Spieltagsthread: Hannover 96 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 1. Oktober 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Hannover!

    22 Stimme(n)
    19,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    8 Stimme(n)
    7,2%
  3. Werder!

    81 Stimme(n)
    73,0%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    das war nie im leben ne rote karte geld wäre ok frage mich warum das grobe foul an wolf nur gelb war??? bester spieler der schiri danke du *********
     
  2. methadronbs

    methadronbs Guest

    ich bin immer noch ziemlich angefressen. Nicht weil es ne Niederlage gab, Hannover gehört wohl mittlerweile doch zu den Top 6 der Bundesliga. Die Art und Weise nervt.
    Wie kann man 2 Tore verschulden? Das begreife ich wirklich nicht. Der Elfer war komplett unnötig und man musste nach 2 Minuten hinterher laufen.
    Dann das Abseitsding. Werder war drauf und dran das 2:2 zu machen und Bargfrede hebt das Abseits auf.
    Leidenschaft hat gestimmt, bis zum Abpfiff gelaufen.
     
  3. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Grauenhaft scheiße war das heute. Nicht unbedingt die eigene Leistung (die nur zum Teil).

    Schiedsrichter eine Katastrophe. Elfmeter kann man geben, wenn man Ray Charles heißt und die meiste Zeit am Klavier sitzt. Der 96er hebt einfach ab. Arnautovic' rote Karte war höchstens gelb. Viel schlimmer war aber, dass der Schiedsrichter a) den Spielfluss durch kleinliches Gepfeife unterbrochen und somit b) den Hannoveranern genügend Gelegenheit gegeben hat, Zeit zu schinden (Pinto ist ein jämmerliches Häufchen Elend).

    Wir hatten außerdem - um mal zu unserer Leistung zu kommen - grausame Fehler im Spielaufbau. Hier sind besonders die Herren Prödl und Bargfrede zu nennen. Auch Ekici war heute richtig, richtig, schlecht. Stark fand ich Wolf, der hat in der IV für zwei gespielt. Sokratis scheint sich neue Einwürfe ausdenken zu müssen. Und auch Pizarro muss heute noch 1-2 Tore mehr machen, statt da den Zieler zu umkurven sollte er einfach lupfen. Wir sind - neben dem Schiedsrichter - auch selbst schuld, dass wir in den starken 10-15 Minuten nach der Halbzeit den Ausgleich nicht machen.

    Insgesamt muss ich sagen: Es gibt nichts schlimmeres, als so unverdient gegen abgehobene 96er zu verlieren. Ich verliere lieber 0:5 und hochverdient, als dass ich zusehen muss, wie so ein Scheißfußball (nichts anderes spielt Hannover) auch noch belohnt wird.

    Ich habe fertig.

    PS: Die Einlasskontrollen im Gästeblock waren wieder einmal unter aller Sau. Das grenzt schon an sexuelle Belästigung und Nötigung.
     
  4. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Mmmmh ich hatte vor dem Spiel schon gedacht, dass man Bargfrede mal eine längere Pause gönnen sollte.
    Dazu denke ich, kann man Naldo von Anfang an aufbieten, ich denke, der hätte das von Prödl mitverschuldete Tor (Flanke von rechts) noch verhindern können.

    Alles in allem war das trotzdem kein Katastrophenspiel heute. Die Mannschaft hat bis zum Schluss gekämpft, sogar das 2:3 noch erzielt.
    Da muss man jetzt weitermachen. Leider ohne Arnie... :(
    Gut, Scheiß drauf, das ist jetzt die Chance für Rosi.

