Spieltagsthread: Energie Cottbus - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Energie Cottbus - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. Februar 2009
  1. Cottbus!

    38 Stimme(n)
    27,7%
  2. Niemand. Unentschieden!

    17 Stimme(n)
    12,4%
  3. Werder!

    82 Stimme(n)
    59,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bei allem Optimismus, bei aller Anfeuerung.

    Wer das Spiel heute gesehen hat kann doch nur den Kopf schütteln. Die erste Halbzeit war einfach grauenvoll. Die zweite ein bisschen besser bis zum Gegentor.

    Diese Mannschaft ist nicht in der Lage länger als 10 Minuten Druck aufzubauen. Danach fällt ihr einfach nichts mehr ein und sie ergibt sich im sinnlosen anrennen ohne Kopf und ohne Idee.

    Ich will ihnen den Willen nicht abstreiten aber eins muss ich sagen, und das ist schon gruselig. Cottbus war heute deutlich besser als Werder. In jeder Hinsicht.
     
  2. :lol:
    Ganz ehrlich, wann hat man das letzte mal ganz "entspannt" ein Spiel von unserem Lieblingsverein sehen können? ich glaub Ende November gegen Frankfurt... und wenn man sich dann über ein Tor freuen kann, dann kommt gleich das Gegentor :stirn: Diese Saison läuft einfach an Werder vorbei.
    Dabei wäre dieses Jahr soviel drin gewesen, da die Liga sehr ausgeglichen ist.
    Aber auch in schlechten Zeiten, 100% Werder...
     
  3. Ungefähr so geht es mir auch. Wie habe ich mich nach Niederlagen immer aufgeregt - neuerdings trage ich es mit Fassung. Ein Blick auf die Tabelle habe ich schon lange nicht mehr riskiert. Ich konzentriere mich von Spiel zu Spiel. Sollten wir allerdings im Pokal rausfliegen, tja dann war's das mit meiner Ruhe :18:
     
  4. Ich habe diese Zeit auch erlebt, ich habe den Abstieg mehr oder weniger aktiv miterlebt, der Unterschied ist, dass zu dieser Zeit niemand im Verein von Qualität, internationaler Klasse oder Ähnlichem faselte. Damals waren wir froh, wenn wir ein Spiel gewonnen haben, damals waren wir unteres Mittelmaß und jeder bekannte sich dazu. Nur in den letzten Jahren wurde auch seitens der Verantwortlichen immer wieder von Qualität der Mannschaft, von Ansprüchen geredet, die zumindest in dieser Saison enttäuscht wurden, weil eklatante Fehler gemacht wurden. Die Mannschaft wurde falsch eingeschätzt, was dazu führte, dass sie sich selbst auch falsch einschätzte, was im Abstiegskampf fatal enden kann. Wenn die Mannschaft, der Vorstand und die sportlich Verantwortlichen begreifen, dass wir graues Mittelmaß sind, das auch mal gegen den Abstieg spielen muß, ohne Ansprüche, europäisch mithalten zu können, was für mich soviel heißt, wie zumindest mal wieder die CL K.O. Runde zu erreichen,wenn sie dieses begreifen und es auch so artikulieren, sind wir als echte Werder Fans weniger frustriert, als wenn nach jedem Spiel von Chancenplus, Ballbesitz und Qualität der Mannschaft geredet wird, sprich Schönfärberei betrieben wird.
    Ich war, bin und werde nie Erfolgsfan sein, ich war und bin und werde immer Fan dieses Vereins sein und nehme mir das Recht heraus, mich zu Wort zu melden, wenn ich Entwicklungen ausmache, die diesem Verein Schaden zufügen.
     
  5.  
  6. Ich denke nicht, dass wir uns an dem Strohhalm Pokal festhalten sollten und hoffe auch, dass dieses die Mannschaft nicht tut. Ansonsten wird es am 34. Spieltag ein böses Erwachen geben. Wir, als eins der auswärtsschwächsten Teams der Bundesliga, werden die nächste Runde des Pokals in Wolfsburg, einem der heimstärksten Teams, nicht überstehen. Wenn wir aber erst dann auf dem Boden der Tatsachen landen, kann es für den Abstiegskampf zu spät sein. Gegen Bayern zu Hause wird es sehr schwer, weil auch die was gut zu machen haben. Gegen Hoffenheim auswärts werden wir aller Voraussicht nach verlieren und gegen Stuttgart zu Hause wird es ebenso schwer. Danach kommt Dortmund und dann kann es bereits richtig düster aussehen.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wunderbare Einstellung, dieselbe wie sie wohl derzeit auch die Mannschaft hat, die Ergebnisse sieht man ja...nur weiter so...spätestens nach dem 34. Spieltag werden dann einige "aufwachen", hoffe nur, das es dann nicht zu spät ist!

