Spieltagsthread: AC Mailand - Werder Bremen (Rückspiel)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - AC Mailand" wurde erstellt von Christian Günther, 25. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie geht das Spiel aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27. Februar 2009
  1. Werder verliert (nach 90/120 Min. oder Elferschießen).

    56 Stimme(n)
    29,6%
  2. Werder spielt 0:0 und fliegt aus dem Wettbwerb.

    8 Stimme(n)
    4,2%
  3. Werder spielt ein Remis mit mindestens 2 Toren (2:2, 3:3 etc.) und ist weiter.

    84 Stimme(n)
    44,4%
  4. Werder gewinnt und zieht in die nächste Runde ein.

    41 Stimme(n)
    21,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Strong Passion

    Strong Passion

    Ort:
    Walsrode
    Kartenverkäufe:
    +5

    :wub: ------> !!!





    Träum du auch was schönes marble! :knutsch:
     
  2. Ach die Highlights hätte Werder.tv auch mal ruhig wenigstens diesmal allen zugänglich machen könn
     
  3. skorpion

    skorpion

    Ort:
    NULL
    4Min. 32 Sekunden sind jetzt nicht viel, aber immer hin. Das war wirklich nur eine kurze Zusammenfassung auf werder.tv.
     
  4. nach dem abpfiff war ich heute nur noch ein zitterndes heulendes etwas (ja, auch als mann kann man weinen :D), aber war geil!!!! :svw_applaus::svw_schal::svw_applaus:
    :beer:
     
  5. skorpion

    skorpion

    Ort:
    NULL
  6. Schade, hätte bei werder.tv gerne die Elfmeter-Situation mit Özil in der 84. Minute gesehen. Angblich Elfmeter, wurde vom Schiri aber verweigert. Ebenso in der 76. Minute der verweigerte Elfmeter gegen Rosenberg.
     
  7. http://www.youtube.com/watch?v=0kMI9jblccU

    Soviel dazu...und wer sucht findet auch noch längere Zusammenfassungen!!! Hach..Inet ist was feines!!
    Und das um 2:00Uhr! Morgen sind bestimmt noch zig längere Zusammenfassungen online!
     
  8. Okay , hätte nun auch mit mehr als 4 min 32 gerechtnet . Scheiß Agentur
     
  9. Smalle

    Smalle

    Ort:
    NULL
    Sorry, aber der Abstiegskampf beginnt nicht erst mit Platz 16!
    Jede Mannschaft unterhalb Werders kann noch in die 2. liga reinrutschen.
    Anscheinend sind nur wenige Bremer bereit, die Gefahr zu sehen, die drohen könnte!
    Nürnberg hatte letzte Saison mit Sicherheit ein weitaus größeres Potential als Bielefeld (Koller, Charisteas, Misimovic, ...) aber wir wissen alle, was geschehen ist. Bielefeld, mein Heimatverein (so nebenbei, ich wohne in Bremen!) kämpft immer noch mit dem Mut der Verzweiflung in der 1.Liga und Nürnberg tut sich nun in der 2. Liga schwer!

    Muß es in Bremen erst so weit kommen, daß man mit Frankfurt (4 Punkte Abstand) oder Hannover (6 punkte) um Platz 12, 13 oder 14 konkuriert?
     
  10. tsubasa

    tsubasa Guest

    das ist sicherlich richtig...aber der kampf um die uefa cup plätze beginnt auch nicht erst ab platz 5!
     
  11. Mannomann, heute hat eine bravoröse Biel...äh Bremer Mannschaft einem lahmen AC Milan gezeigt, wo der Bartel den Most holt, und da wird über Abstiegskampf gesprochen? Könnt ihr das nicht auf morgen verschieben? ;)

    Ist einfach nur geil, was heute (gestern) passiert ist! Der graue Alltag kommt schon früh genug wieder!

    Gamonbozia, die als gebürtige Bielefelderin weiß, wie man sich aufs "Müffeln" versteht, ne Smalle? So is unser ostwestfälischer Menschenschlag :D


    Gratuliere, Werder!! :applaus:
     
  12. Das Wunder Von Mailand=) wie genial WERDER!!!:svw_applaus:
    weiter so
    :svw_applaus:100%WERDER:svw_applaus:
     
  13. Oh Mann, merkst Du es wirklich nicht? Du hast die Wahl zwischen einer differenzierten Sichtweise und Panikmacherei und entscheidest Dich für Letzteres! 9 Punkte nach unten sind für Dich wenig, nach oben viel.

    Ja, und Nürnberg hatte größeres Potenzial als Bielefeld und ist dennoch abgestiegen. Warum aber ist für Dich nur das Potenzial anderer Teams ausschlaggebend, aber nicht unsere eigenes Potenzial? Oh ja, wir können am Ende hinter Mannschaften landen, die weniger Potenzial haben als wir, wenn wir Pech haben. Man könnte aber auch nachschauen wer vor uns steht und dann mal drüber nachdenken, wer von denen wirklich mehr Potenzial hat als wir. Vielleicht käme man dann zu dem Schluss, dass Werder eine Krise durchlebt, die auch irgendwann zu Ende ist. Und dass man dann vermutlich nicht damit weitermacht, fortlaufend gegen schwächere Teams Punkte zu verschenken.

