Spieltagsthread: FC Schalke 04 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "FC Schalke 04 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 17. Dezember 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Schalke!

    50 Stimme(n)
    46,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    15 Stimme(n)
    14,0%
  3. Werder!

    42 Stimme(n)
    39,3%
  1. Boah, mach dich doch nicht noch lächerlicher...


     
  2. da hat Pizarro und der liebe Gott geholfen....:dance::dance::dance:
     
  3. Siehst Du, so unterschiedlich sind die Ansichten... ich möchte mir momentan nicht vorstellen, wie wir mit dieser Truppe international spielen und uns dort erneut blamieren, auch wenn es sowohl finaziell, als auch vom Renomme her natürlich Vorteil hätte, international zu spielen...

    Und ich kann mich ehrlich gesagt an kaum ein richtig gutes Spiel erinnern; selbst bei vielen Siegen haben wir eine schwache Leistung gezeigt.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    Tja, mal so, mal so, einige sind echt nicht ernst zu nehmen...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  5. Köln???
     
  6. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ja, aber irgendwie sind die Siege trotzdem schön. Und Gladbach oder Schalke die vor uns stehen, glänzen weißgottnicht in jedem Spiel. Letztes Jahr haben wir uns oft mal einen dreckigen Sieg gewünscht. Diese Saison schaffen wir dass, dann wird wieder an der Ästhetik gemäkelt. Unsere Truppe ist zur Zeit spielerisch nicht sehr stark sondern siegt eher über Einsatz und Moral (wenn sie siegt)...
     
  7. Dann zieh mal Dortmund gleich mit in deinen Vergleich ein, denn die haben
    a) kein Losglück im Gegensatz zu uns (Achtung, hier könnte Ironie enthalten sein!)
    b) in der BL deutlich "meisterlicher" als in der CL gespielt

    ...
    Hier ist oft genug der Satz "nicht bundesligatauglich" gefallen, vielleicht nicht so präzise von dir, aber was anderes suggerierst du mir mit deinen Postings nicht.
    Werder hat nicht irgendwie mit den Bayern die meisten Punkte für die UEFA-Fünfjahreswertung bekommen und somit Deutschland, der BL, den 4. CL-Platz geschenkt...
     
  8. Ach, dann warens ja schon zwei. Fällt dir vielleicht doch noch ein "einziges" ein? Köln z.B.? War wohl alles andere als souverän. Unterm Strich hätten die mit keiner Leistung aus den Heimspielen in einem Auswärtsspiel was gerissen.
     
  9. Hätte, wäre, wenn....
    Man stelle sich einmal vor, Pizarro trifft nicht mehr sensationell oft, sondern nur noch häufig....und dann stelle man sich vor, TS gelingt es auch das dritte Jahr in Folge nicht, unserer Abwehr beizubringen, Tore zu verhindern...und dann frage man sich, was wahrscheinlicher ist....
     
  10. TS Schaaf hätte nach spätestens 15 Minuten erkennen müssen, dass Prödl auf der RV Position nicht funktionieren würde. In der Defensive, sowie in der Offensive kam von ihm überhaupt nichts. Deshalb hätte Herr Schaaf reagieren müssen. Bestes Beispiel war als Prödl in aller Ruhe in den 16er trabte um Huntelaar zu stellen, der sich im Rücken Prödl´s freigelaufen hatte und den Ball links an der Grundlinie der Box unter Kontrolle brachte, um auf Pukki zu flanken, der ebendfalls mutterseelenallein im 16er herumturnte. Dem Gesichtsausdruck Prödl´s zufolge, dachte er wohl folgendes:"Ach, den soll ich jetzt verteidigen, .......oder vielleicht doch nicht." Generell lief Herr Prödl auf Schalke so über den Platz, als ob er heute Schwierigkeiten beim Stuhlgang hatte. Das Beispiel Prödl´s steht stellvertretend für die gesamte Mannschaft. Passivität auf allen Seiten. Auch beim so viel gelobten ´Trainer´. Herr Schaaf, es gibt mehrere Wege und Arten ein Spiel zu gewinnen. Was sie der Mannschaft vorleben, dass setzt diese in beindruckender Weise um. Passivität, Unmotiviertheit, Emotionslosigkeit, Lernresistenz, Dilletantentum, Schlafmützigkeit etc. Vielen Dank für die tollen Auswärtsspiele beziehungsweise Schlachtfeste der Gegner. Mann o Mann, was habe die für einen Spass, wenn wir anreisen. Das die gegnerischen Teams uns verlachen und verhöhnen scheint sie ja nicht weiter zu stören, sonst hätten sie schon längst einmal einen Plan entwurfen, um dieses zu verhindern. Uns Fans isz aber nicht meht zum Lachen zu mute. Frohe Weihnachten!:svw_applaus:
     
