Spieltagsthread: Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen -

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Oberfrankenwerderanerin, 10. November 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Exakt. Sogenannte 100%ige heißen (wenn auch mathematisch falsch) so, weil es eben kaum mehr möglich ist, sie nicht zu machen, außer der Abschluss ist außergewöhnlich schwach.

    Natürlich hilft ein guter Keeper dann auch mit, aber letztendlich ist Konsequenz genau das Stichwort. Eine noch so guter Angriff endet eben nicht erfolgreich damit, den Ball nur irgendwie in Richtung Tor zu bringen, Stichwort Kopfball aus zwei Metern auf den Keeper.

    So steht man am Ende da und hat das Gefühl, dass doch FAST alles anders gekommen wäre. Kam es aber mal wieder nicht...
     
    green66 gefällt das.
  2. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Natürlich ist Kohfeldt der richtige Trainer für uns. Das steht auch gar nicht zur Diskussion.
     
    svw1311 und Exil-Ostfriese gefällt das.
  3. Es wäre zu früh jetzt nen neuen Trainer zu fordern. Aber FK ist für die aktuelle Lage mitverantwortlich und sollte sich diese weiter zuspitzen, muss man auch über einen Trainerwechsel nachdenken.
     
    Enno B., qualedez und Klatti5 gefällt das.
  4. Das wird man definitiv nicht tun! Das Ding wird mit FK durchgezogen werden, passiere was wolle. Da bin ich mir zu 100 % sicher. Es sei denn, FK tritt selber zurück...
     
  5. Naja, kein Wunder bei Vertrag bis 2023. Spätestens wenn wir nach der Hinrunde auf nem Abstiegsplatz stehen sollten, muss man aber handeln.
    Ich hoffe natürlich, dass es nicht so kommt. Befürchte trotzdem, dass uns die lange Vertragslaufzeit noch um die Ohren fliegen wird.
     
  6. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    gruseliges Abwehrverhalten.. Offensive ist nicht alles ... Grade nochmal die Highlights gesehen und wieder auf 180
     
  7. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die gesamte Abwehr war schlecht.
    Pavlenka Schuld am 2:0. Velcovic bolzt den Ball nur raus, der dann fast immer beim Gegner landet. Gebre Selassi kein Raumgefuehl und beim 1:0 hinter statt vor dem Mann. Friedel gibt nur Begleitschutz beim 3:0 und sonst auch schwach wie immer. Vorne fehlt die Geilheit, das Tor zu machen. Rashica wieder einer der besten in der Offensive, wobei er defensiv 2 Tore mit einleitet. Mit der Leistung holt man keine Punkte mehr. Aber völlig abgestürzt wie Dortmund oder Mainz sind wir dieses Wochenende nicht. Die Mannschaft lebt noch. Es bleibt uns nichts anderes übrig auf nächste Woche zu hoffen, um den Abstieg sog zu verhindern. In die erste Tabellenhaelfte gehören wir nun mal rein aus wirtschaftlichen Gründen realistisch nicht hin.
     
  8. Ich hatte gestern das Gefühl, dass WIR Geld von Gladbach bekommen haben. Das war kein Fussball...das war absoluter Scheiss...und diese Einwechslungen wieder...FK soll sich jetzt endlich mal analysieren...oder einfach das Handtuch werfen, da er zu "Kumpelhaft" mit den Spielern umgeht...Abstiegskampf ist angesagt.
     

  9. Hat FK in seiner Analyse nicht sogar gesagt, dass es nicht weiß ob hier die bessere Mannschaft gewonnen hat? Mit dem Zusatz, dass auf jeden Fall die effektivere gewonnen hat?!

    also wenn das die Analyse ist, dann Prost Mahlzeit...

    Die Ineffizienz unseres Angriffs ist das eine. Aber die offensichtliche Schwäche der Defensive das viel größere Problem. Das jetzt auf die Offensive abladen und mangelnde Effektivität als Erklärung liefern????

    sorry, aber dafür fehlt mir das Verständnis.

