Spieltagsthread Dosen - SV WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "RB Leipzig - SV Werder Bremen" wurde erstellt von LotteS, 25. November 2017.

Diese Seite empfehlen

?

Koennen wir das schaffen?

  1. ... JO, WIR SCHAFFEN DAS!

    12 Stimme(n)
    40,0%
  2. ... NEIN, wir schaffen das auf keinen Fall!

    14 Stimme(n)
    46,7%
  3. ... Unentschieden!

    4 Stimme(n)
    13,3%
  1. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Schade, ein Punkt hätte es werden können.
    Vorne hat es noch nicht gereicht, hinten war es schon nicht schlecht.
    In der Mitte ist noch Steigerungspotential.
    Läßt auf bessere Zeiten hoffen.
    Fazit, die Leistung war gut und ist ausbaufähig.
    Auf zum nächsten Sieg!
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  2. Aber dann bitte wieder mit 4-3-3 !!! Von mir aus auch bei Ballbesitzt Gegner ins 4-4-2 übergehend!
     
    SRKKGURU gefällt das.
  3. So deutlich wie heute kann es eine Mannschaft garnicht nicht Aufzeigen
    das ein Knipser fehlt. Zum Beispiel Bartels hat kaum eine Chance Kopfbälle zu verwerten. Geschweige den wenn es in den Zweikampf geht körperlich gegen zu halten.
    Sané hat heute auch nicht gerade seine besten Tag gehabt. Die Ballannahmen waren durch weg schlecht viel sind weit abgetropft weiss garnicht was da so im Trainig geübt wird. Das ist schon Auffällig
    das die Bälle oftmals da durch verloren gehen. Meine persönliche Einschätzung ist kein gutes Spiel Glück gehabt nur 2:0 abhacken. Auf zum nächsten Spiel.

    Morgen Baumann bei Wontorra im Sky Talk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2017
  4. Hmmm. Wie erwartet war da nix für uns zu holen. Aber enttäuscht bin ich nicht... Wir haben ordentlich gekämpft.

    Aber man merkt schon, wie uns ein Juno fehlte.

    Auch bemerkenswert wie eingespielt Leipzig ist. Die wissen immer wo die mitspieler sind, wo sie hinköpfen müssen.

    Uns fehlen auch die ganz großen Spieler wie Vestergaard, Naldo, Mertesacker usw. Bei hohen Bällen sehen wir immer schlecht aus, und dann spielen wir immer so viele hohe Bälle....
     
  5. Die Qualitätsunterschiede waren da. Leipzig reicht eine mäßige Leistung. Wir müssen immer 100 Prozent gegen... wenn die wenigen Leistungsträger nicht stechen, ist es sauschwer.
    Es fehlt nach wie vor Kreativität im Mittelfeld.
    Die Außenverteiliger können nicht gescheit nach vorne aufbauen...
    Und wehe Kruse verletzt sich noch einmal...
     
  6. Aber der Bartels hat gespielt...der wird ja hier hochgelobt...
    Nur mein Verständnis im Fussball ist, dass einer der vorne die Tore machen muss/soll auch dementsprechend die körperlichen Voraussetzungen bringen muss!
    Und das ist bei dem kleinen nicht der Fall...aber er wird ja immer wieder gerne hier gelobt und ist ja sowas von wichtig...hat letzte Woche auch ein Tor gemacht...super...
    Aber da muss ein anderer stehen...
    Typisches Aufstellungsproblem...oder eben nur eine Vertragssache...
     
  7. P.S.: ...wer ja auch vorne immer mehr auftaucht ist M.Eggestein, wenn er jetzt noch Abschlussstärke erlernen würde, also Schuss- und Kopfballtraining.
    Dann wäre er eine Granate.
    Maxi gefällt mir immer besser, nur am gefährlichen Abschluss fehlt es noch.
    Aber wie er sich mittlerweile behauptet und welche Wege er geht und wie er sich vorne mit einschaltet wird von Spiel zu Spiel sehenswerter.
     
    qualedez, Enno B., suldak und 6 anderen gefällt das.
  8. War letztes Jahr in der RR auch schon das Problem. :tnx: Hätte man dort einen anderen statt Bartels gehabt (Izet zb) hätte man locker die EL erreicht.
     
  9. DR AKR

    DR AKR

    Ort:
    Berlin
    :tnx:
    Maxis Entwicklung ist großartig.
    Bitte weiter so.
     
    Benni4all, Exil-Ostfriese und heiko7166 gefällt das.
  10. Mit etwas Abstand zum Spiel ärgere ich mich noch mehr über das Auslassen der wenigen Chancen.
    Chancen für Tore waren da...
    Leipzig war nicht stark. Ein Team mit mehr Selbstvertrauen hätte die aus dem eigenen Stadion geballert.
    Ich verstehe auch nicht, wieso man nicht mal aus der zweiten Reihe abgezogen hat. Es hat geregnet, der Ball war nass, der Boden tief, da kann es schon mal passieren, dass da ein Ball durchrutscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2017
  11. Über eine Stunde lang waren sie das sehr wohl, dann hat man ein wenig die Kräfte schwinden sehen. Die haben klasse Spielzüge auf das Parkett gezaubert, schnell und sicher gespielt, waren aggressiv im Pressing. Und trotz des Tempos und einer 2:0 Führung haben sie noch kurz vor Schluss den ballführenden Bremer zu zweit attackiert. Der große Unterschied zwischen Leipzig und Bremen ist nicht mal die Chancenverwertung denn 100%ige haben die genauso vergeben wie wir. Der Unterschied ist, wir haben ihnen mit zwei individuellen Fehlern Tore geschenkt und die uns eben nicht. Deren individuelle Klasse hat dann ausgereicht und das Quäntchen Glück hatten sie eben auch.
     
    meister04 gefällt das.
  12. War einige Tage nicht zu Hause und habe mir heute die Zusammenfassung der Sportschau angesehen. Das 1 : 0 kam etwas glücklich zustande durch den Stockfehler von Delaney. Zur Halbzeit hätte Leipzig natürlich höher führen können. In der zweiten Halbzeit fand Werder dann auch endlich offensiv statt, doch die Chancen wurden leider nicht genutzt. Ich verstehen nicht, dass beim 2 : 0 Bernardo wiederholt vor dem 16er frei zum Schuss kommt. Bei einer Ecke den Raum vor dem 16er nicht abzusichern ist für mich unverständlich und wurde somit bestraft.
     
  13. Das war früher anders. Da waren Werderspieler gefühlt alle um einfünfundneunzig Es wurden die Ecken mit 4 5 Spielern am 5er verteidigt. Nun sind se kleiner und rücken alle ein. Aus Angst?
     
  14. Das hat Kohfeldt auf seine Kappe genommen. Im Interview meinte er, daß Max Kruse normalerweise den Rückraum für genau so einen Fall bewachen soll. Da wir aber 0:1 zurück lagen hat er Kruse weiter nach vorne geschickt damit er dort ggf. den Konter nach abgefangenem Ball starten soll. Dummerweise wurde der Ball aber auf die einzige Art und Weise verteidigt auf die es nicht hätte passieren dürfen, nämlich mit einer Punktvorlage an den Ort wo Kruse dann eben nicht mehr stand.
     
  15. Apropos: So beschissen die Ecken im Allgemeinen getreten werden, müsste man tatsächlich "3 Ecken 11er" einführen. Um die Spieler zu entlasten. Muss ja grausam sein, heutzutage eine Ecke ausführen zu müssen.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.