Spieltagsthread: FC Schalke 04 - SV Werder Bremen (10. Spieltag, Sonntag 06.11.16, 17:30)

Dieses Thema im Forum "FC Schalke 04 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 6. November 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. wie erwartet pleite auf schalke, die ja selbst weit von ihrer bestbesetzung entfernt sind, aber mit werder hat wohl z zt keiner ein problem - am hsv und ingolstadt brauch man sich auch nicht zu orientieren, denn mit neuem trainer gehts bei ingolstadt bald nach oben und der hsv wird sich auch in dieser saison wieder selbst retten - wie immer mit viel dusel, u.u. noch 1-2 trainern - werder muß sich auch selbst retten, aber gegen wen sollen denn punkte geholt werden, zumal die mannschaft entweder lernresistent ist oder einfach zu schwach, was ich nicht glaube
     
  2. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Für mich schon fast beruflicher Selbstmord, was er da anzettelt...
    ...wenn das wirklich so wäre, könnte er sich dann ganz leicht mal für längere Zeit auf der Bank und anderen Sitzgelegenheiten wiederfinden. :kaffee:
     
  3. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich weiß, was du damit meinst...und insgeheim ist das ja auch meine kleine Hoffnung...auch die Hoffnung, dass jeden Morgen in der ersten Liga mal wieder ein noch Dümmerer aufstehen könnte...
    ...aber die Tatsache, dass wir damals zu der Zeit mal schlechter dastanden, ist überhaupt keine Gewähr, dass wir es dieses Mal wieder schaffen. :zwink2:

    Von daher sollten wir allerfrühestmöglich anfangen, Punkte zu sammeln, was geht, um uns zumindest ein klitzekleines Polster anzufressen, um eine mögliche nächste Krise besser überstehen zu können.
    Und da helfen uns o.g. Gedanken überhaupt nicht weiter, sondern vermitteln ein nur "scheinbares" Sicherheitsgefühl.

    Ist doch so, wie der alte Schülerwitz...mit einer 5 heimkommen und dann mit dem Finger auf die beiden 6er verweisen. :)

    Von daher erwähne ich hier viel lieber, dass selbst ein z.Zt. total desolater HSV, der derzeitige Treppenwitz der Liga, uns in 2 Spielen wieder locker einholen könnte...
     
    tz_don, Pardus Viridis und Frantic gefällt das.
  4. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Das kann ich so unterschreiben. :beer:
     
    WilderSüden gefällt das.
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    So, oder ähnlich klingt das jede Woche ! So richtig getan hat sich aber nichts. Selbst die Leistungsträger sind schlecht geworden !
    Keiner der Trainer konnte daran was ändern.
     
  6. Maternus

    Maternus Guest

    Der Fußball-Norden rockt..... Werder mit einer weitere Pleite, die aber im Grunde zu erwarten war. Die Anfangseuphorie unter Nouri ist dahin, der Alltag sieht wieder trist aus. Unverständlich ist Nouris Festhalten an Fritz. Zwar hat er Manneh rausrotiert, aber übersehen, dass der überschätzte Juno und auch Grillitsch wieder einen Nachweis gegeben haben, in der U 23 auf die Bank zu wollen. Das war gar nichts, was diese beiden Strategen geleistet haben. Und mit neun Mann verliert man im Normalfall ein Spiel. Speziell dann, wenn der Torwart nicht in der Lage ist, ein Fünkchen Sicherheit auf die Vorderleute auszustrahlen.
     
  7. War es beim 1:3 wo der Ball von rechts kam und VIER (oder waren es mehr?) Bremer in der Mitte den Ball nicht klären konnten und somit Schöpf locker einschieben konnte? Da muss man den Ball einfach notfalls zur Ecke dreschen. Unfassbar schlecht sowas.
     
  8. wenn nouri die sorglosigkeit der spieler anprangert, dann stellt sich die frage: wissen die, um was es geht? was ist die arbeit eines trainers wert, die einen solchen zustand erzeugt? wenn eine mannschaft sorglos ist, wenn sie auf einem abstiegsplatz steht und auf schalke anzutreten hat, dann stimmt bei werder gar nichts mehr und sich über den hsv zu stellen, ist einfach dämlich, blauäugig und wird spätestens im spiel bei werder in einigen wochen bestraft - vorher gibt es wahrscheinlich erst noch eine abreibung der frankfurter - gegen wen will werder eigentlich überhaupt noch gewinnen?
     
