Spieltagsthread 1.FSV Mainz 05 va. SV Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Berliner69, 20. Juni 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt heute?

  1. 1.FSV Mainz 05

    21 Stimme(n)
    50,0%
  2. Keiner aber trotzdem verloren (Abstieg)

    2 Stimme(n)
    4,8%
  3. Werder Bremen

    19 Stimme(n)
    45,2%
  1. Sind da verwöhnt.... :D:klatsch:
    Aber lieber etwas ruhiger, und Werder spielt wieder anständig Fußball, gewinnt Heimspiele. Darüberhinaus schafft es Stöger, dass wir nicht so feige defensiv auftreten und wieder in der Lage sind Standards zu verteidigen und aus eigenen mehr raus zu holen :klatsch:
     
  2. Wie kommst du darauf, dass Stöger von der Fachkompetenz etliche Meilen über Kohfeldt anzusiedeln sei?
     
  3. Der neue Trainer braucht auf jeden Fall erst mal ein vernünftiges Konzept nachdem alles ausgerichtet wird.
    Wir sollten nicht erneut den Fehler begehen, die notwendigen Umbrüche zu vollziehen ohne uns über die richtigen Maßnahmen im Vorfeld zu entscheiden.
    Z.B.Wirklich kreative Transfers, die auch maßgeschneidert in das vorgegebene Spielkonzept passen !
    Bei Baumi und Kohfeldt war es ja gefühlt eher anders herum...
     
    Berliner69 gefällt das.
  4. Tedesco noch so ein überschätzte Trainer, gleiches Kaliber und erfolgsverwöhnt wie unser Bester Trainer.
    Der nur Geldgeil ist und die Abfindung mitnehmen will.:kotz:
    Das er eine Stelle in der Bundesliga wieder findet, sollte hoffentlich nicht mehr sein. Aber egal was KA angefangen hat kann er jetzt vollenden.
     
    Cooper1978 gefällt das.
  5. Wie lange ist Stöger Trainer und welche Erfahrungen und Erfolge konnte er bei wievielen Vereinen sammeln und diese Daten setzt man im Vergleich zum Abstiegstrainer mit den meisten Negativrekorden in Werders Vereinshistorie ...et voilá...
     
    andy0606, JSFiVE, Cooper1978 und 2 anderen gefällt das.
  6. Ja, da komme ich ja eben nicht zu dem Schluss, Stöger würde von der Fachkompetenz her etliche Meilen über Kohfeldt liegen. Du meinst doch auch den Stöger, der zuletzt in Köln und Dortmund gescheitert ist oder?
     
  7. Eines hat er erreicht, er wird jedem Fan in Erinnerung bleiben und seine ganzen Rekorde, bleiben hoffentlich für immer bestehen.
    Das es noch Leute gibt, die an die Fähigkeiten glauben, die er gut versteckt hält, wahrscheinlich für sein neuen Club
     
  8. Also gescheitert ist für mich was anderes ...Dortmund Platz 4 und mit Köln 2.Liga Meister und Euro-Quali als Trainer mit 5 Jahren Amtszeit , ein Novum für den 1FC..ich bezog mich aber eher hierauf...
    https://www.sport.de/fussball/pe42062/peter-stoeger/erfolge/
     
  9. Glaube, dass nur das letzte Jahr in Köln schwach war. Und auch da hat die Dreifachbelastung, Verletzung und Fehler in der Kaderplanung (da war auch Schmadtke involviert) den Geißböcken das Genick gebrochen. Córdoba konnte Modeste nicht ersetzen.
    Aber 4 Jahre lang war Stöger in Köln sehr erfolgreich.
    Beim BVB ging es nach der Entlassung von Bosz darum den BVB ins europäische Geschäft zu bringen. Das hat Stöger auch geschafft. Wo stand Dortmund als Bosz entlassen wurde?
    Zudem war Stöger ein Vorschlag. Wen würdest du vorschlagen?
     