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  8. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Es ist köstlich!

    Danke, Thomas!


    Es ist einfach nur witzig wie Schaaf die Journalisten auflaufen lässt. Das ist die Einstellung, die ich erwarte.

    :D:D:D

    :lol::lol::lol:

    :applaus::applaus::applaus:
     
  9. :tnx::tnx::tnx:

    Das Problem liegt nicht darin, dass wir "einfach mal eine schlechte Saison" haben, sondern dass wir sie mit der teuersten Werder-Mannschaft aller Zeiten haben. Und diese Mannschaft kann nicht kratzen, beißen und spucken!

    In 4 Wochen stehen wir möglicherweise vor einem absoluten Schockszenario, dass selbst die "schlechten Saisons" von Leverkusen, Hamburg oder Dortmund in den vergangenen Jahren verblassen lassen wird.

    Ich sage nur: "Nürnberg".
     
  10. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Die nächsten vier Bundesligaspiele gegen starke Gegner sind richtungsweisend. Wenn Werder diese Spiele weiterhin nicht siegreich abschließt, wird Werder tief in den Abstiegskampf rutschen, wenngleich ich denke, dass Werder sich schon längst dort befindet.
     
  11. Ich denke mal, Saison abhaken bezieht sich auf Meisterschaft und wohl auch CL-Plätze. Irgendwann mal Ziele neu zu definieren kann auch befreiend wirken. UEFA-Cup ist mit einer "Ausnahmeleistung" noch drin (bzw. mit Pokalfinale mit dem richtigen Gegner)... Das muss das Ziel sein - primär über die Liga. Aber der Pokal bleibt die "einfachste" Alternative.

    Wenn im Pokal in Wolfsburg gewonnen wird ist alles drin - sowohl für einen einstelligen Tabellenplatz - also fern ab vom Abstieg - und dann auch für das Pokalfinale...
     

  12. wir kommen dem gipfel näher!

    in den vergangenen jahren gab es so viele mannschaft, die mit den teuersten kadern der vereinsgeschichte derbe abgeschmiert sind - alle sind wieder aufgestiegen, teilweise sogar im folgejahr meister geworden. ich finde es sehr bedenklich, wenn man das beispiel "nürnberg" mit unserem vergleicht... nein, ich lach mir grade den arsch drüber ab :lol:
     
  13. Cordoba

    Cordoba

    Ort:
    NULL
    das der letzte schnallt, dass es schlimmer nicht mehR geht---------KRISE!!!!!!!!!!KRIIIIIIIIIIIIIIIIIIISEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!Schlechter als Schlecht geht nicht mehr.......Bitte! Es ist so peinlich..............
     
  14. So, jetzt muss ich meinen Frust und Ärger auch nochmal breit treten...

    Komme grad nach Hause und bin in Cottbus gewesen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was sich unsere Bremer Mannschaft einbildet. Das sind Menschen, die ihr Hobby zum Beruf machen, NUR ein bis zweimal am Tag trainieren müssen und Millionen dafür kassieren. Die Krönung war wirklich diese absolut indiskutable Leistung gegen Cottbus. Ich bin wirklich kein Großverdiener, muss hart für mein Einkommen arbeiten und gebe wirklich mein letztes Geld für Eintritts- und Fahrkarte aus, um unsere Mannschaft zu unterstützen. Für das Geld habe ich eine Bremer Mannschaft gesehen, wo ich den Eindruck hatte, die ihren Job anscheinend nicht so ernst nehmen wollen. Die Truppe bekommt von mir echt ein Armutszeugnis ausgestellt und sollten vielleicht auch mal darüber nachdenken, was die ihren Fans mit so einer Leistung antun.
    Ich habe unsere Mannschaft immer unterstützt und werde dies auch immer tun, aber ich überlege mir ehrlich gesagt schon, ob ich zukünftig bei Auswärtsspielen mich in eine Kneipe setzte, 2-3 Bier bestelle und dann vorm Bildschirm das Geschehen verfolge, da komme ich deutlich günstiger bei Weg...:wall:

    Ich bin hier nicht der fleißigste Beitragsschreiber, werde aber aufgrund der grottenschlechten Leistung mich selber schützen und vorerst keinen Beitrag in einem Mannschafts-Thread schreiben. Ich hoffe, nach dem Mailand siehts wieder anders aus...
     
