Spieltagsthread: Eintracht Frankfurt - SV WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "SG Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von CK82, 7. April 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Gibt wieder was zu meckern und schon ist wieder was los im Forum - war ja schon viel zu ruhig in der letzten Woche :)
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Nach 7 Punkten in einer englischen Woche gibt es für uns als Werder Bremen nun wirklich nicht wirklich was zu meckern.
     
  3. Mit dem Punkt in Frankfurt kann man leben...In der Hinrunde lief nun nicht wirklich viel,nach der Winterpause sah es besser aus und trotzdem wurde verloren und das was wir an Pech hatten,haben wir auch an Glück in der Rückrunde. ( 2 Lattentreffer Wolfsburg,gehaltener Elfer in Leverkusen,Latte gestern in Frankfurt),und der Lauf das man momentan aus 3 Chancen 2 Tore macht.. Die Gegner haben meist mehr vom Spiel aber wir treffen aus dem Nichts...Gefühlt kann man (ausser Bayern ) jeden schlagen,aber auch mal gegen jeden anderen verlieren.Unter dem Strich ist der Punkt auswärts ok ( neutral betrachtet ebenso)..Und viele Mannschaften die unter uns stehen,spielen auch noch gegeneinander ,und nehmen sich gegenseitig Punkte weg...Hey...20 von 24 Punkten aus der Serie geholt. Bei der Quote sieht das klasse aus und jeder Punkt hilft uns weiter.Vielleicht ist in 2 Wochen der Relegationsplatz schon 9 oder 10 Punkte entfernt und man kann sich dann frühzeitig schon um den Kader der neuen Saison kümmern.
    Sollte versuchen,Kruse,Delenay und Gnabry zu halten.Wie ich in der NWZ gelesen habe gibt es wohl Gedankenspiele Selke wieder zurückzuholen,und Pizza ist ja nun keine Daueroption,da wäre das auch ein gutes Sturmduo...
     
  4. Dann sollten wir beten, dass noch einige Spieler wieder fit werden, sonst wird es nur für den kampfstarken Gegner ein großartiges Spiel.
     
  5. Ich gucke ihn mir, seit er wieder mitkicken darf, besonders aufmerksam an. Der Mann hat überhaupt kein Stellungsspiel und steht permanent meterweit vom Gegenspieler entfernt.
     
    Hlunke und neuegrünewelle gefällt das.
  6. Genauso könnte ich schreiben, dass deine Einstellung genau das ist, was Werder seit Jahren bremst und warum wir da unten rumkrebsen. Und weil ich mit einem Unentschieden nach einer 2-Tore-Führung nicht zufrieden bin, ist mir der Erfolg zu Kopf gestiegen? :)

    Also wirklich, man kann ja anderer Meinung sein, aber muss ja nicht immer gleich dem Anderen irgendwas unterstellen, was nicht stimmt - das macht den eigenen Standpunkt nicht besser.

    Wir haben Frankfurt beide Tore geschenkt, die hätten sonst nie und nimmer einen Ausgleich aus dem Spiel geschafft. Ecke kann passieren, Elfmeter ist einfach ein dummer individueller Fehler - und genau diese Fehler hatten wir besser abgestellt. Passiert, ist aber doch trotzdem ärgerlich! Wir haben 2:0 geführt. Natürlich bin ich dann am Ende nicht glücklich mit einem Unentschieden. Ja, ein selbstbewusstes Frankfurt mit guten Stürmern hätte gestern abend locker gewinnen können. Aber das war halt nicht so, wir hatten eine mehr als realistische Chance gestern drei Punkte zu holen und hätten dadurch auch etwas den Druck aus dem Derby nächste Woche nehmen können und noch befreiter aufspielen können.

    Ja, uns haben viele Stammspieler gefehlt und deswegen habe ich vorher auch keinen Sieg erwartet. Auf ein Unentschieden gehofft. Aber mit dem Spielverlauf war einfach mehr drin.

    Ich bin super happy mit den letzten Wochen, stellenweise haben wir gut gespielt, stellenweise hatten wir Glück und man kann sich ja gut ausmalen, was ohne diese Serie los wäre - wenn wir vielleicht nur 2 Siege weniger hätten (was immer noch eine gute Leistung wäre), stünden wir mitten unten drin. So haben wir etwas Abstand, kann aber auch schnell wieder nach unten gehen.