  11. Wir habe jene Spiele mit viel Moral und Kampf gewonnen. Was ist so falsch daran, dass man es so ins Negative zieht?
     
  12. blockzwerg

    blockzwerg Guest

    Alles richtig. Auch deshalb sollten die verantwortlichen überlegen ohne echte 10 zu spielen um auch mehr stabilität in den defensivverband zu bekommen. Finde auch die überlegung sokratis neben naldo auf die 4 zu stellen interessant. Da dann die frage wie gut wir rechts hinten besetzt sind. Was ich an den klatschen am bedenklichsten finde sind 1. die krasse chancenlosigkeit nach vorne,trotz nominell eher offensiver aufstellung und entsprechenden schwächen in der defensive.
    Und 2. die seit jahren(mehr oder weniger) schlechte arbeit des gesammten teams beim umschalten nach ballverlusten. Das es nicht möglich ist das zu verbessern will nicht in mein hirn.
    Trotzdem bleiben auch einige positive dinge aus dieser halbserie!
    U.a 29 punkte trotz etlicher Pfostentreffer(glaube ist ligaspitze)
    und etliche punkte nach rückständen.
    Trotzdem sind wir von der spitze weiter entfernt,als es die tabelle und die 29 punkte aussagen.
    Also luft nach oben und hoffnung, bei aller kritik :cool:
     
  13. :lol::lol:
     
  14. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Ok, ich sehe es auch so das wir gegen die momentan besten Teams nicht mithalten können und International wären wir wahrscheinlich auch zu schwach aufgestellt.

    Aber was sollen die Gladbacher, Hannoveraner oder Berliner sagen?
    Was haben deren Fans jahrelang ertragen?

    Vielleicht mal ganz gut wenn diejenigen wegbleiben die sich nur auf die Schulter klopfen wollen und es wieder mehr Platz im Stadion für Leute gibt die mit unsererm Verein durch dick und dünn gehen.

    Werder hat nicht die Substanz das es immer für ganz vorne reicht.
    Aber so ist Fußball in Bremen: Siegen und leiden....
     
  15. Babbel ist doch bald auf dem Markt :D
     
  16. Ne, kann man eben nicht umgekehrt sehen. Das ist ja eben der Punkt. Die günstige Spielplan-konstellation wurde schliesslich nicht ohne Grund schon vor der Saison angesprochen. Dass man davon profitieren könnte, kam nicht überraschend. Haben diese Leute dann eine so wahnsinns Heimstärke vorrausgesagt?
     
  17. Und warum nicht, deiner Meinung nach?
     
  18. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Uns fehlen ca. (im Vergleich mit den letzten Jahren, Ausnahme letztes Jahr) 3-7 Punkte um nicht abzusteigen...
     
  19. Wer will schon einen Bauern als Trainer?
    Der beschwert sich ja sogar über die Berliner Mentalität.
    Der würde irgendwann bestimmt irgendwas von Fischköppen faseln...
     
  20. Babbel, Rangnick, Effenberg, Lothar, Büskens, Hiddink, van Basten, Gullit, Lama,
    wir hätten am Ende der leztzten Saison mal den Daum holen sollen.

    Jetzt gibt es nur einen Trainer, der die Auswärtsschwäche abschaffen kann. Der beste Trainer der Welt, Peter der Große! Wo ist Neururer, wenn man ihn braucht. Folgender Vorschlag: Heimspielbetreuung durch TS, Auswärts durch Peter:lol: