Spieltagsthread: Fortuna Düsseldorf - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen" wurde erstellt von dAmion, 18. Januar 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt den Rückrunden-Auftakt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 18. Januar 2020
  1. Düsseldorf

    4 Stimme(n)
    57,1%
  2. Remis

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. WERDER!!!1elf

    2 Stimme(n)
    28,6%
  1. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +26
    War mein erster Sieg in Düsseldorf überhaupt. :) und ich war seit 1994 bei jedem Spiel vor Ort.. :ugly:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  2. Genau so einen dreckigen Sieg brauchst du im Abstiegskampf. Leider trübt die gelbrote Karte und die Verletzung von Vogt den Erfolg. Aber wie es ausschaut ist es "nur" eine Gehirnerschütterung. Vielleicht ist er ja schnell wieder einsatzbereit.
    Defensiv sah dies ja manchmal ganz ordentlich aus. Nur offensiv lief nicht viel zusammen, zum Glück auf beiden Seiten.
    Was mich etwas optimistischer macht, dies ist das die Mannschaft den Abstiegskampf angenommen hat. Nur so hat Werder eine Chance auch in der nächsten Saison erstklassig zu spielen.
     
    marsupilami gefällt das.
  3. Dann muss der Verein halt mal Schulden machen. So ist es offensiv einfach zu wenig. Nur Rashica, der Torgefahr ausstrahlt. Bittencourt hat mir da heute auch nicht gefallen. Der kann es besser. Die wenigen Möglichkeiten muss man konzentrierter zu Ende bringen. Und vor allem diese Bälle die vom Fuß springen....
    Offensiv muss etwas passieren. Brauchen einen Mittelstürmer der Tore macht
     
  4. Einfach ein gutes Gefühl.... Vogt hat zum Glück nur eine Gehirnerschütterung davon getragen. Das sah nicht gut aus wie er vom Platz getragen wurde und davor lange behandelt wurde (auch von einem Mediziner der Fortuna)
    Jetzt sacken lassen..... Mit Ausnahme von Köln haben alle unten verloren. Hoffe dass Hertha morgen auch verliert
     
  5. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +26
    Frankfurt?! :denk:
     
  6. Zu Anfang der Saison hatte ich auch das gute Gefühl, dass nach langer Zeit die Bayern in Bremen mal verlieren.
    Allerdings bevor das ganze Getakel anfing.

    Grüße
     
  7. :confused:
     
  8. Da muss aber deutlich mehr kommen, spielerisch genauso schlecht, wie gegen Köln zuletzt. Ich bleibe sehr skeptisch. Vogt wird eine Verstärkung sein, das reicht aber nicht! Nach vorne war es wieder nichts, ein reines Glückstor.
     
    bremerholic gefällt das.
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Da muss nicht mehr kommen, von mir aus können die öfter so spielen anstatt wie öfter zu beobachten war in Schönheit zu sterben.
     
    Berliner69 gefällt das.
  10. Schön war es nicht aber 3 wichtige punkte
    trotzdem brauchen wir dringend kreatives im MF und verwertendes im ST
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  11. Die Laufwege im Sturm vorallem von Josh waren Grottenschlecht, den Weg kreuzen Da hat er wohl noch nie was von gehört:denk:
     
  12. Spiel gewonnen, aber so darf man sich als WERDER BREMEN nicht präsentieren. Wir brauchen einen kreativen Spielmacher und einen Stürmer...
     
  13. GETAKEL ...ist eine Umgangssprache im Friesischen. Musste mal " Google " ausfragen.
    Wollte damit zum Ausdruck bringen, dass die Verletzungen der Spieler, dass zum Teil versagen in der Box und mangelhafter Spielaufbau und der Weggang von Kruse gleich zu Anfang der Saison meine positive Grundstimmung wieder dahin war. Alles zusammen ...das " Getakel"

    LG und einen perfekten Sonntag.
     
  14. Gehätter ginge auch dafür?
     
  15. Sicherlich auch Umgangssprache.
    Jetzt muss ich mal googeln.

    Grüße
     
  16. Frank Baumann spricht gerade bei Sport1-Doppelpass
     
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Nicht ganz so schlimm wie erwartet.
    Hab aber die öhms und ähms nicht gezählt.
    Interessant zu Kruse.
    Keine Chance damals zu verlängern,nehme ich ihm ab.
     
  18. Ja, vor allem sagte er: ...."man kennt ihn als meinungsstarken Spieler und er ist einer, der bei seinen Überzeugungen bleibt".
    Trotzdem hätte ich nie gedacht, dass er uns so fehlt. Man sieht, dass sich (fast) die ganze Mannschaft hinter ihm versteckt hat, als er mit Nudellabauch rumgelaufen ist oder aufgerichtet hat, als er fit war. Unsere Kreativen wie Osako oder Bittencourt kommen da nicht ran. Vor allem Osako - eine große Stärke eines Trainers ist, einen Spieler dort aufzustellen, wo er am stärksten ist ......
    Die Mannschaft hat gut gekämpft - Hoffenheim ist sicher auch keine Übermannschaft, mit einem Punkt wäre ich zufrieden. Dann hätten wir gegen Mannschaften, gegen die wir in der Hinrunde Null Punkte holten, schon 4 "gutgemacht".
    :wdance: :wdance: :wdance:
     
  19. Kiwi10

    Kiwi10

    Ort:
    NULL
    Also ich finde auch dass es hinten besser aussah. Vorne allerdings scheinen wir nur noch Einzelspieler zu haben, die keine Torchancen herausspielen können. Tore oder Torchancen entstehen nur durch Einzelaktionen.
    Es fühlte sich gestern wie sooft an, dass wir ohne Glück oder Elfmeter niemals ein Tor schießen könnten.
    Also wir brauchen im Mittelfeld einen Regisseur. Bitte.

    Außerdem bekomme ich jedesmal die Krise wenn wir uns bei einer Führung hinten reinstellen und dem Gegner, wie beim Handball das Feld und die Torchancen überlassen. Sogar gegen Düsseldorf. Dadurch haben wir schon so viele Punkte verloren.
     
    marsupilami und Gazzarino gefällt das.
  20. Uns fehlt nicht Kruse, sondern ein Spieler vorne, der die Dinger macht und Verantwortung übernimmt. So einen Spieler haben wir mit Füllkrug, nur ist der leider kaputt...
     
    Ewiger Fan und Exil-Ostfriese gefällt das.