Spieltagsthread: Hannover 96 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 1. Oktober 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Hannover!

    22 Stimme(n)
    19,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    7,2%
  3. Werder!

    81 Stimme(n)
    73,0%
  1. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    zum ersten Punkt, klar waren es individuelle Fehler.

    zum zweiten Punkt, das sehe ich nicht so. Werder hatte mehr vom Spiel, aber von den Chancen war es sehr ausgeglichen. Hannover hätte durchaus höher führen können zur Pause und Werder hatte in der zweiten Halbzeit ca 20 gute Minuten. Hannover aber auch immer wieder erstklassiger Chancen. Am Ende wäre ein Unentschieden gerecht gewesen

    Ich finde eher, dass unser Mittelfeld wieder die altbekannte Fehler macht und die Abwehr deshalb extrem unter Druck bringt.
     
  2. das frühe gegentor ( mal wieder) hat natürlich die partie auf den kopf gestellt. bremen musste nun angreifen und hannoi konnte sich auf ihre konter verlassen. Das 2:0 und das 2:1 kamen aus heiteren himmel, was der partie noch mehr spannung verlieh. naja die rote karte, die meiner meinung keine war, entschied die partie. mit 11 mann hätte man in der schlußphase noch das 3:3 erzielen können.
     
  3. Ich denke auch, dass wir uns gestern vor allem selbst geschlagen haben. Ein Unentschieden wäre mindestens verdient gewesen. Eigentlich hätte man mit der Leistung gestern sogar gewinnen müssen.
    Wenn man die beiden Tore abzieht, die Bargfrede quasi vorlegt (wenn auch beim 2:0 der Pass von Schlaudraff wirklich stark war), fällt mir an Hannoveraner Chancen in der 1. HZ nur die von Schlaudraff ein, die aus einem irregulär geblockten Freistoß entstand, der hätte zurückgepfiffen werden müssen. Gut, wir hatten in der 1.HZ auch nicht mehr Chancen, aber dass Hannover zur Pause hätte deutlich höher führen können, sehe ich nicht so.
    In der 2.HZ kam zur Spielkontrolle auch endlich gutes Kombinationsspiel mit 3-4 guten Chancen innerhalb weniger Minuten. Wenn wir da einen machen, kippt das Spiel wahrscheinlich. Leider haben wir uns da nicht belohnt. Auf seiten Hannovers gab es neben dem erneut von uns vorgelegten dritten Tor nur noch den Pfostenschuss und später ein paar gefährliche Ansätze von Ya Konan, die aber nicht wirklich Großchancen heraufbeschworen.
    Insgesamt war das gestern ein Spiel, in dem ein Sieg mehr als machbar gewesen wäre. Dass wir uns das durch grobe Fehler selbst versaut haben, macht die Niederlage so ärgerlich wie sie unnötig war.
     
  4. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    Ist zum Teil ja auch richtig was du schreibst, aber ich habe irgendwie ne andere Auffassung wie du ;)
    Man muß es erst mal schaffen in die CL zu kommen, und wenn dann Spiele wie z.B. gegen Famagusta hat, dann ist das eben so. Den Pott kann in der CL nur einer holen, trotzdem hatten alle anderen teilnehmenden Mannschaften ebenfalls Erfolg, weil sie dort Geld verdient haben und Geld = Erfolg = Kontinutät. Es gibt aber auch andere Beispiele als Famagusta, z.b. gegen Barca sahen wir in der CL schon gut aus, oder Pech gegen Juve damals.

    Das seh ich aber völlig anders. Viele andere Vereine mit so hohen Ausfallquoten wie wir letzte Saison, wären untergegangen und abgestiegen und hätten einen neuen Trainer.
    Und wenn ich schon das Gesabbel von modernen Fußball höre, wird mir immer schlecht. Definiere das mal bitte. Für mich ist mordern, wenn ein Verein oben steht, oder seine internen Ziele verwirklichen kann. Dabei spielt keine Rolle, ob es mit Mauerfußball, Offensivpower, viele Fouls etc. erreicht wurde. Ich glaube nur einige verwechseln modern mit attraktiv.

