Spieltagsthread: Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen -03.11.2017 - 20:30 Uhr

Dieses Thema im Forum "SG Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Rantanplan2.0, 3. November 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Ausgangspunkt war eine verunsicherte Mannschaft ohne Stürmer und ohne Trainer

    auswärts in Frankfurt, die über die Physis kommen und zu Hause unter Erfolgsdruck standen.

    Dafür war ich stellenweise überrascht, haben sie phasenweise Fussball gezeigt,

    gut fand ich die Umstellungen und das kompaktere Stehen
    zu Tage traten weiter unsere Probleme, die Selbstverständlichkeit Vorne und die Anfälligkeit Rechts anfangs gut danach immer dilettantischer,
    weniger geworden sind die gefährlichen Abspielfehler im MF.

    weiter treten wir zu unerfahren, unaufgeklärt auf,
    viel zu früh aufs Gaspedal getreten, keiner kann 90 Min. durchlaufen,
    das war unter AN teilweise besser,
    ebenso die Einwechselungen, Kainz seh ich als Fehler an, Belfodil oder ein Defensiverer wäre besser gewesen als einer, der keinen Zweikampf je gewonnen hat, außer er foult,
    man weiß doch, dass Frankfurt sich für die letzten 5 Minuten Power aufspart.
    Weiter haben wir das Pech Supertore zu bekommen, während unsere 1000% irgendwie artistisch, weltklassemäßig gehalten werden.
    Da fehlt es, vielleicht wenn Kruse ein paar mehr Spiele in den Beinen hat, dass dann das 1 % das Tor ausmacht.
    ebenso fehlt weiter die Gefährlichkeit aus dem MF, dass ist ja schon bemitleidenswert,

    :heul:
     
  2. Ich war mir vorher eigentlich ziemlich sicher, dass wir das Spiel gewinnen.
    Neuer Trainer Effekt und so...
    Aber überzeugt hat mich das nicht. Zumindest wurde mal gekämpft, ja..ok, aber dafür gibt es leider keine Punkte.
    Was ich nach der guten 1. Hz allerdings nicht verstanden hab, wie kann man dann so einbrechen? Is die Mannschaft echt schon platt gewesen? Und WIESO wird dann nur 1x in der 70. Minute gewechselt? Und wieso kein Stürmer!!??? Ist man tatsächlich schon wieder mit dem Unentschieden zufrieden gewesen? Kann ja wohl eigentlich nicht sein!!!
    Das mag jetzt zwar besser gespielt gewesen sein in der 1. Hälfte, aber für mich waren das übernommene Fehler, wie die nicht vollzogenen Wechsel zur richtigen Zeit.
    Und wenn ich jetzt schon wieder lese, dass Kohfeld trotz Niederlage auf Daueranstellung hoffen darf, da rollen sich mir die Fußnägel hoch! :motz:
    Zum dritten mal den selben Fehler???
    Im Ernst? :lol:

    Naja... 3x ist Bremer Recht :kaffee:
     
  3. mcburn

    mcburn

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    bis auf kruse die spieler doch eigentlich auch nicht :D
     
  4. Hast du das gut, ich nicht....Aber falls Widererwarten doch, was erwartet uns dann? Weitere Saisons wie diese...tolle Aussichten...
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  5. So wie im ersten Spiel unter Nouri?
    ;)
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  6. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt :beer:
     
    SkyHigh, Exil-Ostfriese und heiko7166 gefällt das.
  7. Also ich hab keinen Bock mehr. Die haben wirklich nichts, aber auch Garnichts in Liga 1 zu suchen. Ich glaube die hätten sogar Probleme ,wenn die in der zweiten BL "spielen" würden. Mit spielen hat das nichts zu tun, deswegen . Ich schau ab und zu mal die 3. Liga. Ey, die spielen um Längen besser als Werder zur Zeit. Da ist mehr Tempo im Spiel, als bei diesem Werder-Gegurke. Die schaffen es ja nicht einmal einen Pass über drei Meter zu spielen ,so das der Ball beim Mitspieler ankommt. Ich jedenfalls bin fertig mit den Flaschen. Bin ich froh, das mein Sky Abo ausläuft. Ich bezahl nicht noch
    dafür, das ich mir jede Woche dieses Gemurkse anschau.
     
  8. Mein Spruch: Der Humor stirbt zuletzt!
     
  9. heiko7166

    heiko7166 Guest

    Ist doch garnicht so schlimm dann seh dir doch ein anderes Spiel an ist doch freie Auswahl. :denk:
     
  10. Erste HZ war definitiv nicht so grausam wie du geschrieben hast.
    Zweite HZ war dann ein Rückfall in alte Zeiten....
     
  11. Zur Rückrunde muss 1 richtig guter Innenverteidiger und 1 richtig guter Offensiver her, so a La Gnabry odér de Bruyne.

    DANN haben wir vielleicht noch eine Chance!!!
     
  12. heiko7166

    heiko7166 Guest

    Es gibt immer eine Chance.

    [​IMG]
     
  13. Läuft beim HSV. Nicht mal auf Hamburg ist noch Verlass. Wird ganz hart für uns da unten rauszukommen.
     
  14. Gisdol hat wenigsten die Eier und gibt den jungen Spielern die Chance. Und siehe da, sie zahlen es zurück!
     
  15. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    [​IMG]
     
    Tyson81 gefällt das.
  16. Es hätte Kohfelds Meisterstück werden können wenn er seinem Instinkt gefolgt wäre und ab der 75. bis 80. Minute einen weiteren Stürmer für einen offensiven gebracht hätte (Belfodil oder Johannsson) Frankfurt war drauf und dran zusammen zu brechen und wir mit etwas mehr Durchschlagskraft vor dem 2:1 für uns! Dann wäre das Spiel anders gelaufen.
    Aber auch so finde ich es erstaunlich wie Kohfeld unsere Mannschaft spielerisch umgekrempelt hat. Wie Max Kruse sagte: "Wir haben endlich wieder Fussball gespielt!"
     
    Dr.Gonzo83 und neuegrünewelle gefällt das.
  17. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Mag ja richtig sein und auch ich war angetan. Aber am end des Tages stehen wiedermal 0 Punkte und die Serie von 14 Spielen ohne Sieg. Einfach nur noch zum :kotz::kotz::kotz:
     
  18. Ein Statement von Kruse, das wie Hohn wirkt. Ja... die Spieler haben wieder Fussball gespielt, was sie scheinbar aus Protest gegen Nouris Taktik absichtlich die letzten Spiele nicht getan haben. Von daher ist es für mich sehr schwer zu sagen, wieviel Anteil FK an dem "Aufschwung" wirklich hat. Defensiv zumindest war das gestern vogelwild und wenig vielversprechend.
     
    tantekaethe72 gefällt das.

  19. KNEIFT UNTERM ARM! NIKE IST MIST!



    [​IMG]
     
  20. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    @WeizenOlli :D;)