Spieler des Spiels

Dieses Thema im Forum "FC Twente Enschede - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 20. Oktober 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer war bester Bremer?

  1. Tim Wiese

    1 Stimme(n)
    0,4%
  2. Clemens Fritz

    5 Stimme(n)
    2,2%
  3. Per Mertesacker

    1 Stimme(n)
    0,4%
  4. Sebastian Prödl

    4 Stimme(n)
    1,8%
  5. Petri Pasanen

    4 Stimme(n)
    1,8%
  6. Torsten Frings

    4 Stimme(n)
    1,8%
  7. Philipp Bargfrede

    1 Stimme(n)
    0,4%
  8. Wesley

    70 Stimme(n)
    31,0%
  9. Aaron Hunt

    3 Stimme(n)
    1,3%
  10. Hugo Almeida

    1 Stimme(n)
    0,4%
  11. Claudio Pizarro

    17 Stimme(n)
    7,5%
  12. Sebastian Mielitz

    27 Stimme(n)
    11,9%
  13. Marko Arnautovic

    86 Stimme(n)
    38,1%
  14. Marko Marin

    2 Stimme(n)
    0,9%
  1. KolDiego

    KolDiego

    Ort:
    Hude
    Da muss ich Karlotto Recht geben.
    Einige Unsicherheiten, aber das hat er alles ausgeglichen mit dieser verdammten Starken Reaktion kurz vor Ende!

    Ich stimme für Arnautovic, weil er uns ganz einfach den Arsch gerettet hat.
     
  2. Eigentlich und ganz klar der Captain. Da aber Hunt konstanter war ALS ZULETZT: 14!
     
  3. Miele, weil er ins kalte Wasser geworfen worden ist und die Situation sehr gut gemeistert hat.

    Danach Arnautovic, hat das tote Spiel wieder belebt und Pizarro ein bisschen entlastet
     
  4. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Einen wirklich herausragenden Spieler hat es nicht gegeben, daher der Torschütze
     
  5. Arnautovic - mit ihm kam schwung in die offensive
     
  6. Arno, Piza und Wesley/Mielitz

    Arno mit dem Tor,
    Pizarro mit der Vorlage und einem guten Spiel,
    Wesley als unauffälliger Spielmacher,
    Mielitz als Retter des Punkts

    Die Vier waren echt top!:applaus:
     
  7. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +26
    Wer dort war oder es live gesehen hat, der kann nur für Wesley stimmen. Der war überall....

    Arno, ja gut, aber auch "nur" 20 Minuten... damit nicht Spieler DES SPIELS.
     
  8. Trotzdem hat er DAS ganze SPIEL belebt-> Arnautovic.
     
  9. Kann und muss man so sehen. Ganz klar Wesley, wenn es einen Spieler gab, der hervor stach.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Da habt ihr nicht unrecht.

    Was würdet ihr sagen, wenn ein Spieler nur 20 Minuten spielt und 3 Tore schießt , dafür ein anderer 90 Minuten auch stark spielte aber kein Tor machte?
     
  11. Bandit

    Bandit

    Ort:
    NULL
    Bewertungen NUR nach Toren auszurichten ist auch nicht ganz richtig. ;)
     
  12. Der der die 3 Tore gemacht hat.
     
  13. Kommt auf's Endergebnis an. ;)
    Ich habe zum Beispiel mal 3 Tore geschossen und wir haben das Spiel 3:10 verloren.
    Und gestern erinnere ich mich an ein ähnliches Szenario...
     
  14. versteh gar nicht warum soviel Wesley nennen. Der hat in der ersten Halbzeit viel zulange den Ball gehalten und dadurch immer wieder das Tempo raus genommen.
    Am Ende der zweiten hälfte auch viele Bäller verloren

    Spieler des Spiels war für mich Arnautovic aufgrund seinen starken Tor und ein super Spiel.
     
  15. Masa

    Masa

    Ort:
    on the way to wonderland!
    Kartenverkäufe:
    +149
    Da kann es in meinen Augen nur Miele geben!!!

    Hatter gut gemacht der Junge!

    Mit Abstrichen dann Wesley- er hängt immer so zwischen Genie und Wahnsinn.
     
  16. Das sehe ich ähnlich. Fand ihn deutlich schwächer als gg. Freiburg. Klar, er betreibt immer 'nen Riesenaufwand, läuferisch ist er top. Aber er hatte diesmal auch relativ vile Ballverluste und hat in der Offensive das ein oder andere Mal die falsche Option gewählt.
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ist auch meine Sichtweise :tnx:

    Halte in aber besonders zugute das man ihn überall auf den Platz trifft, sehr vielseitig der Mann.
     
  18. DR AKR

    DR AKR Guest

    Arnautovic !!
     
  19. nur, wenn er die erste Chance auch rein macht!

    @ Werderaner: Man muss die Leistung schon an dem bemessen, was die Mannschaft insgesamt geleistet hat. Dass Wesley kein überragendes Spiel gemacht hat, ist klar. Allerdings war er für mich, immer noch der Beste unter viel Mittelmaß, was dort gezeigt wurde.