Spieltagsthread: Hannover 96 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 14. September 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 15. September 2012
  1. Hannover!

    6 Stimme(n)
    7,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    15 Stimme(n)
    19,2%
  3. Werder!

    57 Stimme(n)
    73,1%
  1. Das wissen sie schon zur Genüge. Nur sollte der Rest dabei nicht zu kurz kommen. Und jeder kleine Beitrag zählt.

    Die Standing Ovations, die sie bekommen haben bei der Ankunft, sprechen für sich.

    ...nur dass ein Herr Arnautovic anscheinend nicht wirklich ein Auge darauf hat, was unter seinen Scheibenwischern klemmt und erst heute Mittag den "Aha"-Moment hatte... Naja. *stilles Grinsen*
     
  2. ...DIE Zettel hätten nicht lange überlebt, das kann ich garantieren!

    Die Jungs machen noch nicht alles 100%ig, aber die Richtung stimmt. Die Motivation ist da und da brauchen sie Kritik an den *richtigen* Stellen und nicht das Nudelholz vonwegen "aber am Ende zählen nur die Punkte"! Weil sie haben gut, wenn auch nicht konstant gut, gespielt, aber die Kurve zeigt nach oben. Und das verdient Anerkennung!
     
  3. Immer nur von guten Leistungen zuschreiben ist mir zu billig.

    Fakt ist, es gab bisher 4 Pflichtspiele in dieser Saison.
    Davon haben wir 3 verloren.

    Mangelhaft! Vorallem das desaströse Ausscheiden im Pokal stößt mir übel auf.

    In Dortmund und in Hannover kann man verlieren, das stimmt.

    Dann müssen die Ansprüche aber gehörig nach unten geschraubt werden.

    Wenn man in die EL will muss man mMn auch mal Auswärts n Punkt holen oder auch mal gewinnen.

    Und ich kenne die Jungs, sobald Auswärtsspiele wie in Fürth, Düsseldorf, Augsburg, etc. auf dem Plan stehen, geht die Motivation eh wieder in den Keller bzw. man denkt, man gewinnt sowieso (siehe Münster).
     
  4. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Bundesliga-Leistungen waren wirklich gut, besonders bei den

    Auswärtsniederlagen. Wir spielen nicht mehr so einen unansehnlichen

    Fußball wie letzte Hinrunde mit vielen Last-Minute-Punkten.

    Ich fühle mich aber nach unverdienten Niederlagen mit guten Leistungen

    wie vorgestern viel schlechter als z.B. nach dem 1:4 in Hannover in der

    vorletzten Saison. Pech ist das Schlimmste und Glück das Beste.

    Mein Glücksgefühl ist nach Siegen in der Nachspielzeit am größten.

    Zu Denken gibt, dass alle drei Pflichtspielniederlagen durch

    Konzentrationsmängel kurz vor Schluss entstanden.
     
  5. :zzz:
     
  6. Addi83

    Addi83

    Ort:
    Berlin
    Genau diesen Smiley sollten wir nach ihm benennen!!!

    Ich bin da ganz bei dir... :zzz::zzz::zzz: