Spieltagsthread: AC Mailand - Werder Bremen (Rückspiel)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AC Mailand" wurde erstellt von Christian Günther, 25. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie geht das Spiel aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27. Februar 2009
  1. Werder verliert (nach 90/120 Min. oder Elferschießen).

    56 Stimme(n)
    29,6%
  2. Werder spielt 0:0 und fliegt aus dem Wettbwerb.

    8 Stimme(n)
    4,2%
  3. Werder spielt ein Remis mit mindestens 2 Toren (2:2, 3:3 etc.) und ist weiter.

    84 Stimme(n)
    44,4%
  4. Werder gewinnt und zieht in die nächste Runde ein.

    41 Stimme(n)
    21,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich bin etwas erstaunt, dass Dir Deine Lebenserfahrung nicht verrät, dass Fußball nie eine Sache ist, in der es den totalen, finalen Erfolg gibt. Fußball ist immer ein Mosaik aus positiven und negativen Ereignissen, aus Strömungen und Entwicklungen, die nie wie eine gerade Linie verlaufen. Wenn es viel mehr Positive als Negative sind, hat man voraussichtlich etwas nachhaltiger Erfolg und die Fans sind zufrieden. Wenn die Negativen überwiegen, ist es umgekehrt.

    Schauen wir also mal die letzten 10 Spiele an um zu sehen, ob wir eine "Erfolgsspur" erkennen.

    A - AC Mailand 2:2
    A - Energie Cottbus 1:2
    H - AC Mailand 1:1
    H - Bor. Mönchengladbach 1:1
    A - Schalke 04 0:1
    H - Arminia Bielefeld 1:2
    A - BVB 2:1
    H - VfL Wolfsburg 2:1
    H - Inter Mailand 2:1
    A - KSC 1:2

    So. Zehn Spiele. Darunter ein Sieg gegen Inter Mailand, ein Weiterkommen gegen den AC Mailand, ein Pokal-Auswärtssieg in Dortmund und ein Heimsieg gegen den nicht ganz schlechten VfL Wolfsburg.

    Unter diesen zehn Spielen waren fünf Gute. Die gegen Gladbach und Schalke werte ich mal als mittelmäßig, obwohl auch in diesen Spielen Werder deutlich besser war als der Gegner. Selbst in Cottbus war Werder die Mannschaft, die den Sieg verdient gehabt hätte. Aber wohlwollend werte ich es mal als schlecht.

    Das macht von zehn Spielen fünf Gute, zwei Mittelmäßige und drei Schlechte.

    Dass die drei Schlechten und die nicht eingefahrenen Siege in den Mittelmäßigen für eine enttäuschende Bundesligaplatzierung sorgen, steht ausser Frage. Den aktuellen Platz 11 zu kritisieren ist deshalb völlig angebracht.

    Was aber nicht angebracht ist: Diese Hysterie, Werder spiele seit Monaten unter aller Sau, alle gehören rausgeschmissen, die halbe Mannschaft muss weggeschickt werden und die Abstiegszone sei beinahe schon erreicht.

    Kritik in Einzelfällen ist eine gute Sache, wenn sie mit Augenmaß geschieht. Das hysterische Panikgeheule hier ist aber nichts weiter als das Zeichen grenzenloser Verwöhntheit, weltfremder Sichtweise von einem Verein wie Werder und der Arroganz, es notfalls selbst dann besser zu wissen, wenn man das laufende Spiel nicht einmal verfolgen kann.
     
  2. Das war ein beitrag nach dem Motto "Ich mach' mir die Welt wie sie mir gefällt". Es passt auch "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast",

    Wolfsburg ist zwar nicht schlecht. Aber auswärts grottig. Zählt nicht. Wie Werder übrigens; bester Aufbaugegener den man sich für ein Heimspiel wünschen kann.

    In Cottbus verdient? Sehe ich nicht. Werder hatte einige Chancen - Cottbus aber auch, auch in der ersten Hälfte, und direkt nach dem Ausgleich war Cottbus für 7 Minuten am Drücker mit Chancen zu einem 2:1. Erst danach hatte Werder wieder "mehr vom Spiel" wie es so schön heißt und lief sich regelmäßig in der einfalls- bis planlos in der Mitte fest.

    Das Spiel gegen Karlsruhe ging erstens 1:0 aus und war zweitens nicht schlecht, sondern desaströs, unterirdisch und auf keiner Ebene akzeptabel; die Behandlung dieses Desasters durch die sportliche Leitung ist mit mangelhaft noch beschönigend umschrieben.

    Das Heimspiel gegen Mailand fand ich auch nicht so pralle. War viel mehr drin. Stockfehler allerorten, Fehlpässe auf Kreisliganiveau, pomadiger Spielaufbau. Mailand war so wie alle Favoriten hier - ruhige Kugel schieben, ab und an mal im gegenerischen Strafraum auftauchen und dabei einen Treffer erzielen, der zweiter wäre gerne mitgenommen worden. In wirklicher Gefahr habe ich sie im Hinspiel nie gesehen und dürften sie sich nie gefühlt haben.

    Wie aus dem Weiterkommen in beiden Pokalwettbewerben und dann noch bestenfalls sechs guten Spielen dann ein nachhaltiger Erfolg gebastelt wird - das such dann schon fast seinesgleichen. M.E. waren auch mitnichten sechs gute Spiele dabei; immerhin stimmten aber teilweise Erfolg und Ertrag am Ende (BVB). Zudem: Mit einem 1/4- und einem 1/8-Finale ist kein Erfolg verbunden; fängt in beiden Wettbewerben erst ab 1/2-Finale an - streng genommen auch erst ab Finale, das mit der Chance auf einen Titel und Qualifikation für weitere Wettbewerbe verbunden ist.

    Da fängt dann Nachhaltigkeit erst an.

    In der Liga steht man nach wie vor im Abstiegskampf, da könnte sich demnächst eine Nachhaltigkeit ganz anderer Art ergeben. Die zeichnet sich ja schon jetzt ab. Geld ist nicht da/gebunden; die Attraktivität von Verein und Mannschaft leidet offensichtlich massiv. Ob Werder jetzt an Marin dran ist oder nicht - egal, denn offenbar scheint Werder nicht im Spiel zu sein (vielleicht läuft es aber ja wie bei Owo damals). Kroos geht zu Leverkusen. Bei uns landen dann Rasenkaputttreter als LAV. Andere interessante Spieler aus der Bundesliga, für die Werder interessant ist? Nicht bekannt bis Fehlanzeige - höchstens als Verhandlungsdummy.

    Das war gestern ein bestenfalls kleiner Schritt - nicht weniger, aber ganz sicher auch nicht mehr.
     
  3. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Hab ich eigentlich schon erwähnt, wie sehr ich mich ärgere, dass ich nicht mit in Mailand war??? Nur weil ich gestern Berufsschule haben muss :wild:
     
  4. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    :tnx:
    Und sollte es dann gegen Bochum mal wieder eine Heimniederlage geben, ist das zwar sehr ärgerlich, aber es braucht niemand hier die Arbeit von Klaus Allofs in Frage stellen. Oder Untergangstheorien aufstellen und den aktuellen Kader schlecht reden.
    Das dieser Qualität hat, wurde mehrmals diese Saison bewiesen. Leider kann er diese Qualität nicht dauerhaft abrufen, sonst würden wir im Forum über ganz andere Themen diskutieren.
    Diese Saison ist teilweise sehr ärgerlich, aber trotzdem muss man kühlen Kopf bewaren. Der Wurm der gefunden werden muss, liegt nicht beim Können des Spieler XY der für Werder's Ziele einfach nicht gut genug ist, sondern irgendwo anders.
     
  5. Dem kann ich nur zustimmen.
    Ich habe den Eindruck, dass man die Kritiker in 2 Lager einstufen kann.

    1. Die, die mit Argumenten Krtik äußern und verschiedene Probleme und Schwächen ansprechen.

    2. Die, die eigentlich nur ihren Frust loswerden wollen. Das endet dann meist in sehr einfacher Pauschalkritik aller "Scheiß Millionäre.... alle zu faul ....blabla", die grundsätzlich nach schnellen und einfachen Lösungen suchen.
    Da schnell und einfach meist eine Trainerentlassung ist, wird die dann als erstes ausgepackt.
    Beim gestrigen Spiel konnte man sehr schön diese Frustkommentierer beobachten, die keine Sekunde des Spiels gesehen haben, aber permanent kommentierten, wie schlecht doch alles ist, der Trainer sofort entlassen werden muss, dass Spiel noch Jahre dauern könnte und Werder nie ein Tor erzielen wird ....

    es wäre für beide Seiten deutlich produktiver, wenn diese etlichen Frustschreiber mal wieder auf eine Argumentative Ebene zurückkämen.
     
  6. Hm wieso ist Kritik in Einzelfällen ne gute Sache, aber Kritik an allen nicht?
    Grade im Mannschaftssport? Alle Einzelleistungen aufnehmen , verarbeiten und addieren, so leicht ist das ja nunmal nicht. Ob man Erfolg hat oder nicht hängt auch an anderen Dingen als Form und Leistung einzelner.

    Das Team 08/09 hat jetzt zu x-ten male gezeigt, wozu sie ein der Lage sind, wenn sie an einem Strang zeihen. Wenn man es nicht schafft daraus wenigsten halbwegs sowas wie eine Konstanz reinzubekommen, dann zweifel ich halt an dem Team als ganzes.
    Auf großer Bühne will keiner blöd dastehen und ist "Alltag" gibts auch Alltagsbrei.
    Dadurch hat sich jeder einzelne diese Saison ziemlich viel Kritik verspielt bei mir. Und entweder sie erspielen sich neuen oder mir wäre lieb sie gingen. (Spiele wie gegen Gladbach fand ich sehr positiv, trotz des Unentschiedens was sehr unnötig war z.B., aber die Teamleistung war sehr gut. Spiele mit derart viel Willen hätte iach genre öfters nach vielen Spielerkampfansagen auch gesehen.)

