Spieltagsthread: Hamburger SV - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. Februar 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Hamburg!

    72 Stimme(n)
    40,9%
  2. Niemand. Unentschieden!

    19 Stimme(n)
    10,8%
  3. Werder!

    85 Stimme(n)
    48,3%
  1. kermit

    kermit

    Ort:
    NULL
    Bitte alle verkaufen, die älter als 25 Jahre alt sind (plus Hunt). Ihr kostet uns nur Geld, welches wir dringend gebrauchen können.
    Erbärmlich!
    Gute Nacht!
     
  2. Die Zweite spielt in der Dritten Liga... lass uns erstmal Liga zwei versuchen. Also gern noch den einen oder anderen Erfahreneren behalten. Und in der 2. Liga könnte Hunt ein Wichtiger werden, man will ja schließlich wieder aufsteigen. Tschä, klingt schon resigniert... aber wenn ich auf die Tabelle schaue, sehe ich 24 Punkte aus 23 Spielen. Machen wir so "konstant" weiter, werden es aus den verbleibenden 11 Spielen maximal 12 Punkte. Das wären in der Summe am Ende 36 Punkte, die in Verbindung mit der miserablen Tordifferenz Platz 16 oder 17 bedeuten könnten. Au Backe :eek:
    Wir brauchen also 'ne mittelmäßige Serie, irgendwas mit "10 Punkte aus sechs Spielen" oder so, dann ginge es evtl. noch gerade gut. Aber mit der Truppe... :rolleyes:
     
  3. mschi

    mschi

    Ort:
    Bremen
    Und wieder ist ein Spieltag vorbei, an dem ich vorher gebetet habe, dass endlich der Knoten platzt und ein, wenn auch nicht schöner, Sieg irgendwie zu Stande kommt. Ich erwarte keinen Traumfußball, keine Kombinationen und keine Tricks. Kampf, Einsatz, Wille und das eine Tor mehr als der Gegner...

    Nach so einem Spiel kommen immer wieder die gleichen Floskeln - "Wir müssen weiter arbeiten..." - aber ich frage mich, wann wird dann mal was erarbeitet? Immer ist die Leistung eine Enttäuschung. Die verletzten Spieler fehlen, der Schiri guckt nicht richtig... Bla bla. Auch liest man immer wieder: "wo ist das ganze Geld..." aber ich denke daran liegt es auch nicht. Wenn ich mir die erste Elf von heute angucke, dann denke ich, dass auch diese Mannschaft ein gutes Spiel abliefern müsste. Tut sie leider nicht, warum auch immer. Aber das Beispiel Hannover zeigt, dass man auch ohne große Investitionen erfolgreich Fußball spielen kann.

    Ich denke auch, dass Schaaf langsam seinen Hut nehmen sollte. Das keine Trainerdiskussion aufkommt halte ich für grob fahrlässig. Man sieht auch in der Rückrunde deutlich, dass die Mannschaft entweder nicht umsetzen kann, was TS verlangt oder dass er die falschen Stellschrauben dreht. Ich frage mich warum nicht endlich mal vernünftige Standards einstudiert werden. Mehrere Varianten wäre doch mal was... Bei den Ecken kriege ich das Kotzen, diese kurze Ausführung hat am Anfang ein paar mal funktioniert, jetzt wird es bestimmt nicht das letzte mal gewesen sein, dass wir da ins Abseits rennen und so eine mögliche Chance herschenken. Hunt darf jede Woche aufs neue seine unterirdische Form präsentieren, genau wie Silvestre. Dann wird bei 0:1 zur Halbzeit und grottigem Spiel mal wieder nicht gewechselt. Erst in der 65. Minute kommen dann Wagner und Boro. Da platzt mir echt der Kragen und ich dachte echt jetzt will TS mich verarschen.

    TS soll gehen und bis zum Saisonende einem echten Feuerwehrmann den Platz überlassen. Ein Typ Hans Meyer, der den Abstiegskampf verinnerlicht hat und nicht schön aber effektiv den Klassenerhalt schafft. Im Sommer muss dann endlich der schon seit Jahren angekündigte personelle Umbruch kommen. Großverdiener wie Jensen, Frings (ich mag ihn echt, aber seine Zeit läuft langsam ab), Wiese, Borowski, etc. müssen irgendwie weg... Auch die definitiv nicht tauglichen Wagner, Pasanen, Silvestre... Aus der U23 Trinks, Kroos, Testroet, Thy fest in den Kader einbauen. Noch ein, zwei Talente dazu und ein paar erfahrenere Spieler und wieder das Werder der letzten Jahre aufbauen.

