Spieltagsthread: 1. FC Köln - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 2. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Köln!

    17 Stimme(n)
    12,9%
  2. Naldo

    87 Stimme(n)
    65,9%
  3. Werder!

    38 Stimme(n)
    28,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Bei manchen gibts leider kein diskutieren!
    Ich bin auch enttäuscht wenn man verliert...trotzdem habe ich mich soweit im Griff das ich nicht auf die Mannschaft,einzlene Spieler oder auf den Trainer "drauf haue". Es ändert eh nichts...es zerrt nur an den Nerven!

    Und wenn man am Donnerstag verliert dann ist das halt so...zumindest für mich!
     
  2. :beer:
    :svw_applaus::knutsch::svw_schal:
     
  3. :tnx: Für mich war heute wichtig, dass diverse Spieler geschont wurden und die Mannschaft für Donnerstag so gut gerüstet ist. Wenn der Einsatz und die Moral stimmt, spielt das Ergebnis für mich die zweite Rolle..
    Das Uefa-Pokal-Halbfinale besitzt, egal wie es ausgeht, eine höhere Priorität als ein Spiel einer Liga, wo man sich auf Platz 10 irgendwie festgefahren hat. Wüsste man vorher, wie die Spiele ausgehen, könnte man die Spieler auch dementsprechend einsetzen.

    Ich bin aber gerade wegen der heutigen Niederlage sehr optimistisch für das Rückspiel in Hamburg und denke, dass wir auch ins zweite Finale einziehen werden. :)
     
  4. Ich bin auch kein Freund von Trainerrausrufen und das Bashen einzelner Spieler...Aber wenn man in einem Forum nicht mal sagen darf,wenn die Mannschaft es (mal wieder) verbockt hat,ohne gleich als Erfolgsfan oder sonstwas abgestempelt zu werden, versteh ich einfach den Sinn eines ST-Threads nicht.Es ist ja schön für dich,das du dich soweit im Griff hast,aber andere sind da eben anders.Deswegen sind sie aber nicht mehr oder weniger,bessere oder schlechtere Fans des SVW!!

    Gute Nacht
     
  5. Solche Bemerkungen verdienen meines Erachtens nichts weiter als das Abstempeln als lachhaft. Jeder soll Kritik üben dürfen, an was er will, muss dann aber auch mit Gegenargumenten rechnen. Solange das alles im Rahmen bleibt, ist alles in Ordnung, das ist hier aber vorrangig nach Niederlagen oft nicht der Fall.

    Gute Nacht.
     
  6. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Ehrlich... ich war enttäuscht. Und ich bin sonst nicht oft enttäuscht von Werder (klar gab's schlechtes Spiele und nicht so schöne Momente, aber ich hacke sowas auch schnell ab ;))

    Und ja, es wird auch daran liegen, dass ich heute im Stadion war, und dass ich leider nicht so oft zu Werder komme, da ich nunmal in Köln wohne und es lag vielleicht auch daran, dass ich wirklich gerne mal ein Spiel von Diego gesehen hätte, bevor er wahrscheinlich im Sommer geht, einfach weil er der beste Spieler in den letzten Jahren war. Ok, angeblich war er ja jetzt verletzt. Ist vielleicht auch besser so, dass Diego & Özil mal ausgesetzt haben, im Hinblick auf Donnerstag.

    Es geht eigentlich auch nicht darum, dass Spieler geschont wurden, im Hinblick auf Donnerstag, sondern vor allem darum wie verloren wurde, ob es jetzt die erste Elf war oder nicht, ein bisschen mehr Siegeswillen hätte ich von allen erwartet. Oder vielleicht gerade von denen, die sonst keinen Stammplatz haben!

    Letzte Woche stand in unserer Zeitung ein Kommentar in dem Köln & Leverkusen mangelnde Spielfreude auf Grund des Tabellenplatzes auf dem weder nach vorne noch nach hinten viel geht vorgeworfen wurde - da wurde Bremen als positives Beispiel hervorgehoben, sie seien in einer ähnlichen Situation und hätte dennoch nicht die Spielfreude verloren, was auch in der rückrunde schon mal der Fall war zB. gegen Hannover, 2. Hälfte gegen Bochum etc. (hihi den Artikel hab ich auch gleich allen unter die Nase gerieben ;))
    Aber genau das hat eben heute gefehlt :-/ Da hat gar nichts gepasst...

    Ok... im Endeffekt ist es nicht so furchtbar, denn ich mag Köln sehr & sie können die Punkte gut gebrauchen, und die Stimmung war echt genial :applaus: Aber ich hätte doch lieber Werder gewinnen sehen ;)
     


  7. Das ist mit Abstand der sinnvollste Post in diesem Thread!! Kumpel ich :beer: auf dich und auf Donnerstag an!!!
     
  8. El Diego

    El Diego

    Ort:
    NULL
    ... womit wir auch schon wieder bei der Effizienz sind. Ich würde die fehlende Effizienz aber nicht unbedingt am fehlenden Willen festmachen, sondern eher an Planlosigkeit. Zumindest hatte ich am Donnerstag das Gefühl, dass viele der Angriffe recht planlos verliefen. Da war uns Hamburg überlegen. Da waren irgendwie immer Leute frei und die Pässe kamen vor allem an. Und was rege ich mich immer auf über die Pässe zu der Person, die zentral vor dem 16er steht, mit dem Rücken zum Tor und 2 Gegenspielern hinter sich...

