Spieltagsthread: FC Ingolstadt 04 - Werder Bremen (22. Spieltag; Samstag, 15.30 Uhr)

Dieses Thema im Forum "FC Ingolstadt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 19. Februar 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Ingolstadt!

    25 Stimme(n)
    39,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    6 Stimme(n)
    9,5%
  3. Werder!

    32 Stimme(n)
    50,8%
  1. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    Der Spielmacher von den Jungen wäre wohl eher Eggestein. Grillitsch seh ich eher als klassischen ZM.
     

  2. Für den Abstiegskampf wäre ab sofort ein Typ wie Thortsen Legat nicht verkehrt. Der würde den Jungs richtig in den Arsch treten und die über Jahre eingeschlafene Führungsriege endlich einmal wach rütteln. :wild:Kasalla:wild:

    Für die Zukuft könnte ich mir auch einen Holger Stanislawski vorstellen:daumen:
     
  3. Was macht der Babbel eigentlich zur Zeit?
     
  4. geht nicht, der ist stellvertretender Kartonzerreißer bei Rewe.
     
  5. Zitat Stanislawski Herbst 2015 im ZDFSport Interview: "......schon daher will ich nicht ausschließen, dass ich künftig wieder mal bei einem Verein als Trainer oder Manager arbeite.“
     
  6. Keine Panik, wenn unser glorreicher Vorstand nicht sofort den Vorturner ändert, werden wir es nicht mal in die Relegation schaffen !
     
  7. Ich hoffe ganz ganz weit weg irgendwas ohne Handy damit ihn niemand erreichen kann.
     
  8. Relegationn wird ganz schwer, Hoffenheim holt auf zieht an uns vorbei. Es bleibt nur die Hoffnung, dass einer der beiden Aufsteiger (oder beide) noch das Schwächeln bekommen, siehe Paderborn in der Vorsaison.
    Und ich denke auch, es muss dringend ein Trainerwechsel her, so sympathisch Victor auch daherkommt, ein Konzept oder dergleichen kann ich nicht erkennen.
    Warum z.B. spielt Fröde in Ingolstadt?
     
  9. Begründung??? Bis auf Hoffenheim hat er überall einen guten Job gemacht. Ebenso aktuell in Luzern. Und in Hoffenheim zu scheitern ist auch keine Kunst
     
  10. nach den siegen in gladbach, schalke und leverkusen ist ein solcher leistungseinbruch nicht mehr nachzuvollziehen; in den spielen hat der kader gezeigt, wozu er fähig ist und deshalb gibt es für diese "null-leistungen" eigentlich nur noch als erklärung, daß sie absichtlich erbracht werden und da ich nicht glaube, daß die spieler einen so schäbigen charakter haben, daß sie absteigen wollen, bleibt nur als fazit: sie spielen gegen den trainer, aber das zeugt auch nicht von besserer gesinnung, aber dann fragt man sich, warum der trainer das nicht merkt oder der manager, um endlich irgendwelche konsequenzen zu ziehen; was diese mannschaft in bremen ihren treuen fans zumutet, ist gelinde gesagt eine sauerei!
     
  11. Lupo

    Lupo

    Kartenverkäufe:
    +10

    Sehe ich ganz genauso

    auch ich hatte diese Überlegung nach dem Ingolstadtspiel. Ich wüsste bloss nicht warum. So ruhig und kaugummikauend wie Viktor ist, kann ich schwer nachempfinden was den Spielern stört!!!
     
  12. Selbst der FC holt nen Punkt in Ingolstadt..und Wir ?:mad: