Spiel um die goldene Ananas: Brasilien - Niederlande

Dieses Thema im Forum "WM 2014 in Brasilien" wurde erstellt von Christian Günther, 10. Juli 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer holt sich Platz 3?

  1. Brasilien!

    7 Stimme(n)
    33,3%
  2. Niederlande!

    14 Stimme(n)
    66,7%
  1. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx:

    :tnx:
     
  2. tsubasa

    tsubasa Guest

    na klar hat er das. zum einen war das spiel gestern nicht so klar wie es jetzt gemacht wird. brasilien hatte selbst gute möglichkeiten, die niederlande war ziemlich effektiv. zudem war brasilien bereits vollkommen angeschlagen ins spiel gegangen und somit ein an sich leichteres opfer als jemals zuvor im turnier. dass die niederlande gestern hätte 7 tore machen können, wenn sie denn nur gewollt hätten, sehe ich dennoch in keinster weise so.
    brasilien hat zuvor ordentliche bis starke mannschaften wie kroatien, chile und kolumbien verdient besiegt. dass die jetzt zu der größten graupenmannschaft, in etwa auf san marino niveau, gemacht werden, das ist so typisch im fußball. viele leute orientieren sich maximal an den letzten beiden spielen und machen daran mannnschafts- und spielerstärken fest.
    und ganz ehrlich leute: ihr könnt ja von deutschland halten, was ihr wollt, aber diese relativiererei der sportlichen leistung ist langsam echt peinlich.

    achja slemke: hat italien eigentlich gegen die mannschaft verloren, die 0:2 gegen kolumbien verloren hat, welches wiederum 1:2 gegen diese absolute graupenmannschaft aus brasilien verloren hat? was würde das deiner logik nach denn dann über die qualität italiens eigentlich ausssagen? ganz ehrlich, ich gebe dir einen tipp: kühl dich ab, halt die finger still bis die wm vorbei ist und schreib lieber nichts mehr dazu. du läufst gefahr dich echt immer lächerlicher zu machen.
     
  3. Brasilien hat alles über Emotionen und Neymar gemacht.
    Gehen sie in Führung, ist alles gut. Bekommen sie ein Tor, werden die nervös.
    Da ist und war über die ganze WM keine Struktur, keine Ordnung im Spiel.

    Nicht "unfassbar schlecht", ja. Aber hatten eben Neymar. Wenn der ausfällt, haben die Brasilianer keinen mehr, der etwas rausreißen kann.


    Und ja, wenn Holland gestern gewollt hätte, wäre das ein ähnliches Desaster geworden wie das 7:1 gegen Deutschland.
    Im Spiel gegen Deutschland waren sie "unfassbar schwach" und gestern auch.
     
  4. tsubasa

    tsubasa Guest

    nein. die niederlande haben gewollt, vielleicht sogar mehr als die brasilianer. und das 0:3 ist zu hoch ausgefallen. haben hier einige das spiel denn überhaupt gesehen?
     
  5. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ist möglich, was ich sagen wollte, ist aber dass dieser der Niederlande möglicherweise in einem entscheidenden Halbfinale auch gelungen wäre...aber das ist Spekulatius
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    also wirklich überzeugt hat mich Brasilien das ganze Turnier über nicht. Die haben es auch durchaus mit Schirihilfe überhaupt so weit geschafft und wie viel dieser hohe Sieg gegen Brasilien wert war, wird man heute Abend sehen. Ich verstehe diesen Beißreflex jetzt auch gar nicht. Auch die Niederlande hätte eben Brasilien mit noch mehr Toren weghauen können, weil Brasilien einfach am Boden liegt. Und das hat meiner Meinung nach nicht unbedingt was mit dem Spiel gegen Deutschland zu tun, sondern mit der Mannschaft Brasiliens selber.
     
  7. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Keine Sorge ich bin ganz kühl und überlegt. Und ich habe mehrfach schon gesagt, dass ich Italiens Leistung bei der dieser WM ebenfalls unterirdisch fand. Was mich aber nicht daran hindert für Argentinien und gegen Deutschland zu sein. Auch auf die Gefahr hin dass ich mich, der als einer der wenigen gegen den Strom schwimmt, hier lächlerlich mache. :tnx:
     
  8. Es hat sich aber so einiges angedeutet, vor allem nach dem Neymar-Ausfall. Jetzt kann man darüber streiten, ob es mit Neymar anders gelaufen wäre, evt. hätten sie dann nicht so hoch verloren, sondern vielleicht "nur" mit 0:4. Aber Fakt ist nun mal, dass sie im gesamten Turnier nicht überzeugt haben und durch den Ausfall ihres Starspielers schon taumelnd in den Ring gestiegen sind.
     
  9. Ich hab das Spiel komplett gesehen, ja.
    Und ja, die BRasilianer hatten auch Chancen, mit Glück geht auch mal ein Ball rein.
    Trotzdem hatte man immer das Gefühl, das die Holländer jederzeit hätten den Hebel umlegen können und noch einige Tore schießen können.

    Die Holländer waren um einiges schneller, nur nicht mit letzter Konsequenz und Konzentration.
     