    Zu Deinem letzten Satz: Ich weiß nicht, ob der UEFA-Cup mehr wert ist als der Pokal der Pokalsieger. Es wäre aber der größte Triumph der jüngeren Vereinsgeschichte und den sollen Sie sich erkämpfen. Ich hoffe mal, dass Du Donnerstag wieder nach Hamburg fährst und anfeuerst!? Scheint ja das letzte Mal gut geklappt zu haben ;)

    Gute Nacht,
    El Diego
     
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Die Werder-Mannschaft hat sich leider mal mit bewährten Schwächen eine überflüssigen Niederlage (gefühlt war die 99. in dieser Saison) eingefangen: 1. HZ Spiel bestimmt, aber Chancen nicht genutzt und in der 2. HZ klingelt es dann im eigenen Kasten und besieglt durch Mangel Aufbäumen und(oder Effizienz weitere unnötige Punktverluste. Und wenn von Spielerseite dann auch noch Äußerungen wie "daß so eine Leistung wie heute nicht passieren darf" oder "wir unseren Absprüchen nicht gerecht wurden", dann muß man hinterfragen, wann die Mannschaft mit diese vorhandenen Erkenntnissen endlich beherzigt und entsprechend umsetzt, denn solche Äußerungen hört und ließt man schon seit Saisonbeginn, ohne das es (von einzelnen Ausnahmen abgesehen) eine positive Wendung gegeben hat.

    Wie auch schon in der 1. Hälfte gegen Bochum sah man gestern, daß der "2. Anzug" noch nicht einmal ansatzweise Bundesligamittelmaß entspricht, geschweige denn den selbstgesteckten internationalen Ansprüchen genügt, so daß für die kommende Saison Verstärkungen (und nicht Ergänzungen) unabdingbar sind, denn ansonsten müssen wir davon ausgehen, daß Werder sich 2009/10 häufg so enttäuschend auftreten und abschneiden wird, wie es gestern in Köln der Fall gewesen ist.
     
  10. ich weiss garnicht, was sich hier teilweise aufgeregt wird, ich bin mit der erwartung in dieses spiel gegangen, das es scheisse wird. Es gibt doch absolut nichts mehr zu holen, rein garnichts, da ist es doch verständlich, das da kaum noch jemand lust hat bzw. nicht vollgas gegeben wird. Mit der Aufstellung von heute war das noch weniger zu erwarten als sowieso schon.
    Wir haben jetzt eine Situation, wo ich in der Liga garnicht mehr von verbocken oder nich rede, die Spiele werden einfach gespielt. Wir haben alles schon viel früher verbockt. Entscheident sind die Pokalspiele
     
  11. Ich war im Stadion gestern, klar hätte ich gerne gesehen, dass Werder gewinnt, hatteich auch gehofft, war auch etwas enttäuscht. Aber im Endeffekt ist es wurscht ob wir verloren oder gesiegt haben. Wichtiger ist Donnerstag. :svw_schal:
    Und ich hab nichts davon gesehen, dass Spieler geschont wurden. So weit ich weiß sind Diego, Özil und Almeida verletzt und Frings war gesperrt.(?)
     
  12. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    Richtig, Frings war gesperrt und die anderen allesamt verletzt bzw. angeschlagen. Man muss nicht auf Teufel komm raus die Spieler verheizen in einem Wettbewerb, wo es erstmal um nichts mehr geht. Aber ich hätte mir schon gewünscht, dass die Mannschaft vollzählig angreist wäre.

    Ansonsten ist nur zu sagen, dass die Zweite Garnitur es verbockt hat und die Chance nicht nutzte.
    Dazu fiel mir auf, dass unsere Ersatzspieler derzeit nicht auf Bundesliganiveau kicken. Das war ganz schwach gestern. Köln war auch schwach und hat durch einen dummen Zufall das Tor geschossen.

    Da muss sich in den Köpfen der Spieler ein bißchen was ändern, wenn man in Zukunft nochmal im Grünweißen Trikot auflaufen will.
     
  13. Ich weiss gar nicht, warum sich einige hier immer noch aufregen. Die Saison ist doch längst gelaufen. Spätestens seit der Heimniederlage gegen Bielefeld (und das war der 18.Spieltag) habe ich diese Saison komplett abgeschrieben. Seit Wochen geht es für Werder in der Liga nur noch um die goldene Ananas. Da kann ich sogar verstehen, dass TS wichtige Spieler wie Diego oder Özil schont. Ist vollkommen in Ordnung. Da ist mir eine Niederlage mehr oder weniger wirklich egal.