    Ich schaue nicht nach Europa, ich will den Nicht-Abstieg so schnell wie möglich gesichert haben und dazu brauchen wir noch Punkte. Gestern war die Chance da. Leider hat es sich Werder etwas selbst verbaut. Deswegen bin ich nicht sauer oder spreche irgendeinem Spieler die Bundesligazugehörigkeit ab oder rede die letzte Zeit schlecht oder lasse mich vom "Erfolg" benebeln - aber etwas enttäuscht bin ich schon, weil ganz klar mehr drin war.
     
    Lübecker, FatTony und stepotronic gefällt das.
  7. lamicky

    lamicky

    Ort:
    NULL
    Wo sind denn die Mathematiker unter euch? Mich würde mal das "was wäre wenn" interessieren. an welchem Spieltag könnte denn der Klassenerhalt sicher sein? Schon in Ingolstadt??? Rechnet doch bitte bitte mal für mich!
     
  8. Grundsätzlich hätte wohl jeder die 7 Punkte vorher unterschrieben und ich denke eigentlich sind wir auch alle zufrieden damit.

    Klar, nach einem 2:0 zur Pause will man mehr, aber so bestimmend wie die Ergebnisse ist unser Spiel nun mal nicht.

    Wir müssen sehr hoffen das einige Verletzte schnell zurück kommen, sonst wird es langsam eng.
     
    Angry_C gefällt das.
  9. So sieht es aus. Wer ist denn bis Ostersonntag wieder dabei? Nochmal die Aufstellung von gestern und uns unterscheidet nur noch die Tordifferenz vom HSV. Die rackern sich nämlich bis zum Abpfiff den Hintern ab.
     
  10. Ein Punkt bei den "Adlern" ist voll in Ordnung. Wenn man sieht, wer uns alles gefehlt hat.
    Vor den letzten zwei Spielen der Saison sollten wir die 40 Punkte im Sack haben, sonst wird es gegen Hoffe und beim BVB happig.
    Jetzt fällt auch noch Caldirola aus. Respekt an die Mannschaft und dem Trainer. Was momentan unter den widrigen Bedingungen abläuft ist wirklich gut.
    Trotzdem hat F. Baumann den dringenden Auftrag für nächste Saison neue passende Spieler aufzutun. Für Fritz, Piza, Gnabry und Mister X benötigen wir Ersatz.
    Für mich noch wichtiger ist Nachwuchsspieler für die II.Manschaft zu finden. Ich fürchte, dass wir 'halt nur noch ein Ausbildungsverein sind und ohne die Kohle auf Dauer keine 1.Bundesliga.
    Nordderby :wdance: :wdance:
     
  11. Ohne Glaskugel schlecht zu sagen, aber spätestens am 34. Spieltag wissen wir es. Ist ja nicht so, dass die, die unter uns stehen, alle keine Punkte mehr einfahren - im Gegenteil.
     
  12. Ich lese mir den Spieltagsfred nicht durch. Aber wie im Moisenfred geschrieben: Es war kein Elfmeter. es ist eine Fehlentscheidung. Punkt!!!
    Bevor die Unfußballer jetzt wieder Luft holen und uns mit ihrem fußballerischem Blödquark vollsülzen:

    [​IMG]

    Was macht die Hand von Branimir Hrgota ? Sie begeht ein Textilfoul!!

    Beide foulen. Also hat der Schiri gefälligst die Pfeife aus Gesicht zu nehmen. Er kann ja noch "Beide! Weiterspielen!" schreien.
    Also: Fehlentscheidung.
     
  13. [QUOTDarmstadt E="lamicky, post: 3538535, member: 46241"]Wo sind denn die Mathematiker unter euch? Mich würde mal das "was wäre wenn" interessieren. an welchem Spieltag könnte denn der Klassenerhalt sicher sein? Schon in Ingolstadt??? Rechnet doch bitte bitte mal für mich![/QUOTE]

    Wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen, dann ist der Klassenerhalt eigentlich klar. Auch wenn man annimmt das die hinter uns auch Regelmäßig Punkten also in jeden Spiel, sind es noch ausreichend direkte Duelle wo man dann auf Punkteteilung ausgehen müsste.
    Mit viel Glück wäre es auch schon am Ostersonntag soweit.
    Da wäre aber dann ein Sieg gegen HSV Pflicht und auch gegen Ingolstadt. Damit es schon gegen Ingolstadt klappt mit dem Klassenerhalt.
    Zum Beispiel für Ingolstadt sieht es noch so aus:
    Darmstadt, Wob, Werder und Leverkusen.