    Für mich steht auf jeden Fall fest, dass Werder auf einen guten Weg ist und an einem Konzept fest hält das schon ewig so vorhanden ist. H96 hätte sich gestern auch nicht beschweren können, wenn sie das Ding doch noch verloren hätten.
     
  5. geht das jetze schon wieder los, dass hier einige vom weltuntergang sprechen???? man da verlieren wir mal ein spiel, wo wir noch nich mal schlecht gespielt haben und schon geht das abstiegesgespenst wieder rum oder was???:eek:
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Nach dem ich jetzt bei BL Pur den Spielbericht gesehen habe (im Stadion nimmt man das ja etwas anders war) geht der Sieg für Hannover in Ordnung. Sie waren einen Tick besser. Ballbesitz alleine ist im heutigen Fußball eben nicht mehr allzu viel wert.
     
  7. :tnx:
    Ich war zuerst enttäuschter als bei Niederlagen aus der letzten Saison aber dann hab ich auf die Tabelle geguckt :D:D:D
    Wenn man 2 Spiele von 8 verliert ist das doch ne gute Quote oder???
    Ich mein die anderen (so von den Plätzen 3-6) gewinnen auch nicht jedes Spiel.
    Also schön die Kirche im Dorf lassen ;)
     
  8. :tnx:

    Genauso sehe ich das auch. Wir haben gestern einfach Pech gehabt bzw. waren im Abschluß nicht erfolgreich, ansonsten wäre mindestens ein Unentschieden drin gewesen. Wir sind aktuell Tabellenzweiter und haben halt ein Spiel verloren - ich kann mir da durchaus schlimmeres vorstellen (siehe einen anderen Nordclub den ich namentlich nicht nennen will :D)
     
  9. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +34
    Das Spiel gestern hätte man gewinnen müssen. Hannover hat Donnerstag am Abend noch in der Ukraine gespielt und dort viele Kräfte gelassen. Dennoch hat Werder es nicht geschafft, dies auszunutzen, d.h. das Spiel schnell zu machen. Hinzu kommen einige Fehler einzelner Akteure. Bargfrede z.B. verschuldet früh einen unglaublich unnötigen Elfmeter, ist außerdem am zweiten Gegentor beteilligt. Darauf hätte Schaaf schon deutlich früher reagieren müssen. Auch Iggy wieder mit mehreren Fehlern. Vor dem dritten Gegentreffer bspw. verliert er den Ball und hebt dann auch noch das Abseits auf. Eigentlich lernt man bereits in der D-Jugend, dass man den Ball als Verteidiger lieber ins Seitenaus spielt, anstatt ihn vor dem eigenen Strafraum zu verlieren. Auch die Chancenverwertung war mangelhaft. Außerdem muss ich sagen, dass wir schon wieder viel zu hoch gejubelt wurden. Wir haben zwar einen ordentlichen Saisonstart hingelegt und sind 2. in der Tabelle, jedoch haben wir auch bisher relativ einfache Gegner gehabt, gegen die ein Sieg eigentlich Pflicht ist. Erst die kommenden Wochen werden zeigen, wie gut man wirklich ist. Hannover war der erste kleinere Härtetest, gegen Bayern, Dortmund, Schalke, M'Gladbach und Stuttgart wird es sehr schwer zu punkten.
     
  10. Ich hab das schon in der F-Jugend gelernt :D
     
  11. Wer in so einem Spitzenspiel so viele Fehler macht wie wir, der kann ein solches eben nicht gewinnen und deshalb war die Niederlage gegen clevere und vor allem effektive 96er auch verdient. Das einzig Gute ist, dass die Laberei vom Bayernjäger jetzt hoffentlch mal vorbei ist und alle wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet sind. Das war das zweite Spiel gegen eine Mannschaft aus den Top-4 der letzten Saison und auch gleich die zweite Niederlage.