    Was ich aber nicht verstehe, wie dann solch eine erbärmliche Leistung wie letzten Donnerstag zustande kommen kann. In solch einem wichtigen Spiel! Solch eine absolut indiskutable Leistung abzuliefern - das ist schlichtweg eine Frechheit! Wenn man sich schon gegen Bochum oder Köln schont und den vielen Fans absolut nichts anbietet, dann muß man aber in den wenigen Spielen, in denen es noch um was geht auch brennen!

    Den UEFA-Cup können wir dank dieser blamablen Leistung im Hinspiel auch abhaken. Also gibt es nur noch ein einziges wichtiges Spiel: das Pokalfinale! Wenn das dann auch noch vergeigt wird, dann wird diese Saison wohl als die schlechteste in 10 Schaaf-Jahren in die Geschichte eingehen!

    An die nächste Saison mag ich dabei gar nicht denken! Schaue schon vermehrt zweite Liga auf Premiere - mal sehen, was da so für Gegner auf Werder warten...
     
  14. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Unterschreib. Die Ursauche für die "Leistung" im UEFA-Cup gegen den HSV sehe ich darin, daß die Mannschaft nach dem Sieg im DFB-Pokal mal wieder mit einer Mischung aus Überheblichkeit und Selbstzufriedenheit in die Partie gegangen ist.
     
  15. In der ersten Halbzeit überlegen, aber ohne eine einzige echte Torchance. Die hatte dafür Köln in der zweiten Halbzeit gleich reihenweise, daher am Ende auch verdient verloren.

    Was solls, die Liga werden wir dieses Jahr mit etwas über 40 Punkten beenden, aber wir sind im Pokalfinale und auch wenn es Donnerstag nicht klappen sollte, ist auch das Uefa-Cup Halbfinale ein Erfolg !
     
  16. Kann ich fast alles so unterschreiben, außer den letzten Punkt. Den UEFA-Pokal mit einem 0:1 Rückstand jetzt schon aufzugeben taugt mir nicht und werde ich auch nicht. Wir haben unter anderem im DFB-Pokal Halbfinale gesehen, was geht und ich glaube dran, dass wir genau das am Donnerstag auch zeigen werden. Aber ansonsten geb ich dir unumwunden Recht.
     
  17. für mich geht es nicht um eine einzelne niederlage.

    für mich geht es darum, dass eine im kern gute mannschaft (platz 10 in der uefa fünfjahreswertung) so viele luschen mit durchziehen muss, die große ansprüche anmelden und nicht für werders ansprüche taugen.
     
  18. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    vielleicht ist das Spiel gestern ja ein gutes Omen?!? Nach der unverdienten Niederlage gegen Berlin haben wir in Hamburg gewonnen, vielleicht gewinnen wir nun, nach der unverdienten Niederlage in Köln wieder gegen Hamburt:svw_applaus:

    und überhaupt! Wir können nun mathematisch nicht mehr absteigen!!!
    +13 Punkte :applaus::svw_schal:
     
  19. skorpion

    skorpion

    Ort:
    NULL
    Natürlich war das Spiel für Bremen super. Bremen kann diese Saison nicht mehr absteigen. Super, das ging ja schnell. Wir haben zwar noch keine 40 Punkte, aber selbst die 39 Punkte reichen. Da bin ich aber erleichtert und die Manschaft wohl auch. Jetzt dürften sie befreit aufspielen.:D

    Schade nur, dass es mit den Ansprüchen und Aussagen vor der Saison von Allofs nicht so ganz passt. Sind ja nur 21 Punkte bis Platz 1. Es wartet viel Arbeit auf den Manager. Mal schnell 4 neue Stürmer, dann noch zwei Mittelfeldspieler, die nach vorne was bewegen können und gut nach hinten arbeiten, einen beidfüßigen AV wäre zudem nicht schlecht. Nur leider felht mir der Glaube, dass nur ansatzweise etwas davon realisiert wird. Wenigstens kommen dieses Jahr nicht diese depperten Aussagen in der Form: Wir haben unseren Kader bis zum Trainingsbeginn zusammen. Dann lieber Klappe halten, Herr Allofs.
     
  20. Sehe ich anders. Spielt Werder so weiter, wie gestern, gibt es noch 4 Niederlagen in der BuLi. Also nix mit 40 Punkten. Und ein Aus im UEFA-Cup-Halbfinale ist kein Erfolg. Ein Erfolg wäre der Gewinn des UEFA-Cups. Für das Halbfinale kann man sich nichts kaufen. Das unterscheidet eben die Pokalwettbewerbe von der Meisterschaft. Im Pokal zählt nur der Sieg, in der Meisterschaft aber die Punkte. Hier bringt auch ein vierter oder fünfter Platz noch was. Von den Halbfinalisten im Pokal aber spricht morgen schon niemand mehr!

    Deswegen ist und bleibt diese Saison unter dem Strich enttäuschend!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.