    Ich würde mir lieber ein paar Jahre im Mittelfeld der Buli antunen (ohne Abstiegskrampf), als diesen Haufen, der sich einfach nicht motivieren lässt Gras zu fressen...

    Für nächste Woche sehe ich schwarz, ich hoffe Bayer erwischt einen ganz schlechten Tag. Man kann nur hoffen, dass wenn nichts passiert (so wie es aussieht) wir noch den einen oder anderen Punkt irgendwie mal wieder durch Zufall holen und dass unsere "Verfolger" auch Banane spielen, ansonsten ist der Montag Abend bald unser neuer Spieltag.

    Sorry, wenn es etwas wirr ist was ich so geschrieben habe. Aber das sind so meine Gedanken, die mal raus mussten ;)
     
  4. Hätte eigentlich ein schöner Tag werden können, Kino 15:30 mit einem Kumpel, dann noch eine Privatvorstellung, ja in einer Kleinstadt kommt das schonmal vor und der Film hat auch gleich angefangen.

    Dann diese grandiose, Leidenschaftliche und mitreißende Darbietung von Natalie Portman in Black Swan, ich war begeistert!

    Kino ende du gehst ins Cafe dort läuft die Sky Zusammenfassung, Wolfsburg verliert, Lautern ebenfalls, alles eigentlich wie gemahlen.

    Und dann zeigen sie das Werder Spiel, man das war ja an Erbärmlichkeit kaum zu überbieten, mir scheint sie wollen, was Abwehr Fehler betrifft, immer noch einen negativen Höhepunkt draufsetzen.

    Ich mein erwartet habe ich nichts und ein mieses Gefühl hatte ich auch, aber das es wieder so Endet, meine Fresse.

    Wären sie nur halb so Leidenschaftlich wie Natalie Portman gewesen dann hätten sie das Spiel locker gewonnen.
     
  5. Toller Film !!!

    Tja, Silvestre und Hunt sind halt nicht Natalie Portman Ballerinas sondern Discoboys...leider

    Bin immer noch traurig...
     
  6. baumi78

    baumi78

    Ort:
    NULL
    Danke TS Danke KA für alles was wir erreicht haben,aber jetzt wird es Zeit aufwiedersehen zusagen denn dann könnt ihr Werder noch retten.
    Am besten Marin, Hunt, Arnautovic und Silvestre gehen gleich mit, denn was die leisten ist unter aller Sau. Wenn ich so Arbeiten würde wie die Spielen dann wäre ich bereits Arbeitslos und ich bekomme gerade mal 13 Euro die Stunde.
    Was mich richtig aufregt ist das immer alles schön geredet wird z.B TS nach dem Spiel gegen 96 wir haben ja gar nicht schlecht gespielt, da lach ich mich Tot.
    Es wird Zeit das was passiert sonst fahren wir nächste Saison nach Braunschweig und nicht nach Hamburg.
    Eine frage habe ich noch, wo sind die ganzen Mio aus der Championslige oder die 18 Mio für Özil und 25 Mio für Diego gab es auch noch,wo sind die:confused::confused::confused: Ich höre immer nur Werder hat kein Geld wir können keine neuen Spieler holen da fühlt man sich als Fan verarscht.
     
  7. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Danke für nichts,das schlimme ist es tut garnicht mehr weh!Nach dem Motto"erwarten se nix",habe ich auch mit so einem Desaster gerechnnet.Hugo Almeida mit einem nicht "fitten" Advic ersetzen zu wollen,ist die Krönung einer katastrophalen Transferpolitik.
    Allofs und Schaaf sofort raus,das Schiff ist vor dem Untergang!:wall:
     

  8. Jupp, dass ging gestern erschreckender Weise genauso.
    Ich saß mit einen kühlen Cruz Campo vor dem LCD und erwartet rein gar nichts von der Truppe.
    Fast emotionslos, bis Hunt wieder seine "Zuckerpässe" spielte:wall:
     
  9. WolfsburgVirus

    WolfsburgVirus

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +2
    genau so bei mir, hat mich garnicht richtig mehr erschrocken das wir verloren haben, wie wollen die werder noch reten ????? naja dann wird bald fussball auf ein montag geguckt. gegen leverkusen gibts die nächste packung.

    :wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg:
     
  10. :wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg::wuerg: Die Luft wird dünner.......
     
  11. mirko1965

    mirko1965

    Ort:
    Bremen City
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das schlimme ist das wir Fans das eher so sehen als die Verantwortlichen.Da wird noch nach einer Niederlage Spalier gestanden und die Spieler bekommenn"Trostschokolade".
    Und immer die gleichen Floskeln,"wir müßen jetzt noch enger zusammenrücken"Wir müßen die Fehler analysieren"Das war wieder ein kleiner Schritt"
    Das war gestern ein Offenbarungseid,gegen Leverkusen haben wir keine Chance.Nach den fetten Jahren kommt jetzt der Supergau,und das wird mit diesem Kader und seinen Vorgesetzten nicht mehr zu verhindern sein.Es ist fünf nach 12:wall:
     
  12. Es geht sehenden Auges in den Untergang. Und TS und KA wollen es nicht wahrhaben!!:wall:

    So eine Borniertheit, so eine fehlende Einsicht, einfach nur schrecklich!!

    Jetzt gibt es wirklich nur noch zwei Möglichkeiten: Es geht mit den beiden total schief und ab in die 2. Liga, oder wir wechseln doch noch die Pferde.

    TS und KA kriegen die Mannschaft einfach nicht auf Kurs. Ich glaube ganz sicher, dass sie das wollen, aber scheinbar können sie das nicht (mehr).
    Der 2. Faktor ist die Mannschaft. Da kann natürlich auch sein, dass sie nicht (mehr) besser kann. Dann sieht es ziemlich schlecht aus. Es kann sein, dass sie nicht besser will. Dann sieht es ebenfalls ziemlich mies aus, vor allem, wenn es so etwas wie gegen TS und KA gerichtet sein sollte (Maulwurf, Moti-Trainer als Beispiel). Aber so etwas will ich nicht wirklich glauben (ich meine gegen TS und KA). Aber heute ist wohl nix mehr unmöglich. Ob sie nun nicht können oder nicht wollen, ist aber für das Ergebnis ziemlich egal. Es geht abwärts, und zwar immer schneller.

    Die ganze Mannschaft kann man nicht wechseln, gegen Verletzte kann man auch nix machen (Piza, Wesley, Boenisch etc). Also heißt es diejenigen zu finden, die (vielleicht) noch können oder wollen.

    Was für mich so erschreckend ist, ist, dass immer die selben Spieler den selben Mist machen dürfen. Ich will jetzt nicht auf einzelnen Namen rumhacken, aber es bleibt Sams für Sams beim Selben. Die selben Spieler auf der selben Position mit den selben Fehlern. Auch wenn die Auswahl an Spielern (siehe oben auch Verletzte) nicht so wirklich groß ist: es ändert sich aber auch gar nix!! Ist der Kader auf der Bank so schwach, dass die Flaschen auf dem Platz auch nicht ansatzweise ersetzt werden können??:stirn:

    Dann muss man, wenn es kaum / keine Alternativen gibt, wieder bei KATS anfangen. Was haben sie für einen Kader zusammengestellt? Haben sie wirklich gedacht, es geht einfach so weiter (ohne MÖ)? Haben oder wollten sie nicht sehen, dass einigen Spielern wirklich die Klasse fehlt oder sie langsam an das Ende ihrer Leistungsfähigkeit kommen? Haben sie wirklich geglaubt, wir brauchen keinen Ersatz für Hugo (Avdic ist noch keiner, er spielt ja nicht)?

    Konnten sie niemanden kaufen, wie immer gesagt wird?? Wo ist dann also das Geld? Wie viel geht ins Stadion? Wie viel bekommen die Spieler? Sind sie durch ihre hohen Gehälter so gut abgesichert, dass die Motivation fehlt?