    Und: Nein, es muss nicht so weit kommen, dass Werder mit Frankfurt und Hannover um die Plätze 13 und 14 konkurriert. Aber wenn es so kommt, jammere ich DANN. Es nützt nämlich niemandem was wenn Du so schreibst, als würden wir JETZT SCHON mit Frankfurt und Hannover auf einer Stufe stehen. Das bringt uns keinen zusätzlichen Punkt.

    Wir haben in Cottbus oder gegen Gladbach oder gegen Bielefeld nicht deshalb Punkte verloren, weil die Spieler sich für die Größten gehalten haben, sondern weil die Mannschaft durch und durch verunsichert und blockiert war und nicht an ihre Stärken geglaubt hat.

    Genau so wie Du nicht dran glaubst.
     
  14. Da spielt man in Mailand unentschieden und schon schwimmen hier wieder alle in Euphorismus. :rolleyes:
    War eine tolle Leistung, macht für mich aber nicht die schlechte Leistung der vergangenen Wochen wett.
    Falls aus den nächsten beiden BL-Spielen 4 Punkte heraus springen, so werde ich wohl auch wieder in Euphorie baden, dennoch macht mich das nicht zum Erfolgsfan. Es gibt nun mal Menschen die sehen Sachen eher kritisch und andere wiederum nicht ganz so kritisch. Das man die Kritiker hier mit dem Unwort "Erfolgsfan" betitelt ist nicht die feine Art und zeugt von wenig Toleranz.
     
  15. Ist wirklich bisschen wenig.Die Zusammenfassung vom Spiel Werder - Glascow ging knapp 12 Minuten.
     
  16. Smalle

    Smalle

    Ort:
    NULL
    Meine Lebenserfahrung ist leider Die, das positive Entwicklungen viel Zeit brauchen, und auch in einem Negativtrend gibt es immer wieder mal positive Ausrutscher, genauso wie umgekehrt.
    Werder ist mit Sicherheit keine 2.Liga-Mannschaft, aber es gibt hier aber doch einige Spieler, die einfach solide, also (im Positiven) mittelmässig sind. Darüberhinaus scheint Werder der Mannschaftsgeist manchmal die nötige Einstellung und die Disziplin abhanden gekommen zu sein. Aber gerade die letztgenannten Dinge sind es, die eine mittelmässige (positiv gesehen) Mannschaft zu "großen Taten" reifen lässt.
    Ja, heute, äh gestern, war viel von den "alten Werdertugenden" zu sehen, auch wenn meine Heimat in Bielefeld liegt, habe ich mich immer über deutsche Erfolge (wie Heute) im internationalen Geschäft gefreut, oder wenn Werder den Bayern die Meisterschaft streitig gemacht hat!
    Aber wie gesagt, meine Lebenserfahrung sagt mir, der Erfolg von heute ist eben nur ein kleiner Teilerfolg.
    Ich bin selber im künstlerischen Bereich unterrichtend tätig meine Erfahrung zeigt, daß Erfolg einen seeeehr langen Atem braucht, Abwärtsspiralen sind durch viele kleine Nachlässigkeiten sehr schnell erreicht.
    Leider sehe ich bei Werder noch nicht die "Erfolgsspur".
    Das Werder die Bayern wegputzt gehört auch leider wieder in die Kategorie "Überheblichkeit", mit der sich keine Spiele gewinnen lassen.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
     
  17. Wer im Hexenkessel von Dortmund und beim AC Mailand ein Spiel drehen kann, der kann jedes Spiel gewinnen. Warum nur nicht immer so?
     
  18. JA
    Nach dem 0:2 besoffen eingeschlafen.
    Nun ist Werder weiter.
    Ich sauf weiter, diesmal vor Glück-
    :svw_applaus:
     
  19. Es geht nicht darum, diejenigen anzugreifen, die bestimmte Dinge kritisch hinterfragen. Aber diejenigen, die fordern, dass Schaaf, Allofs und Born ihren Hut nehmen, weil es dieses Jahr nicht zur CL-Teilnahme reichen wird, die kann man meiner Meinung nach zu Recht als Erfolgsfans bezeichen. Teilweise wird Schaaf ja sogar vorgeworfen, dass wir nie über das Achtelfinale hinausgekommen sind. Dass er es geschafft hat, aus einem Abstiegskandidaten eine der großen Mannschaften der Bundesliga zu formen, wird einfach zu schnell vergessen. In der Halbzeitpause habe viele dieser Leute gesagt, dass Werder auf gar keinen Fall die Wende (in diesem Spiel und auch in der Liga) schaffen wird.

    Viele - zu viele - Posts in diesem Forum gingen über Kritik weit hinaus, und da kann man sich meiner Meinung nach zu Recht darüber freuen, dass diesen Leuten ihre Fehler aufgezeigt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.