    HSV muss auch noch gegen uns und gegen Darmstadt, Augsburg, Mainz und Wob.
    So wie gegen S04 auch noch.

    Also da spielt also auch die Zeit für uns, sollten wir zum Beispiel gegen HSV und Ingolstadt nur Unentschieden spielen, könnte es trotzdem reichen.
    Aber man kann es einfach so sagen 40 Punkte reichen auf jeden Fall um die Klasse zu halten.
     
  14. Ingolstadt??? NIEMALS!!!! Das tue ich mir nicht an... Mein nächster Besuch ist in Köln im Mai...
     
  15. Doch, einige hier erwarteten 9 Punkte. Die woll(t)en ja nach Europa...
     
  16. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Gewinnen wir die nächsten beiden Spiele (HSV, Ingolstadt) und Mainz verliert beide Spiele (Hertha, Bayern) sind wir durch. Dann hätten wir 13 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz bei noch maximal 12 offenen Punkten.

    Edit: Selbst wenn Mainz ein Punkt holt wir aber beide Spiele gewinnen sind wir so gut wie durch, da wir das deutlich bessere Torverhältnis haben.
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  17. Frankfurt hätte aus dem Spielverlauf und Spiel heraus bis zur Halbzeit locker drei Tore schießen können. In der zweiten Halbzeit haben sie dann zwei Standardsituationen fürs Toreschießen genutzt. Elfmeter entstehen fast immer aus individuellen Fehlern und Tore nach Ecken gabs in der Fußballgechichte schon öfters...

    Deinen Beitrag habe ich übrigens nur stellvertretend für so einige herausgepickt. Ich kann ja schlecht alle zitieren...

    Und was meine Einstellung betrifft: Wie ich schon geschrieben habe, sind Unentschieden für mich IN DER REGEL wie Niederlagen. Was habe ich mich beispielsweise in Leverkusen aufgeregt (damals standen wir viel schlechter und bedrohlicher da in der Tabelle und brauchten Dreier viel dringender), das wir da nicht konsequent auf Sieg gespielt haben. Der war da nämlich sehr gut möglich mit einer wesentlich stärkeren personellen Besetzung.

    In Frankfurt aber sind wir auf einen überraschend starken Gegner getroffen und hatten in der 1. Halbzeit verdammt viel Glück, die 2:0 Führung war zu diesem Zeitpunkt fast schon grotesk. Der schnelle Gegentreffer zu Beginn der 2. Halbzeit war natürlich fatal, dazu dann auch noch das Ausscheiden von Caldirola. Von da an war mein Ziel ganz klar: Bitte nicht auch noch verlieren. Und das wurde ja erreicht und ANGESICHTS DER WIDRIGEN UMSTÄNDE bin ich damit auch ausnahmsweise zufrieden.

    Lobenswert übrigens auch, wie Werder nach dem Ausgleich nochmal ins Spiel zurückkam und selbst noch einige tolle Chancen zum Sieg hatte.

    Ne Leute, wer auf dem Boden geblieben ist (wie ich), der muß bzw. sollte mit dem Punkt diesmal zufrieden sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2017
    meister04 gefällt das.
  18. Wir etwa nicht?

    Beim HSV fällt Papadopulus (?) wegen der 5. Gelben aus. Für mich ist das deren wichtigster Spieler...

    Was uns betrifft: Ich hoffe auf Sane, dann ist die Dreierkette wieder vollständig. Am meisten leiden wir unter den Ausfällen von Bauer und Delaney, das sind die zwei für mich WICHTIGSTEN Spieler.

    Wird auf jeden Fall ein sauschweres Spiel...
     
    9Neuner9 und Jörg Rufer gefällt das.
  19. Tja, dann ist mir der Erfolg wohl zu Kopf gestiegen, weil ich die Hoffnung habe, ein 2:0 über die Zeit zu bringen. Ich alter Erfolgsfan :beer: #Championsleaguewirkommen #MeisterwirdnurderSVW #Triple2018 #Ironie
     
    stepotronic gefällt das.
  20. lamicky

    lamicky

    Ort:
    NULL
    Das wäre dann genial! Danke für's Rechnen! Ich sitze in Ingolstadt im Stadion und wäre soooo gerne dabei, wenn's geschafft ist!
     
    Jörg Rufer gefällt das.