ersten Hälfte passt ein Unentschieden. Zweite Hälfte viel besser, da habe ich schon viel schlechtere Spiele
    von uns gegen Darmstadt gesehen.

    Wir sollten auch gucken, wo wir herkommen. Nach den beschis*enen ersten Spielen unter Skripnik ist das schon eine Verbesserung.
    Erste Hälfte mal aussen vor, kann auch Kopfsache sein, mal das nächste Spiel abwarten.
     
  9. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    So ,genug gejammert, Bayern nur Unentschieden gegen die Geißböcke, dazu 3 Punkte vor dem HSV! :nohsv:


    ...ist doch fast ein perfektes Wochende! :):beer::schal:
     
  10. Smaxx

    Smaxx

    Ort:
    NULL
    In jedem Spiel, in dem Sternberg auf dem Platz steht, zeigt er sein KATASTROPHALES Stellungsspiel. Ich weiß nicht was mit dem los ist! Auch bei dem 2:2 wie kann man sich so krass verschätzen und so weit wegstehen? Der Ball ist eine ewigkeit in der Luft. Sternberg muss den nur mit dem Kopf nach außen verlängern. Stattdessen fällt der dem Darmstädter direkt auf den Fuß und der macht das Tor seines Lebens.....
     
  11. Serge ist der Einzige der sich zeigt, der den Ball will...er hat Klasse!!!

    Die anderen Schlaftabletten sind so passiv, lustlos....nicht eines Profis würdig!!
     
  12. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    zweite Halbeit war ok. Die Umstelllung von Gnabry auf die 10 war nötig. Ärgerlich das 0-1 und diese ganz miese erste Halbzeit. Wir müssen es dringend konstanter hinbekommen. Darmstadt ist nicht der Maßstab, da die vermutlich eh runtergehen
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Welches Fazit und noch viel wichtiger welche Erkenntnis soll man aus diesem Spiel ziehen?

    Mir fällt das ehrlich gesagt gerade unglaublich schwer. Über das Niveau dieses Spiels braucht man nicht reden, dass war einfach schlecht. Mehr braucht man da eigentlich nicht sagen. In der zweiten Hälfte wurde es besser, da wir ein wenig besser wurden. Aber da waren immernoch viel zu viele Schwächen zu sehen.
    Wenigsten spielen wir mal mit einer halbwegs konstanten Aufstellung. Aber die Spielidee geht uns noch immer völlig ab. Es ist natürlich gegen eine Mannschaft wie Darmstadt auch alles andere als einfach. Da haben sich andere schon schwer getan und es werden sich auch noch andere schwer tun.

    Fangen wir mal bei unserem Trainer an. Was mit AJ ist, weiss ich nicht. Ich hätte auf ihn nicht verzichtet, denn er ist als Gesamtpaket sicher stärker als Manneh und Thy. Wobei Manneh das heute wieder in vielen Situationen gut gemacht hat. Er beschäftigt die gegnerischen Abwehrspieler, ist in der Lage den Ball abzuschirmen, zieht Fouls und hat nicht zuletzt das 2:1 vorbereitet. Aber ihm fehlt halt die Erfahrung und er ist häufig überhastet. Am Ende war die Entscheidung für Manneh wohl nicht falsch, aber die Entscheidung sich mit dem gänzlichen Verzicht von AJ einer Option zu berauben, war jetzt nicht so clever. In diesem Zusammenhang kann ich dann halt noch weniger verstehen wie man auf Veljkovic verzichten konnte. Klar Sane hat das 1:1 gemacht, aber Veljkovic wirkte gegen Wolfsburg so stabil und hatte auch gute Bälle im Spielaufbau, an die Sane einfach noch nicht herankommt. Aber ich gehe auch davon aus, dass hinter der Entscheidung pro Sane eher eine langfristige Überlegung stand. Ansonsten gab es ja keine großen überraschungen. Die Wechsel waren dann wiederum ziemlich fragwürdig. Hätte da eher zur Halbzeit auf Fritz und Juno verzichtet. Vielleicht um auch mal ein Zeichen zu setzen. Aber dann ausgerechnet Sternberg für Bauer zu bringen, verstand ich beim besten willen nicht.

    Ansonsten merkt man dem Team halt weiter an, dass wir quasi ohne Vorbereitung in die Saison gegangen sind. Für mich bleibt aber auch, dass einfach die Herren Juno und Fritz nicht unantastbar sein dürfen. Die verlieren in der Offensivbewegung einfach zu viele Bälle, auch wenn Fritz natürlich viel ackert, aber eben auch viele Fehler macht. Dazu kommt, dass es weiterhin rächt, dass wir auf der Sechs im Sommer nichts gemacht haben.

