Sollten die Vuvuzelas zur WM 2010 verboten werden?

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von Zentral Bremer, 18. Juli 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Sollten Vuvuzelas zur WM 2010 verboten werden?

  1. Verbieten, dieses getröte ist nicht zum aushalten

    227 Stimme(n)
    57,5%
  2. Erlauben, da man Rücksicht auf die afrikanische Fußballkultur nehmen muss

    137 Stimme(n)
    34,7%
  3. Mir völlig egal

    31 Stimme(n)
    7,8%
  1. Die brauchen gar nicht begrenzt werden, da ich davon ausgehe, dass der größte Teil des Kartenkontingents wie bei der WM 2006 eh wieder an die Sponsoren und andere "verdiente Persönlichkeiten" geht. Der "normale" Zuschauer vom Schwarzen Kontinent wird daher in den Stadien sicherlich in der Minderheit sein.
     
  2. ich stimme stefan funk zu..unglaublich, wie ignorant einige ein afrikanisches land zu ganzarfrika machen und meinen, dass man darüber bestimmen sollte, wie dort fussball durch die fans begleitet wird...das ist wirklich traurig..es heisst nicht umsonst "GASTgeberland", weil alle anderen länder GÄSTE sind und sich dementsprechend zu verhalten haben.. wenn ihr bei eurem nachbarn zu gast sein werdet, sagt ihr auch nich vorher, "die farbe deine tapete passt mir nicht, streich das bitte"..manchmal frage ich mich wo manche ihre kinderstube lassen:stirn:
     
  3. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Du stimmst Stefan Funk zu und kritisierst gleich im nöächsten satz genau das was er macht? nämlich von Südafrika auf Afrika zu schwenken?
    Er spricht doch von der "afrikanischen WM".
    Was ist überhaupt eine afrikanische WM? Ich dachte WM steht für Weltmeisterschaft und schliesst die WELT und nicht nur einen Kontinent ein.
    Wenn ich übrigens bei meinem Nachbarn zu Besuch bin und dort piept die ganze Zeit irgendwas, dann weise ich ihn sehrwohl daraufhin, das es mich stört. Ich werde ihn nicht zwingen es zu ändern, aber wenn es mich zusehr stört, werde ich gehen. Der Tapetenvergleich hingt jedenfalls...

    Achja ich habe für NICHT verbieten gestimmt..
     
  4. ich habe damit gemeint, dass es generell als afrikanische wm gesehen wird, da es die erste wm auf afrikanischem boden ist. und damit wird der europäer vielleicht mit dingen konfrontiert, die ihm fremd sind.
    wenn du alles von mir gelesen hättest, wüßtest du, dass ich sehr wohl unterschieden haben, denn südafrika ist meine 2. heimat und ich kenne mich dort sehr sehr gut aus! :tnx:
     
  5. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Es ist also ne afrikanische WM, weil es die erste ist die auf dem Kontinent statt findet?
    Entschuldigung, aber das Argument ist für mich überhaupt nicht schlüssig.

    WM = WELTmeisterschaft.

    Südafrika ist Gastgebeber, nicht mehr, nicht weniger.

    Wenn Südafrika deine 2. Heimat ist, solltest du auch mal nachdenken, ob es an deiner Emotionalität liegt, das du auf MEINUNGEN hier so abgehst.
     
  6. richtig....gastgeber....wie hier schon jemand richtig gesagt hat, sind alle anderen teams dort gäste und sollten sich auch dementsprechend respektvoll verhalten! und genau dieser respekt fehlt mir hier!

    und nein, das liegt nicht daran, dass ich hier so abgehe! es könnte sich auch um jedes andere land handeln! wie gesagt, das meiste hier sind für mich keine einfachen meinungen sonder respektlosigkeiten in hohem maße! und bei sowas kann ich leider nicht ruhig bleiben! :wild:
    dass hier überhaupt jemand auf die idee kommt, man könne bzw. solle dem gastgeberland irgendwas verbieten, da man es in europa nicht gewohnt ist....sorry, da stellen sich bei mir die nackenhaare auf!
    einer meinte hier ja schon, er hätte regelrecht angst, dass die dinger auch nach europa und zu uns rüberschwappen könnten! wenn ich das mal weiterspinne und auf andere kulturelle dinge übertrage, dann bin ich ganz schnell wieder bei einer geisteshaltung, die deutschland schon einmal sehr geschadet hat! natürlich gibt es solche kleingeister in jeder nation!
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    also die meisten Gastgeber, dich ich kenne, respektieren es wenn ich sage, das mich was stört, ändern werden sie es natürlich nicht immer.
    Momentan wird hier nur diskutiert und es gab auch Sachen, die bei anderen WMs verboten wurden. Wer die WM ausrichtet, weiss das er sich nach den regularien der FIFA richten muss, wenn also etwas verbieten (was ich nicht gut finden würde) dann wäre das so.
     
  8. Oh Mann, jetzt kommt die Rassismuskeule! War ja nur eine Frage der Zeit! Sorry, das war ganz schwach! Ich bin auch gegen diese Nervtröten, aber trotzdem kein Rassist! Und selbstverständlich darf die FIFA die Dinger verbieten, Bengalos und Böller sind das hier auch, obwohl sie in anderen Ländern angeblich zur "Fußballkultur" gehören.
     
  9. äpfel und birnen? die dinger sind 1. gefährlich, 2. kann der rauch zum spielabbruch führen.

    so schlimm sind die vuvuzelas auch nicht, immer dieses künstliche aufbauschen

    wenn ich karten hätte würde ich mich drauf freuen, erleben zu können, wie fussball in der ferne gefeiert wird und kein tunier nach europäischen normen verlangen
     
  10. Und mit einem fetten Hörschaden wiederkommen, weil du neben 15 Typen gesessen hast, die alle 2 Stunden lang in die Tröten geblasen haben?
     
