Spieltagsthread: SpVgg Greuther Fürth - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "SpVgg Greuther Fürth - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 25. Oktober 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Fürth!

    14 Stimme(n)
    13,6%
  2. Niemand. Unentschieden!

    15 Stimme(n)
    14,6%
  3. Werder!

    74 Stimme(n)
    71,8%
  1. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Warum denn nicht? Sie üben dies als Beruf aus und es ist ja nun nicht so, dass sie heute die Arbeit verweigert haben, sie konnten es gegen Ende einfach nicht mehr besser abliefern. Ob jetzt Manager, Sportler oder einfacher Arbeiter, so verschieden sind wir nun auch nicht. Das was die Wolfsburger Spieler gemacht haben war dann wohl schon eher Arbeitsverweigerung, wenn man sieht was sie so konnten heute.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    oh glaube mir...ich schreibe lieber weniger....oder ich editiere Beiträge weil ich eigentlich kaum Ruhe bewahren kann :D
     
  3. Genau wie die Frage ob man immer 100% bei der Arbeit gibt. Sowas geht nicht, ausser bei Maschinen.

    Gute Arbeit soll gut bezahlt werden, und ein Hauptbestandteil und Highlight der Arbeit eines Fußballprofis ist das wöchentliche Fußballspiel, welches im Fernseh übertragen und gesehen wird, wo viel Geld für den Arbeitgeber dranhängt uvm. Da kann man bei dem Geld was die Jungs bekommen verlangen, dass sie alles geben und das wesentlich besser als der Normalbürger. Ist einfach so, wenn ich viel Geld für´nen Auto, Reise oder i-was anderes Ausgebe, erwarte ich auch die dementsprechende Leistung für´s Geld.
     
  4. Ein gerechtes Unentschieden!
    Aber auch ein glückliches,denn ab der 65.Minute roch die Luft nach Schwefel.
    Umgekehrt verhielt es sich in der 1.Halbzeit zwischen der 20.-45. Minute!
    In der Phase hat die Mannschaft wieder einmal aufblitzen lassen,daß sie es drauf hat.Die Rotation auf den Flügeln war sehenswert,ebenso das Kombinationsspiel.Problematisch ist und bleibt die mangelnde Effiziens!!!
    Manchmal sieht man mit einem 3.Auge schon,daß trotz des hohen Drucks nichts Fruchtbares dabei herauskommt.
    Ich frag mich ernsthaft,woran das liegt.Es wirkt auf mich wie eine unsichtbare angezogene Handbremse!
    Ein Problem,das mit Pech so einfach nicht erklärbar ist.


    In der 2.Halbzeit konnte Werder den Druck bis zur 60.Minute aufrechterhalten,aber halt trotz dickster Chancen nichts verwerten.

    Danach war die Luft raus und Fürth hat durch geschicktes Pressing kein Aufbauspiel mehr zugelassen.
    Der schlechten Chancenverwertung der Fürther sei Dank,daß dies nicht zum Debakel wurde.
    Werder kann mit anhaltendem Pressing nicht umgehen.
    Es kam zu einer unerträglichen Abfolge von Abspielfehlern,Konterchancen und erschreckenden Stellungsfehlern in der Abwehr.
    Dies allein hätte in 10 Minuten das ganze Spiel entscheiden können!

    Und da sich diese Gesamtprobleme nicht von heute auf morgen abstellen lassen,(wenn überhaupt),können wir uns abschminken,auf Dauer mit konstanten Leistungen zu rechnen.Der Wundertütencharakter dieser "Elf" wird uns durch die gesamte Saison begleiten!!

    Ich hatte mich vor dem Spiel ganz weit aus dem Fenster gelehnt,und alles andere als einen Sieg ausgeschlossen.Und weil ich damit so auf die Nase gefallen bin,werde ich bis zum Abschluß der Hinrunde keine Tipps mehr abgeben.:face:
     
  5. Sehe ich auch so.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Du vergleichst deinen Verein wo Menschen spielen, jetzt ernsthaft mit Maschinen oder Serviceleistungen:eek:
     
  7. maik01

    maik01

    Ort:
    OWL
    Ja okay, aber wenn du heutzutage in einem Unternehmen, was in der freien Wirtschaft ist, so dumme Fehler machst, dann fliegst du raus.:D
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    ich glaube da gibt es Gesetze wodurch es erstmal ne Abmahnung gibt:wink:
     
  9. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Spieler werden sicherlich mit dem Ziel in ein solches Spiel gehen 100% zu geben, aber wer sagt dir denn, dass dies heute nicht 100% des Möglichen dieser Spieler war. Die Tagesform ist halt ganz wichtig im Fußball.
     
  10. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das bezweifel ich. In jedem Unternehmen gibt es Abstufungen bei der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Es gibt bei jedem Menschen, egal in welchem Beruf gute und schlechte Tage. Ziele werden mal erreicht und mal auch nicht. Der Mittelwert ist wichtig, auch im Fußball. Das recht hochgesteckte Ziel EL von Allofs is diese Saison sicher sehr schwer zu erreichen, aber ich bezweifel, dass man intern wirklich damot gerechnet hat.
     