  9. Mal ehrlich:
    das Schlimmste an Niederlagen sind die dreisten Klugscheißer, die dann meinen, uns mit polemischen und persönlichen Meinungen traktieren zu dürfen, frei nach dem Motto, ich wiederhole es so oft, bis ich selbst daran glaube, so z.B. die Märchen der Wohlfühloase und des Werdergens, eine Erfindung unserer Gegner (Bild) und Informationswert=0

    wir können es drehen wie wenden, ich mag die Spiele gar nicht mehr in der Wiederholung sehen, es ist die reinste Wiederholung:
    wir schaffen es nicht sicher und kompakt für eine Halbzeit zu stehen, wenn wir es mal auf Kosten der Offensive versuchen (mehr wäre nur noch schlacke), haut wieder einer der Schlafmützen zu:
    beim 1. nach dem Glücksschuss, Wiedwald beim 2., Juno beim 3., komme mir wie das Murmeltier vor, wie muss sich erst das Trainerteam fühlen.

    Juno unserer Führungsspieler, der voran geht, die anderen mitreißt mit seiner bissigen Art, keinen Zweikampf verloren gibt, seine Pässe (einen hab ich gesehen, Polemik ich weiß) Ecken und Freistöße verbreiten beim Gegner Angst und Schrecken:
    wir wollen doch in der Winterpause abspecken! Weitere fallen jeden von uns sofort ein, da brauchen wir keinen Berater und keinen neuen Trainer.
    :schal:
     
  10. pain

    pain

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +2
    Man hab ich einen Hals.. Das gestrige Spiel war wiedermal ein Armutszeugnis. Ich habe einfach keinen Bock mehr auf diesen Mist. Woche für Woche denke ich, es wird besser und Woche für Woche werde ich auf den Boden der Tatsachen zurück geholt, um dann wieder am nächsten Spieltag mit voller Vorfreude die nächste Katastrophe ansehen zu müssen..

    Seit Jahren ändert sich hier gar nichts. Null komma nix.. Selbst in der 90ern mit Dörner, de Mos, Sidka und Magath haben wir besseren Fußball gezeigt als aktuell. Die schlimste Saison war damals 99, als wir auch kurz vor dem Abstieg standen, aber TS uns dann noch rettete und sogar den Pokal gewann. Doch seit einer gefühlten Ewigkeit ist Abstiegskampf bei uns zur Normalität geworden. Was würde ich geben, endlich mal wieder eine Saison zu erleben, in der wir einfach nur im gesicherten Mittelfeld stehen. Platz 11 oder 12 würden mir schon reichen. Einfach nur mal nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.

    Nach Schaaf dachte ich an einen Aufbruch. Doch nun nach erneut 3 neuen Trainern sehe ich keine Verbesserung. Im Gegenteil es wird nur noch schlimmer. Wir sind zur Lachnummer der Liga verkommen. Keiner nimmt uns mehr ernst. Ich stehe zwar nach wie vor zu Werder und das werde ich auch immer tun. Nur nach nun 26 Jahren Fandasein habe ich sowas noch nicht erlebt. Solangsam muss man doch einsehen, dass hier grundlegend etwas geändert werden muss. Da nutzen auch kein Pizarro, Kruse oder Gnabry.. Das 1x1 des Fußballs muss neu erlernt werden. Grundlegende Dinge wie Defensive, Passspiel und Ballbehandlung sind nicht vorhanden.

    Ich schreibe hier relativ wenig.. Aber das gestern wieder schlug dem Faß den Boden aus. Mit stehts bis Unterkante Oberlippe. Man Man Man.. Was kotzt mich das Werder-Spiel an. Am besten mit 11 Mann ins eigene Tor stellen. Dann könnte wenigstens mal ein 0:0 bei rumkommen. So würden wir wenigstens Punkte sammeln und hätten nun schon 3 mehr. Wie sagte Otto immer so schön? Kontrollierte Offensive.. Mit anderen Worten: Spiele gewinnt man in der Offensive und Meisterschaften mit der Defensive.. Warum können wir es nicht mal so machen, wie damals Cottbus und Co?

    Am besten mal zu denen in die Lehre gehen...
     
