Spieltagsthread: Hamburger SV - Werder Bremen (Pokal, Derby #1)

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. April 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer fährt nach Berlin?

  1. Hamburg!

    26 Stimme(n)
    13,2%
  2. Werder!

    171 Stimme(n)
    86,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Ich halte zum Spiel folgendes fest:

    - Wie schon mehrfach ausgeführt - und damit korrigiere ich meine Aussagen von ganz früher - ist Wiese derzeit der beste Torhüter: Auf der LInie große Klasse, im Strafraum verbessert.

    - Gut, dass Diego nicht mehr zum Elfmeterschießen kam. Seine Elfmeter sind schlecht und ausrechen bar.

    - Wieso kann Werder nicht mal eine Führung über die Zeit bringen?

    - Werder spielt seit Monaten nur mit einem Stürmer (Pizarro). Den zweiten Stürmer, egal wie er heißt, kann man absolut vergessen.

    - Der Sieg war absolut verdient. Zudem hat Werder noch sehr vieles an Glück gut. Ich kann mich an kein Spiel dieser Saison erinnern, in dem Werder die schlechtere Mannschaft war, aber trotzdem gewonnen hat, wohl aber an sehr viele, in denen Werder klar besser war, die besseren Torchancen hatte und trotzdem verloren hat. Von den horrenden Pokal-Auslosungen mal ganz abgesehen: Im DFB-Pokal ständig Auswärtsspiele, dafür im UEFA-Cup ständig das erste Spiel zu Hause.

    - Insgesamt höchstes Lob und Glückwunsch zur gestrigen Leistung. Nur bitte nicht darauf ausruhen.

    euagoras
     
  2. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    :tnx:
     
  3. Weil dieser kleine Drecksack Olic, wie schon im BL-Hinspiel, son Glückstreffer hinbekommen hat. :wall:
     
  4. Das ist mir auch schon öfters aufgefallen. Werder ist immer die spielbestimmende Mannschaft macht aber die tore nicht. Almeida, Rosenberg spielen die ganze Saison unter ihren Möglichkeiten. Rosenberg spielte nur in den ersten 5 Spielen seine Möglichkeiten aus, danach ist ern ur eine einzige Enttäuschung. almeida spielt schon so lange unter seinen Möglichkeiten. Hier muss Werder etwas tun.
    Fritz hat sich wieder gefangen, seine Krise überwunden. Alle Achtung vor bönisch spielt letzte Zeit sehr gut. Ich hoffe, dass er seine Form stabilisieren kann.
    Kann nur sagen endlich kommt langsam das glück zu Werder zurück. Dachte schon nach dem ausgleich, dass dieses spiel wieder in die Hose geht.
    Psychologisch ist es wichtig dass das spiel gewonnen wurde. Jetzt kann Werder in Ruhe auf die nächsten Spiele gegen den HSV konzentrieren. Es wird Zeit endlich mal wieder einen Pokal in Händen zu haben. am liebsten ist mir der UEFA-CUP. Deshalb hoffe ich auch auf ein Weiterkommen ins Finale in Istambul..
    Man muss jetzt aber auch seine Hausaufgaben machen und mindestens nocch 5 Punkte für die Liga holen um da den Klassenerhalt zu sichern.
     
  5. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Tz tz tz. Wo bleibt der Respekt? Olic wechsel nicht wegen seiner Frisur zum FC Bayern. Olic ist ein sehr starker Stürmer und das hat man in dieser Situation gesehen: Obwohl er 2 Sekunden vorher noch zu Boden gegangen war, stand er sofort wieder, als er die zweite Chance erahnte. Nicht lang lamentiert, er war sofort da und wurde dafür belohnt, weil schneller reagierte als alle bereits zuvor stehenden Werder-Abwehrspieler.
     

  6. Zustimmung, hat auch nen starken Instinkt.. Ein guter Bursche. Hätt uns bestimmt auch gut gestanden.. Egal.. Soll er bei bayern sein Glück probieren neben Klose und Toni. Mal sehen wer da auf die Bank kommt :)
     
  7. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Weitere Schritte müssen nun folgen. Denn Werder soll nun auch das schwierige Bundesliga-Heimspiel gegen Bochum und dann anschließend auch die beiden Uefa-Cup-Spiele gegen Hamburg gewinnen, denn wir wollen sowohl in der Bundesliga punkten als auch ins Uefa-Cup-Finale einziehen.
     