    Warum es die gab, hat jeder gesehen. Anfängerhafte Fehler im Defensiv- so wie im Umschaltverhalten, sehr langsames und vor allem zielloses Offensivspiel in der ersten Halbzeit. Einige Leistungsträger wie Pizza und Marin, von Ekici ganz zu schweigen (der zweite Katastrophenauftritt hintereinader!), haben einfach ihre Leistung nicht auf den Platz bekommen. Dazu hat sich wieder einmal gezeigt, dass es in unserer Mannschaft viele, junge Spieler gibt, deren Wille zwar groß ist, die aber eben immer wieder noch Fehler machen, die man sich auf diesem Niveau einfach nicht erlauben darf (Bargfrede bei den ersten beiden Toren, Iggy beim dritten, der ansonsten stake Arnautovic bei seinem Platzverweis). Dazu fehlt einigen Leuten bei uns ganz einfach die Klasse (Wolf vor allem, aber auch Prödl).

    Ich hoffe, dass TS es jetzt in der Länderspielpause schafft, Naldo so an die erste Elf heranzuführen, dass er von Anfang an spielen kann. Auf Dauer gilt das auch für Ekici und Iggy in zentraler Rolle, so wie evtl. Wesley und den verletzten Boro (damit Fritz wieder nach rechts hinten und Sokratis nach innen rücken können).

    Die Rote Karte für Arnautovic war zwar hart, aber ganz sicher nicht unberechtigt. Wer schon mal Fußball gespielt hat, wird wissen, dass er in der Szene alles wollte, nur ganz bestimmt nicht den Ball treffen.

    Alles in allem komme ich zu dem Fazit, dass man der Mannschaft für ihren Willen, ihre Leidenschaft und ihren Kampfgeist ein Kompliment machen muss. Das alleine wird aber leider nicht reichen, um sich in der Spitzengruppe der Bundesliga auf Dauer zu behaupten. Die Fehler, die diese Mannschaft jetzt zwei Spiele lang hintereinander gemacht hat, sind teilweise abenteuerlich und müssen dringendst abgestellt werden. Hier sind wir wieder einmal beim Trainer und ich habe erneut grosse Zweifel, dass er dazu in der Lage ist. Die Endlosschleife scheint wieder angelaufen zu sein...
     
  12. Ja,hier im Forum herrschen die Extreme,nach dem Hertha-Spiel letzte Woche waren einige der Überzeugung dass Pizza mit seiner Aussage Recht haben könnte und wir nun mal eben Hannover in der 1.Halbzeit schon erniedrigen und nun ist Weltuntergangsstimmung.Werder ist nun mal noch keine Spitzenmannschaft die sich dauerhaft da oben halten wird,dafür sind wir noch nicht eingespielt.Und da ich das Gefühl habe,dass einige Spieler nicht mithalten können,wird das auch noch lange dauern und wir uns auf den 6ten Platz konzentrieren sollten und nix anderes...:dance:
     
  13. Jawoll,so siehts aus und man sollte auch mal sehen,dass 96 am Do. ein schweres EL-Spiel hatte und Werder sich die ganze Woche nur auf dieses Spiel konzentrieren musste,versteh dann nicht,dass sich einige Spieler sooo blöd und amateurhaft anstellen.Unglaublich!
     
  14. sternke

    sternke

    Ort:
    NULL
    Hallo zusammen,

    habe mich extra angemeldet weil ich gerne vernünftig disskutiere.

    1.Ich libe meine 96er
    2.ich mag Werder Bremen auch schon unter Rehhagel, weil ich den Werder Fußball mag.
    3. Es war ein geiles und ausgeglichenes Spiel
    4. Aber cheiß Fu0ball????

    Gegen Sevilla weiter gegen Dortmund gewonnen gegen Werder ?? Ich glaube auch das wir guten und schnellen modernen Fußball spielen.

    Des Weiteren glaube ich einfach das es viele nicht warhaben wollen aber ein Moa und Ya Konan sind mit Sicherheit nicht schlechter wie Pizza und Arni.

    Also Kopf hoch wozu solche Stimmen ihr habt gut gespielt aber wir waren ein Tick besser und zu dem der 1,5 Chancen geshen hat ich sende dir gerne das Archiv dann wüsstest du sofern du das Spiel gesehen hast das ihr mit dem 2:1 mehr als bestens bedient wart anstatt 3 oder sogar 4:0 zur Halbzeit.

    Beste Grüße als 96er an Bremer die ich sehr gerne spielen sehe.

