Spiel in 3D!

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Werdernow, 7. Februar 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Werder-4ever

    Werder-4ever

    Ort:
    Dresden
    Kartenverkäufe:
    +4
    und du brauchst einen 3d fernseher.
    aber ich denke das war klar :D

    übertragen wird es auf sky 3D
    müsste doch für alle sky hd kunden empfangbar sein, wenn ich mich nicht täusche ;)
     
  2. Freund von mir hat letztens in Bremen ein Spiel von Köln in 3D gesehen um für den Weserkurier einen Bericht über 3D - Fußball- Fernsehen zu schreiben und der hat mir gesagt, dass es eher lästig ist mit der Brille und man aus den meisten Winkeln, in denen man zum Tv sitzt, das Spiel nicht als 3D Spiel rüber kommt.

    Man muss schon im passenden Winkel sitzen, zumahl es sicher auch auf den Tv ankommt. Stelle es mir auch nicht so geil vor.
     
  3. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
  4. MasterP

    MasterP

    Ort:
    NULL
    Hat jemand das Spiel in 3D gesehen? Wie war der Kommentator und wie viele Kameraperspektiven gab es ca.? Gibts Unterschiede zu 2D von der Regieführung (also z.b. ne andere Hauptkamera oder so)?
     
  5. Ich habs in 3D gesehen. Der 3D-Effekt ist realistisch und erst einmal ungewohnt. Wie der Kommentator war, kann ich nicht sagen, da wir den 2D-Kommentator gehört haben (in der Kneipe gab es auch normale Fernseher). Die Bildführung ist auf jeden Fall ganz anders als man das sonst gewohnt ist. Man hat mehr in der Totalen gesehen als beim 2D, wo während Spielunterbrechungen oder unspannenden Szenen öfter eine Wiederholung kam. Darüberhinaus kamen wir in den Genuss der Steadycam (siehe Bericht im aktuellen Werder Magazin), einer Kamera, die während des laufenden Spiels Bilder aus der "Balljungenperspektive" gezeigt hat. Hierbei kommt der 3D-Effekt natürlich noch deutlicher rüber als in der Totalen. Ist aber auch gewöhnungsbedürftig, wenn die Szene beispielsweise ein Eckball ist und die Steadycam auf Höhe der zur Ecke näher liegenden Trainerbank platziert ist. Die Steadycam ist immer wieder an anderer Stelle "aufgestellt" gewesen. Es gab auf jeden Fall spürbar weniger Kameras für den 3D-Betrieb, wie viele weiß ich aber nicht. Die Hauptperspektive dürfte mit der 2D-Version identisch gewesen sein.