    Ja, der Kuschelkurs und die Einsatzgarantien für Leute die grade aus Verletzungen kommen weil sie ja ach so wertvoll sind müssen aufhören!

    einfach mal nach Leistung aufstellen. Und das hat im Ergebnis leider harte Entscheidungen. Da muss FK als Trainer durch. Schauen wir mal wie er seine erste richtige Krise meistert.
     
  10. Ich hab mir darüber gestern noch ne lange Zeit meine Gedanken gemacht ...was möchte man eigentlich vom Trainer und was kann man erwarten...
    Also ich für meinen Teil erwarte einen Trainer, der nicht vom alten Schlag ist, einfach mehr Flexibilität in seinem Denken bei Aufstellung, Spieler und Handlungen.
    Innovative Entscheidungen die nicht von Namen abhängig sind, Lösungen und auch mal härteres durchgreifen wenn es die Situation erfordert. Möchte zwar auch keine Übersprungshandlungen die jedem rationalen Denken widersprechen, aber auch keinen Professor der ständig alles schön redet und nach Außen die heile Werder-Welt propagiert. Nicht selten habe ich das Gefühl das er weniger nach Leistung schaut sondern insgeheim seine Favoriten hat.
    Seine Aussagen sind des Öfteren nicht parallel zu seinem handeln, dass lässt den Gedanken zu, dass er mehr an seiner internen Kumpanei zu gewissen Spielern festhält anstatt auch mal einen Konkurrenzkampf zu entwickeln.
    Mir fehlt auch ein wenig das Fingerspitzengefühl bei Entscheidungen im Spiel ...
     
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Mit ein bisschen Abstand.
    Nach wie vor sehe ich erstmal keinen Grund den Trainer zu wechseln.
    Mainz und Köln spielen die letzte Rotze, das sehe ich bei uns trotz der Niederlage und zu wenig Punkten nicht.
    Die offensive Spielidee ist ja nach wie vor vorhanden und sichtbar und ja auch gut mMn.
    Das riesige eklatante Problem ist die Defensive, das ist schon Wahnsinn, dass du dir mittlerweile seit Wochen die gleichen Scheiss Dinger einfängst, warum das nicht abgestellt werden kann ist mir nach wie vor ein Rätsel.
    Was mir auch aufstößt ist diese Sturheit, immer am gleichen Personal festzuhalten.
    Dass Maxi überspielt ist sieht jeder, warum bringe ich dann nicht Bargfrede, der erstmal eine sehr gute Bilanz hat und unserer Defensive sicher gut tut aber vielleicht will Kohfeldt da auch kein Risiko eingehen, das weiß ich nicht.
    Über Friedl haben wir genug Worte verloren, in der Form ist er auf Aussen ein viel zu großes Risiko.
    Das dritte Tors spricht Bände, wie ein Defensivspieler auf Bundesliganiveau so passiv agieren kann ist mir völlig unverständlich.
    Der Junge muss jetzt geschützt werden.
     
  12. Rosa

    Rosa

    Ort:
    NULL
    Pavlenca ist seit er Papa wurde zahnlos . In jedem Spiel Patzer. Beim Einlaufen in Gladbach haben die meisten Spieler eine schlechte Körpersprache gezeigt hängende Köpfe. Und jede Woche die selben Reden :nächstes Mal müssen 3 Punkte her.Der Manschaft fehlt der Biss auch Maxi Eggestein ist schon lange farblos wurde zu hoch gejubelt. und dann die Auswechslungen immer in der 80 Minute der Trainerstab ist oft Vereinsblind.
     
  13. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Du hast recht, aber weißt Du, wie oft diese Themen hier schon durchgekaut wurden? Mir soll keiner erzählen, das Werder hier nicht mitliest, sie also über Volkes Meinung gut informiert sind. Ich als Verantwortlicher würde mir schon Gedanken machen, wie denn der Fan das Ganze von außen betrachtet und von daher hier seine Meinung niederschreibt. Das Produkt Werder hat Mängel!
     
    Eisenfuss57, Klatti5 und Cyril Sneer gefällt das.
  14. Weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe heute absolute Katerstimmung. Und damit mich jeder richtig versteht, nicht wegen Alkohol (ich trinke nicht).
    Abschied von der Hoffnung, dass nach langen Jahren der Erfolglosigkeit und zumeist gegen den Abstieg nun wirklich wieder bessere Zeiten anbrechen.
    Die bittere Erkenntnis , daß Kohfeldt auch nicht unser Defensivproblem in Griff bekommen könnte.
    Ebenso die Bestätigung, dass sich nichts geändert hat. Werder Bremen ist nicht bereit, Geld für gute Defensivkräfte bereit zu stellen. Kein 6er, keine gute Innenverteidiger und Außenverteidiger.
    Der Kater könnte nicht größer sein. Borussia Mönchengladbach wäre zu knacken gewesen. Wie Dortmund, Frankfurt, Freiburg, Hertha und Hoffenheim schon in dieser Saison.
    Wir haben 13 Punkte nach eigener Führung hergeschenkt. Und so bitter das klingt. Das hat mit Qualität zu tun.
    Die können es nicht besser, Sorry. Und zu Friedl.... Ein Süle ist auch jung, oder ein Akanji, oder ein McKenny.... Aber man kann es nicht immer auf die Jugend schieben....
     
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Am besten du fängst an zu trinken, anders ist das momentan nicht zu ertragen....
    Spaß beiseite, Alles richtig, geht mir ähnlich, nur merke ich dass es mir irgendwie fast schon egal wird, klar ärgert man sich auch gestern wieder aber irgendwann setzt dann auch eine Art Ohnmacht ein, wenn du Woche für Woche die gleichen Fehler begutachten darfst.
    Als Fan bist du ja eh machtlos.
     
  16. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Im Prinzip muss man nur die Texte der Vorwochen nehmen und hat seine Meinung passend auch zu dem Spiel abgegeben. Es werden gleiche Fehler, in nahezu gleichen Situationen gemacht, das kann man fast gar nicht glauben, wenn man es nicht selber gesehen hätte. Hinten brennt es bei jedem Angriff lichterloh, vorne würde man Bälle auf der Linie liegend noch dem Keeper in Gesicht schießen und gegnerische Standards... hach ja da fehlen mir wirklich die Worte
     
  17. Er beginnt Unsinn zu reden. Ach und was interessant wäre, ist, wie
    Ja, Friedl muss geschützt werden.
    Mainz und Köln spielen die letzte Rotze? Vorsicht, das kann erfahrungsgemäß ein Rohrkrepierer
    werden. In Köln gibt es einen Trainerwechsel und da tut sich oftmals was.
    Mainz stimme ich zu, aber da sind wir die unbekannte Größe.
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  18. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich meinte das auf einen Trainerwechsel bezogen, da ging es einfach nicht mehr weiter, die spielen nicht gut und ich sehe da mit den Trainern auch keine Aussicht auf Besserung, bei uns habe ich noch einen Funken Resthoffnung.
    Gegen beide haben wir noch lange nicht gewonnen, zumindest nicht wenn du so verteidigst, wie wir das tun und uns die Dinger selber reinhauen.
     
    Berliner69 und Eisenfuss57 gefällt das.

  19. Und da sehe ich keine Hoffnung auf Besserung. Am Anfang der Saison standen dort Moisander und Toprak und wir waren ebenso anfällig wie gestern.

    Nur Toprak da verweise ich einfach mal auf Freiburg. Zu Friedl ist alles gesagt. Pavlenka tut grade alles dafür, dass er im Sommer nicht verkauft wird.

    Ich sehe in Lang jetzt keine Verbesserung. Er spielt ja auch nicht ohne Grund nicht.

    Groß bringen für einen aus der Startelf? Das wäre wohl eine Ohrfeige für denjenigen der raus muss, oder? Von einem Oldie aus dem Regionalligateam abgehängt!?

    Meiner Meinung nach fehlt es defensiv einfach an Qualität. Ich hoffe einfach mal, dass Baumann spätestens jetzt mal anfängt den Markt zu durchsuchen, dass er da eine gute Verbesserung verpflichten kann.

    aber auch da: mir fehlt der Glaube.
     
  20. Warum nicht, auch wenn Groß nicht viel besser ist, aber der kniet sich voll rein. Und Ohrfeigen sind nicht immer schlecht, mir jedenfalls haben die nicht geschadet :D
     
    Klatti5 gefällt das.