  8. nö.

    ich hab mich als werderfan seit 1975, der u.a. auch eine menge auswärtsspiele in halb europa gesehen hat, einfach nur lustig gemacht über diejenigen, die werder nach einer niederlage in die pfanne hauen und nach einem sieg in den himmel heben:

    werder hat trotz aller rückschläge in dieser saison eine sehr starke und begeisterungsfähige mannschaft.
     
  9. BASS-D

    BASS-D Guest

    :tnx:große Worte - gelassen ausgesprochen:tnx:
     
  10. WerChrissBre

    WerChrissBre Guest

    Für mich gibt es diese Saison eigentlich nur noch 4 wichtige Spiel:
    DFB Finale, 2x Halbfinale UEFA und natürlich UEFA Finale :D

    Was soll man in der Liga noch reißen können?
     
  11. Mein Fazit zum Spiel.
    Erstmal bin ich überglücklich, das wir den Finaleinzug geschafft haben. Allerdings hat es unsere Mannschaft (unnötigerweise) sehr spannend gemacht. Aus meiner Sicht hätten wir schon in der ersten HZ, wo der HSV noch nicht richtig im Spiel war, das 0:2 vielleicht auch 0:3 nachlegen müssen. Aber die Spieler haben sich nach der Führung etwas zurückgelehnt. Zuviel Hacke-Spitze-123, und die Möglichkeiten die sich geboten haben, wurden nicht konsequent und konzentriert genug zu Ende gespielt! Ich hatte das Gefühl das die Bremer die HSVler vorführen wollten, sah zwar gut aus, aber es kam dadurch nichts zählbares rum. Da bin ich ja fast verrückt geworden, bei einem so wichtigen Spiel und so einer knappen Führung.
    Dann kam es wie es kommen musste, 2.HZ strengt sich der HSV mehr an, und es steht 1:1, mal wieder nach einem Konter!!!
    Im grossen und ganzen hatten wir den HSV über weite Strecken im Griff, bis auf ein paar Konter. Und ich bin mir sicher, das wir auch nach Istanbul fahren.:applaus:
     
  12. Was man mit Laufbereitschaft und Wille alles schafen kann, hat man gstern Abend gesehen. Leider waren diese Atribute in der Bundesliga nicht immer vorhanden.

    Der sieg war hoch verdient. Wiese war Weltklasse!

    Negativ. Die Stürmer, leider wieder Almeida und Rosenberg.

    Positiv. schaaf hat die Mannschaft taktisch hervorragend eingestellt.

    Wir sind Favorit gegen Leverkusen.
     
  13. Zunächst mal Glückwunsch zum Erreichen des Pokalfinales!

    Aber bei aller Euphorie - gewonnen ist damit noch gar nichts. Denn was nützt uns der Sieg von gestern, wenn dann das Finale gegen Leverkusen verloren geht?

    Dennoch einige Anmerkungen zum Spiel gestern:

    - Werder war die klar dominierende Mannschaft. Ich hatte zwar erwartet, dass sie alles in dieses Spiel legen, aber das sie den HSV (der allerdings auch arg enttäuschte) so deutlich beherrschen würden, das dachte ich nicht

    - einziges Manko: die mangelnde Chancenauswertung! Werder hätte den Sack schon in der regulären Spielzeit zu machen müssen. Spätestens in der Verlängerung gegen nur noch 10 Hamburger

    - zu Wiese: in den letzten Spielen hat er mich ziemlich enttäuscht. Vielleicht war er aber mit seinen Gedanken und vorallem mit all seiner Energie schon bei dem Spiel gestern. In der regulären Spielzeit schon 1,2 gute Paraden, rettete er Werder in der 119. Minute gegen Pitroipa das Elfmeterschießen. Über den Rest brauchen wir nicht mehr viele Worte verlieren - chapeau Herr Wiese!

