Spieltagsthread: CD Nacional - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Nacional Funchal - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 16. September 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Nacional!

    9 Stimme(n)
    6,2%
  2. Niemand. Unentschieden!

    18 Stimme(n)
    12,4%
  3. Werder!

    118 Stimme(n)
    81,4%
  1. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Warum sehen alle das Spiel so negativ? Kapier ich nicht...
    Das war eine portugiesische Mannschaft, keine aus Zypern oder Lettland! Das ist ja wohl arrogant, wenn man glaubt, die locker wegfegen zu müssen. Klar, nach 70 Minuten hätte es auch 0:5 stehen können, aber das kann man ja auch positiv sehen!
    Und die haben Zenit St. Petersburg ausgeschaltet, verdammte Sch...
     
  2. Warum redest du eine Mannschaft wie Funchal wiederum stark? Das war eine Mannschaft die zum ersten mal International gespielt hat und das gegen ein Team, dass die letzten 5 Jahre Champions League gespielt hat.
     
  3. tsubasa

    tsubasa Guest

    jop...und diese mannschaft haben wir auswärts ja auch 3:2 besiegt. da haben wir uns zumindest heute schonmal besser geschlagen als der hsv oder die hertha. und auch besser als zenit gegen denselben gegner.
    aber wieso sollte man sich über einen knappen sieg auswärts in der europa liga freuen? wieso sollte man sich freuen über das souverän herausgespielte 2:0...wieso sollte man sich freuen, dass die mannschaft es nach dem ernüchternden ausgleich doch noch schafft, ein schönes siegtor zu machen? wieso sollte man sich über all das freuen, wenn man sich über die art und weise wie das 2:0 verspielt wurde doch so schön ärgern kann?
    natürlich gibt es an dem spiel einiges zu kritisieren...aber eben auch einiges zu loben...unser spiel herunterzureden, obwohl man gewonnen hat und den gegner auch beherrscht hat ist mir unverständlich. zuersteinmal freue ich mich doch als fan mal generell über JEDEN sieg...ob nun überzeugend oder nicht. und kritikpunkten sollte man gegenüber auch nicht die augen verschließen...aber nach diesem spiel zu meckern als hätte man gerade 0:5 verloren, das hat schon etwas von größenwahn und da frage ich mich schon, in was für sphären ihr werder fußball spielen seht!? wie weit überhalb der anderen mannschaften, die sich ebenfalls für die europa liga gruppenphase qualifiziert haben? ich kann mich noch an zeiten erinnern als jeder werder fan nach einem spiel in einem europäischen wettbewerb (was an sich damals schon etwas besonderes war) gejubelt hat...ganz egal gegen wen...selbst wenn es eine namenlose "gurkenmannschaft" war.
    ich will gar nicht wissen, was hier im forum los wäre, wenn wir heute 3:0 in wien verloren oder zuhause glücklich 1:1 gegen ventspils gespielt hätten!
     
  4. Mick_666

    Mick_666 Guest

    :tnx: :tnx: :tnx: :svw_applaus:
     
  5. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    Am Ende der Saison wird niemand mehr fragen wie man in Funchal gespielt hat. Da steht auf dem Papier ein Sieg und 3 Punkte, fertig.