    Was mir weiterhin Sorgen bereitet, ist die total fehlende Bindung von Eklici. Der Freistoß war nahezu top - aber was er aus dem Spiel heraus macht...da wirkt er noch wie ein Fremdkörper, ist in seinen Aktionen einfach noch zu langsam.
    Ihn würde ich kommendes weekend gegen Osnabrück die Partie durchspielen lassen.
    Schade ansonsten das mit Arnie...gerade wo er jetzt so richtig Fahrt aufnimmt. Der wird jetzt 2..3 Spiele erst einmal fehlen. :(

    Ansonsten sehe ich uns mom eh net als "Bayernjäger"...wir müssen sehen, dass wir so Mannschaften wie Schlacke, Ho$$enheim, H96 & Co. auf Distanz halten. :cool:
     
  5. Bargfrede war ganz klar 96 bester Mann..

    Elfer töpelhaft verursacht... Fehlpass vorm 0:2..
    und am 1:3 war er auch nicht unschuldig..
    Schaaf MUSS ihn erstma draussen lassen... soller lieber Ecki..oder Wesley spielen lassen...
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    mann sollte schiris auch mal für 1-3 spiele speren nicht nur die spieler
     
  7. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    Nein.
    Schon mal gesehen wie das aussieht, wenn offensive Mannschaften wie z.b. Barcelona verlieren ? Da könnte man dann die gleichen Argumente erwähnen. Die ziehen auch immer ihr eigenes Konzept durch, ohne sich groß vorher des Gegner's Taktik anzupassen.
    Und ist das falsch ? Nein. Siehe dauerhaft erzielte Erfolge.
    H96 hat momentan halt ne gute Zeit, aber ich glaube nicht das sie das so über Jahre durchspielen werden.
     
  8. Sehr schön. Dieser Eintrag erspart mir viel Arbeit, es steht fast alles drin. Nur ein paar Anmerkungen:

    - Hannovers Fußball als Scheißfußball zu bezeichnen ist zu hart, die spielen tolle Konter und nutzen die Fehler der Gegner eiskalt.

    - es tut richtig weh so zu verlieren, aber bei den bereits diskutierten Fehlern war es fast folgerichtig. Hätten wir nicht dieses dämliche dritte Ding gefangen, wäre Hannover heute untergegangen.

    - habe noch nix im TV gesehen, aber der Schiri wirkte wirklich sehr schlecht. Rote Karte zu hart aus meiner Sicht. Der Verlust von Arno tut auch sehr weh, fand ihn sehr stark heute. Außerdem zu viele gelbe Karten, was nur Unruhe gebracht hat. Elfer kann ich nicht beurteilen, aber Bargfrede stellt sich da auch blöd an.

    - wenn wir uns so ein bisschen was von Hannovers Kontertaktik aneignen, könnte das eine ziemlich gute Saison werden. Allerdings macht mir nach heute auch die Defensive wieder richtig Sorgen...und mit Dortmund kommt der erste dicke Brocken. Bin gespannt, wie es weitergeht. Auf jeden Fall lebt Werder wieder...
     
  9. Barcelona hat wohl ein ganz anderes Spielmaterial und ein viel größere individuelle Klasse, die spielen damit in einem ganz anderen Universum als Werder. Klar, dass die ihrem Gegner immer das eigene Spiel aufdrücken wollen, müssen und das in 99% der Fälle auch können. Das ist jetzt echt ein guter Vergleich.

    Hannover hat letzte Saison sehr erfolgreich mit diesem System gespielt und das tun sie diese Saison auch. Warum nicht die nächsten Jahre? Werder war auch nicht immer der Verein, der er heute ist also warum sollte sich Hannover nicht unter den den top 5-7 Mannschaften der Liga etablieren?

    Im übrigen finde ich da Hannovers Fussball deutlich anschaulicher, als z.B. Gladbachs Fussball und trotzdem halte ich von einem Favre als Trainer sehr viel, denn er holt das Maximum aus der Truppe heraus und spielt das, was seine Mannschaft gut kann. Das hat bei Hertha funktioniert (im zweiten Jahr auch deswegen nicht mehr, weil fragwürdige Personalentscheidungen getroffen wurden) und tut es jetzt auch bei Gladbach und wo die noch letzte Saison standen ist allen bekannt.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Arno hätte dafür noch Geld bekommen sollen:lol:
     
  11. Ärgere mich immer noch maßlos über diese Niederlage, weil sie einfach unnötig war. Wenn ich allein an die Phase nach der Pause denke, wie viele Chancen wir uns da erspielt haben und uns dann durch individuelle Fehler selber um den verdienten Lohn bringen. So ein unverdienter Sieg der 96er. Unglaublich.
     