    Sternke
     
  15. Nein Danke! Bleib bei deine Zahl *neun und sechs* Und ihr habt nicht gut gespielt! Angsthasen-Fußball kennen wir alle ..mit elf mann verteidigen. Der Gegner muss das Spiel machen, hofentlich bekommen wir ein Konter... Das nennst Du besser gespielt?
     
  16. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    Ebent, und H96 wird noch etliche Spiele in dieser Saison bekommen, wo der Gegner sich ebenfalls hinten reinstellt und dann muß H96 das Spiel machen. Darauf bin ich dann mal gespannt ;)
    Bei Werder läuft es fast immer gleich .... der Gegner wartet erst mal ab und läßt kommen und Werder muß dann schauen was sie daraus machen. Zur Zeit paßt das noch nicht ganz so wie früher, aber sie sind dabei sich weiter einzuspielen.
     
  17. Totti1974

    Totti1974

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +3
    Also mit Angshasen Fussball hatte das nix zu tun....eher cleverer Taktik, da mittlerweile jeder C-Jugend-Trainer weiß, dass man Werder gut auskontern kann....

    In HZ 1 hätte 96 in der Tat höher führen können, anhand HZ 2 wäre jedoch auch ein Untentschieden gerecht gewesen.....aber in der Tat..geiles Spiel...und man muss auch mal verlieren können.....Größenwahn steht uns nicht!!
     
  18. sternke

    sternke

    Ort:
    NULL
    Hallo zusammen nochmals,

    Ackoline du überschätzt euch selbst glaube ich , das Spiel in Nürnberg war schon sehr viel Dusel trotz Führung ebenso gegen Hertha 11gegen 9 klarer Elfer für Hertha... und wenn Pizzas Tor auf Abseits entschieden wird dann wäre erst was los gewesen.

    Des Weiteren wir lagen gegen Dortmund 0:1 hinten und haben dann auch so Offensiv gespielt oder was war hier mit Latte gegen Dortmund und Weidenfellers Paraden und das Spiel haben wir gedreht!

    Also erstmal nachmachen und ich halte zum Beispiel die Bälle flach ein Platz unter den ersten 8 und gutes Abschneiden in der Euroleaque wäre ich zufrieden... nehme aber auch gerne mehr.

    Im übrigen hatten auch wir schon pech mit Schiri Entscheidungen.

    Woher kommt der hässliche Ton Ackoline??? War doch auch freundlich!

    Danke für den vernünftigen Beitrag Totti wenigstens einige die hier normal reden.

    In diesem Sinne Grüße

    Sternke

    @PS halte 3 Spiele Sperre für Arni für eine Frechheit!
     
  19. @sternke:

    - gegen Hertha haben wir uns richtig schwer getan, je weniger Leute die auf dem Platz hatten, aber: schon Pizarro´s 2. Treffer war eigentlich regulär, da das Foul zunächst von einem Berliner ausgeht und er sich nur befreit. Wenn er da fällt... ist aber eben nicht so ein Spielertyp.

    - euer Spiel gegen Dortmund habe ich live im Stadion verfolgt, wenn du ehrlich zu dir selbst bist habt ihr max. 15 Minuten hintenraus wirklich offensiv gespielt, vorher war ziemlich wenig, bis auf, ich glaube, 2 gefährliche Konter, wie es ja euer Spiel ist. Dass es doch gereicht hat ist unter anderem auch individuellen Fehlern der Dortmunder Defensive geschuldet gewesen, aber ihr habt die beiden Tore eben gemacht...

    - Angsthasen-Fußball kann man euch nicht vorwerfen, es ist eben eine auf die Fähigkeiten der Mannschaft abgestellte Taktik, die derzeit - wie auch schon vergangene Saison - gut passt. Leider werden wir nie erfahren, wie Werder´s Taktik dagegen ausgesehen hätte, da wir ja schon frühzeitig dem 1:0 hinterherlaufen mussten, was in euer taktisches Konzept hervorragend hineinpasste.

    Von daher - kein unverdienter Sieg, vielleicht nen bißchen blöd für uns gelaufen, aber was solls

    P.S.: die Sperre für Arnautovic geht wahrscheinlich in Ordnung, er soll nach der Karte noch gepöbelt haben, dann ists okay. Für das reine Foul allerdings max. 2 Spiele...