    Aber jetzt sind die Eindrücke noch frisch und ich muss sagen, dass die Mannschaft gestern zu keiner Zeit richtig dominiert hat. Oft blieb man zu statisch und man gewann nicht immer die Zweikämpfe.
    Man muss aber dazu sagen, dass man gegen eine portugisische Mannschaft gespielt hat, die es durchaus versteht ein Aufbauspiel zu zerstören bzw. eigene Chancen herauszuspielen.
    Lrtztlich waren wir besser, aber nicht zwingend besser. In der ersten Halbzeit ging man mit dem Elfer verdient in Führung, obwohl dieser ziemlich unplaziert geschossen wurde. Gerade bei einem Elfertöter wie Wiese erwarte ich eigentlich ein bißchen mehr Kreativität beim Elfmeter.
    Das 0:2 war super herausgespielt und man hat die Klasse unserer Mannschaft gesehen. Was danach passiert ist ja wiedermal typisch Werder. Man zieht sich zurück und kassiert den Anschluss durch ein Standardsituation. Letztlich stellt sich Werder wie so oft dämlich an und muss sogar den Ausgleich hinnehmen.
    Dass man dann aber doch noch den Siegtreffer erzielte, zeigt, dass man durchaus ein Spitzenteam ist. Denn so spielen halt die Topmannschaften. Sie sind letztlich nicht nur durch guten Fußball erfolgreich, sonder auch mal durch Kaltschneuzigkeit und Dusel.
    Am Ende war es für beide ein eher durchschnittliches Spiel. Werder hat Funchal durch Nachlässigkeit stark gemacht und sich beinahe um ihren Sieg gespielt.
    Es hätte jedoch anders kommen können, wenn Bargfrede das 0:3 macht. Dann wäre wirklich der letzte Widerstand gebrochen gewesen. So blieb es wenigstens bis zum Schluss spannend.
    Aber an der Lauf- und Einsatzbereitschaft muss man noch arbeiten, denn das entscheidet am Ende die Spiele.
    Spieler des Spiels waren für mich Marin, Pizarro und Bargfrede.
    Frings, Fritz, Boenisch und Borowski hatten ein paar defizite.
     
  6. :confused:Wenn Werder sich nicht in der Winterpause sehr stark Verstärkt dann sehe ich schwarz!! Gestern abend war ein reines Glücksspiel!!
     
  7. Curly

    Curly

    Ort:
    NULL
    Also mir war die Anstoßzeit 21:05 Uhr getern definitiv zu spät! Um 22:30 Uhr sind mir einfach die Augen zugefallen. Für Leute die am nächsten Tag früh raus müssen wie ich (06:15 uhr) ist das echt scheiße.
    Und ich habe auch noch Karten für die Heimspiele (gegen Wien auch Anstoß 21:05). Wann bin ich denn dann im Bett. Habe ja auch noch einen Fahrtweg von ca 1 Stunde.

    Also das ist echt beschissen.:mad:
     
  8. ein Spitzenteam bringt sich gegen solch einen Gegner nicht in Bedrängnis, zumal nach einer Führung wäre ein souveräneren Auftritt logisch. Tut mir leid, aber gestern das war Idiotie pur, als bettelten sie um den Ausgleich.
     
  9. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    Spitzenteams wie Arsenal und Real mussten sich auch ihren Sieg erkämpfen.

    Real Madrid führte zwar 0:3 in Zürich, musste aber zwei schnelle Tore kassieren. Da drohte auch eine enge Kiste. Arsenal lag 2:0 in Lüttich hinten, drehte das Spiel. Ein 1:0 von Liverpool gegen Debrecen ist auch kein super Ergebnis. Atleticos 0:0 gegen APOEL Nikosia erinnert mich doch stark an unseren Auftritt im letzten Jahr.

    Wichtig ist, dass wir das Spiel gewonnen haben. Die Fehlerquote war zwar hoch, doch haben sie sich bis zum Schluss nochmal halbwegs konzentriert und das entscheidene Tor gemacht. Ich finde, das kann man mit Spitzenteam meinen. Zumindest sind wir es auf dem Papier, denn wir waren im letzten Jahr im Finale.
     
  10. Das ist alles richtig und stimme voll zu:tnx:
    CD Nactional hat auch vor ST. Petersburg schon immer wieder große Clubs Zuhause geschlagen. Die Jungs können Fußball spielen, richtig!
    Meiner Kritik geht dahin, dass die Truppe nach wie vor ein ganz großes Mentales Problem seit gut zwei, ja gar drei Jahren hat.
    Immer wieder bringt sich die Truppe unnötig in Schwierigkeiten.
    Ja aus dem nichts wird ein Spiel aus der Hand gegeben.
    Gestern war ich mir auch sicher, dass das 2:0 noch nicht in Stein gemeißelt
    ist. Wo man ansetzen könnte, um dies Konzentrationsfehler abzustellen scheint auch ein T.S. schwer zu fallen.
    Es Kann doch nicht am Durchschnittsalter der Truppe Liegen, da die Jungs nun so grün hinter den Ohren auch nicht mehr sind!
    Oder doch?
    Das würde dann für eine schlechte Kaderzusammenstellung sprechen!
    Da wären wir bei den hier im Forum geliebten Thema!!!
     