  11. Mit dieser Argumentation könnte ich allerdings auch Trommeln und laute Jubelschreie im Stadion verbieten.
     
  12. verbieten !!! sofort !!! und nein, ich bin kein rassist. das sowas überhaupt wieder als argument herhält, ist bezeichnend. weiss man nicht mehr weiter, wird auf die deutsche vergangenheit bezug genommen. sehr einfach, so eine argumentationsstruktur. ich sehe es wie die meisten hier, dass es eine WELTmeisterschaft ist, die von der FIFA vergeben wurde. südafrika darf sich glücklich schätzen, diese WM ausrichten zu dürfen. unter normalen umständen wäre dies nie der fall gewesen. gekaufte stimmen i zusammenhang mit unserer wm2006 usw. -> u know what i mean ?!? und glaub mir. wenn die einschaltquoten zurückgehen, weil die leute keinen bock auf dieses nervige getröte haben, dann spätestens muss sich südafrika bewegen. denn es ist vor allem ein mediales ereignis. es geht nicht um die paar tausend leute in den stadien, sondern um die millionen vor der glotze. schalten 20% der potentiellen zuschauer die kiste aus, weil sie schiss vor nem tinitus haben :), dann frag mal coka cola, mcdonalds und co., ob die weiterhin bock haben, riesige summen an die FIFA bzw. die TV-sender zu zahlen.

    dieses app mit der vuvuzuela ist ja noch harmlos, weil es nur eine ist. tröten aber tausende in diese scheiss dinger, dreht man fast durch.
     
  13. Jo, gekaufte Stimmen. Milliarden an Werbeeinnahmen gehen wegen der Vuvuzelas zurück. Gott wird in eine Vuvuzelas blasen und die Welt wird dann untergehen. Hilfe! Tinnitus! Angst!


    Nur weil einem die Vuvuzelas nicht passen, verbietet man sie.
    Gewisse Leute nerven mich auch, aber verbieten kann ich sie trotzdem nicht.
     
  14. Ich vermute mal, dass du einer der beiden auf deinem Profilbild bist...
     
  15. baumi6

    baumi6

    Ort:
    1,1km von unserem Wohnzimmer entfernt
    Kartenverkäufe:
    +86
    Nicht, dass ich mit Dr.Stefank Funk einer Meinung bin...Aber das ist ja wohl mal völlig aus dem Zusammenhang gerissen:stirn: Er sprach in diesem Fall eindeutig nicht von sich, sondern von Muslimen.
     
  16. Cem

    Cem

    Ort:
    NULL
    Ich möchte auch meinen Senf dazu geben.

    Ich finde die "Dinger" einfach nur ober-mega-giga-scheiße!:mad: Das ist für mich einfach stupider, langweiliger, nervender, ohrenbetäubender Lärm, der einfach nur Weh tut. Ja, ich bin so frei und maße mir an, festzulegen, was Kultur ist, und was Schrott ist. Mit Kultur haben diese Tröten nichts zu tun. Es sind Krachmacher die für jeden erschwinglich sind. Und nur deswegen findet man sie nur in der massigen Anzahl in südafrikanischen Stadien. Laut Wikipedia gibt es diese Dinger seit den 90 er Jahren. Wobei die ersten Tröten noch aus Blech waren. Dann, im Jahre 2000 ungefähr, hat ein findiger Geschäftsmann eine Marktlücke erkannt und hat Schampoo-Flaschen zu diesen Tröten recycelt und sehr preisgünstig zum Kauf angeboten. Was hat das bitte mit Kultur zu tun? Nur weil Einer sich eine goldene Nase verdienen will, geht die ganze Stimmung im Stadion und am Fernseher den Bach runter!

    Ich will im Stadion Fangesänge hören, die einem Eiskalt den Rücken runterlaufen. Man stelle sich vor, ein englischer oder deutscher Fanblock möchte einen schönen Fangesang anstimmen, aber stattdesen hört man ewig nur diese monotononen Elefantenschreie. Ich habe beim Confed Cup weggeschaltet wegen diesem unerträglichen Lärm, und ich werde mir die WM auch nur bedingt und wenn dann nur ohne Ton anschauen. Ich habe es versucht, aber ich halte das einfach nicht aus. Meiner Meinung nach ist Südafrika als Gastgeber in einer Bringschuld gegenüber der Welt, das Turnier für seine Gäste und für die milliarden Zuschauer am Fernseher so angenehm wie möglich zu gestalten. Und, nicht die Welt ist dazu verpflichtet dieser angeblichen Kultur, die in Wahrheit eine Verarschung und Unkultur ist, Respekt zu zollen!

    Naja, wie es auch sei, ich glaube nicht, dass die Dinger verboten werden. Die Fifa wird Respekt gegenüber der angeblichen afrikanischen Fankultur vorheucheln. Obwohl ich glaube, dass die Fifa die Dinger am liebsten auch auf dem Mond schießen würde!
     
  17. OK, habe den Satz noch einmal durchgelesen. Hast Recht...
     
  18. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Willst du mich etwa indirekt als Rassisten bezeichnen, weil ich die Tröten extremst nervig finde? Geht's noch? :stirn:
     
  19. Cem

    Cem

    Ort:
    NULL
    HIer wird von einigen Kultur eindeutig als Totschlag-Argument missbraucht!
     
  20. wir brauchen einen neunen Stürmer und 30.000 Vuzuellueas für die fans in bremen.
    Damit mal was los ist ....