    Cooper1978 und Klatti5 gefällt das.
  10. Ich hoffe, dass Baumann mal gar nichts mehr macht. Der hat schon oft genug gezeigt, dass er Null Ahnung von seinem Job hat. Jetzt is mal gut mit dem. Und Tschüss!!!
     
    MrDave7, andy0606, JSFiVE und 4 anderen gefällt das.
  11. christian71

    christian71

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    Köllner als Trainer, der gibt der eigenen Jugend eine Chance.
     
  12. Ein absoluter Blender. Auf keinen Fall!
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  13. Ich hab auch die Schnauze voll von den ganzen Ex-Kölnern :)
     
  14. Hoch und weit auf Ujah/Modeste genau, die, die Bälle dann abgelegt haben und mit der Zeit wurde die individuelle Klasse der Spieler halt besser, was automatisch dazu führt, dass die ab und an auch mal ne Kombination über 3 Leute spielen konnten. :lol:
    Ich halt von dem gar nichts. Hat er ja dann auch in Dortmund bewiesen.
     
  15. ich kann nicht anders. Haltet mich für verpeilt, aber ich kann nicht anders.

    im Herbst habe ich gesagt: wenn Du 34 Spiele unentschieden spielst, steigst Du am Ende auch ab

    nach dem 15. Spieltag bei 14 Punkten (nach der Bayern-Klatsche) habe ich einmal die gesamte Bundeligageschichte statistisch ausgewertet und die letzten 20 Jahre dazu ins Verhältnis gesetzt. Mit dem Ergebnis, dass dieses Jahr 34 Punkte reichen müssten, um safe zu sein. Das hieß noch 20 Punkte. Das war bei dem derzeitigen Zustand unserer Mannschaft schon unrealistisch.

    aber ich habe gehofft

    nach der Niederlage gegen Union habe ich gesagt: dieses Jahr sind wir gesetzter Absteiger, wenn nicht noch ein Wunder passiert

    aber ich habe gehofft

    nach dem Wolfsburg-Spiel habe ich gesagt: das war's; der Deckel ist drauf. Nur die Nägel sind noch nicht eingeschlagen.

    aber ich habe gehofft.

    Nach diesem Spieltag sage ich: die Nägel sind eingeschlagen

    Mit einer solchen Saisonbilanz, wenn Du nur ein einziges verdammtes Heimspiel durchgebracht hast, wenn Du Dir 68 Dinger einschenken lässt, dann gehörst Du nicht ins Oberhaus

    nicht dass es wahrscheinlich wäre; nicht dass ich es für möglich hielte; nicht dass ich daran glaube oder dass es verdient wäre:

    aber ich hoffe auch diese Woche wieder auf den seidenen Faden.
    ich kann nicht anders
    :schal:
    Lebenslang Grün-Weiß
     
    andy0606 und Cooper1978 gefällt das.
  16. Ist doch (fast) egal, wer kommt (wenn Kohfeldt tatsächlich geht), kann dann ja nur besser werden.
    Übrigens ist Hecking bald frei.
     
  17. Ich kann eure Enttäuschung verstehen, aber ich halte es für durchaus möglich, dass Köln sich am letzten Spieltag schonen wird. Warum sollten sie ausgerechnet Düsseldorf retten wollen? Was die bei den Eisernen machen, bleibt natürlich abzuwarten, aber als Unentschiedenkönige sehe ich ihr Spiel noch nicht als gewonnen an.
     
  18. Habe gelesen, dass Willi Lemke eine Diskussion um Trainer Kohfeldt erwartet. Was gibt es noch zu diskutieren???
     
  19. Och ...mit Stöger ist Köln 4 Jahre gut gefahren Aufstieg,Meister, Euroquali...wenn Stöger nen Blender sein soll was bitte ist dann Kohfeldt? Gibt es da noch ne negative Steigerung?
     
    JSFiVE und Berliner69 gefällt das.