    Wir können uns als Außenstehende nur wundern und fragen, denn wissen tun wir nix. Aber sollen wir ohne Antworten mit ansehen, wie der Absturz läuft??

    Es ist fast nur Verzweiflung, der Rest besteht zumindest aus permanenten Zweifeln an Führung und Mannschaft!!
     
  13. pohy

    pohy

    Ort:
    NULL
    Hat schon jemand diesen Artikel gelesen:

    "Abstieg oder nicht: Bremen baut um

    In Bremen plant man, Abstieg oder nicht, einen Umbruch im Team. Auf der Agenda von Manager Klaus Allofs und Trainer Thomas Schaaf stehen die Verkäufe der Nationalspieler Per Mertesacker und Marko Marin. Torsten Frings gilt ohnehin als Auslaufmodell, wird seine Karriere wohl bald beenden. Und der Rest? "Alle haben gültige Verträge", sagte Allofs. So sind sämtliche Nachwuchsspieler mit entsprechenden Arbeitspapieren für die zweite Liga ausgestattet."

    Quelle: http://bundesliga.t-online.de/wolfsburg-werder-vfb-der-abstieg-und-die-folgen/id_44447478/index

    Das ist wirklich unfassbar, das sich die Herren KA und TS so zum jetzigen Zeitpunkt äußern. Diese Herren sind nicht länger für den Verein tragbar.
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also außer dem "Alle haben gültige Verträge" lese ich da kein wirkliches Zitat von KA oder TS. Dieses eine Zitat ist beim besten Willen keine Neuigkeit sondern ging schon vor Wochen durch die Medien und das Forum.
    Und der Rest des geposteten Artikels dürfte eher redaktionelle Spekulation und Interpretation sein als knallhart belegbare Fakten.
     
  15. Bei einem Sky Interview nach dem Spiel äußerte er, dass es noch keine Pläne für die 2. Liga gibt.
     
  16. rollrasen

    rollrasen

    Ort:
    Stadt am Meer
    Kartenverkäufe:
    +18
    Man sollte sich jetzt auch erstmal auf die restlichen Spiele der Saison konzentrieren!
     
  17. Auch ein Fehler vom trainerteam. Die Situationen gab es bereits in den vergangenen spielen auch. Das ist absolut peinlich.

    Kein Wunder das Werder von kein Tor nach einer Ecke erzielt hat diese Saison.
     
  18. Leider hoffe ich gg. Leverkusen auf ne richtige Pleite. So um 0:4 - 0:6 damit KATS endlich selber hinschmeißen oder endlich entlassen werden! Was die nach nem Spiel labern boah!
    "Wir haben den Hamburgern das Leben schwer gemacht!" HALLO?! 4:0!!! Um die 2 Strafraumszenen! Wir werden wen kein Wunder passiert absteigen! Und wen KATS weiter so machen werden wir nicht gleich aufsteigen, oh nein! Wir werden dann immer schlechter bis wir uns in Liga 3 wiederfinden!
    Jeder muss endscheiden für was er Fan ist. Für den SV Werder Bremen, oder für Klaus Allofs und Thomas Schaaf!
    Und für mich ist der SVW 1899 mal wichtiger als KATS!
    Wer noch denkt das wir es irgendwie schaffen hat se nicht mehr alle! KATS machen Werder kaputt!:wall::wall:
     
  19. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Stimmt die elf Mann aufm Platz schießen Tore in Serie und sind hinten absolut sicher und nur TS und KA gehen immer dazwischen und halten die Spieler vor dem Tor auf.:rolleyes:
     
  20. JuLi

    JuLi

    Ort:
    Gronau
    Das wir wieder verloren haben, regt mich irgendwie überhaupt nicht auf. Vor ein paar Wochen, wäre ich an die Decke gegangen, aber ich nehme die Niederlage jetzt einfach so hin, weil ich mir gedacht habe das wir wieder verlieren.

    Es ist sehr sehr schade und ich bin auch traurig, aber ich bereite mich jetzt innerlich auf die zweite Liga vor.

    Auch, wenn manche immer noch glauben, dass wir nicht absteigen, aber ich bleibe mal realistisch.

    Und Klaus Allofs und Thomas Schaaf sollen endlich ihren Hut nehmen und gehen.