  15. Was Mertesacker 29 einmal sagte "...die Saison ist abgehakt..." hat die gesamte Mannschaft verinnerlicht. Wer trotz erheblichen Aufwands nichts zählbares in den Händen hält, hat irgendwann keinen Mut, kein Selbstvertrauen und keinen Willen mehr Entscheidungen herbeizuführen.

    Zum Thema Disziplin: Warum durfte Almeida 23 verspätet zu einem Testspiel kommen, Diego 10 mehrfach zu spät zum Training kommen, hat Vranjes 7 Trainingsrückstand aber Pizarro 24 wurde nach 8 minutiger Verspätung aus dem Kader gestrichen? Glaubwürdigkeit bedeutet auch solche Vergehen immer mit dem selben Strafmaß zu ahnden und nicht wie bei Piza und der Rest hat keine Konsequenzen zu erwarten. Klassnic 17 sagte einmal "...die Mannschaft hat was am Haken..."

    Zum Thema Saisonziele: Was Spieler wie Frings 22 und Diego 10 (Ich will Titel gewinnen) für Sprüche raus hauen spiegelt sich leider nicht in deren Leistung auf dem Platz wieder. Und auch Alofs reiht sich dort ein.

    Zum Thema Glaubwürdigkeit: Alofs gibt Saisonziele aus die mit diesem Kader nicht umsetzbar sind. Im Winter sollte der Kader durchleuchtet werden und punktuell verstärkt werden. Nichts ist passiert. Sanogo 18 wurde verliehen und ein biederer Tziolis 16 der sich nahtlos auf Frings 22 Niveau bewegt wurde geholt. Stattdessen lässt man eigene Talente wie Dieckmann ziehen. KA ist total unglaubwürdig!

    Zum Spiel: Vander 33 machtlos und ärmste Sau auf dem Platz.

    Zur Mannschaft: Zeitlupen Tippkick Standfussball!
    Keine Laufbereitschaft, oft überlaufen, zu weit weg von den Gegenspielern, hohe Fehlpass Quote, falsches Stellungsspiel, Laufwege und Zuordnung stimmen nicht -> Vorbereitung??? Unfähig hohe Bälle (ob Pass, Flanke, Ecke oder Freistoss) präzise zu schlagen und Unfähigkeit des betroffenen Spielers sich zu diesen hohen Bällen zu orientieren und auf den Ball zu konzentrieren, diesen anzunehmen und zu kontrollieren. Keine Distanzschüsse mit Präzision.

    Fritz 8 kaum Zweikämpfe gewonnen, viele Ballverluste Kreisliga Niveau -> Vertrag nicht verlängern, abwarten, ausleihen in Liga II damit er Spielpraxis bekommt. Die Flanke war purer Zufall.
    Naldo 4 und Mertesacker 29 waren in der schwachen Viererkette noch die besten -> Verträge verlängern
    Boenisch 2 muss extrem viel Laufen um die Ihm zugespielten Bälle zu kontrollieren, wie
    Fritz 8 -> Vertag nicht verlängern abwarten, verleihen
    Baumann 6 zu weit weg von den Gegenspielern zu langsam -> Vertrag auslaufen lassen Altersteilzeit.
    Jensen 20 genauso bieder wie der Rest des Teams -> Vertag auslaufen lassen.
    Frings 22 wie Baumann -> Vertrag auslaufen lassen, Altersteilzeit.
    Diego 10 nach dem Faul geschockt, er ist auf Abschiedstour und zeigt nur gegen die Großen das er Fußball spielen kann, heute viele Fehlpässe -> verkaufen und mit einem möglichst hohen Erlös die Mannschaft neu aufbauen.
    Özil 11 der einzige der mitspielen wollte aber auf sich allein gestellt war -> Vertag verlängern
    Rosenberg 9 was ist mit dem los -> Vertrag auslaufen lassen, verkaufen oder abwarten.
    Almeida 23 konnte einem leid tun -> Vertrag auslaufen lassen, abwarten

    Seit es den K+K Sturm bei Werder nicht mehr gibt, treten die Fehler der Defensive voll zu Tage. Früher hat der K+K Sturm den Gegner so beschäftigt, das Werder zwar Gegentore kassierte, die Schwächen der Defensive aber kaschiert wurden. Jetzt, insbesondere wo Pizarro 24 fehlte, tritt diese Schwäche zu Tage. Pizarro 24 -> Vertrag geben aber er wird wohl gehen.