  10. tsubasa

    tsubasa Guest

    jap...brasilien lag das ganze turnier so sehr am boden, dass sie als gruppenerster weitergekommen und bis ins halbfinale eingezogen sind. die waren quasi vor dem deutschlandspiel schon ein scherbenhaufen. :ugly:
    schirihilfe? :lol: weil sie im ersten spiel einen unberechtigten elfmeter bekommen haben? ansonsten wurden alle spiele der brasilianer komplett sauber und fair gepfiffen. und verdient ins halbfinale sind sie auch gekommen. die hätten in der gruppenphase sogar 9 punkte holen müssen, weil sie gegen mexiko ein deutliches chancenplus hatten. gegen chile und gegen koumbien übrigens auch.
    überzeugt hat mich brasilien auch nicht, aber sie jetzt auf ein san marino niveau zu schreiben, geht halt vollkommen an der realität vorbei.
     
  11. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Glaube ich nicht. Aber wie du schon sagtest, Spekulation.

    Das habe ich auch nicht behauptet.
     
  12. Deine Geschreibsel ist genauso peinlich. Es relativiert ja keiner (okay einer) die Leistung von Deutschland. Aber Brasilien war halt nunmal eine Enttäuschung bei diesn Turnier und absolut verdient war den Siegen vorher schonmal garnix. Brasilien wurde schon vorher von vielen als schlecht empfunden und keine großen Chancen auf den Titel eingeräumt. Also passt jawohl deine Logik mit dem Relativieren nicht so ganz, da kannst du deinen Blödsinn noch so oft wiederholen.
     
  13. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das wiederum glaube ich.
     
  14. tsubasa

    tsubasa Guest

    ich habe null probleme mit leuten, die heute für argentinien sind. wieso sollte ich auch? darum gehts gar nicht.
     
  15. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ok, alles klar. :beer:
     
  16. Tut doch niemand. Oder hab ich was überlesen?


    Brasilien war nun mal nicht das Brasilien, was man erwartet / erhofft hat.
    Bis auf Neymar hatten die keinen dabei, der über gehobenes Niveau verfügte, bzw. abrufen konnte.
    Bis auf Emotionen und wildes Anrennen haben die Jungs nicht viel gezeigt.
    Ja klar haben die starke Mannschaften ausgeschaltet, die aber in den Spielen nicht das gezeigt haben, was man erwartet hat. Warum auch immer.
    Verdient im Viertelfinale, ja.
    Aber ab dem Moment war Schluss. Nur auf Emotionen zu setzen hilft eben nicht. Man benötigt auch Taktik und Struktur. Alleine wie kopflos die gestern gepresst haben. Da waren riesige Lücken auf dem Feld, die die Holländer hätten nutzen können, wenn sie gewollt hätten.

    Und dann wäre das ein erneutes Debakel geworden.

    Unterm Strich:
    Gut für Brasilien, das es so gelaufen ist, so wachen die Verantwortlichen dort vielleicht auf und bauen den brasilianischen Fußball um und dann sind sie auch wieder für die europäischen Spitzenteams eine Herausforderung.
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    *unterschreib*

    Sehe ich anders, die ersten beiden Tore von Holland sind nur wegen Schirifehlentscheidungen zustande gekommen (soviel zur Mär der Bevorzugung Brasiliens :roll:). Daß die Niederlande gestern nicht mehr gwollt hat, konnte ich nicht unbedingt erkennen. Schien mir eher so, daß auch bei ihnen nicht viel mehr ging...
     
  18. tsubasa

    tsubasa Guest

    ich war selbst einer, der hier geschrieben hat, dass brasilien viel zu unstrukturiert und wild attackiert, sowie, dass frankreich der deutlich schwerere brocken sein wird. ist hier auch nachzulesen. das macht sie deshalb noch nicht plötzlich grottenschlecht.
    die siege waren natürlich verdient. nenne mir bitte einen sieg der brasilianer, der am ende bei dieser wm nicht verdient war, weil die andere mannschaft überlegen war!
    dass brasilien als richtig schlecht eingestuft wurde, habe ich hier übrigens kein einziges mal gelesen. das wäre ja auch unsinn.
    aber dieses orientieren an einem möglichst kurzen zeitraum beim fußball, das kennt man leider zu gut.
     

  19. Das der Schiri gestern eine absolute Pflaume war, der den Holländern 2 Tore geschenkt hat, stimmt.
    Das kommt nun mal dabei heraus, wenn nicht die besten Schiris der Welt pfeifen dürfen. Aber gut, so kennt man die FIFA.


    Ich hatte eben das Gefühl, das sie nicht mehr wollten, da das Spiel ja im Grunde sinnlos war. Was passiert wäre, wenn sie weiterhin schnell und direkt gespielt hätten, durfte man in den ersten 5 Minute sehen und am Ende auch noch mal.
     
  20. tsubasa

    tsubasa Guest

    wenn man hier liest, dass ein 1:7 jederzeit problemlos wiederholbar gegen brasilien wäre, dann ist das durchaus ein runterschreiben auf das niveau eines absoluten fußballzwergs. und das ist so offensichtlicher quatsch.