  11. :tnx:

    Du sprichst mir aus dem, den ich auch habe, so einen.
    :schal:
     
  12. wenn die selben spieler zb bei den roten bullen unter hasenhüttl trainieren und spielen müßten, würden sie garantiert unter den ersten 5 stehen - vertragsverlängerung mit skripnik war ein fehler und festvertrag als chef mit nouri ein fiasko - warum kann man nicht einfach erst mal abwarten, was daraus wird, denn an werder gebunden sind beide ohnehin - jetzt müssen 2 trainer bezahlt werden, die nichts gebracht haben und man MUSS einen 3. holen, der die fähigkeiten hat, der mannschaft die leistung abzufordern, die notwendig bzw max möglich ist - also einer wie otto oder wenigstens 70% davon!
     
  13. Es muss ein 3 Trainer geholt werden?! Was ist den los mit euch??!?!!? Es sind 10 Spieltage gespielt und nicht 30, warum immer alles gleich schlecht reden?
     

  14. Ein Junu oder Grillitsch würden bei RB gar nicht spielen,dafür ist die Qualität zu schlecht.Die würden noch nicht mal bei Darmstadt spielen,denn da muß sich jeder zumindesr den Arsch aufreißen,und auch das passiert bei beiden nicht.
     
  15. Wie kann nur irgendein Spieler von Werder Bremen zu sorglos sein???
    Ein Bayern-Spieler kann das wohl mal sein, weil kaum Gegner in der BL sind.
    Aber Jeder Spieler von Bremen der so denkt sollte auf den Mond geschickt werden.
     
  16. Mit Bargfrede hat AN jetzt ganz andere Möglichkeiten, toi, Toi, toi,
    er braucht jetzt eh Zeit Kruse und Pizza zu integrieren und den Nervenschwachen eine Therapie zu verordnen :D
    Bargfrede mit Petsos wäre doch schon ein Anfang, Drobny kommt auch zurück, es geht voran
    (bei dem Glück, das wir im Moment haben....:D)

    und bitte, bitte nicht wieder dieses Kindertheater über Verantwortliche, Trainer, Ärzte, Physios,..... (Kanickel in der Tribüne :D)
    - wer, wann, was hätte... - und wann was sein werden würde werden könnte, bitte, nicht schon wieder bild Niveau.
    Laßt uns bei den Spielern bleiben, sie sollten nicht wieder die Möglichkeit haben, es entschuldigen zu können.
    Bleiben wir doch erstmal bei denen, die es uns auf dem Feld antun, obwohl sie es besser könnten, davon geh ich aus, sind es doch die einfachsten Basics, deren Mangel wir fassungslos feststellen, Woche für Woche, Spieltag um Spieltag.
    (z.B. Ball nach vorne abprallen lassen, da brauchen wir Wiedwald gar nicht nach den Ursachen des Tores fragen :wink2:
    Abblocken eines Meier Schusses sollte auch drin sein, wenn :puck: )

    Gut das Pause ist . :D
    :schal:
     
  17. Hlunke

    Hlunke

    Ort:
    27711

    Hallo Klugscheisser! Lies mal was du von dir gibst....:crazy:
     
  18. Sehe ich genau so, bin seit ewigen Zeiten dabei, die Ära nach Otto war schlimm... aber was sa jetzt abgeht, unglaublich schlecht und inkompetent. Da behaupten Juno und Nouri, es fehlen nur Kleinigkeiten...
    Es fehlt alles... null Struktur, kein Passspiel, soo schlecht in der Devensive.
     
  19. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Akita / Japan
    Kartenverkäufe:
    +2
    verstehe es nicht diese heulerei ! Wir können 10 Trainer ausprobieren, es wird sich erst ändern wenn auch die Spieler für die erste Liga auf dem Platz stehen. Es wurde in der Vergangenheit verursacht durch die Sparmaßnahmen nur zweitklassig eingekauft. Wir hatten mit Gnarbry und Kruse Glück.
    Aber zwei Spieler biegen das nicht. Kannst einen van Gaal, Klopp ......... hinstellen, die können mit diesen Spielern auch nichts anfangen !!!! Baumann sollte als erstes seinen Hut nehmen, der hatte die Möglichkeit im Sommer einiges zu ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2016
    SRKKGURU gefällt das.
  20. Bist du etwa mit dem Auftritt in den letzten Spielen und der Punktausbeute von 7 Punkten nach 10 Spielen zufrieden?
    Ganz zu schweigen von der Tordifferenz?