    Zur Trainer Diskussion: Solange Alofs und Schaaf am Ruder sind brauch sich hier niemand im Forum darüber Gedanken machen!

    Zur Situation: Werder ist die Lachnummer und Schiessbude der Liga.
    der Abstiegskampf hat begonnen. Ob diese Mannschaft überhaupt kämpfen kann wird sich insbesondere im Pokal (Wolfsburgs Heimstärke) und gegen Milan (vielleicht Diego Schaufenster Gala) zeigen.
    ES KANN NUR BESSER WERDEN! DIESES SPIEL WAR DER BISHERIGE TIEFPUNKT (TANTE KÄTHE VÖLLER)

    Ausblick: Verstärkungen -> linker und rechter AV, zwei neue DM, zwei neue 1A Stürmer
    WERDER MUSS ENDLICH GELD IN DIE HAND NEHMEN!!!
     
  16. Cordoba

    Cordoba

    Ort:
    NULL
    total super!!! Was soll der scheiß???????ß solln wir aufhörn, oder was? ich schäme mich. ich schäme mich für werder......... ist das peinlich..........
     
  17. Ich hab das Spiel nicht gesehen aber ich hätte vorhin fast heulen und anschliessend kotzen müssen, als ich die Ergebnisse bei nem Kumpel gesehen hab. Mit Schaaf geht das so nicht weiter... ganz einfach. Mir fehlen im Moment einfach nur die Worte.

    Wie sahen denn die Interviews nach dem Spiel aus?

    Die sollen mal weiter ihren Kuschelkurs fahren... man sieht ja wohin das führt. Wer jetzt noch mit Sprüchen "TS bringt es noch, das nächste mal läuft es wieder!" kommt, ist nicht mehr zu retten.
     
  18. @meisterraute

    :tnx: für die Mühe so einen visuell und inhaltlich ansprechenden Beitrag hinzubasteln!

    Es wäre wirklich gut, wenn wenigstens wir Fans uns darauf einigen, dass ab jetzt der Abstiegskampf begonnen hat. Alles andere grenzt an Realitätsverlust. Natürlich sollte man die Situation nicht übertrieben dramatisieren, allerdings hat sich so mancher Stammkunde der 1. Liga nach genau so einer Saison in der 2. Liga wiedergefunden. Bitte lasst endlich in Bremen die Alarmglocken schrillen!!!
     
  19. Ludger

    Ludger

    Ort:
    NULL
    An Meisterraute 2004

    Sehr guter Bericht. :applaus::applaus::applaus:
     
  20. Dozy

    Dozy

    Ort:
    Block 51
    Hahaha, super! Woher nehmen und nicht stehlen? Vielleicht mal eine Sammelbüchse vorm Weserstadion aufstellen?

    Vielleicht können wir Hopp und Co motivieren auch Werder zu unterstützen?

    Oder wir kassieren Schmiergelder und wetten in Asien gegen uns selbst?

    Jeder Idiot sieht, was bei Werder nicht klappt und dass einige Spieler nicht bundesligatauglich oder mittlerweile zu alt sind. KA und TS sind auch nicht blöd. Nur können die halt nichts wegen mangelnder Geldmittel aus dem Hut zaubern. Auch ist unsere derzeitige Gurkentruppe viel zu teuer und so einfach wird man die ganzen Spieler auch nicht los. Die haben schließlich Verträge. Zudem finden die in unserer Preisklasse nix mehr, da andere Vereine Unsummen für Mittelklassespieler ausgegeben können. Die schmeissen mit den Millionen nur so um sich. Das wird bei Werder nie passieren. Wenn wir unser Stadion in "Inbev Arena" umbenennen, kann man sich vielleicht einen neuen Spieler leisten. Hoffentlich hat man dann in den Fall ein besseres Händchen als bei Carlos Alberto.

    Wir müssen Diego für 20 Mio+ verkaufen, Pizarro gehen lassen und dann nächste Saison neu aufbauen. Das ist die einzige Lösung. Bis dahin müssen die derzeitigen Spieler dafür sorgen, dass wir nicht absteigen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.