    Der Kader ist und bleibt stark genug, dass man locker die Klasse halten kann, wenn man sich richtig fängt. Ein Schnellschuss sollte es auf der Trainerposition auf gar keinen Fall werden. Bleibe dabei, dass man mit Nouri erstmal weiter machen kann und erstmal in Ruhe nach dem richtigen Mann sucht. Für mich muss da wirklich ein Kaliber her, bevor man einen Slomka oder ähnliche Ideen hat, denn da kann man dann auch wirklich Nouri behalten.
     
    Minko und yasharudi gefällt das.
  14. FatTony

    FatTony Guest

    Fazit:

    - Die erste Hälfte geht klar auf die Kappe des Trainers, mit Ansage
    - Wir haben einen Trainer, der Fehler erkennt und behebt, in der zweiten Halbzeit wurde umgestelt vom langen Hohen Ball auf Angriffe über das Mittelfeld
    - Das Experiment mit Hajrovic dürfte als gescheitert betrachtet werden
    - Sternberg gehört nicht in die Bundesliga

    und abschließend: Wer tatsächlich noch glaubt, Gnabry zu holen weil damit Geld für einen Verteidiger fehlt wäre ein Fehler gewesen, der spinnt ;)
     
  15. FatTony

    FatTony Guest

    Ganz genau das habe ich auch gedacht :tnx:
     
  16. also diese von den meisten insgesammte miese stimmung kann ich bei besten willen nicht nachvollziehen. Als ob selbst ein neuer trainer hier alles gleich richtig machen würde, die sternberg einwechslung war auch falsch.

    Aber, mit einem punkt aus darmstadt mit unglücklichen spielverlauf siehe elfer etc nachhause zu fahren find ich nun nicht so schlimm, wir hatten vor nichtmal einer woche 0 punkte und nun wollen die meisten hier schon das wir darmstadt wie bayern an die wand spielen...
     
    tz_don gefällt das.
  17. Wenn man jetzt so Gnabrys Leitungen sieht, dazu dann noch einen Kruse und einen Pizarro vorstellt, dann kann man schon ein breites Grinsen bekommen.

    Umso mehr ärgert mich der ganze durchschnittliche Rest, der so in letzter Zeit verpflichtet wurde. Man hätte das Geld lieber für Klasse statt Masse ausgeben sollen. Was dann so alles möglich wäre...! Und wieder kann ich mich grenzenlos ärgern.
     
  18. FatTony

    FatTony Guest

    Wie ist hier eigentlich die Meinung zum 11er? Ich konnte beim besten Willen keinen Kontakt erkennen, der Moderator war sich aber sehr sicher und auch der Kicker schreibt nur "unglücklicher Elfmeter". War es einer?
     
  19. SH84-Werder

    SH84-Werder

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    4 Punkte aus 6 Spielen sind mindestens 3 Punkte zu wenig. Und da waren Augsburg, Darmstadt, Mainz dabei. Wir müssen jetzt unbedingt die nächsten Heimspiele gewinnen. Auch gegen Leverkusen
     
  20. Ich verstehe die massive Kritik an AN hier im Forum nicht. Defensiv standen wir heute trotz zweier Gegentore gut. Ein mehr als fragwürdiger 11er und ein Sonntagsschuss. 1. Hz war richtig schlecht, ein Sternberg hat über seine linke offensive Seite schon Belebung gebracht. Das ein Sternberg defensiv erhebliche Schwächen hat, ist leider nicht zu ändern. CF und Juno heute nicht gut. Wenn zwei so zentrale Spieler dermaßen daneben liegen, kommt leider ein schwaches Spiel dabei heraus. Auch FG war schwach.
    ich möchte auch eine Lanze für Manneh brechen. Im ersten Spiel übermotiviert und nicht immer glücklich,. Im zweiten Spiel etwas besser und heute über 90 min richtig unbequem. Keine gute Leistung aber etwas worauf man aufbauen kann. Immerhin ist der erst 19!!!
    Drei Spiele und eine Weiterentwicklung im Kader zu erkennen. Mehr erwarte ich nicht. Ein Abstiegskandidat werden wir bleiben. Das war aber auch vorher klar.
     
    Minko, yasharudi, Bremen und 2 anderen gefällt das.