    Was ist daran hysterisch? Ich kann da nunmal bis auf 1-2 niemanden ausnehemen.
     
  7. MarkusUelzen

    MarkusUelzen

    Kartenverkäufe:
    +4
    Natürlich darf man das Spiel nicht Überbewerten, aber es war mal wieder leben in der Mannschaft und für uns FANS auch mal wieder was schönes.
    Man muß einfach mal die nächsten Spiele abwarten und denn kann man wohl auch sagen wo WERDER´S weg hinführt.
    Ich hoffe es das jetzt der Knoten geplatzt ist, aber was ist wenn wir das nächste Spiel gegen die Bayern wieder vergeigen?

    Ganz klare erkenntnis es liegt 100% an der einstellung der Mannschaft.

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  8. Ich bin sehr stolze auf die Truppe, das sie nach einem 0:2 beim AC Mailand wieder zurückgekommen ist und das Achtelfinale noch erreicht hat. Ganz großes Kompliment von mir. Einfach nur geil.

    Gegen die Bayern kann diese Euphorie hoffentlich mitrübergenommen werden. Mit einem Sieg könnte man eine sehr schöne Woche abrunden.

    Gruss
    Marco
     
  9. Gut, das an keinen der beiden Tore von Mailand ein Abwehrspieler schuld war.
    Den Elfmeter musste man nicht pfeifen, und der Sonntagsschuß war unahaltbar.
    Umso ehrenhafter wie die Mannschaft immer weiter gespielt hat, um doch noch den Ausgleich zu schaffen. Und es war ja noch mehr drin.

    Alte Schwächen waren zwar immer noch erkennbar, wie die Trägheit einiger Spieler, oder Fritz der irgendwie gehemmt wirkt, aber deutlich besser gespielt hat, als in letzter Zeit. Man scheint sich aber mit den Schwächen arrangiert zu haben, und mehr die eigenen Stärken in den Vordergrund zu spielen.
    Aber ohne eine überragenden Pizzaro wäre gestern auch kein Blumentopf zu gewinnen gewesen. Diego hat auch geackert, war überall, und sehr beweglich.

    Wie auch immer, ich danke der Mannschaft für dieses wunderschöne Werder-Erlebnis. Ich hatte Tränen in den Augen.^^
     
  10. Dass der Schuss als solcher unhaltbar war - keine Frage. Nur muss man auch sehen, warum es überhaupt zu dem Sonntagsschuss kam und da muss ich sagen, dass Merte genauso naiv, zaghaft und unschlüssig aussah wie beim Cottbus-Spiel. Und genau das sind die nervtötenden kleinen Fehler, die in dieser Saison immer wieder für Nackenschläge sorgen.

    So, heute darf sich noch bis zum Mittag gefreut werden und dann sollte sich die Konzentration auf die Bundesliga fokussieren.
     

  11. Ähm du hast das Spiel gesehen? Den Elfmeter MUSS man pfeifen. Frings hat den angewinkelten Arm im fast 90 Grad Winkel vom Körper weggestreckt.
    Und beim 2. Tor? Schau dir mal an, wo Pato den Ball bekommt und wann der erste Werderaner angreift und auch welcher der erste ist un ddann sag nochmal kein Abwehrspeiler hat einen Fehler gemacht.
     
  12. Könnte irgendjemand bitte die Videos von den Toren mit dem Kommentar von Vogt und Neugebauer zusammenführen? :)
     
  13. Ich könnte dir ein paar gute Schnittprogramme emfehlen. :lol:
     
  14. ich werd im stadion sein :svw_applaus:
     
  15. Doublesieger2004

    Doublesieger2004

    Ort:
    Rastede
    Kartenverkäufe:
    +3
    Leute wisst ihr was da gestern geschafft wurde ? Werder hat den absoluten (!!!) Top-Fave ausm Uefa-Cup geschossen, ich kanns noch gar nicht so richtig glauben.

    deren Kader hat nen Gesamtmarktwert von 319.350.000 Euro, pro Spieler 10,6 Millionen.

    Hab leider nicht viel vom Spiel mitbekommen gestern abend (bzw gar nichts), habs dann erst um kurz vor Mitternacht übers Netz erfahren, wollte WOL öffnen, dies ging recht langsam und da wusste ich, es musste etwas geiles passiert sein :svw_applaus::svw_applaus::svw_schal:

    http://www.youtube.com/watch?v=sogKUx_q7ig (!!)
     
  16. Wenn jemand mal internationale Pressestimmen zum Spiel hat, und/oder Videos mit den Highlights wäre das genial!

    Nach so einem Sieg kann ich mich nicht satt gucken/lesen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.