  11. Was war das denn gestern?
    Nach einem sicher geglaubten 2:0 noch mal gezittert. Aber dank Pizarro kamen am ende 3 Punkte heraus.
    Egal, Mund abputzen und beim nächsten Spieltag, bei einer Führung, nicht so stark nachlassen.
     
  12. Nicht alles schlechtreden jetzt.

    War kein leichtes Auswärtsspiel, bei dem man eigentlich nur verlieren kann. Weite Anreise, unbekannter Gegner...

    Da kann man auch mal stolpern.

    Macht Bargfrede die Dinger fahren wir mit 4:0 oder 5:0 nach Hause, so wurde es nochmal (unnötig) spannend.

    Gut, dass wir wenigstens einen guten Stürmer in unseren Reihen haben.

    Fazit: Europapokal-Sieg! Auswärts!! Ist doch alles gut! :applaus:

    Man kann nicht immer erwarten, dass Bremen ein Offensivfeuerwerk abbrennt und jeden Gegner mit nem halben Dutzend nach Hause schickt. Hauptsache gewonnen und drei Punkte.
    Letztes Jahr in Famagusta haben wir schlechter ausgesehen.
     
  13. Verdienter Erfolg. Der Elfer (Pfiff und Ausführung) war nen Witz. Dafür hätte Bargfrede sicher einen von den beiden 100%igen netzen müssen. Funchal war aber auch nicht so dolle. Gegen Bilbao wird man sich aber verdammt steigern müssen!
     
  14. Das hab ich auch nicht erwartet.
    ABER, wenn man 2:0 führt, auch in der Europa League, darf man sich nicht ein 2:2 einfangen und dann noch zittern müssen. Aber, es war mal wieder ein vermeintlich leichter Gegner. Kennt man ja schon aus der BuLi.
     
  15. Auswärts gewonnen. Nach dem "wie" fragt hinterher keiner mehr. Super-Start unserer Jungs also! Jetzt die 3 Heimspiele gewinnen und wir sind durch!
     
  16. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Werder hat etwas sehr Gutes erreicht: Werder ist mit einem Sieg in die Europa League gestartet. Nun sollen auch gegen Bilbao drei Punkte eingefahren werden.
     
  17. Ich verstehe dieses ganze rumgeheule nicht. Werder war über weite Strecken immer die überlegende Mannschaft, dass Bargfrede seine eine Chance da nicht genutzt hat ist Pech. Dass wir noch die 2 Tore kassieren mussten war schlecht, einfach schlecht. Da muss man konstant weiter spielen und in der Defensive nicht pennen. Zum Glück haben wir einen Pizarro.

    Aber trotzallem war das ein verdienter Sieg von Werder, die einfach die bessere Mannschaft war. Ich habe mich sehr über diesen Sieg gefreut:svw_schal:
     
  18. Wenn wir letzte Saison in der Bundesliga bei vermeintlich schwachen Gegnern trotz Nachlässigkeiten noch gewonnen hätten, wären wir mit 10 Punkten Abstand Meister geworden...
     
  19. SebStar

    SebStar Guest

    war mal wieder ein typisches werder-spiel :D das unsre gesundheit auch immer strapaziert werden muss.
    unnötig ein 2-0 hergeschenkt (die abwehrarbeit bei den gegentoren war ja an lächerlichkeit nich zu überbieten), aber dann doch noch das verdineten 3-2 durch den pizza-express bringen lassen
     
  20. Lupo

    Lupo

    Kartenverkäufe:
    +10
    die tordifferenz spielt bei punktgleichheit die erste rolle...hoffentlich bereuen wir die 2 völlig überflüssigen tore nicht nochmal