  12. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    :tnx:
    Wird noch etwas dauern bis ich das verdaut habe :D
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7

    :tnx:
     
  14. maik01

    maik01

    Ort:
    OWL
    Also zu den größten Aufregern, Elfmeter, rote Karte, würd ich sagen, dass die vertrebar waren. Der Schiedrichter hat ziemlich kleinlich gepfiffen. Und es wurden viele kleine Fouls zu unseren Gunsten gepfiffen.
    Das Fazit das ich ziehen würde ist, dass das Glück heute nicht auf unserer Seite war.
     
  15. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    Ich weiß nicht wie lange du Werder schon beobachtest, aber Werder versucht auch schon seit Jahren immer dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken, und das mit reichlich Erfolg. Natürlich nicht auf einer Stufe mit Barca, das ist klar ;) Einzige Ausnahme war Ende letzte Saison, wo es nur um Klassenerhalt ging und wirklich alles an Spielern fehlte. Danach hat Schaaf dann Stück für Stück versucht den Hebel langsam wieder umzulegen und dieser Prozess wird auch noch länger andauern, weil die Mannschaft noch nicht gut genug eingespielt ist. Und meiner Meinung nach ist das auch genau das richtige was Schaaf da tut.

    Bitte realistisch bleiben.
    1. Die Saison ist noch lange nicht vorbei und es kann noch ne Menge passieren.
    2. Schaue dir die ewige Tabelle an, dann weißt du bei welchen Mannschaften dauerhaft oder in absehbarer Zeit der Erfolg zu finden ist.
    3. Schon jetzt anzudeuten das H96 sich in den top5 dauerhaft etablieren könnte, kann eigentlich nur von einem euphorisierten H96-Fan kommen ;)
    4. Bayern war auch nicht immer der Verein, der er heute ist, aber das ist lange lange her.
     
  16. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    Zurück aus Hannover. Schönes Wetter, nette Auswärtsfahrt, gute Stimmung im Block - aber keine Punkte... scheisse!
     
  17. Im Gegensatz zu anderen hier fand ich die rote Karte für Arnautovic aber so was von berechtigt!!! Wetten, der wird ein paar Spiele gesperrt?! Totale scheiß Aktion, Verletzungen des Gegners nicht nur in Kauf genommen, sondern fast schon provoziert.
    Der Elfer war auch berechtigt.
     
  18. Karte kann man geben, dann hätte aber auch das Foul gegen Wolf Ende der ersten HZ mit Rot geahndet werden müssen mMn, so fehlt die Linie in der Kartengebung und damit ist die Karte für mich nicht i.O.

    Elfer gibts keine Diskussion, der Hannoveraner sucht den zwar, aber so wie PB das Bein stehen lässt hat der Schiri keine andere Wahl.

    Ansonsten hätte Schmitz für PB schon in der ersten HZ kommen müssen, Iggy auf die 6, Schmitz auf LV.
    Dass Iggy heute als LV überfordert war hat man leider sehr früh gesehen, ich denke, dass er im DM um einiges schneller ins Spiel gefunden hätte.
     

  19. Wer bist du denn? Gelb ist ok, aber nicht rot, der Pinto überzieht doch total.
    weiß zwar nicht wo und ob du im Stadion warst, ich saß direkt davor. Das war einfach nur lächerlich, diese Aktion von dem Sportkameraden Pinto, genauso wie die Aktion von Stindl, hat keinen Ball, verlässt den 16er in Richtung eigenes Gehäuse und fällt. Auch peinlich, so wie dein, mit Verlaub, komischer Kommentar!
     
  20. Mal ab von allem anderem aber die Arnautovic Szene ist maximal gelb... Sowas kommt jede Woche vor und da wird einfach weiter gespielt.... bzw abgepfiffen und es gibt nicht mal gelb.....