    - vor dem Spiel hatte ich leichte Vorteile für den HSV in dieser 4er-Serie gesehen. Jetzt, nach diesem Spielverlauf und dem Sieg im Elfmeterschießen, sehe ich eher Vorteile für Werder. Der erste Titel für den HSV ist futsch. Die Enttäuschung in Hamburg ist riesig. Und es geht die Angst um, dass sie am Ende tatsächlich mit leeren Händen dastehen. Während es für Werder gegen Bochum um nichts mehr geht, steht der HSV am Samstag schon in Dortmund wieder ziemlich unter Druck. Eine Niederlage und die Meisterschaft ist in weiter Ferne. Vorteil Werder für das Hinspiel nächsten Donnerstag im UEFA-Cup

    - bei aller Euphorie im Moment bleibe ich trotzdem dabei, dass diese Saison alles in allem enttäuschend und wohl die schlechteste in den 10-Schaaf-Jahren bisher ist. Die Bundesliga ist nunmal das Maß der Dinge und da ist Werder meilenweit hinter den Erwartungen zurück geblieben (die Gründe wurden oftmals diskutiert). Der Pokal und der UEFA-Cup können da nur eine Zugabe sein

    - trotzdem muß es jetzt allerhöchstes Bestreben sein, den Pokal und/oder den UEFA-Cup zu gewinnen, um nächste Saison in der neu geschaffenen Europe-League dabei zu sein. Auch wenn man bei Werder was anderes behauptet, der internationale Wettbewerb ist für diesen Verein überlebenswichtig!

    - und ab jetzt gilt alle Konzentration nächstem Donnerstag und Teil 2 der Nordduelle
     
  14. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ich krieg immernoch ne latte, wenn ich an gestern denke.
     
  15. :tnx:
    Was für ein geiles Spiel. Zu schade, dass ich nicht da war. Ich bin stolz auf unseren Verein und unsere Jungs und glaube mehr denn je an mindestens einen Titel in dieser Saison. Und dann zählt sie doch noch zu den erfolgreichsten der Geschichte.
     
  16. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +101
    Ich war live dabei - einfach nur hammer geil gestern!!! Hatte nach dem Sieg Tränen in den Augen, weil so viel Druck und Anspannung von mir abgefallen ist. Endlich haben wir uns mal wieder für eine starke Leistung belohnt!
     
  17. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Finaaalleeeeee ohoooooooo!!!!
    Das war ja gestern wirklich super spannend.
    Werder hat wirklich gut gespielt. Besonders in der ersten Halbzeit hat man klar gesehen, dass wir die bessere Mannschaft sind und es wäre jetzt unfair gewesen, wenn wir das Elfmeterschießen nicht gewonnen hätten.
    Wiese war ja super genial!! Ich bin wirklich ein stolzer Werder Fan!!!
    Hält der dreimal. Eindeutiger hätte es ja nicht sein gekonnt.
    Total süß, als er dann sofort zu den Werder Fans gerannt ist.
    Weiß einer von euch, was er da gerufen hat, also durch das Megafon. Die Fans, die da waren haben es ja echt gut.
    :svw_applaus::svw_applaus:
    Nur schade, dass unsere Stürmer kein Tor gemacht haben...
    Trotzdem, wir sind im Finale und das verdient.
    Am 30. Mai holen wir uns den Pokal nach Hause!!!
    :svw_applaus::svw_applaus:
     
  18. ich sehe uns, so wie es stoffel schon geschrieben hat, absolut im vorteil. der hsv muss jetzt in der liga wieder was reissen, um wenigstens ne chance auf die meisterschaft zu wahren. wir können wieder diego, özil, merte usw. schonen und locker gegen bochum aufspielen. ich würde es an schaafs stelle auch so handhaben. scheiss auf das gejammer der hamburger von wegen wettbewerbsverzerrung !!! es bleibt doch immernoch dem trainer überlassen, wen er aufstellt.

    am donnerstag dann nen klaren sieg (4:0 oder höher) und wir sind durch. das schaffen die hamburger im rückspiel nicht mehr. darüber hinaus werden die aufgrund der aufstellung der stammelf gegen dortmund kaputter sein als wir.

    das einzige, was mich richtig abfuckt ist, dass ich am donnerstag abend arbeiten muss. und ich werde garantiert nicht vor halb elf fertig sein. da könnt ich jetzt schon abkotzen. manchmal hasse ich meinen job richtig. :wall:
     
  19. Gute Idee, hoffentlich wird es von meiner Freundin nicht falsch verstanden!!:lol::beer:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.