  11. In dieser Hinrunde haben wir gegen fast alle Gegner eine höhere Gewinnchance als gegen Augsburg und Fürth. Denn an diesen beiden Spielen kann man nichts mehr ändern. Gewinnchance: 0%
    Gegen Hamburg, Freiburg, Mönchengladbach wird nichts mehr anbrennen, Gewinnchance: 100%
    Gegen Mainz, Schalke, Düsseldorf, Wolfsburg, Leverkusen, Hoffenheim, Frankfurt, Nürnberg ist die Sache noch offen. Gewinnchance > 0%.
     
  12. Wer auf die Darlegung von Fakten mit "Bla bla bla" antwortet und denjenigen wegzuwünscht der unliebsame Fakten anführt, ist seit den Kindergartenjahren nicht viel weiter gekommen.
    Du solltest mal überlegen ob du dich nicht mal irgendwohin verziehst, wo die Welt bunter und schöner ist, so das du sie ertragen kannst und deinen Mitmenschen nicht mit deinem Unvermögen Realitäten zu akzeptieren auf den Geist gehst.
     
  13. K, dann vergleiche ich jetzt Menschen. Fußballprofi und Ärzte (Chirugen)
    Fußballprofi muss in seiner 40 Stundenwoche 1mal 90min hochkonzentriert bei der Sache sein und alles geben, nämlich beim Bundesligapunktspiel. Im Trainung usw. zwar auch, aber sollte dies mal nicht der Fall sein, ist es nicht so wild. Der Chirug muss 100%ig konzentriert sein bei der OP, beim OP-Besteck zusammensuchen auch, aber sollte dies mal nicht der Fall sein, ist es nicht so wild.

    Aber beide haben für einen kleinen Prozentsatz ihrer wöchentlichen Arbeitszeit, einen Beruf wo für Fehler wenig bis gar kein Platz ist.
    Wobei beim Onkel Arzt Fehler noch schlimmer sind, da Leben von abhängen und nicht nur ein Fußballspiel. Über den Unterschied der Gehälter Arzt, Fußballprofis will ich jetzt nicht reden.
     
  14. Kann mich deiner Ausführung nur anschliessen.:( Alle die nach dem Gladbach-Spiel in Euphorie verfallen sind haben glaube ich nicht gesehen, dass das Spiel der Gladbacher einer Arbeitsverweigerung gleich gekommen ist.
     
  15. klozge

    klozge

    Ort:
    Siegen
    Das kann ich 100% unterschreiben. Außerdem hab ich eine Mannschaft gesehen, die sich nicht durch ein frühes (und wirklich saudummes) Gegentor verunsichern ließ. Da war nämlich die Gefahr, dass es genauso läuft wie gegen Augsburg, riesengroß. Die Mannschaft entwickelt sich.

    Sollten sich Arnautovic und/oder KdB verletzen, dann haben wir ein Problem, aber momentan sehe ich viel mehr positive Dinge als negative. Bleiben sie beide gesund, ist die EL meiner Meinung nach nicht so wahnsinnig unrealistisch. Die Entwicklung der Mannschaft muss nur relativ konstant weitergehen.

    Edit: Juno sollte besser auch gesund bleiben. ^^
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Du bist also ernsthaft der Meinung, das Fußballprofis nur 90 Minuten in der Woche wirklich ernsthaft arbeiten. Du zählst das Training nicht mit dazu, du zählst die Termine die man für den Verein zu erledigen hat nicht mit dazu? Sorry aber:ugly:

    Und ehrlich, wie kann man so stumpf unterschiedlichste Berufsfelder vergleichen. Ich bin in meinem Job auch ab und an mal etwas nachlässiger. Bei mir merkt das nur so schnell keiner und fängt auch nicht an öffentlich über mich zu urteilen. Aber vielleicht bin ich auch einfach ein furchtbar schlechter Mensch, weil ich doch tatsächlich auch Schwächen habe:ugly:
     
  17. Wer bekommt denn für 90 Minuten Arbeit 30.000 €?
     
  18. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Welche Fakten?
    Du hast Mutmaßungen (und auch Unkenntnis der Wettqoutenbe4rechnung) an den Tag gelegt!
     
  19. Na klar muß ein gut bezahlter Fussballer bei Werder auf dem Platz
    eine super Leistung bringen .Ich habe auf meiner Firma nicht die möglichkeit
    durch Vidioaufzeichnungen und den besten Trainingsbedingungen,mit sehr viel Knowhow mich zu verbessern .Das gebiete schon mein Ergeitz alles
    super zu machen!!Da sehe ich bei den Spielern aber noch Handlungsbedarf.
    Die Frage ist ja die ,sind wir als Fans Weitblickender als TS,oder haben wir
    garkeine Ahnung.Das ist doch die Frage! Bisher ging ja alles gut,Werder ist
    nicht abgestiegen,haben aber auch die letzten Jahre nix gerissen.
    Nun Haben wir eine recht gute Truppe,aber da geht auch nix so richtig
    zwingend .Wenn das so weiter geht mit dem Rumgeeier werden wir einen
    gesicherten Platz im unteren Mittelfeld belegen .
    Ist das der Anspruch von Werder!!
    Nee so geht das nicht TS und KA
    Allso in die Hände gespuckt!!
     
  20. Ich glaube nicht, dass man am heutigen Gegentor ablesen kann, dass unsere Hintermannschaft eine unprofessionelle Einstellung hat oder sich nicht konzentrieren wollte.
    Auch wenn man hoch bezahlt wird, ist man nicht fehlerlos. Und die Gegner sind auch Fußballprofis. Manchmal machen die etwas besser.