Spieltagsthread: Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen -03.11.2017 - 20:30 Uhr

Dieses Thema im Forum "SG Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Rantanplan2.0, 3. November 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Und kassieren prompt das Gegentor. :motz:
    Wenn ich schon lese, dass Werder mehr Ballbesitz hat...
     
  2. Diese langen Bälle nerven.
     
  3. Hoffentlich versuchen sie es weiter wie in den ersten Minuten und brechen nicht auseinander.
     
  4. Da gehen die Fluttore jetzt auf.
     
  5. The same SHIT as every Week von Werder :lol::ugly:
     
  6. Na toll. Und gute Nacht. Zwar mutig begonnen, aber es nutzt nichts.
    Jetzt muss man zusehen, dass es nicht ganz schnell 2:0 steht.
     

  7. Wait and drink tea! :ugly:
     
  8. Es war ein Fehler offensiv zu beginnen und deswegen steht es bereits 1-0
     
  9. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +92
    Wenn ich kein Fussball gucken kann, dann Outback - sonst Schwiegereltern :ugly:

    :D
     
    Bremen gefällt das.
  10. Sehe ich nicht so. Mit mehr Glück hätten wir das 1:0 gemacht.
     
  11. Torstininho

    Torstininho Guest

    Ja, wenn der erste von Kruse reingeht ... WENN, das ist das Problem.
    Jetzt ist maximal noch ein Punkt drin.
     
  12. Wo bleibt Johansson?
    ;)
     
  13. Eine Taktik sollte nicht auf Glück basieren.
     
  14. Schade, stark angefangen und stark nachgelassen. Folgerichtig dann das Gegentor.
     
  15. Chancen erspielen ist kein Glück, sondern dann geht zwangsläufig einer rein. Wie gegen Hoffenheim mit Dusel einen reinlöffeln und dann mit Dusel 1:0 gewinnen ist Glück.
     
  16. auf der Bank
     
  17. Also das erinnert mich stark an das Skripnik System.
     
  18. Wahnsinn, wie mental am Boden die Mannschaft ist. Das Gegentor hat sofort jede Sicherheit, jeden Willen gebrochen.
     
  19. Als ob wir sonst auf Sieg gespielt hätten. Ein Punkt wäre unter den Umständen völlig in Ordnung.
     
  20. dann können wir einpacken!